NV200 gebraucht aus Spanien

Diskutiere NV200 gebraucht aus Spanien im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, ich brauche mal einen Tip. Ich stehe vor dem Kauf eines gebrauchten Nissan NV200. Der Wagen kommt aus Spanien und ist als LKW...

  1. wirbel

    wirbel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich brauche mal einen Tip.
    Ich stehe vor dem Kauf eines gebrauchten Nissan NV200.
    Der Wagen kommt aus Spanien und ist als LKW zugelassen.
    Ist aber mit Rücksitzen und Anschnallgurten ausgestattet.
    Wird hier in Deutschland von einem kleinen Händler angeblich im Auftrag verkauft.
    Der Händler sagte mir das er den Wagen hier kurz angemeldet hatte und somit auch
    einen deutschen Brief hat. Desweiteren sagt er mir das es kein Problem ist den Wagen
    auf PKW umschreiben zu lassen.
    Ich weiss nicht genau ob ich das alles glauben kann......
    Was würdet ihr machen. Der Wagen gefällt mir gut, ich will nur nicht in eine Falle laufen und
    viel Ärger vermeiden.
    Bitte um eure Meinung dazu.
    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 18.09.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also weil der ja als LKW zugelassen ist werden sehr hohe Versicherungskosten auf dich zukommen

    Ich wurde an deiner stelle lieben nach nem anderen nv200 suchen
     
  4. #3 Beastie, 18.09.2013
    Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    6
    Erst einmal einmal ein herzliches
    :willkommen: , Wirbel!

    Ohne etwas zu der angefragten Ummeldeproblematik beitragen zu können, gehen bei mir grundsätzlich bei der Info:

    alle Alarmlampen an... weil.. das meint, der Händler ist nur der Vermittler und dein Vertragspartner ist im Zweifel eine privat Person... womöglich noch mit Wohnsitz im europäischen Ausland...

    Wenn Du nicht ganz genau weisst, in welchem Zustand das Fahrzeug ist und dich auch nicht auf wirklich fundierte Fachkenntniss zur Beurteilung des Fahrzeuges stützen kannst, würde ich einen großen Bogen um ein solches Fahrzeug machen. Alle Angaben des Vermittlers erfolgen natürlich nach dessen besten Wissen und Gewissen.. aber es reicht völlig, wenn der das weiter sagt, was ihm der Eigentümer erzählt hat... verdeckte Mängel gehen immer zu Lasten des Verkäufers... sofern man den dann noch erwischt.. Wenn Du auch ein Auto am Weekend Autokino-Automarkt erstehen würdest, ist das kein Problem... ansonsten rate ich hier zu einem großen Bogen...

    Das sieht anders aus, wenn der Händler selbst das Fahrzeug verkauft... aber auch da ist die dann wesentlich greifbarer 1 jährige Gewährleistung nur so viel wert wie die Solvenz des Händlers... aber immerhin besteht da noch die Chance auf Werksgarantie, sofern alle Unterlagen greifbar und nachvollziehbar sind.. ein Serviceheft mit spanischen Stempeln ist eben auch deutlich schwerer grob zu checken..

    Das meint natürlich nicht, dass man garantiert reinfällt... aber man sollte das Risiko klar kennen und den 'Schnäppchenimpuls' im Griff haben :zwink: .. die Erfahrung lehrt, auch gute Gelegenheiten kommen wieder.. halt nur in deutlich größeren Abständen.
     
  5. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Man kann nicht pauschal zu- oder abraten, aber der LKW mit Sitzen hinten, das ist komisch. Da müßte man das COC sehen, ob der bei uns so zulassungsfähig ist.
    Dubios klingt das aber schon, der angebliche Auftragsverkauf aus dem Ausland, riecht nach "ich drück mich um Gewährleistungsansprüche".

    Ich bin jedenfalls zu arm, um mir was Billiges zu kaufen.
     
  6. #5 MiQ-Eva.Lia, 18.09.2013
    MiQ-Eva.Lia

    MiQ-Eva.Lia Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Hola!

    Was soll er denn kosten, mit wievielen KM ? was zu gut klingt, um wahr zu sein - ist es meistens auch....
    meine Wenigkeit, als hier in Spanien (Barcelona) lebender Deutscher kann Dich auch nur zur Vorsicht anhalten. :!:
    Denn was hier auf dem Gebrauchtwagenmarkt so abgeht ist mit Deutschland nicht zu vergleichen.
    Zumal hier ein chronischer Nachfrageüberhang herrscht --> weniger Angebot als Nachfrage und die Leute sich um gebrauchte NVs/Evalia reissen. Auswirkung auf den Preis - eher höher als in Dland. Deshalb versteh' ich sowieso nicht warum der vermeintliche Spanier den Wagen in Deutschland verkaufen will. Im geringsten Zweifelsfalle (bei solch hohen Summen - vermute mal >10K€) würde ich persönlich eher die Finger davon lassen. Gewährleistung (hier) ist nur ein Thema, Gerichtsstand höchstwarscheinlich ebenfalls Spanien und die Gerichte warten nicht gerade auf Gewährleistungs-/Schadensersatzanspruchsklagen, FALLS was schiefgeht.. Denn im öffentlichen Sektor ist hier ganz klar der Rotstift angesetzt und das äußert sich u.a. in ewig langen Wartezeiten wenn es um sowas geht.

    Wäre ich (an Deiner Stelle) seeeeehr kritisch und würde auf ein "deutschen Gebrauchten NV/Evalia" warten... :jaja:
     
  7. #6 Anonymous, 20.09.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest




    Würde es genau so machen weil man weiß ja nie was da dann auf einen zukommt
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 bonsaicamper, 20.09.2013
    bonsaicamper

    bonsaicamper Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    4
    Von einem solchen Angebot würde auch ich die Finger lassen. Klingt alles sehr dubios. Riecht nach einer Konstruktion, die nur dazu dient den Käufer um realisierbare Gewährleistungsansprüche zu bringen.
     
  10. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Etwas spitzfindig könnte man aber sagen: wenn der Händler das Auto in D zugelassen hat, ist es kein Auftragsverkauf mehr. Ich sag mal: Lügen Haben kurze Beine!
     
Thema:

NV200 gebraucht aus Spanien

Die Seite wird geladen...

NV200 gebraucht aus Spanien - Ähnliche Themen

  1. Einstellung des NV200 für Privatpersonen und Familien (Evalia)?

    Einstellung des NV200 für Privatpersonen und Familien (Evalia)?: Wenn die Informationen aus dem Nachbar-Thema richtig sind, wird der NV200 Evalia als Verbrenner wohl im Sommer eingestellt. Was das für uns...
  2. Nissan NV200 - Bordbatterie erforderlich?

    Nissan NV200 - Bordbatterie erforderlich?: Wir planen unseren Nissan NV200 so auszubauen, dass wir darin übernachten können, falls wir einmal keine geeignete Unterkunft finden sollten. Wird...
  3. Webasto Airtop 2000 im NV200: Ventilatorrad schleift irgendwo laut

    Webasto Airtop 2000 im NV200: Ventilatorrad schleift irgendwo laut: Nachdem @thh mir letztens half und ich heute endlich die defekten Sicherungen ersetzt habe, gab es so ein merkwürdiges Schleifgeräusch -...
  4. Sicherungstypen NV200

    Sicherungstypen NV200: Weil ich das Problem gerade hatte: Der Sicherungstyp im NV200 ist recht selten und hat diverse Namen: Mikro / Mini-Mini / Mini-Kurz / Low Profile...
  5. Nissan NV200 / Evalia mit Schlafsitzbank

    Nissan NV200 / Evalia mit Schlafsitzbank: Hallo, gerade entdeckt: Die bieten nun auch eine Campingsitzbank mit Schlaffunktion für den Nissan NV200 an....