Problem mit Tankschloß

Diskutiere Problem mit Tankschloß im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo allerseits, Daisy hat heute mal wieder rumgezickt ;) Und zwar stand ich heute morgen - zum glück mit halbvollem Tank - an der Tankstelle...

  1. #1 Anonymous, 03.12.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo allerseits,

    Daisy hat heute mal wieder rumgezickt ;-) Und zwar stand ich heute morgen - zum glück mit halbvollem Tank - an der Tankstelle und bekam das Tankschloß nicht auf. Der Schlüssel ließ sich einfach nicht drehen, das ganze fühlte sich irgendwie etwas "knirschig" an. Frost hatten wir wahrlich nicht, ergo kann es nicht eingefroren sein. Tanken konnte ich also knicken und dachte schon genervt daran, morgen wieder den Freundlichen besuchen zu dürfen :mhm:

    Vorhin als ich nach hause kam, habe ich dann noch mal probiert - siehe da, das Ding ging wieder anstandslos auf. Soweit so schön. Nur was mach ich jetzt damit? Doch zum Freundlichen? Möchte ja nicht mal mit fast leerem Tank in die Situation kommen.
    Und was kann das sein? Wie gesagt, es kam mir irgendwie knirschend vor, war jedenfalls schlicht blockiert. Kann das von schmutzigem Wasser kommen? Das wäre doch aber ein übles Konstrukt, oder?

    Kennt das Problem jemand?

    VG, Karin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2005
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    3
    Das muss doch Frost gewesen sein.
    Als ich noch einen Kangoo hatte konnte ich auch im Winter öfters nicht tanken, bzw. die Schiebetüren nicht öffnen oder nicht schließen.
    Winter machte mit meinem Kangoo nicht so viel Spaß.
     
  4. #3 Anonymous, 03.12.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Dirk,

    nee, wir haben hier seit Tagen keine Frost. Heute morgen hatte es 4 Grad plus - ich hab doch extra das Paket mit der Außentemperaturanzeige dazu gekauft :mrgreen:
    Daß das bei Frost gern einfriert habe ich auch gelesen, hab noch bei mykangoo rumgestöbert. Zum Glück steht Daisy ja jetzt in der Garage, dann schaffe ich es hoffentlich gleich auf dem Weg zur Arbeit mit dem Tanken ;-)

    VG, Karin
     
  5. #4 Anonymous, 03.12.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Karin,

    mach mal ein wenig WD40 oder Balistol (Waffenöl) in das Schloss, dann funzt es wieder. :zwinkernani:

    Die Schmiere im Schloß wird bei Frost hart und das Schloß wird hakelig. Mit dem Waffenöl ist es frostsicher und wird geschmiert. Balistol gibt es im Baumarkt oder auch beim Autoteilehändler, wird auch als Schloßöl verkauft.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit Tankschloß

Die Seite wird geladen...

Problem mit Tankschloß - Ähnliche Themen

  1. Totaler Ölverlust - Turbolader als Problem wahrscheinlich?

    Totaler Ölverlust - Turbolader als Problem wahrscheinlich?: Hallo zusammen, leider hat mein 5 Jahre alter NV 200 Evalia dci (110 PS) nach dem Anlassen (er stand in dabei gerade in einer Werkstatt, wo der...
  2. Nissan Connect geht kurz aus und dann wieder an ?1?

    Nissan Connect geht kurz aus und dann wieder an ?1?: Moin moin Das mein Connect manchmal ausgeht (Schwarzer Bildschirm) und sich gleich darauf wieder zurückmeldet, daran habe ich mich in der...
  3. Felgen eintragungs Problem

    Felgen eintragungs Problem: Hallo Hat jemand schon 7,5 x 16 et 30 vorne und Hinten 9x16 et 15 eingetragen in seinem Combo? und könnte mir evtl. eine Copy seines Scheins...
  4. NV200 Problem mit Gangwechsel-Anzeige / Tempomat

    NV200 Problem mit Gangwechsel-Anzeige / Tempomat: Hallo! Wie schonmal von "renegate98" gepostet, habe ich zwischendurch das gleiche Problem. siehe Video von renegate98...
  5. FTC Bj 2006 1.8 TDCI ein paar Problem(chen)

    FTC Bj 2006 1.8 TDCI ein paar Problem(chen): Moin ich fahre seit 3 Jahren einen FTC geschlossen mit 1.8 TDCI 90 PS Diesel als Lastenesel (Dieseltank zur Baustelle, Baggerlöffel...