Reifengrösse Fiat Doblo?

Diskutiere Reifengrösse Fiat Doblo? im Forum Fiat Doblo im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo! Bei meinem Fiat Doblo sind folgende Reifengrössen angegeben und am Fahrzeug montiert. 175 70 R14 Reinf.88T und A.Felge 5 1/2 JX14 ET37mm...
A

Anonymous

Guest
Hallo! Bei meinem Fiat Doblo sind folgende Reifengrössen angegeben und am Fahrzeug montiert.
175 70 R14 Reinf.88T und A.Felge 5 1/2 JX14 ET37mm.
Meine Frage ist ob ich einfach 195 er Reifen auf diese Felge ziehen kann oder ob ich eine andere Felge brauche.Was muss ich sonst noch beachten?
Vielen Dank im Vorraus für die Antworten.
PS: Was heisst eigentlich Reinf.?
 
R

rgruener

Mitglied
Beiträge
1.988
reinf. == reinforced == verstärkte reifen.
es gibt auch noch die sog. transporter reifen.
solchen reifen sind vorgeschrieben, wenn der fahrzeughersteller mit erhöhter belastung des fahrzeugs rechnet. das ist eben bei lieferwagen und dergleichen der fall.

aller voraussicht nach passen 195er reifen nicht einfach auf die gleiche felge wie 175er. genaueres kann dir dein reifen dealer sagen.
beachten musst du eigentlich nur, daß deine bevozugte reifen/felgen-kombination auch für deine karre zulässig ist.
das sagt dir das CoC papier, der serienreifenkatalog und im zweifelsfall auch der umrüstkatalog. falls dir alles zu kompliziert ist - man kann auch mal beim tüv fragen. die meisten reifendealer haben aber auch alles vorliegen und kennen sich aus.
 
N

nextdoblo

Mitglied
Beiträge
778
schwertfan schrieb:
175 70 R14 Reinf.88T und A.Felge 5 1/2 JX14 ET37mm.
Meine Frage ist ob ich einfach 195 er Reifen auf diese Felge ziehen kann oder ob ich eine andere Felge brauche.Was muss ich sonst noch beachten?

Laut diverser Erfahrungen passen 185/65 86H auf die Originalfelgen.
195 sollten zu breit sein und mit den Schiebetüren kollidieren.
Es ist eine Freigabe des Reifenherstellers (geht ganz schnell online oder per email) und ein Abnahme / Eintrag beim TÜV etc nötig.
Beim der letzten HU konnte mein TÜV Mensch aber mit der Bescheinigung nix anfangen und stellte sich doof ?!
Werde es bei Bedarf (Reifen noch gut) bei der Konkurrenz probieren.

Hier im Forum fährt jedenfalls bikerchris die 185'er Reifen.
 
C

coyote

Mitglied
Beiträge
224
die 185er passen problemlos. auf meinem sind die gleichen reifen wie auf den facelift-doblos montiert - die felgen sind ja auch gleich, nur eben 185er statt 175er - reifen.

lg
coyote
 
N

nextdoblo

Mitglied
Beiträge
778
coyote schrieb:
die 185er passen problemlos. auf meinem sind die gleichen reifen wie auf den facelift-doblos montiert - die felgen sind ja auch gleich, nur eben 185er statt 175er - reifen.

Facelift hat aber 15" Felgen :zwinkernani:
 
C

coyote

Mitglied
Beiträge
224
also optisch schauns gleich aus (die felgen)... und problemlos raufschrauben ging auch (auf den 2002er doblo), wobei ich zugeben muss, nur auf die breite geachtet zu haben.....
 
A

Anonymous

Guest
Ich glaube ich lasse einfach die Reifen so wie sie sind.Ein Bekannter sagte mir das die 175 er eh besser wären wegen dem kleinen Motor.Hat ja nur 65 PS und 1,2 Liter.PS:Wie schnell fährt eigentlich dieser Doblo mit dem Motor? Ich konnte es noch nicht testen da er erst gekauft wurde und die Zylinderkopfdichtung defekt ist.
 
N

nextdoblo

Mitglied
Beiträge
778
schwertfan schrieb:
Ich glaube ich lasse einfach die Reifen so wie sie sind.Ein Bekannter sagte mir das die 175 er eh besser wären wegen dem kleinen Motor.Hat ja nur 65 PS und 1,2 Liter.PS:

Argumente für die 185'er mit 86 Tragindex waren wohl bessere Verfügbarkeit / Auswahl / geringerer Preis und ggf. "besseres" Fahrverhalten.

[quote="schwertfan"
Wie schnell fährt eigentlich dieser Doblo mit dem Motor? [/quote]

Werksangaben:
VMax 142 km/h
0-100 km/h 18,9 s
 
A

Anonymous

Guest
coyote schrieb:
also optisch schauns gleich aus (die felgen)... und problemlos raufschrauben ging auch (auf den 2002er doblo), wobei ich zugeben muss, nur auf die breite geachtet zu haben.....

Naja..die Einpresstiefe stimmt halt nicht..

D.h Fahren ohne ABE
>
Fahren ohne Versicherungsschutz...

..aber "optisch" passts schon :mrgreen:
 
C

coyote

Mitglied
Beiträge
224
DerSammy schrieb:
coyote schrieb:
also optisch schauns gleich aus (die felgen)... und problemlos raufschrauben ging auch (auf den 2002er doblo), wobei ich zugeben muss, nur auf die breite geachtet zu haben.....

Naja..die Einpresstiefe stimmt halt nicht..

D.h Fahren ohne ABE
>
Fahren ohne Versicherungsschutz...

..aber "optisch" passts schon :mrgreen:


abe? (was iss das), hier in österreich verliert man wegen sowas keinen versicherungsschutz - is auch beim pickerlmachen keinem aufgefallen (so eine art tüv wie in deutschland nur bei weitem nicht so streng).

lg
coyote
 
A

Anonymous

Guest
ich habe einen fiat dobló malibu (keinen cargo) mit 175/70/14 88T.

darf ich auf diesen modell auch 175/70/14 mit 84T montieren? bzw. was könnte passieren mit 84T Reifen?

danke!

mfg
 
Thema: Reifengrösse Fiat Doblo?

Ähnliche Themen

S
Antworten
14
Aufrufe
4.210
ReisKocherPilot
ReisKocherPilot
L
Antworten
6
Aufrufe
2.955
LennartT
L
Oben