Raumhöhe beeinflusst Denken

Diskutiere Raumhöhe beeinflusst Denken im Forum Fun / Off Topic / SmallTalk im Bereich ---> Community - Hallo, bei dieser Ueberschrift (heute in der Zeitung) hab ich direkt an das menschliche Verhalten in HOCHdachkombis gedacht. Gruss Helmut...
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Hallo,
bei dieser Ueberschrift (heute in der Zeitung) hab ich direkt an das menschliche Verhalten in HOCHdachkombis gedacht.
Gruss Helmut


Zitat http://www.dieneueepoche.com/articles/2 ... 17775.html

Raumhöhe beeinflusst Denken und Handeln
AP 16.05.2007 11:54

New York – Die Höhe von Räumen beeinflusst das Fühlen, Denken und Handeln von Menschen. Eine Studie von Konsumforschern der Universität von Minnesota kommt zu dem Schluss, dass verschiedene Deckenhöhen je nach Situation bestimmte Reaktionen von Verbrauchern begünstigen oder beeinträchtigen können.

Demnach fördern hohe Zimmerdecken ein freieres Denken. In solchen Räumen stellen Personen demnach abstraktere Verbindungen zwischen Gegenständen her. In niedrigeren Räumen dagegen konzentrieren sich Menschen eher auf konkrete Details, wie die Forscher im „Journal of Consumer Research“ berichten. Mit dem Wissen um diese Zusammenhänge könnten etwa Einzelhändler die Gedankenprozesse und damit auch das Kaufverhalten ihrer Kunden beeinflussen. (AP)
 
Wolfgang

Wolfgang

Mitglied
Beiträge
3.655
helmut_taunus schrieb:
Demnach fördern hohe Zimmerdecken ein freieres Denken.....................

[/size]

Hallo, jetzt wird mir klar, warum so manche Typen in ihren niedrigen Autos oft so agressiv fahren.......
Wolfgang
 
A

Anonymous

Guest
Hallo, jetzt wird mir klar, warum so manche Typen in ihren niedrigen Autos oft so agressiv fahren.......
Wolfgang
Ich sehe den aggresiven Fahrstil eher darin begründet, dass die bemitleidenswerten Kreaturen in ihren niedrigen Kisten so schnell wie möglich aus dem nicht-HDK wieder rauswollen.

Gruss

Marc
 
A

Anonymous

Guest
Jetzt weiß ich auch, warum ich ab und zu so "kreativ" fahre. :mrgreen:
 
K

Knuffy

Mitglied
Beiträge
2.505
Moin,

nun weis ich auch warum wir uns alle so prima verstanden haben beim HDK Treffen :jaja: :tanzen:
 
M

musiKangoo

Mitglied
Beiträge
109
...nicht nur das Denken...

Hallo,
gestern hat es sich ganz klar gezeigt: das betrifft keineswegs nur das Denken und sonstige mentale Angelegenheiten... Kangoo war in der Werkstatt, Gasanlage einstellen, also "durfte" ich einen längeren Weg zur Arbeit mit dem Werkstatt-Twingo zurücklegen :roll: . Eigentlich ein ganz niedliches Autochen, aber irgendwie hatte ich die ganze Fahrt das Gefühl, ich muss den Kopf einziehen - dabei zähle ich eigentlich nicht zu den besonders großen Leuten, und der Sitz war auch schon so ziemlich in der tiefsten Position. Zuhause musste ich dann erst mal eine Weile ins "hohe" Wohnzimmer, um den Hals wieder zu entfalten :zwinkernani: ...schon komisch, wie schnell man sich an den "Freiraum" überm Kopf gewöhnt. Zum Glück darf ich nächste Woche wieder Kangoo fahren! :rund:
 
A

Anonymous

Guest
Interessant, das ist mir noch gar nicht aufgefallen wenn ich ehrlich sein soll. Aber das könnte einer der Gründe sein, warum ich mich in Altbauwohnungen und Büros immer wohler fühle als in den mit den niedrigen Decken. Ich kann dein Gefühl den Kopf einziehen zu müssen gut verstehen MusiKangoo
 
Thema: Raumhöhe beeinflusst Denken
Oben