neuer Kangoo oder neuer Berlingo/ Partner????

Diskutiere neuer Kangoo oder neuer Berlingo/ Partner???? im Forum Allgemeine Fragen und Themen im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Ich kenne ja weder den Kangoo, noch den Berlingo aus eigener Erfahrung. Nachdem ich mich jedoch (soweit möglich) mit den neuen Modellen befasst...
A

Anonymous

Guest
Ich kenne ja weder den Kangoo, noch den Berlingo aus eigener Erfahrung.
Nachdem ich mich jedoch (soweit möglich) mit den neuen Modellen befasst habe, tendiere ich eher zum Kangoo, denn zum neuen Berli.
Frage ist natürlich, wie ist die Langzeitqualität, wie anfällig die Elektronik etc. ?
Mein Auto soll mich problemlos von A nach B bringen ohne liegenzubleiben. Das auch mal was kaputt geht ist ok, nur sollte es dann nicht so etwas sein, dass ich die Fahrt nicht fortsetzen kann.
Halten soll die Kiste ca. 10 Jahre und min. 150 000km.
Wie sind denn die Erfahrungen der bisherigen Berlingo- bzw. Kangoofahrer???
 
Wolfgang

Wolfgang

Mitglied
Beiträge
3.644
Kay schrieb:
............Wie sind denn die Erfahrungen der bisherigen Berlingo- bzw. Kangoofahrer???

Hallo Kay, meine Erfahrungen sind außergewöhnlich positiv. Und das soll was heißen, den ich war vorher 20 Jahre sehr hochwertige japanische Qualität gewohnt.
Bevor Du Dich endgültig entscheidest, warte noch mal bis Mitte Mai, dann werden die neuen Berlis und Partner vorgestellt.
Herzliche Grüße, Wolfgang
 
E

Ernie

Mitglied
Beiträge
2.601
Kay schrieb:
Wie sind denn die Erfahrungen der bisherigen Berlingo- bzw. Kangoofahrer???
Mein Renault Kangoo hat mir bis jetzt auch noch keine nenneswerten Probleme bereitet.
Ich hoffe, das es auch dabei bleibt ( schnell 3 x auf Holz klopfen :bumbum: ).
 
A

Anonymous

Guest
Ich warte sowieso noch das erste Modelljahr ab! Die Kinderkrankheiten der ersten Serie mag ich nicht so wirklich haben wollen. ;-)

So ganz problemlos war mein Octavia ja auch nicht in den vergangenen 9 Jahren (Fensterheber, Scheibenwischergestänge etc.).
Aber ich bin wenigstens nicht liegengeblieben , so wie mit meinen Opel davor.......
 
A

Anonymous

Guest
Moin Kay,

hier im Forum sind wahrscheinlich alle so ziemlich zufrieden mit ihren HDKs. Wenn einer Hass auf sein Auto schiebt, sucht er ja kein Forum dafür, oder ? :zwinkernani:

Ich bin mit meinem Berli mehr als zufrieden. In knapp 3 1/4 Jahren hat er mich nie hängen lassen, Reparaturen gab es (bis auf Firlefanz wie Glühbirnchen) nicht. Autos anderer Marken machten bei mir mehr Probleme. Ich hatte davor u.a. einige VWs, Audi und Hondas. Auch die angeblich so zuverlässigen Japaner haben mich ganz schön Geld und Nerven gekostet.

Leider ist es bei den Autos so, dass tausende mit dem Auto zufrieden sind, andere erwischen echte Montagsautos. Ist aber bei jedem Hersteller so. Kangoo und Berli kriegen sich nicht viel in Sachen Qualität und Standfestigkeit, auch wenn die so werbewirksamen, aber unzuverlässigen Pannenstatistiken was anderes berichten. Fahre am besten beide Modelle Probe und entscheide aus dem Bauch und dem Geldbeutel. :jaja:
 
A

Anonymous

Guest
Bei mir war jetzt einmal der OT-Punktgeber defekt.
Das ist das einzige außer eben Verschleißteile was nicht mehr wollte.
Wenn ich die Wahl hätte zwischen Kangoo und Berlingo würde ich mich immer wieder für den Berlingo entscheiden.
Der läuft einfach ruhiger.
Ich fahre hin und wieder den Kangoo und habe da einen direkten Vergleich.
Ich sag ganz einfach:
Man muß die selber einfach mal gefahren haben und dann kann sich ja jeder selber entscheiden.
 
A

Anonymous

Guest
Habe jetzt gehört, die Elektrik/ Elektronik sei bei Renault etwas anfälliger....
Auch gefällt mir bei Citroen die Paketpolitik nicht. Warum gibt es dort z.B. die Sitzheizung nicht einzeln??

Na mal sehen wie de neue Berlingo in Natura aussieht. Soll ja nun bald erscheinen.......
 
Thema: neuer Kangoo oder neuer Berlingo/ Partner????
Oben