NV200 Evalia Camperausbau

Diskutiere NV200 Evalia Camperausbau im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Natürlich ist nicht alles automatisch brauchbar im Auto, keine Frage. Auf der anderen Seite sind die "Aufschraubtopfscharniere) bei Reimo die...

  1. #21 christiane59, 16.02.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    212
    Meine Schrankscharniere habe ich hier vom örtlichen Schreiner mitgenommen. Ich meine sie wären von Hettich und haben 2,50 € gekostet. Qualität ist klar. Etwas Schlechtes hat der nicht.
     
  2. #22 helmut_taunus, 16.02.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.313
    Zustimmungen:
    833
    Hallo,
    am einfachsten setzt Du ein Brett rechts und eines links senkrech auf den Boden, und drueber waagerecht ein Brett als Schlaunterlage. Dieses lehnt sich von hinten bei Fahrt an die Ruecksitzlehnen. Das koennte sogar frei reingestellt werden ohne Bodenplatte und ohne Verschraubung nach unten. Schlimmstenfalls mit einer Strebe unten, damit die Aussenbretter nicht zur Mitte zusammenklappen.
    Auf das erste Brett zwei weitere obenauf zum Aufklappen, a la ququq Box. Wenn die Hoehe passt, zaehlen die geklappten Ruecksitze schon als (ein Teil der ) Auflage. Da gibts uebrigens so kleine Stuetzen unter die Sitze, damit diese noch tiefer und waagerecht werden.
    Vorn muss Du denken und entscheiden. An den Seiten mit Schnur oder Stuetzen nach unten, mit / ohne Querstrebe, die dann wieder zu lang wird und ein Gelenk bekommen sollte.
    Ist es so gebaut, BRAUCHST Du die Rueckbank, und kannst bei viel Gepaeck die Bank nicht rausnehmen, quick und dirty. Alternativ ohne Rueckbank planen oder so dass beides moeglich ist.
    Bei Selbstbau hat das Fertige den Charme, dass der Selbstbauer persoenlich es jederzeit zu einer besseren Version umbauen kann.
    .
    Ideen gibt es eigentlich zzuuu viele, klick mal auf nv200Camper unten in meiner Signatur
    Gruss Helmut
     
  3. #23 meisterede, 18.02.2020
    meisterede

    meisterede Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    26
    Ich habe beim Stichwort "zweite Sitzreihe drin lassen" direkt an meinen Ausbau gedacht, Helmut hat den ja in den Grundzügen auch schon angerissen (zweite Sitzreihe als Teil des Bettes, mit kleinen Stützen aufbocken). Kannst dir meinen Ausbau hier gern mal angucken, vielleicht hilft es dir weiter:
    Sehr günstiger und minimalistischer NV200 Ausbau
     
  4. #24 Muescha82, 20.02.2020
    Muescha82

    Muescha82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    @TOMMDINE Du bist ja Krass drauf haha.....vielen lieben Dank für die Zeichnung. Da muss ich mich ja fasst für meine schämen ;-).

    Und lieben Dank an alle......da waren echt ein paar gute ideen dabei die ich weiter verfolge. werde auch mal ein paar Updates hier in die Gruppe stellen :) Mit der geraden mittleren Sitzbank werde ich z.B. mal ausmessen wieviel das ausmacht und ob das kompatibel mit meinen bisheriegen Planungen ist. Aber eine Interessante Idee auf alle fälle.

    Findet man hier im Forum auch Detailbilder? Als solche wie und wo Schränke befestigt sind, wie die Stützen gebaut wurden oder welche Möglichkeiten es zum Thema Vorhänge gibt? Komme noch nicht so ganz mit der Suchfunktion hier klar. Klicke mich immer durch die Links und weiss am Ende nicht mehr wo ich was gefunden habe......

    Lieben Dank schonmal und allen viel Spaß beim werkeln ;-)
     
    LuggiB und TOMMDINE gefällt das.
  5. #25 Muescha82, 20.02.2020
    Muescha82

    Muescha82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    @helmut_taunus hast du noch Deinen NV200? Du scheinst ja in meiner Ecke zu wohnen ;-)
     
  6. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    165
    Helmut hatte nie einen NV200, glaube ich.
     
  7. #27 Muescha82, 21.02.2020
    Muescha82

    Muescha82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Oh echt :) dachte weil er den NV200 auch in seiner Signatur hat.....
     
  8. Muescha82

    Muescha82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    nachdem ich mich jetzt länger nicht mehr gemeldet habe.....wolte ich euch mal ein kleines Update zu meinem Bus geben ;-). Leider oder zum Glück habe ich ja gerade mehr Zeit als genug um an meinem Bus zu bauen. Lieben Dank nochmal für die ganzen hilfreichen Tipps hier......sie haben mir sehr geholfen.

    Nun zu meinem Bus:

    Als Bodenplatte und für den weiteren Aufbau habe ich mich für eine 15mm Siepdruckplatte entschieden....gute entscheidung bisher ;-)

    20200320_132924.jpg

    Um die senkrechten Bretter zu montieren habe ich mich nach langen überlegen für die Winkelprofiel entschieden. Waren zwar teuer aber eine gute entscheidung ;-)

    20200320_173936.jpg

    Den Aufbau habe ich wie bereits erwähnt auch mit Siepdruckplatten gebaut. Die gesamte Platte war wesentlich günstieger als wenn ich nur die halbe gekauft hätte. Außerdem war der Platz dann doch recht knapp sodas es mir entgegen kam das die Stützen so dünn sind ;-)

    20200328_160817.jpg

    Die drei Senkrechten Bretter habe ich hinten mit dem Querbrett stabilisiert. War zwar Milimeterarbeit und es klappert etwas aber dafür ist es jetzt ziemlich stabil. Mit dem klappern muss ich mir noch was überlegen ;-)

    20200328_155758.jpg 20200328_155749.jpg
    Das Querbrett wird jetzt einfach reingesteckt und stabilisiert das ganze ;-)

    20200328_155719.jpg

    Die Bodenplatte habe ich über die vier Abspannpunkte hintem im Wagen fest mit dem Wagen montiert. So ist das Bett fest montiert und ich habe vier Punkte und sachen mit Spanngurten zu befestiegen ;-)

    Auf diesen kasten drauf kommt eine 15mm MDF Platte drauf. Diese muss ich in den nächten Tagen noch zurecht sägen. Darauf dann die Matraze ;-). Eine Frage die ich an dieser Stelle hätte: Wie habt ihr das mit der Matrazenbelüftung gemacht? Ich habe vor einfach ein paar größere Löcher im Abstand von ??? cm zu bohren. Ist das Praktikabel oder merkt man die Löcher dann später durch die Matraze?

    Ich habe weiter vor hinten auf den Kasten drauf die Hälfte der Platte zu montieren. Die weiter führende Platte nach vorne werde ich teilen so das ich wenn ich alleine fahre nur den doppelsitz Umklappe und als Bett nutze. So habe ich dann den Einzelsitz als Sitz bei schlechten Wetter. Wenn wir zu zweit fahren klappe ich den Einzelsitz auch noch um und dann habe ich die volle Liegefläche.
    Vorne baue ich mir einfach eine Stütze wo die Platten aufliegen und festgeschraubt sind.
    Außerdem kommt hinten auf der Beifahrerseite ja noch ein kleiner Schrank als Ablagefläche und Staufach für kleinkram.

    Was ich evtl. doch schon dieses Jahr bauen möchte sind hinten die ausziehbaren Schubladen. Habt ihr hier Tipps für mich auf was ich achten muss bzw. wo ich diese Schwerlastleisten gut kaufen kann? Ich brauche welche bis 1 Meter länge und sie sollten schon so 80Kg halten können.

    Soweit zu meinem bisheriegen Stand.....ich hoffe ihr habt Spaß am lesen und mit den Bildern ;-) Über Feedback und weitere Tipps und Tricks würde ich mich sehr freuen ;-)
     
    meisterede gefällt das.
  9. TOMMDINE

    TOMMDINE Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    62
    Toller Ausbau, wegen dem klappern, wenn du kannst Schraub das Querbrett auch mit Winkeln an die senkrechten fest, dann klappert es nicht mehr.

    Matrazenbelöftung, du kannst ruhig mit krohnenbohrer bis zu 100mm große Löcher bohren in 100mm Abstand, hast du jedoch eine weiche Matratze oder ist sie nur 5cm dick dann sind 100mm zuviel.
    Nim.einfach normalen dosenbohrer und lass den Durchmesser als Steg zwischen den Bohrungen, bei einer 100mm dicken Matratze wirst du da keine Probleme bekommen.
     
Thema:

NV200 Evalia Camperausbau

Die Seite wird geladen...

NV200 Evalia Camperausbau - Ähnliche Themen

  1. Clip Sortiment/Werkzeug auch für den NV 200/Evalia

    Clip Sortiment/Werkzeug auch für den NV 200/Evalia: Hallo, wie die Überschrift es schon aussagt,habe ich mir in der E-Bucht diese beiden verlinkten Clip-Sortimente bestellt und genutzt.Da mir von...
  2. Vorstellung meines NV200

    Vorstellung meines NV200: Hallo Hab mir nun auch ein Hochdachkombi zugelegt ein bisschen Feintunning hab ich schon investiert zwar noch nicht ganz fertig aber bald.......
  3. NV200 Aus-/Umbau als Minicamper

    NV200 Aus-/Umbau als Minicamper: Hallo zusammen, ich hatte zu Zeiten meines Trafic hier schon viel gelesen. Nun habe ich seit 3 Jahren einen NV200 und werde mich nun an ein...
  4. NV200 der Ausbau

    NV200 der Ausbau: So der Ausbau hat begonnen und das möchte ich euch nicht vorenthalten, vielleicht inspiriert es den einen oder anderen, dem es bevorsteht. Erstmal...
  5. Evalia mit 150tkm für Ausbau?

    Evalia mit 150tkm für Ausbau?: Guten Morgen zusammen, Wir haben die Möglichkeit einen Evalia Benziner, bj 2013 für relativ wenig Geld zu kaufen. Technisch steht er ganz gut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden