Neuer Kangoo kommt 2020

Diskutiere Neuer Kangoo kommt 2020 im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Nachtrag: Warum einen langen HDK mit 4,95 Länge kaufen (Kangoo XL, Caddy XL, Rifter XL), wenn man auf gleicher Verkehrsfläche auch einen...

  1. folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    18
    Nachtrag: Warum einen langen HDK mit 4,95 Länge kaufen (Kangoo XL, Caddy XL, Rifter XL),
    wenn man auf gleicher Verkehrsfläche auch einen Kleintransporter unterbringt? (Trafic, VW-T6, Expert)
    Pro: geringere Kosten, niedriger, ca. 10cm schmaler , sparsamer...
    Contra: Langer Radstand mit großem Wendekreis, kürzere Innenlänge, geringere Innenbreite, weniger Platz...
     
  2. #102 helmut_taunus, 12.04.2021
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    1.065
    Hallo,
    das Motorenangebot ist unterschiedlich.
    Bei den HDK gibt es Diesel und Benziner.
    Diese kleineren Fahrzeuge liegen so auf der Grenze, noch Benzin und schon Diesel.
    In den genannten Klassen darueber (der Ford Custom fehlt noch) findet man nur Diesel.
    Bei VW gab es mal zwischen gefuehlt 6 Dieselmotoren einen Bus mit Benzinmotor, recht unvernuenftig mit vielen Liter Verbrauch.
    .
    Der Blick in die Zukunft:
    HDK werden bald elektrische Antriebe bekommen, wahlweise und bescheiden. Die groessere Klasse sehe ich da noch nicht. Vom Ford Custom haben sie mal einen Hybrid vorgestellt. VW macht nicht mehr viel am T6 oder T6.1, sie werden den Buzz bald bringen.
     
  3. #103 blackadder, 12.04.2021
    blackadder

    blackadder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
    Diese Version ohne B-Säule könnte doch echt interessant werden. Gerade für die Microcamper.
     
  4. #104 helmut_taunus, 12.04.2021
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    1.065
    Hallo,
    das sehe ich nicht so. Das Gitter um den Fahrerplatz stoert das Be-Wohnen. Vom Fahrersitz startend muss man aussteigen und bei Matsch / Regen auf der anderen Seite des Gitters einsteigen, rechts oder hinten. Egal ob das Gitter quer hinter beiden Vordersitzen steht oder wie im Bild nur um den Fahrersitz. Gitter ausbauen geht auch kaum, es ist ein LKW mit Ladungsschutz, das prueft der Tuev, und die Versicherung nach dem Unfall. Vielleicht findet doch jemand eine andere juristische Loesung.
    Eine Person kann rechts ein langes Bett bauen. Ja sieht einfach aus, geht allerdings im PKW genauso. Eine zweite Erwachsenen-Liegeflaeche ist kaum realisierbar. Im PKW koennte man die Fahrersitzlehne ueberbauen, kippen, in Liegeposition, irgendwie ohne das Gitter.
    Gruss Helmut
     
  5. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    243
    Ich sehe den Vorteil nicht. Wobei stört denn die B-Säule?
     
  6. TTRU74

    TTRU74 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Sieht gewöhnungsbedürftig aus, macht sich aber gut beim seitlichen Beladen.
     
  7. #107 helmut_taunus, 13.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2021
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    1.065
    Hallo,
    man sieht im Bild den umgelegten Beifahrersitz.
    Der Sitz liegt ungewoehnlich flach.
    Die Lehne ist vorgeklappt in die Waagerechte. Das Sitzpolster befindet sich nicht darunter, sondern weiter vor liegt es quasi im Beifahrer-Fussraum. Beides zusammen
    Der Kangoo VAN 2021 hat extrem flache Ladehoehe, oder der Kofferraumboden befindet sich nah an der Strasse.
    Das sehe ich als generellen Vorteil. Vermutlich kann Renault dies auch im PKW mit besonders tiefem Kofferraumboden nutzen, also niedriger Laderaumkante. Moeglicherweise fuer viel Innenraumhoehe.
    https://www.largus.fr/images/images/txt_renault-kangoo-van-2021-39_1.jpg
    Man sah es schon in dieser alten Zeichnung, detaillierter zu erkennen:
    https://cdn.motor1.com/images/mgl/Vk0MB/s3/renault-kangoo-2021-skizze-des-laderaums.webp
    .
    Gruss Helmut
    .
    .
    PS
    zur Erinnerung Kangoo G2 die Generation bis 2018
    auch hier schon die umgeklappte Lehne tiefer als das Sitzpolster vom Fahrersitz, hat PSA beim Berlingo K9 nicht ganz so nachgebaut:
    https://s1.cdn.autoevolution.com/images/gallery/RENAULT-Kangoo-3669_14.jpg
     
  8. #108 Reisebig, 13.04.2021
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    513
    Gitter ist nicht Pflicht, den Fahrer vor Ladung schützen ist die Aufgabe. Vielleicht gibt es wie beim alten Transit Connect verschiedene Bestellmöglichkeiten?
     
  9. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    58
    Bildergalerie mit 86 Bildern bei motor1.de

    Designtechnisch gefällt er mir von den aktuellen HDK am besten :) Und das Orangerot finde ich auch toll!

    Die Beifahrertür öffnet fast im 90°Winkel
    [​IMG]

    Abmessungen
    [​IMG]

    Von so einem Kofferaum können SUV Fahrer nur träumen ;-)
    [​IMG]
     
  10. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    243
    Während Hdk-Fahrer nur müde lächeln... :p

    Aber wenn man die Gallerie mal durchklickt, sieht man einige tolle Features, aber ich denke mal, dass da vieles mit Aufpreis sein wird und das dort abgebildete Auto mächtig teuer wird.
     
  11. #111 labello1963, 20.04.2021
    labello1963

    labello1963 Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    19
    ich frage mich warum so eine Anlaufkurve für das Hochfahren der Herstellung eines neuen Modells so schwierig ist?
    Leider nicht ein optischer Hinweis auf das Maxi-Modell bisher - schade!
     
  12. folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    18
    Moin,
    - der Serienanlauf scheint auch von den Corona-bedingten Werksschließungen verzögert zu sein...
    - die Maxi-Daten interessieren mich auch sehr....
    - Der PKW-Kombi hat nur 1,19m Durchladebreite zw. Radkästen und Hecktürrahmen. Das ist wohl den Seitenverkleidungen geschuldet. Der Lieferwagen kann hier hoffentlich eine Europalette (1,2m) quer laden.
    Das schafft jetzt sogar der Caddy :).
    - Die Renault -Website zeigt noch den alten Kangoo-Express. Daten gibt's wie so oft wo anders :-(.
     
  13. #113 helmut_taunus, 20.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2021
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    1.065
    Das kann sein.
    Neu heisst der Kangoo LKW nicht mehr Kangoo Express, denn Kangoo Express ist der optimierte Dokker.
    Der Kangoo 2021 als Kastenwagen muesste Kangoo Van heissen. oder Rapid ich blicke noch nicht durch.

    [​IMG]
    Quelle : auto-illustrierte.ch ...Renault_Kangoo_Van
     
  14. #114 Wolfgang, 20.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2021
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    81
    Somit ist der neue Kangoo also 20 cm länger geworden (mein Kangoo 2013 war 4,28 M. lang). Nicht nur das, der neue Kangoo ist glatte 10 cm länger als der aktuelle Berlingo. Schade das die Fahrzeuge immer größer werden, Parklücken aber nicht.
    Gruß Wolfgang
     
  15. bendh

    bendh Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    77
    Dafür sitzt der Fahrer bald in der Mitte des Fahrzeugs.
     
  16. #116 helmut_taunus, 21.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2021
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    1.065
    echt ?
    0D_26.gif
    Ich sehe Berlingo / Combo 4403, Kangoo 4486, ergibt 83 MILLImeter. Ja fast 10cm aussen laenger.
    Innen das Campermass Heckklappe bis zu den Vordersitzen Berlingo 1880, Kangoo 1865, nochmal 15mm. Von hinten gerechnet haben sie wohl etwas mehr Knautschzone ( um 103mm ) in den Kangoo vor den Fahrersitz reinkonstruiert, oder die Masse gelten innen am Sitz an anderen Stellen.
    Der Kofferraumboden liegt beim Kangoo minimal hoeher (Ladekante) und das Dach minimal tiefer ueber dem Kofferraum, die Ladehoehe minimal geringer. Die Oeffnung wird bemasst mit Berlingo 1126, Kangoo 1115.
    .
    Immerhin verblueffend wie weitgehend gleich die beiden Blechgehaeuse dennoch sind.
    .
    Gruss Helmut
     
    odfi gefällt das.
  17. #117 labello1963, 21.04.2021
    labello1963

    labello1963 Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    19
    die ersten Angaben auf Renault.ch und Renaut.fr bzw. Renaut.at
    lassen leider nur auf sehr dunkle, graue Farbnuancen bei den Außenlacken der Fahrzeuge schließen.
    Selbst das Orange metallic habe ich nicht finden können.
    Wer möchte solche "toten" Farben?
     
    Wolfgang gefällt das.
  18. #118 helmut_taunus, 21.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2021
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    1.065
    Hallo,
    denkbar ist es auch als Marketing-Massnahme. Eine mutmassliche These von mir. Benziner und Diesel duerfen nicht viele verkauft werden, wegen CO2 und Flottenverbrauch. Die Messlatte bei 95 sollte unterschritten werden, das geht mit Fahrzeugen um 160 sehr schwierig, haha. Die Elektromodelle werden ab 2022 vielleicht huebsch und bunt. Dann haben ein Benziner plus 1 Elektro zusammen 160 +0 =80 im Mittel, das passt dann schon eher.
     
  19. #119 Wolfgang, 21.04.2021
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    81
    Angeblich soll Renault ja in größeren finanziellen Schwierigkeiten stecken, deshalb denke ich, die müssen schon an große Stückzahlen denken um Gewinne zu erwirtschaften (ich mag das Wort E-Mobilität übrigens bald nicht mehr hören, aber das ist eine andere Sache).
    Gruß Wolfgang
     
  20. #120 Wolfgang, 21.04.2021
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    81
    Hallo, doch die haben wahrscheinlich im Prospekt "nachgebessert". Es gibt dort zwei sehr schöne Metallic-Rottöne, Terracotta (das bekannte Orange) und Rouge Carmin.
    Alle anderen Töne sind eigentlich keine Farben. Ein schickes Grün und Blau fehlen im Programm.
    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Neuer Kangoo kommt 2020

Die Seite wird geladen...