Neuen Berlingo3 oder Kangoo2 kaufen?

Diskutiere Neuen Berlingo3 oder Kangoo2 kaufen? im Erfahrungsberichte Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Hallo zusammen, die Frage ist ja beileibe nicht neu, ich stelle sie aber trotzdem nochmal, da sich in der Produktion ja laufend was verändert...

  1. #1 Anonymous, 13.03.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    die Frage ist ja beileibe nicht neu, ich stelle sie aber trotzdem nochmal, da sich in der Produktion ja laufend was verändert (oder auch nicht, siehe unten).

    Also, erste Wahl wäre eigentlich ein Berlingo3 Silver Selection HDI 110 FAP mit Modutop Nachdem ich mich aber mehrere Tage durch diverse Foren gegraben habe, drängt sich mir der Eindruck auf, dass seit Einführung des Berlingo3 die Kinderkrankheiten in der Serie nicht beseitigt wurden (neben diversen Kleinigkeiten vor allem: Gummidichtungen Modutop, polterndes Fahrwerk, Fahrzeug zieht nach links) und damit abzusehen ist, dass man in der Garantiezeit erstmal beim Händern nachbessern lassen muss. Oftmals scheint es hier ja auch noch die Diskussion zu geben, ob Citroen die genannten Probleme überhaupt als Garantiefall anerkennt und zudem selbst nach einer Fehlerbehebung das Problem erneut auftritt. Im April steht noch ein Facelift an und in diesem Zug wird wohl damit gerechnet, dass auch ein 6-Gang Getriebe verfügbar sein wird - die kurze Übersetzung war ebenfalls ein häufiger Kritikpunkt. Der Facelift-Berlingo3 wird dann aber wohl auch teurer sein als der derzeitige, den man zudem im Moment sehr günstig bekommt - Rabatte von 25% sind beim Händler, bis zu 30% beim Vermittler derzeit nicht unüblich.

    Rund 1000 EUR mehr als für den o.g. Berlingo legt man aktuell (dann allerdings Vermittler mit Auslieferung NRW) für einen Kangoo Luxe dci 110 FAP mit Glasdach und 6-Gang Getriebe auf den Tisch. Mein Eindruck ist, dass sich hier die Defekte ab Werk in Grenzen halten (gerissene Manschetten am Schaltknauf, durchgebrannte Sicherungen durch undichte Stecker der Nummernschildbeleuchtung, alles andere Kleinigkeiten) und wohl in der Serie mittlerweile auch behoben sind. Hier stört mich eher, dass man mit dem Glasdach beide Ablagegalerien (vorne, Mitte) verliert. Beim Berlingo ist das umgekehrt: Nimmt man das Modutop, gewinnt man Ablagefläche. Auch ist der Kangoo Luxe bei höherem Straßenpreis schlechter ausgestattet als der Berlingo (mal abgesehen von der manuellen Klimaanlage vs. Klimaautomatik beim Kangoo) und ich würde auch eher einzeln komplett herausnehmbare Sitze und die damit verbundene ebene Ladefläche bevorzugen als die versenkbaren Sitze beim Kangoo mit leichtem Anstieg des Laderaums.

    Unter dem Strich betrachte ich zwar den Kangoo derzeit als die vernünftigere Wahl, gefallen tut mir der Berlingo aber eigentlich besser. Deshalb würde ich gerne auch mal in die Runde fragen, wie Eure Erfahrungen mit den genannten HDK's sind. Würdet Ihr die genannten Modelle wieder kaufen? Welche Schäden sind bisher aufgetreten und wie wurde das beim Händler gehandhabt?

    Für Eure Mühe schon jetzt recht herzlichen Dank!

    Alloah
    Stefff
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 13.03.2011
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    28
    Hallo Steffi, erstmal ein Herzliches Willkommen hier im Forum :D

    Habe gerade mal im Berlingo-Forum nachgesehen, wie die Umfrage "Würdet ihr Euch wieder einen Berlingo 3 kaufen" ausgegangen ist:
    92,77 % sagen ja, 7,23 % nein. Das sind wohl die, die einen "Polter-Berlingo" der ersten Produktion fahren. Das Problem soll aber behoben sein. Ich kenne durch meine Teilnahme an sieben Berlingo-Pfingsttreffen eine ganze Reihe Berlingo Fahrer und habe mich vor der Bestellung eines Berlingos im Fabruar (wird in wenigen Wochen ausgeliefert) mit einigen per PN kurzgeschlossen. Alle haben mir berichtet, die jetzige Berlingo/Partner Produktion sei ok!
    Ich kann Dir aber auch über den aktuellen Kangoo nichts Negatives berichten, es ist auch ok und empfehlenswert. Er hat das etwas bessere Raumkonzept, die bessere Rundumsicht und die pratischen und voll versenkbaren hinteren Sitze (fast eben).
    Mir gefallen die HDI Maschinen von PSA besser als die Renault Diesel. Und mir gefällt das Modutopdach mit seinen vielen Ablagen sehr gut. Ich gebe aber auch zu, dass die Leute aus dem Berlingo-Forum alle super OK sind, im Kangoo-Forum fühlte ich mich überhaupt nicht wohl. Das hat meine Kaufentscheidung irgendwie ein wenig mitbeeinflusst.
    Ach ja, mitausschlagebend bei mir auch, dass ich die "Grau in Grau" Innenausstattung des Kangoos nicht leiden mag. Und die Berlingo Aussenfarben gefallen mir deutlich besser als die des Kangoos.
    Das sog. Berlingo Facelift im Frühjahr 2011 wurde nur eine technische Änderung: die 90 PS Maschine gibt es jatzt mit Automatic, sonst bleibt alles beim alten.
    Die wünsche ich eine positive Wahl Deines Neuen (unbedingt beide probefahren!).
    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 Anonymous, 14.03.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    auch ich bin hier ganz neu und stand vor kurzem vor der gleichen Entscheidung. :zwink:

    Meine Wahl ist auf den Kangoo gefallen - aus zwei einfachen Gründen, die eher selten mal genannt werden:
    1. Mit meinen 1,93 m passe ich in den Berlingo nicht richtig rein. Die Sitzposition war eher unbequem, was mir bei der Probefahrt schon nach wenigen Kilometern aufgefallen ist. Meine Knie berührten ständig die Unterseite der Lenksäule. Die Höhenverstellung des Fahrersitzes fand ich beim Berlingo wesentlich weniger effizient als beim Kangoo. Auch das Kupplungpedal beim Berlingo ist für Schuhgröße 47 nicht optimal. Entweder musste ich das linke Bein sehr stark anwinkeln oder auf die "hintere Strebe" (schlecht zu erklären) des Pedals treten ...
    2. Es gibt hierin der Nähe keine auch nur halbwegs vernünftige Citroen-Vertretung. Wir hatten vorher einen C5 und haben mit den Vertretungen in unserer Nähe leider keine allzu guten Erfahrungen gemacht.

    Ich sollte vielleicht noch hinzufügen, dass mir das Design eines Autos (innen wie außen) relativ "schnuppe" ist - mir kommt es vor allem darauf an, problemlos größere Lasten transportieren zu können. Preislich war der Renault unterm Strich minimal günstiger als der Citroen, was aber vor allem daran lag, dass ich für meinen alten Gebrauchtwagen bei Renault mehr bekommen habe.

    Viel Spaß bei der "Qual der Wahl" und viele Grüße,
    Axel
     
  5. #4 Anonymous, 15.03.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Wolfgang,

    das hört sich gut an, vielen Dank für den Hinweis.

    Ist gestern geschehen (Probefahrt Berlingo). Der Kangoo war bereits zwei Wochen vorher dran. Der Berlingo hat mir gefühlsmäßig deutlich mehr zugesagt, fuhr irgendwie souveräner als der Kangoo. Vom Innenraum/Ausstattung war ich eh schon angetan und ergonomisch passte auch alles. Hatte danach dann noch ein intensives Gespräch mit dem Händler. Auch er gab quasi Entwarnung beim Poltern, das Problem sei bekannt, aber in der aktuellen Produktion nicht mehr aufgetreten. Muss man sich halt drauf verlassen und ansonsten nachbessern lassen. Die Geschichte mit den Dichtungen des Modutops kannte er noch nicht.

    Viele Grüße
    Stefff
     
  6. #5 Anonymous, 15.03.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Axel,

    danke!

    Das ist witzig, ich bin selbst größer 1,90m und habe das genau umgekehrt erlebt. Mein rechtes Knie klebte beim Kangoo immer an der Verkleidung, im Berlingo war das kein Problem.

    Da kann ich leider nicht mitreden :zwink:

    Bei mir war es so, dass der Citroen-Händler der einzige sympathische war. Der Skoda Händler (ein Roomster stand auch noch zur Wahl) hat einen derart von oben herab behandelt und war preislich äußerst unflexibel. Der Renault-Mann hat sich mit dem Spruch "Sie arbeiten doch im Öffentlichen Dienst, da sind die paar hundert Euro rauf oder unter ja wohl kein Problem" gleich disqualifiziert. Bei Citroen war das hingegen ein nettes Gespräch, beide Seiten haben Ihre Karten auf den Tisch gelegt und am Ende ist ein Angebot rausgekommen, das zwar natürlich ein paar hundert EUR über den billigsten Internet-Vermittlerangeboten liegt, aber dennoch sehr attraktiv ist und das Gefühl vor Ort gut aufgehoben zu sein mehr als wert sein dürfte.

    Hier wäre es so, dass ein Berlingo Silver Selection HDI 110 FAP mit Modutop und quasi Vollausstattung beim örtlichen Händler ungefähr den Preis erreicht, wie derzeit ein Kangoo Luxe dci 110 mit Glasdach beim Internet-Vermittler mit Abholung in NRW.

    Viele Grüße
    Stefff
     
  7. #6 Anonymous, 15.03.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    Ja, das ist wirklich witzig, aber jeder Mensch ist wahrscheinlich dann doch etwas anders "gebaut". :zwink:

    Das war für mich auch der wichtigste Punkt - sich vor Ort gut aufgehoben zu fühlen. Da bin ich nämlich quasi "gebranntes Kind", nicht nur wegen des C5, sondern vor allem wegen meinem letzten Auto, einem Ford Focus Turnier ...

    Die Unterschiede sind da wirklich von Ort zu Ort und von Händler zu Händler riesig. Wir haben in der Familie sogar einen Inhaber einer Citroen-Vertretung (ist allerdings 650 km von hier entfernt an der tschechischen Grenze), aber entscheidend günstiger wäre es da auch nicht gewesen.

    Viele Grüße und gute Fahrt,
    Axel
     
  8. #7 Wolfgang, 15.03.2011
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    28
    Wie blöd doch manche Verkäufer sein können.
    Gruß Wolfgang (seit über 30 Jahren aktiver Verkäufer)
     
  9. #8 Kangoo2011, 15.03.2011
    Kangoo2011

    Kangoo2011 Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Bestätigt!
     
  10. #9 Anonymous, 17.03.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Yepp, so isses! Und andersherum war das positive Auftreten des Citroen-Händlers auch ganz klar kaufentscheidend und wir haben gestern dann letztlich den Berlingo bestellt. Der Verkäufer war übrigens von der Ausbildung her selbst Auto-Mechaniker, was man im Gespräch auch deutlich gemerkt hat. So, und nun warten wir auf die Auslieferung und dann gibt's erst mal noch einen persönlichen Vorstellungstermin beim Werkstattmeister :shock: Ich bin erstmal begeistert und ziemlich sicher, dass das nicht nur Fassade ist - aber das wird sich letztlich wohl erst bei den ersten Wehwehchen zeigen ...

    Viele Grüße
    Stefff
     
  11. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Wolfgang, 17.03.2011
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    28
    Glückwunsch Steffi!
    Schreib mal: Farbe, Ausstattung. Lieferzeit?
    Meiner wird so in ca. zwei Wochen abholbereit sein. Bin schon etwas aufgeregt.
    Gruß Wolfgang
     
  13. #11 Anonymous, 18.03.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Wolfgang,

    Berlingo HDI 110 Silver Edition in schwarz mit den Paketen CoolTech, Komfort, Bluetooth/USB. Unverbindlicher Liefertermin "Mai 2011, wenn möglich schneller" (steht da so :lol: ). Noch mal danke für Deine Rückmeldung zu den Kinderkrankheiten und schreib' mal, ob's bei Deinem Neuen poltert, dann mach' ich schon mal prophylaktisch 'nen Termin mit der Werkstatt :zwink:.

    Alloah und viel Spaß
    Stefff
     
Thema:

Neuen Berlingo3 oder Kangoo2 kaufen?

Die Seite wird geladen...

Neuen Berlingo3 oder Kangoo2 kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Kauf Evalia

    Kauf Evalia: Hallo an alle , habe mich jetzt hier angemeldet nachdem ich nun einige Zeit Gastleser war . Möchte mich bei allen hier für die Beiträge bedanken,...
  2. Neues Auto kaufen

    Neues Auto kaufen: Hallo in die Runde, ich bin Jonas und bin neu hier. Ich habe mich aber schon in einem anderen Beitrag vorgestellt. Ich fahre derzeit ein Audi A3,...
  3. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  4. Habe andere Prioritäten beim Kauf eines HDK

    Habe andere Prioritäten beim Kauf eines HDK: Hallo zusammen, ich suche da etwas möglichst Preiswertes für meine Familie, und für meine Hobbys. Bin 5 Jahre einen Rapit Baujahr 1999 gefahren,...
  5. Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan)

    Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan): Leider gibt es immer immer noch keine Infos. Kommt 2018 ein neues Modell oder wenigstens ein umfangreiches Facelift? Mich persönlich würde ein...