Neuer Doblo in 2022?

Diskutiere Neuer Doblo in 2022? im Fiat Doblo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Laut einer RAM Produktpräsentation soll es 2022 in den USA einen komplett neuen RAM Promaster City geben: [IMG] Quelle: motor1.com Die aktuelle...

  1. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    34
    Laut einer RAM Produktpräsentation soll es 2022 in den USA einen komplett neuen RAM Promaster City geben:

    [​IMG]
    Quelle: motor1.com
    Die aktuelle Version ist ja ein umgelabelter Doblo aus türkischer Fertigung mit Benziner und 9-Gang-Automatik.

    Falls Doblo und Promaster City wieder identisch sind (wovon ich aus Kostengründen nach dem Wegfall des Partners Opel ausgehe), wird um die Zeit rum wohl auch der Fiat erneuert.

    Der Promaster City hat übrigens soeben ein Facelift bekommen, wobei ersten Videos nach zu urteilen einzig das Widder-Logo an der Front durch den "RAM"-Schriftzug ersetzt wurde.
     
    Philhippos gefällt das.
  2. #2 lidwina90, 28.02.2019
    lidwina90

    lidwina90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Natic, kann das Bild leider nicht sehen. Bin aber mal gespannt auf das Endergebnis! Das heißt wohl sparen sparen sparen. :danke:
     
  3. oemmel

    oemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    12
    Nachdem eine ganze Weile ständig Mails mit Angeboten zum Dobló von Fiat kamen, ist er nun als einziges Modell auf der Fiat-Seite nicht mehr konfigurierbar. Auch bei den Händlern stehen fast keine Doblós. Ich fahre in der nächsten Zeit mal zum Freundlichen und frage nach. Ich hoffe sie passen nur den Konfigurator an, da er jetzt 6dTemp hat und es auch neu eine Rückfahrkamera gibt...
    Wir wollten eigentlich auf die Angebot-Tausch-Mails Euro5 zu 6dTemp reagieren, da sich das sehr lohnenswert anhörte. Ansonsten gibt es ja noch andere schöne HDK.
    Wenn ich etwas Neues erfahre, eröffne ich einen Thread.
    Viele Grüße
     
  4. #4 helmut_taunus, 03.09.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.149
    Zustimmungen:
    743
    Hallo,
    beim ADAC in einer Liste gibt es diese Doblo
    Fiat Doblò Kombi 1.4 T-Jet 16V Otto 1368 88 Euro 6d-TEMP Sep. 18
    Fiat Doblò Kombi 1.4 T-Jet 16V Natural Power Erdgas 1368 88 Euro 6d-TEMP Sep. 18
    Fiat Doblò Kombi 1.6 Multijet 16V Diesel 1598 88 Euro 6d-TEMP-EVAP Sep. 18
    Fiat Doblò Kombi lang 1.6 Multijet 16V Diesel 1598 70 Euro 6d-TEMP-EVAP Sep. 18
    Fiat Doblò Kombi lang 1.6 Multijet 16V Diesel 1598 88 Euro 6d-TEMP-EVAP Sep. 18
     
  5. #5 superwachi, 10.10.2019
    superwachi

    superwachi Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    WIE ICH VON MEINEM HÄNDLER ERFAHREN HABE WIRD DIE PKW VARIANTE EINGESTELLT DESHALB BIN ICH NUN VOM DOBLO NACH VIELEN JAHREN WEG UND HABE MIR EINEN OPEL COMBO LIFE E GEKAUFT
     
  6. #6 Wolfgang, 10.10.2019
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    63
    Herzlichen Glückwunsch zum Neuen!
    Wolfgang
     
  7. Winni

    Winni Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    23
    Hallo zusammen...

    auf der professional Seite lassen sich nach wie vor die Doblos zusammenstellen, aber die Preise sind schon Hammer für die angebotene Ausstattung...
    Wenn man auf mobile guckt findet man auch nicht allzuviel angeboten, will Fiat tatsächlich nix mehr verkaufen?
    Der Opel Combo sieht gut aus, viel Spaß damit.:D

    lg
    Winni
     
  8. bendh

    bendh Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    18
    Du musst bei Neuwagen handeln. Privat 25 %, für Gewerbe noch viel mehr.
     
  9. Winni

    Winni Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    23
    ...ja, das erzählen mir immer alle - aber diese Erfahrung hab ich leider noch nie machen dürfen...:lol:
     
  10. oemmel

    oemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    12
    Wir waren bei drei Fiat Händlern. Der erste hatte keine Lust auf ein Gespräch, der zweite wollte erste einen Termin machen und der dritte hat uns dann auch mitgeteilt, dass der Dobló nur noch als Dobló Professional vertrieben wird. Ein neues Modell soll irgendwann kommen...
    So schauten wir uns mal nach einem Rifter um. Aber kaum ein Händler hatte Fahrzeuge vorrätig und die Lieferzeit bei Neubestellung war mit 8-10 Monaten angekündigt. Am eifrigsten war der nächstgelegene Händler (Opel, Peugeot). Die hatten einen Rifter mit kleinster Benzinmaschine, der uns aber nicht zusagte. Doch es gab noch einen Vorführwagen Opel Combo Life E mit 1,5D, 102PS, Euro 6dTemp. Dafür machte man uns einen sehr guten Preis. Auch der Dobló wurde über Schwacke in Zahlung genommen, trotz kleiner Blessuren. Zum Schluss gab es dann noch Winterräder inkl. Radschrauben und Original-Zierblenden dazu. Also sind wir nun auch nach vielen Jahren Fiat Dobló zum Opel Combo gewechselt.
    Die erste Tour vom Ruhrgebeit in den Schwarzwald haben wir hinter uns. Ein tolles Reiseauto. Gewöhnen muss ich mich noch an die viele Technik und die "Assistenten".
    Viele Grüße und allen allzeit gute Fahrt!
     
    LuggiB gefällt das.
  11. AGL

    AGL Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    sucht bei mobile unter LKW bis 7,5 T und bei Scout unter Transporter
     
  12. Winni

    Winni Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    23
    ...sehr guter Tip, danke dir!
    Fiat sucht ja nun die Rettung in einer Fusion... da darf man ja gespannt sein was das noch werden wird...

    lg
    Winni
     
  13. #13 rgruener, 01.11.2019
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    30
    Also ich hab noch nie einen Neuwagen ohne Verhandlung gekauft.
    Beim letzten Mal waren fast 30% drin und soweit ich mich erinnere waren 18% mal mein Minimum über die letzten Jahre.
     
  14. #14 rgruener, 01.11.2019
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    30
    Solche Fusionen wird es noch mehrmals geben. Gemeinsame Plattformen verwenden spart einfach das meiste Geld.
    Leider wird das immer auch mit dem Verlust von Arbeitsplätzen verbunden sein.
    Aber in der Zukunft werden auch unsere "Premium Marken", warum auch immer man die so nennt, noch kleinere Brötchen backen. Deutschland verliert mehr und mehr den technologischen Anschluss, nicht nur bei Autos.
     
    LuggiB gefällt das.
  15. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    34
    Wenn die Fusion kommt ist ein eigenständiger Doblo Geschichte. Dann kleben sie als fünfte Marke halt noch ein Fiat Logo auf den Berlingo/Rifter/Combo/ProaceCity.
     
  16. Winni

    Winni Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    23
    Grüß dich Robert,

    mein letzter und einziger Neuwagenkauf liegt 8 Jahre zurück, ebend der Doblo, damals ging nicht soviel wenn ich mich noch recht entsinne - ich denke es waren damals um die gut 2TEuro, kann mich aber nimmer festnageln lassen.

    Das letzte beinahe neue Auto, Tageszulassung, war ein Hyundai I10 für die Gattin. Da war der Preis schon sehr gut (unter 10KEuro) und wir sind dafür bis nach Amberg hochgefahren.
    Generell scheinen hier in der Gegend die Autos um einiges teurer als im übrigen Land zu sein...

    Das Synergien die Produktion leichter machen für die Firmen erscheint logisch, allerdings wird sich der Kunde hier dann beim Autokauf nicht leichter tun.
    Wenn der Einheitsbrei überall derselbe ist, fällt ein großes Kaufargument dann weg - ich behaupte mal frech das sehr viele Autos aufgrund von Bauchentscheidungen gefällt werden weil man sich mit der Marke identifizieren kann.

    Warum sollte ich beispieslweise einen Mercedes kaufen wenn ein Franzose drinnensteckt: das erschließt sich mir nie und nimmer.:roll:

    Wenn das alles wegfällt, dann wirds eher noch enger mit dem Preis - oder dieser wird umgekehrt am Ende diktiert weils ja keinen Wettbewerg nimmer gibt...

    lg
    Winni
     
  17. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    34
    Nutzfahrzeuge (die HDK PKW Varianten sind ja nur ein Beiprodukt) werden weniger mit dem Bauch gekauft, glaube ich. Da entscheidet eher der Preis, die Werkstatt in der Nähe oder ob man schon ein Produkt der Marke hat und weniger das Design oder die Marke.
     
  18. #18 rgruener, 01.11.2019
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    30
    Mir persönlich ist eine Marke egal. Schlechte Autos gibt es im Grunde nicht.
    Warum kauft einer mercedes, wenn ein Renault drin steckt? Dafür kann es mehrere, einfache Gründe geben:
    a) Der Preis passt
    b) Man hat bereits Kontakt zu einem Händler, bzw mehrere Fahrzeuge dieser Marke
    c) Es wird seitens einer Firma die Flotte vergrössert und dann kommt das letzte Mitglied eben auch in den Vertrag mit rein
    oder
    d) Man kauft einfach beim nächstgelegenen Händler

    Ich suche eher 3 Kubikmeter Laderaum und dann einen Händler , der mir den mit Blech drum herum verkaufen kann.
    Optik ist reine Nebensache, ein Markenlogo ebenfalls.
     
    Winni gefällt das.
  19. Winni

    Winni Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    23
    ...naja, Kollege hat als Firmenwagen einen "Mercedes Kangoo"weil es von der Firma vorgeschriebene Automarken gibt: Firmenwagenrichtlinie halt.
    Aber als Normalo muß ich euch da eher recht geben: Marke egal, Preis machts´.

    Händler und Werkstätten sind absolut markenaustauschbar, spätestens seitdem jede Werkstatt auch alle garantierelevanten Leistungen bringen darf.
    Nur bei Kulanz kann es da schief gehen, wobei wenn man da so mitliest auch nicht immer...
    Nachdem Fiat allen Händler in D gekündigt hatte ist der nächste hier einen Urlaubstag entfernt, keiner weiß was sich Fiat da gedacht hat.

    Trotz aller Flexibilität sehe ich aber für mich persönlich keine bröckelnden Preise in dieser Kategorie, wenn ich mir zB. die Preise vom Opel Auslaufmodell Vivaro angucke, dann kann ich mir kaum vorstellen das jemand sowas kauft...

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...hNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING

    ...und so ist da bei allen Marken, trotz diversen Modellwechsel oder alten Abgasklassen...
     
  20. #20 rgruener, 02.11.2019
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    30
    auf den ersten blick erscheint der preis ja ganz ok. und vermutlich kann man da noch deutlich handeln.
    handeln ist eh die basis von geschäften. liegt uns deutschen zwar nicht im blut, aber im grunde muss man handeln wie auf dem basar.
     
Thema:

Neuer Doblo in 2022?

Die Seite wird geladen...

Neuer Doblo in 2022? - Ähnliche Themen

  1. 15"-Räder auf 305mm Bremse beim Doblo 263 II?

    15"-Räder auf 305mm Bremse beim Doblo 263 II?: Nun habe ich endlich einen Doblo Maxi, 2016er Facelift mit 95 PS Diesel, und es stellt sich die Frage nach Winterreifen. Statt der serienmäßigen...
  2. Günstiger HDK

    Günstiger HDK: Hallo an alle! Lese schon eine Weile still mit, muss jetzt aber auch mal etwas hier reintragen :) Ich möchte mir gerne eine Hochdachkombi...
  3. Hilfe beim Hdk... Neu hier

    Hilfe beim Hdk... Neu hier: Hallo ihr lieben .... Ich bin neu hier und wollte mir in Ruhe alles überlegen und habe mich jetzt auch viel belesen. Vor zwei Wochen dachte ich...
  4. Wischblätter / Pollenfilter NEU abzugeben Dobló 263/Combo D

    Wischblätter / Pollenfilter NEU abzugeben Dobló 263/Combo D: Hallo, aufgrund Fahrzeugwechsel habe ich folgende Neuware abzugeben: 1x Bosch Wischblattset vorn A295S (Also 2 Wischblätter) = 10 Euro 2x Bosch...
  5. Mein Fiat Doblo Ausbau

    Mein Fiat Doblo Ausbau: Hallo, nachdem ich hier schon eine ganze Weile still mitgelesen habe, will ich euch mein Ausbau von meinem Fiat Doblo BJ. 2007 vorstellen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden