Opel Combo 1.6 CNG Edition

Diskutiere Opel Combo 1.6 CNG Edition im Erfahrungsberichte Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Die ersten 1000 km sind gefahren. War gespannt, wie das ist mit einem Erdgasauto. Aber man merkt überhaupt nichts beim Fahren. Tanken ist auch...

  1. #1 Anonymous, 23. April 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die ersten 1000 km sind gefahren. War gespannt, wie das ist mit einem Erdgasauto. Aber man merkt überhaupt nichts beim Fahren. Tanken ist auch kein Problem. Beim ersten Mal wundert man sich schon, dass in den Tank 20,8 kg Erdgas reinpassten, obwohl er nur 19kg groß sein soll, aber was solls. Beim zweiten Mal gingen 19,8 kg rein, man gewöhnt sich schnell an die Übermenge.

    Bin übrigens beim ersten Mal 330 km weit mit einer Erdgastankfüllung gefahren, beim zweiten Mal 400 km (allerdings 80% Autobahn mit 90-110 km/h, also supersparsam). Dass alles mit L-Gas, das ist m.E. sehr zufriedenstellend.

    Was besch... ist, dass bei dem neuen Auto die Handschuhfachklappe während der fahrt immer aufgeht und "runterknallt". War beim Opel-Händler, der feststellte, dass das Handschuhfach verzogen ist und ausgetauscht werden muss. Er hat ein neues bestellt und wird es dann einbauen. Bis dahin habe ich einen Spanngurt von der Lüftung unterhalb der Windschutzscheibe bis unters Handschuhfach gespannt, der die Klappe zuhält. Sieht sehr apart aus.

    Ansonsten ist das Auto nicht schön, aber superpraktisch. Mein Fahrrad (Hollandrad mit Rahmenhöhe 60) passt da rückwärts problemlos rein, wenn ich den schmalen Teil der Rückbank umklappe, und wenn ich die mittlere Kopfstütze der Rückbank hochstelle kann ich es dort einfach anlehnen. Dann Heckklappe zu und Abfahrt. So habe ich mir das vorgestellt und so klappt es auch.

    Einen großen Kleiderschrank für meine Tochter bei IKEA habe ich auch schon transportiert. Die Pakete waren gut 60 cm breit und gut 236 cm lang. Und ich hatte noch zwei Kinder dabei. Wenn man die schmale Seite der Rückbank umklappt, reicht die Breite nicht, um die Pakete bis auf den umgeklappten Beifahrersitz durchzuschieben. Also haben wir die breite Seite umgeklappt und die Pakete 70 cm hinten rausstehen lassen. Das ging dann problemlos (obwohl ich schon Befürchtungen hatte, ob die Pakete das aushalten und evtl. durchknicken, deshalb bin ich auch nicht schneller als 90 km/h gefahren und nur gute Straßen ohne Schlaglöcher). Die Verzurrösen im Kofferraum sind da echt praktisch, um die offenstehende, aber so weit es ging herangezogene Heckklappe festzuzurren. Ein Paket musste ich umtauschen. Da war ich allein im Auto, habe die ganze Rückbank umgeklappt und das Paket bis auf den umgeklappten Beifahrersitz durchgeschoben. Dann passte es ganz rein un die Heckklappe ging zu. Ich glaube, dass man nicht in vielen Hochdachkombis 236 cm und 60 cm breite Pakete so einfach ganz reinbekommt.

    Im übrigen habe ich mir bei Ebay eine Mittelarmlehne (mit Fach incl. Geldstückhalter) für einen Corsa C ersteigert, die einfach mit zwei Schrauben über der Mittelkonsole in den vorhandenen Löchern (einfach zwei Schrauben rausdrehen, Konsole draufsetzen, wieder festschrauben, fertig) befestigt wird. Sitzt prima, rappelt nicht. Ist allerdings nicht höhenverstell- oder einklappbar, so dass sie für meinen Geschmack zu tief liegt, wenn man den Fahrersitz hochstellt. Da ich ihn mit meinen 1,90 m Länge nicht hochstelle, bin ich zufrieden damit. Preis war mit Versand knapp 45 Euro.

    Mit der Innenraumbeleuchtung bin ich noch am überlegen. Habe mir bei OBI eine Packung (sind zwei Stück drin) Batterieleuchten mit Schaltung per Draufdrücken gekauft, die prima in die Netzablagen oberhalb der Schiebetüren passen. Das Licht ist mit 6 V ganz passabel, aber zum Lesen auf der Rücksitzbank wohl doch nicht hell genug. Werde das noch ausprobieren. Alternative sind in meinen Augen die neuen DOT-it von OSRAM, ich weiss nur nicht, ob die dauerhaft am Dachhimmel halten.

    Sitzbezüge habe ich mir auch einfache in schwarz-orange mit Tattoo-Design vorne gekauft. Meine Kinder finden, das sieht klasse aus (Wagenfarbe ist silber-metallic). Wenn man die Sitze alle verspannt hat, kennt man das Auto auch schon ganz gut. Sie sitzen aber ganz ordentlich und das geteilte Umklappen der Rückbank ist mit den Reissverschlüssen problemlos.

    Wie ist es mit dem Sitzen auf dem Fahrersitz mit 1,90 cm Körpergröße? Wir haben als Familienkutsche noch einen alten Sharan. Der hat hohe Sitze und das ist schon bequemer beim Ein- und Aussteigen. Als Zweitwagen bin ich vorher einen uralten Mercedes E-Klasse gefahren, der hatte natürlich viel mehr Platz beim Ein- und Aussteigen und beim Sitzen. Jetzt beim Combo geht es aber auch problemlos, und auch wenn man natürlich nicht mehr viel Platz um sich herum hat, kann man prima Fahren und das ist es, worauf es mir ankommt.
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 28. April 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Für alle, die es interessiert. Die Batterielampe DOT-it von Osram, die man nahezu überall ankleben kann, hält am Dachhimmel eines Opel Combo Edition nicht.
    Die Lampen mit Schaltung durchs Draufdrücken, die man (ohne Batterien) im Zweierpack für 4,95 Euro bei OBO kaufen kann, passen zwar prima in die Netzablage über der Sitzbank hinten, sind aber nicht hell genug, um Lesen zu können.
     
  4. #3 Big-Friedrich, 29. April 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    9
    Ich hab da ja was viel besseres gebastelt. Mehr Infos folgen irgendwann mal in der FAQ :jaja:
     
  5. #4 Anonymous, 3. Mai 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Georg, hallo Stefan!

    Wieso eine Extra-Beleuchtung? Ist die Innenbeleuchtung des Combos nicht ausreichend? Sollte ich mir etwa doch das "Komfort-Paket" (mini-Ablagefach unter dem Beifahrersitz, Leselampe vorn, Netz für Laderaumboden für 47,- Euro) bestellen?

    Danke schonmal...

    Schönen Gruß

    Karin
     
  6. #5 Big-Friedrich, 3. Mai 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Karin,
    für vorn und für den Kofferraum ist die Beleuchtung ausreichend.
    Das Komfort-Paket würde ich dir trotzdem empfehlen. Das Ablagefach ist sehr praktisch und das Kofferraumnetz zwingend notwendig. Aus Sicherheitsgründen! Sonst hast du bei einer Vollbremsung den ganzen Kram vorn bei dir.

    Probleme mit der Beleuchtung gibt es auf der Rücksitzbank.
    Denn da gibt es keine Lampen und die von vorn oder aus dem Kofferraum genügen nicht wirklich. OK, es kommt immer darauf an, was man machen möchte. Aber unseren Kleinem im dunkeln im Kindersitz fest zu machen, bedarf schon etwas Übung und wenn er mal ein Bilderbuch ansehen möchte, ist auf jeden Fall mehr Licht nötig.

    Was gerade mit Kindern ein Problem ist, ist die fehlende Lüftung für hinten.
    Im Sommer dauert es ewig, bis die kühle Luft von vorn hinten angekommen ist und Winter genau das gleiche mit der warmen Luft.

    Wir haben uns hinten über der Rücksitzbank 2 weitere Steckdosen für Ventilator b.z.w. für eine kleine Heizung eingebaut und auch 2 Schwanenhalslampen. Der Einbau ist sehr einfach, günstig und unkompliziert.

    Ach ja.... die Klimaanlage würde ich dir auf jeden Fall empfehlen.
    Ein HDK hat durch das hohe Dach viel mehr Luft im inneren, die man erwärmen b.z.w. kühlen muß.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Verbrauch bei L-Gas

    Mann, Mann, von den Verbräuchen kann ich ja nur träumen. :-( Bei L-Gas brauche ich so um die 6 g, bzz konnen 280 km maximal weit! :mad:
    Da hast du ein tolles L-Gas! :zwinkernani:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Opel Combo 1.6 CNG Edition

Die Seite wird geladen...

Opel Combo 1.6 CNG Edition - Ähnliche Themen

  1. Gebrauchten Opel Combo CNG kaufen, worauf ist zu achten?

    Gebrauchten Opel Combo CNG kaufen, worauf ist zu achten?: Hallo,ich bin neu hier im Forum. Ich bin Thomas komme aus dem Münsterland und benötige den Combo erstmal nur zum gelegentlichen Transport von...
  2. Mein Opel Combo C soll ein Camper werden

    Mein Opel Combo C soll ein Camper werden: Moin Leute, wie vielleicht mitgeschnitten, habe ich kurzentschlossen einen Combo C erworben, der nun nach und nach zum Camper werden soll. Ideen...
  3. Opel Combo in Berlin zum testen gesucht

    Opel Combo in Berlin zum testen gesucht: Hallo, ich beobachte das Forum schon länger, weil ich bald ein Hochdachkombi zum Campen haben möchte. Meine Werkstatt hat mir Opel Combo...
  4. suche Trenngitter für Fiat Doblo Opel Combo

    suche Trenngitter für Fiat Doblo Opel Combo: ich suche eine abtrennung für meinen opel combo, vlt hat ja jemand noch eine rumliegen. grusse aus berlin
  5. CAMPING AUSBAU für den Opel Combo C

    CAMPING AUSBAU für den Opel Combo C: Hallo! Seit kurzem sind mein Mann und ich Besitzer eines Opel Combo C Bj. 2004. Bereits unseren Vorgänger VW Caddy haben wir nach Marke Eigenbau...