Probleme Kühlbox CDF 11

Diskutiere Probleme Kühlbox CDF 11 im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo, ich habe die Kleine Kompressorkühlbox CDF 11 und betreibe sie mit einer Solaranlage nach dem Zooom Prinzip. 100W Panel läd die...

  1. #1 Nachtdigital, 05.08.2018
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    28
    Hallo,

    ich habe die Kleine Kompressorkühlbox CDF 11 und betreibe sie mit einer Solaranlage nach dem Zooom Prinzip.
    100W Panel läd die Starterbatterie über einen Solarregler und an der Baterie ist die Kühlbox angeschlossen.
    So hat es die Letzten 3 Jahre wunderbar funktioniert.
    Diesen Sommer stellte ich fest, das ohne ersichtlichen Grund die Temperatur in der Box auf ca 12° angestiegen ist. Also die Box hat nicht gekühlt.
    Sonne hat immer geschienen und die Bordspannung war immer zwischen 12.6 und 13V.
    Stecker der Box rausgezogen und wieder reingesteckt und schon ging es wieder.
    Nur 3 Tage danach wieder zu warm. Jetzt wurde ich skeptisch. Stecker direkt in eine Fahrzeugdose und sie sprang an. Wieder zurück an die ursprüngliche Dose und sie sprang an. Stecker wieder raus und wieder rein sie sprang nicht an. Machte ein leises klack Geräusch oder ging kurz ganz aus und dann wieder auf LED grün und Temperatutanzeige. Als ob nix war, sprang nur nicht an.
    So nun Landstrom und sie sprang an.
    Komisch dachte ich.
    Einen neuen Campingplatz gesucht Box am Bordnetz wie immer und sie ging.
    Am nächsten Tag das gleiche Spiel.
    Spannung war immer ausreichen, da es nach zu wenig Bordspannung klingt. Solarcomputer zeigte immer mind. 12,7V.
    Ach den internen Batteriewächter auf low zu stellen brachte nix.
    Zuhause mit externen Messgerät Bordspannung geprüft teilweise 12,9V.
    Nun habe ich bei Waeco angerufen, Mitarbeiter freundlich und er hat auch zurückgerufen und sagte es könnte der interne Batteriewächter sein.
    Die Platine kostet ca 45€ Netto. Aus und Einbau kein Problem.
    Zuhause habe ich die Box nochmal am original Netzteil (24V) getestet und festgestellt, das sie manchmal verzögert (1-2 min später, nach Stromzufuhr) anspringt.
    Hm Komisch oder? Hat einer eine Idee was es sein könnte?
    Was würdet Ihr machen?

    Danke
     
  2. #2 helmut_taunus, 05.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.440
    Zustimmungen:
    879
    Hallo,
    schau mal, was allmaehlich kaputtgehen koennte und sieh genau hin.
    .
    Solche Problembereiche hoeheren Widerstandes koennen auch im Gegenstecker / Buchse sein, manchmal nur Dreck, oder Oxid. Brille, Lupe, Taschenlampe, ohne Sonnenblendung, vielleicht ist etwas zu sehen, an den Steckerfahnen / Stiften und auch die vertieften Kontaktflaechen ansehen.
    .
    Einigermassen haeufig sind Kabelbrueche, sie solche Fehler zeigen koennen, meist am Ende der Stecker, da wo das Kabel geknickt wird.
    Die flexiblen Kabel haben mehrere Einzel-Kupferdraehte, von denen einige durch sind und den Widerstand erhoehen. Der Strom fliesst noch, es kommt aber weniger Spannung an der Box an. Bis Du mit Stecken / Anfassen die Anordnung wieder aenderst.
    Tip:
    Wenn die Box aus geht, das Kabel nah an einem Stecker (einige cm, ohne dass es am anderen Stecker bewegt wird)) sanft ohne Biegen greifen und dann an den Stecker heranschieben, dabei mit mit Kraft und auch etwas Biegen. Koennte sein dass die Box einschaltet, dann hast Du die Stelle gefunden. Wenn nicht, andere Seite des Kabels.
    .
    Ein Fehler IN der Box kann selbstverstaendlich nicht ausgeschlossen werden. Zuerst aussenrum testen. Auch mal in kaelterem Raum (Keller) mit Netzgeraet. Auch innen kann ein Fehler nur bei Temperatur auftreten, kalte Loetstelle oder eine lockere Steckverbindung / lose Schraubverbindung.
    Gruss Helmut
     
    Philhippos gefällt das.
  3. #3 Nachtdigital, 05.08.2018
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    28
    Danke,
    aber ich habe den Stecker in 3 Dosen mit dem gleichen Ergebnis gesteckt. Ich dachte auch an zu hohen Übergangswiederstand oder Kabelprobleme. Beide Adern (Litze) des Kabels auf den Wiederstand gemessen 0,4 Ohm. Keine Veränderung wenn das Kabel bewegt wird.
     
  4. #4 Reisebig, 06.08.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    383
    Mal die Spannung am Stecker gemessen den man in die Box steckt ? Dabei aber die Dosen verwenden die normal auch genutzt werden wenn Sie nicht geht.
     
  5. #5 Nachtdigital, 08.08.2018
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    28
    Hallo,
    ja habe heute gemessen,.
    Stecher in der Steckdose an dem Stecker für die Kühlbox 13,3V.
    Kein Kabelbruch oder Kontaktprobleme an der Steckdose.

    Ist es doch die Elektronik der Kühlbox?
     
  6. #6 Reisebig, 08.08.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    383
    Also Unterspannung scheint es nicht zu sein, trotzdem ... hast Du einen Bekannten der auch ne Box hat ? Dann noch mal mit der probieren. Oder wenn Du mal hier vorbei kommst probieren wir es mit meiner Box ?
     
  7. #7 Nachtdigital, 09.08.2018
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    28
    Danke für das Angebot aber du wohnst sicher nicht in meiner Nähe.
    Ich glaube ich werde mal die Platine bei Waeco bestellen. Oder kann es auch das Thermostat sein?
    Es trat halt auch nicht immer auf.
     
  8. #8 Reisebig, 09.08.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    383
    Ne, ich wohne etwas weg von Dir, Darmstadt 50 km südlich von Frankfurt, aber wenn Du mal in der Nähe bist gerne.
     
  9. #9 Nachtdigital, 09.08.2018
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    28
    Na ist ja wirklich weit. Trotzdem Danke
    Wenn ich Erfolg habe mit der Platine werde ich berichten.

    Grüße aus Leipzig
     
Thema:

Probleme Kühlbox CDF 11

Die Seite wird geladen...

Probleme Kühlbox CDF 11 - Ähnliche Themen

  1. Kühlbox (Kompressor) dauerhaft im Fahrzeug lassen

    Kühlbox (Kompressor) dauerhaft im Fahrzeug lassen: Hallo zusammen, nächste Woche bekommen wir eine Mobicool MCF40. Ausser zum Urlaub selbst, wollen wir die Box etwa bei Ganztagesausflügen nutzen...
  2. Probleme mit dem Eintragen der Drehkonsolen für den NV200 im Bergischen Land

    Probleme mit dem Eintragen der Drehkonsolen für den NV200 im Bergischen Land: Hallo zusammen, ich habe mir die Drehkonsolen von ZOOOM für meinen NV200 gekauft. Der Einbau war problemlos und alles funktioniert. Nun habe ich...
  3. Paar Probleme mit meinem NV200 - hat jemand Tipps was es sein könnte?

    Paar Probleme mit meinem NV200 - hat jemand Tipps was es sein könnte?: Hallo zusammen, ich lese schon lange passiv mit und sage vielen Dank für all die tollen Tipps und Infos. Habe meine Evalia "kleiner Stadtindianer"...
  4. Probleme mit D+ Signal und der Ladekontrollleuchte

    Probleme mit D+ Signal und der Ladekontrollleuchte: Nochmals Hallo, das mit dem D+ Signal hat sich erledigt. Habe beide Kabel (D+ und Strom) nach hinten verlegt. Auch das Trennrelais ist...
  5. Fehler Code P1243$11

    Fehler Code P1243$11: Hallo zusammen. Habe den Fehler Code P1243$11 beim Combo C 1.7 CDTI 235000km. Er raucht stark bei 2500 umdrehungen. Etwas Öl kommt unter dem Turbo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden