Qual der Wahl: Welches Auto soll ich nehmen?

Diskutiere Qual der Wahl: Welches Auto soll ich nehmen? im Citroen Berlingo & Peugeot Partner Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Lieber Freunde der HDKs, wir brauchen ein neues Familienauto, da unser altes leider wegen Durchrostung keinen TÜV-Segen mehr bekommen wird. Wir...

  1. #1 Anonymous, 03.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lieber Freunde der HDKs,

    wir brauchen ein neues Familienauto, da unser altes leider wegen Durchrostung keinen TÜV-Segen mehr bekommen wird. Wir haben uns den Doblo angekuckt: gute Sitze, durch die Mittelkonsole fehlt mir und meinen langen Beinen leider etwas Platz ,-) Ferner sind die gebraucht schlecht zu bekommen.

    Wir sind dann auf den Berlingo gekommen, den wir mit dem 1.6-Diesel bei einem Händler probegefahren sind. Die Sitze sind für mich etwas unbequem da zu weich. Aber von den Berlingos gibt´s ja eine größere Anzahl an Gebrauchten.

    Ich habe folgendes bei mobile.de gefunden:
    *klick*
    *Klick*

    Beide haben den 2.0 HDi-Motor, da Angebote mit dem neueren 1.6-Motor so um die 2.000 Euro teurer sind. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Motoren. Ist der Aufpreis gerechtfertigt?

    Was haltet ihr von den Angeboten? Der erste ist etwas mager ausgestattet, hat dafür die AHK, die wir gerne für unsere Fahrräder hätten; der zweite ist wesentlich besser ausgestattet (vor allem das ESP finde ich gut), ist dafür älter und hat 20.000 km mehr auf dem Tacho.

    Soweit ich das vergelichen konnte, sind beide sehr preisattraktiv. Wenn man sich die anderen Fahrzeuge des zweiten Händlers anschaut, bekomme ich Zweifel, ob ich als Laie bei dem ein Auto kaufen sollte... Aber andererseits, was soll man bei einem Auto mit 20.000 km falsch machen?

    Vielen Dank für eure Tipps und viele Grüße, Holgi



    PS: Kann man den Fahrersitz eigentlich gegen einen anderen austauschen?

    Editiert von Berlingoheizer: Links gekürzt 03.03.07
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 03.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ohhh mach mal die Links kleiner :lol:

    Hallo!

    So auf die schnelle würde ich den Zweiten (dunkelgrau) nehmen. Ein Jahr neuer, AHK, nur die Hälfte an KM und nur 500.- teurer. Das handelst auch auf 9900.- runter und gut is.

    Mein jetziges Auto war das erste mit ESP, aber "gefühlten" Nutzen hatte ich davon keinen.

    Du kannst den Fahrersitz schon wechseln, bedenke aber, das du einen Sitz mit Seitenairbag brauchst!

    Torsten
     
  4. #3 Anonymous, 03.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das genau ist der Sinn von ESP, es arbeitet unbemerkt. Höchstens an der Kontrolleuchte zu erkennen. :zwinkernani:
    Man merkt es nur, wenn man es nicht hat.

    @Holgi:

    Schau Dir beide an und entscheide aus dem Bauch heraus. Für einen Diesel ist die Laufleistung von 40.000 km nichts, keine Sorge.
    Preislich sind beide im Rahmen. AHK kostet inkl. Montage ab ca. 350 Euro. Ich würde den Kauf eines Autos nicht an sowas festmachen. Ich kaufe lieber ein Auto ohne AHK und rüste selber nach. Wer weiß denn, was der Vorgänger schon mit der AHK gezogen hat ???
    Ich persönlich würde eher den für 9.999 Euro nehmen, der gefällt mir besser, aber eben meine persönliche Meinung. :zwinkernani:
     
  5. #4 Anonymous, 03.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    grad wollt ich sagen: immer schön anrufen, ob der Wagen noch da ist, bevor man sich auf den Weg macht - da seh ich doch, der 2. ist schon raus aus der Datenbank ;-) Aber ja, je nachdem wo du wohnst suchst, die Dinger gehen weg wie warme Semmeln... Viel Zeit zum Nachdenken bleibt da oftmals nicht - meine Erfahrung hier auf dem platten Land ;-)
    Viel Erfolg und ein glückliches Händchen beim Kauf!

    wünscht Karin
     
  6. #5 Anonymous, 03.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Karin,

    vielen Dank schon einmal für eure Antworten. Da ich von dem "der ist leider schon weg-Effekt" nach kürzester Zeit bei mobile.de hier im Forum gelesen habe, habe ich mir den Berlingo resevieren lassen.

    Es handelt sich um folgendes Auto:
    Citroen Berlingo Multispace 2.0 HDI Plus, EZ: 10/05, 19.720 km, 66 kW (90 PS), grau-metallic, HU: 10/08, Diesel, Schaltgetriebe, Klimaanlage, ABS, Zentralverriegelung, AHK.

    Viele Grüße, Holgi

    PS: Haben die Berlingos eigentlich ein höhenverstellbares Lenkrad?
     
  7. #6 Anonymous, 03.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, haben sie.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Qual der Wahl: Welches Auto soll ich nehmen?

Die Seite wird geladen...

Qual der Wahl: Welches Auto soll ich nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Welche Kühlbox ist leise?

    Welche Kühlbox ist leise?: Hallo zusammen, ich habe mir eine neue Kühlbox für unser Wohnmobil gekauft. Doch die ist leider sehr laut in der Nacht. Deswegen muss ich sie...
  2. Neues Auto kaufen

    Neues Auto kaufen: Hallo in die Runde, ich bin Jonas und bin neu hier. Ich habe mich aber schon in einem anderen Beitrag vorgestellt. Ich fahre derzeit ein Audi A3,...
  3. Mäuse im Auto

    Mäuse im Auto: Hallo, ich habe das Problem, dass sich eine Maus/Mäuse zugang zum Auto verschafft haben. Ich konnte den Weg in sofern nachvollziehen, dass sie im...
  4. Die richtige Matratze für den HDK Ausbau

    Die richtige Matratze für den HDK Ausbau: Hallo, Ich möchte mir im Winter eine campingbox für meinen Opel Combo D bauen und bin aktuell auf der Suche nach der richtigen Matratze. Geplant...
  5. Lueftung KFZ Heck

    Lueftung KFZ Heck: Hallo, mir scheint das Theme Lueftung im KFZ ein unbearbeites Wissensgebiet der KFZ Technik zu sein. . Klar ist jedem, vorn sind...