Nissan NV200 als Benziner - Evalia oder Kombi

Diskutiere Nissan NV200 als Benziner - Evalia oder Kombi im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, der NV200 scheint das ideale Auto für mich zu sein. Kaum breiter als ein Corsa, einen halben Meter kürzer als V-Klasse, Vito oder Tx....

  1. medP

    medP Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    der NV200 scheint das ideale Auto für mich zu sein.
    Kaum breiter als ein Corsa, einen halben Meter kürzer als V-Klasse, Vito oder Tx.
    Großer Laderaum für transport-intensives Hobby mit bis zu 130cm Innenhöhe.

    Aber als Benziner werden nicht mehr produziert. Echter Kastenwagen ist zu spartanisch, weil es auch Alltagsauto sein muss. Rein Elektro fällt direkt raus. Einen Hybrid hätte ich sofort genommen.
    Gegen Diesel habe ich persönlich gar nichts, aber ich erwarte von dieser Regierung eigentlich nur das Schlimmste und es oft so eingetreten.

    Ich sehe ab und zu in den Auto-Verkaufseiten neben den Benzin-Evalias auch NV200 Kombis mit Fenstern und bis zu 7 Sitzen als Benziner.

    NV200 Kombi hat Hecktüren statt Heckklappe, schwarze Plastikstossstange statt in Wagenfarbe und Innenverkleidung zeigt mehr Metall als im Evalia.

    Gibt es weitere Unterschiede in der Ausstattung?

    Kann man den NV200 Kombi als Privatmensch ganz normal als PKW zulassen? Der Kombi ist ja eine direkte Unterart des Transporters.

    Zum NV200 Kombi Benziner habe ich beim Googlen keine Unterlagen finden können.

    Gruß
    Patrick
     
  2. Anzeige

  3. hajen

    hajen Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind von Evalia auf Kombi umgestiegen und haben es nicht bereut. Ist etwas lauter, bietet aber viel mehr Platz. für unser Hobby. Unser Premium Kombi läuft als PKW. Wir haben uns bewußt für Hecktüren entschieden das ist ganz praktisch wenn wir mal im Auto schlafen.
     
  4. #3 allgeier, 27.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
    allgeier

    allgeier Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    So weit ich informiert bin ist eine PKW Zulassung problemlos möglich wenn die Ladefläche kleiner ist als die Fläche die für die Sitze benötigt wird. Wenn du eine 2te Sitzreihe hast ( 5 Sitzer) ist es kein Problem, nur beim Kombi mit nur Fahrer + Beifahrersitz ( ggf. Sitzbank für 2 ) ist es definitiv nicht möglich.
    Bin übrigens mit meinem Benziner soweit zufrieden, da ich nicht zu viele Kilometer fahre. Verbrauch ca. 8 l/100km.
    Achja ... was ich absolut dämlich finde : Beim Evalia lässt sich bei keinem Sitz die Rückenlehne komplett zurückklappen um beispielsweise ein langes Brett durchzuladen :doof:. Beim Kombi kann man zumindest die Lehne vom Beifahrersitz ganz einklappen. Ein Kombi der KEINE 2.te Sitzreihe ( 5 Sitzer) hat lässt auch nicht auf 5 Sitzer nachrüsten, da keine Haltepunkte für Gurt und Bodenbefestigung vorhanden sind!
     
  5. #4 helmut_taunus, 27.10.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.488
    Zustimmungen:
    480
  6. medP

    medP Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank schon mal.
    Das hilft mir schon mal weiter.
     
  7. ami8i

    ami8i Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Patrick,
    für mich ein wichtiger Punkte waren/wären Tempomat, Schiebefenster in den Schiebetüren und Heckklappe (besonders beim Campen! :) ). Wenn ich mich vom Prospekt richtig verwirren habe lassen, dann kann man Tempomat, Schiebefenster, 6. und 7. Sitz zusätzlich ordern. Ebenso scheint es ein moderneres, unverschämt teures Navi als das veraltete Connect1 früher zu geben: Clarion NX505. Damit verbunden ist wahrscheinlich immer noch die Qualität der Rückfahrkamera, eigentlich des Displays.
    Jedoch hat der Kombi kaum getönte Scheiben, die sind beim Campen, besonders abseits eines Campingplatzes ein sehr großer Vorteil vom Evalia!

    In Österreich kann man noch Evalias (mit Tageszulassung?) kaufen. Ich weiß nicht ob ein Selbstimport nach D möglich ist.

    lg
    »Horst
     
  8. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    77
    Aus Österreich nach Deutschland importieren geht nicht, ist auch gar nicht nötig, da es sich dabei um keinen Import handelt. Die EU ist eine Zollunion, somit fällt der Importvorgang weg.

    Aber, ja, es ist problemlos möglich, ein Fahrzeug in Österreich zu kaufen und in Deutschland zuzulassen, das ist das gleiche Prinzip wie bei anderen EU-Neuwagen auch.

    Du brauchst dafür nur die nötigen Fahrzeugpapiere inkl. EU-Koformitätserklärung CoC oder wie das Formular heisst.

    Rolf1
     
  9. urpes

    urpes Moderator

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    15
    [OT]Meines Erachtens und auch nach Wikipedia ist das dennoch ein Import[/OT]
     
  10. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    99
    Echt? Hast Du nen Link? Waren das Benziner?
     
  11. #10 rotes-klapprad, 30.10.2018
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    35
    Ich hab nen Kombi. Kombi ist IMMER PKW, sonst isses ein Kasten mit Scheiben.
    Ich vermisse nix ausser nem Tempomat. Aber es gibt schlimmere Dinge im Leben, auf die man verzichtet.
    Ausserdem ist er doch a priori umweltfreundlicher, weil nicht soviel sinnlose Plastikverkleidung dran ist.
    Ich will nix anderes.
     
    odfi gefällt das.
  12. ami8i

    ami8i Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    15
    Hallo @odfi,
    https://www.autoscout24.at/lst/niss...N,S&ustate=A,N,U&size=20&page=1&cy=A&atype=C&
    Ok, die meisten sind Kastenwägen, aber mit Preis absteigend sortiert kommt nach einem eNV200 gleich ein paar Evalias.

    Ob ein Auto mit österreichischer Tageszulassung so ohne weiters nach Deutschland 'importiert' oder verschoben werden kann/darf weiß ich nicht. Die österreichischen Preise verstehen sich inkl Nova https://de.wikipedia.org/wiki/Normverbrauchsabgabe würde bei Neufzg nicht zum Tragen kommen, bei Tageszulassung weiß ich's gar nicht.
    Ich würde mich auf jeden Fall in D vorher genau erkundigen denn wenn in D keine Evalias/Kombis aus 'Umwelstschutzgründen' verkauft werden, dann wird eine Umgehung wohl nicht so leicht möglich sein. Wenn das 'Importieren' wirklich so leicht ist, dann kann man ja auch in Frankreich, Polen, Italien - oder gar Spanien :) ... suchen.
    https://www.nissan.es/vehiculos/nuevos-vehiculos/nv200-evalia.html
    https://www.nissan.it/veicoli/veicoli-nuovi/nv200-evalia.html
    https://www.nissan.pl/pojazdy/nowe-pojazdy/nv200-evalia.html

    lg
    »Horst
     
  13. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    99
    aber alles keine Benziner :no:
    Ich würde mich schon gern auf den deutschsprachigen Raum beschränken, um nicht ganz "Lost in Translation" zu sein.
     
  14. ami8i

    ami8i Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    15
    Ach so, ich dachte die Hauptfrage bezog sich auf neue/Tageszulassung. Benziner wird schon seit (mind?) einem jahr nicht produziert --> müsste irgendwo noch bei einem Händler herumstehen, dann eher zweifelhaft.
    Bei Neuwagen und offiziellem Nissan-Händler wäre die Sprache für mich kein Verhinderungsgrund.
    Leider Diesel - aber 7 Sitze, schöne Farbe, Schiebefenster, Pop-up-Dach einfaches Bett um 26.500€ https://www.milanuncios.com/furgonetas-de-segunda-mano/nissan-nv200-281264145.htm finde ich ein interessantes Angebot.
    7 Sitzer ohne Camping-Ausstattung 20.000€
    lg
    »Horst
     
  15. #14 helmut_taunus, 08.11.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.488
    Zustimmungen:
    480
    Hallo,
    "Neuwagen" in dem Angebot ist nicht ganz richtig.
    Kilometer 1 km, der Kaeufer ist der zweite Eigentuemer
    Zulassung 08/2018, das duerfte Euro-6-b sein und keinesfalls Euro-6-D-temp
    und natuerlich ist es ein Diesel.
    .
    Gruss Helmut
     
  16. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    21
    Das sollte problemlos möglich sein. Das Auto ist bereits legal in der EU in Verkehr gekommen. Somit wäre es nun nur ein Halterwechsel mit damit verbundenem Standortwechsel. Dies geht innerhalb der EU auch über Landesgrenzen - ganz so als würde man ein Auto in Hamburg kaufen und dann in München anmelden.

    Nissan verkauft keine mehr neu. Und die Tageszulassungen von Nissan D bzw. den Händlern sind langsam abverkauft.
    Fahrzeuge ohne WLTP und Co dürfen auch nicht mehr erstmalig in Verkehr gebracht / zugelassen werden. Aber das trifft auf Tageszulassungen und sonstige Gebrauchtwagen nicht zu.
     
  17. #16 helmut_taunus, 08.11.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.488
    Zustimmungen:
    480
    Genau,
    oder eben die umgedrehte Formulierung, alles was nicht WLTP-faehig war und vor Sep2018 noch nicht verkauft war, MUSSTE auf den Haendler zugelassen werden, damit es nach Aug18 anschliessend ueberhaupt noch in den Strassenverkehr darf und verkauft werden kann.
     
  18. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    99
    eben, das ist ja das Problem

    Und genau so einen hab ich gesucht und bisher noch nicht gefunden. :cry:
     
  19. medP

    medP Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die ganzen Rückmeldungen.
    Ich hatte mittlerweile Glück und habe einen Evalia als Benziner gar nicht so weit entfernt gefunden und gekauft.
     
    odfi gefällt das.
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.488
    Zustimmungen:
    480
    wo sollen jetzt alle anderen hin-pilgern?
     
  22. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    97
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen, praktischen Wegbegleiter ! :top: :top: :top: Allzeit gute Fahrt ! :D
     
Thema:

Nissan NV200 als Benziner - Evalia oder Kombi

Die Seite wird geladen...

Nissan NV200 als Benziner - Evalia oder Kombi - Ähnliche Themen

  1. autonome e-Evalia

    autonome e-Evalia: Moin zusammen! Ich bin rein zufällig über ein Filmchen gestolpert, das zeigt, dass uns unser Lieblingsauto bald nicht mehr braucht......
  2. Caddy Kombi – Ausbau für eine Reisende

    Caddy Kombi – Ausbau für eine Reisende: Es ist so weit, pünktlich zum Urlaub ist mein Ausbau halb fertig. Ich übernachte noch nicht darin, aber mich tagsüber mal hinlegen geht schon....
  3. WIscherblätter NV200 Evalia

    WIscherblätter NV200 Evalia: Hallo zusammen, ich habe noch einen Komplettsatz flammenneue Wischerblätter für den Evalia rumliegen. Bosch Aerotwin AR552 S für vorne Bosch...
  4. Welcher Typ Nissan NV 200 Kasten ?

    Welcher Typ Nissan NV 200 Kasten ?: Eine Frage, welche sich mir auftut: In meinem Fahrzeugschein steht: 1329/ADT 00003 als Bezeichnung des Nissan. Im Netz finde ich diesen Typ jedoch...
  5. Achtung vor NV200 bei Mobile

    Achtung vor NV200 bei Mobile: Hallo, ich habe ja vor kurzem bei einem Toyota Händler in Herford einen NV200 erworben. Dieser wird nun vom Anbieter wieder als Unfallfrei auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden