Möglichst kleiner Camper mit 4 Sitzplätzen

Diskutiere Möglichst kleiner Camper mit 4 Sitzplätzen im Rund ums Kaufen Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Moin, nachdem wir demnächst zu viert unterwegs sein werden (Frau, ich, Kleinkind + Baby) überlegen wir, als Elternzeitprojekt uns einen HDK (oder...

Schlagworte:
  1. fredox

    fredox Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    nachdem wir demnächst zu viert unterwegs sein werden (Frau, ich, Kleinkind + Baby) überlegen wir, als Elternzeitprojekt uns einen HDK (oder Bus) umzubauen und damit durch Europa zu fahren. Als Umbau schwebt uns eher so die Minimalvariante Bett+Kisten+Campingkocher vor, brauchen nicht das volle Programm! :-D

    Wir hatten eigentlich mit dem NV200 geliebäugelt (so schön kurz!), aber die meisten Umbauten machen das Teil ja dann zu einem reinen Zweisitzer und damit für uns ungeeignet. Wir brauchen gar nicht so wahnsinnig viel Liegefläche (die große kann in einer Hängematte o.Ä. schlafen, der/die Kleine bei uns), aber die Sitzplätze wären halt echt wichtig. Außerdem würden wir das Auto nach der Tour auch gerne im Alltag weiternutzen, und da brauchen wir auf jeden Fall 4, besser 5 Sitzplätze. Budget wären maximal 15.000, gerne auch weniger. Also ein T5 wäre schonmal preislich nicht drin, jedenfalls nicht mit "zukunftsfähigem" Km-Stand! :-(

    Eine Idee wäre momentan der Jumpy oder einen der Klone (eventuell sogar mit Aufstelldach, die sind ja überraschend OK im Preis).

    Hat jemand noch irgendwelche Tips oder Vorschläge, für Modelle die noch in Frage kämen?

    1000 Dank schon einmal und liebe Grüße aus dem hohen Norden!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du sicher fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fredox

    fredox Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade erst den kleinen Stadtindianer gesehen. Der käme natürlich auch in Frage, da hätte ich ja weiterhin die 5 Sitzplätze. Freue mich aber trotzdem auf Eure Alternativvorschläge! :)
     
  4. #3 mawadre, 31.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    220
    Also ich würde Euch für den Anfang den NV200 ohne Dach empfehlen. Kostengünstig und mehr als ausreichend Platz für 2 Eltern und 2 kleine Kinder und sehr unauffällig. Wir haben das mit dem innen drinn etwas kleineren alten Fiat Doblo bis 2016 gemacht - bis zum Motorschaden. Jetzt im Evalia mit Zooom-Dach wollen die Kleinen immer noch lieber unten bei den Eltern im selben Raum schlafen. Oben ist ihnen meist zu einsam. In meiner Galerie gibt es ein paar Fotos wie wir das gemacht haben. Wir haben die typische Selbstbau-Campingkiste (seit neuestem nicht mehr mit Aufklappbett sondern Brettverlängerung zum Zeihen/Schieben mit Steckscharnieren - super Fortschritt) für uns und ein Bett quer darüber zwischen den hintersten Fenstern (1.60m Bettlänge, ca. 45 cm über unseren Füßen, die Große ist wirklich groß, 7 Jahre alt und passt noch 1-2 Jahre dort hin). Vorne über dem Beifahrersitz legen wir fürs Schlafen ein Brett von der Frontscheibe bis zur Vordersitzlehne. Dort schläft der großgewachsene 4-jährige. Das wird langsam zu knapp. Beide Bettchen sind mit 5 cm Kaltschaum beklebt. In den Ferien bleibt das hintere Bett über der Camping-Kiste die ganze Zeit drin und erleichtert uns das Auf und abräumen unheimlich. Darunter passen kleines Bettchen und unsere Klappmatratzen, darüber kommen alle Bettdecken etc. So machen wir fast nie das Dach auf. Umbau in 10 Minuten. Die Kindersitze kommen auf den Fahrersitz und unter das Bettchen auf dem Beifahrersitz. Das Zooom-Dach haben wir für die Zeit in 2 Jahren, wenn es unten wirklich zu eng für die dann gewachsenen Kleinen ist.

    Wenn Du in D wohnst, schaffst Du es sogar die 7 Sitze mit dem Aufstelldach von Zooom zu behalten. In der Schweiz wird stattdessen vom Strassenverkehrsamt (ja, richtig, in der Schweiz gibt es kein ß) das Auto vor der "Inverkehrsetzung" gewogen. Da wollten sie mir aus dem 7-Sitzer einen 5-Sitzer machen. Mit etwas Zeug rausräumen und verhandeln haben sie sich auf 6 Sitze eingelassen. Hatte gehofft, dass es sich lohnt, mit Sommer-Leichtmetall-Rädern nochmal zu wiegen. Aber leider sie die "Leichtmetallräder" 2 Kilo schwerer als die Winterräder mit Stahlfelgen... :(
     
  5. #4 helmut_taunus, 31.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.143
    Zustimmungen:
    390
    Hallo,
    mit einem Kleinkind wurde Bettenbau schon mal so realisiert im NV200
    man beachte den voluminoesen Kindersitz
    www.richmondesign.de//NV200/Modell2015/NV200_Schlafausbau_023.jpg
    https://www.hochdachkombi.de/threads/uebernachten-im-nv200-mit-kleinfamilie-2-1-kinderbett.13400/
    Prinzipiell gehts auch, in einen Caddy Drehsitze zu bauen oder in einen Caddy Maxi und Kinderbett quer drueber. Wobei der Wagen an sich weniger Volumen bietet als ein NV200.
    Kinderbett hinten quer gibt es auch ein Beispiel im Caddy hier im Forum.
    https://data.motor-talk.de/data/gal...6/img-20150424-wa0002-2657768043616262319.jpg
    .
    Berlingo
    gibt es in mittlerer Ausstattung um 15ooo in NEU.
    Erwachsenenbett laesst sich vorn am Lenkrad bauen, weil die Vordersitzlehnen flach zu legen sind. Haare der Liegenden ans Lenkrad, der laengere Mensch auf die Beifahrerseite noch weiter vor ans Armaturenbrett. So entsteht hinten noch Platz ohne Bett vor der Heckklappe. Klar ist das keine Halle, aber man kann etwas draus machen. Jedenfalls passt in der Laenge mehr rein als nur ein Zweierbett.
    Auch baugleicher Peugeot Partner Tepee.
    .
    Der Berlingo VTI 95 Live wird von einem Haendler bei mobile de grad fuer unter 12ooo angeboten, in NEU. Er hat eine Schiebetuer rechts, heisst links nicht. So wie viele VW Busse, und rennt schneller als diese fuer weniger Sprit. Schau mal ob dieser "Luxus"-Neuwagen schon ausreicht.
    Preislich tiefer gehts mit nem Dokker, doch der ist innen zum Bewohnen kleiner.
    Mehr Ausstattung wie 3 Einzelsitze hinten, von denen auf Fernreise einer aus Platzgruenden zuhause bleibt, und Heckklappe als Regendach gibts fuer 2.. 3ooo mehr.
    .
    Irgendwie soll es auch noch artgerechte Menschenhaltung bleiben. Vier im HDK ist arg eng, die Erweiterung nach aussen halte ich fuer dringend noetig. Bei Sturm und Regen kann man mal drin bleiben, sobald moeglich aber erweitern. Dafuer bietet zB Yatoo das grosse Heckklappenzelt an, mit Platz mehr als im HDK zusaetzlich. Der Yatoo Tipo Lebenraum ( L'espace de Vie) gibt es von denen fuer viele Fahrzeuge. Auch Bett und Kueche, alles einzeln. So wird es einigermassen schnell ein groesserer Platz im Stand.
    http://www.yatoo-concept.com/media/YATOO_concept_-_Doblo_plaquette_light_FR.jpg
    http://www.yatoo-concept.com/media/les-equipements/espace-vie/YATOO_Tourneo_Connect_Tipoo_site.jpg
    Natuerlich gibt es weitere Heck- oder Seitenzelte. Die muessen auch nicht unbedingt direkt ans Auto, als Idee, ein gemeinsames (Regen-) Dach drueber bringt schon viel. http://www.big-friedrich.de/urlaub/Schweden2007/IMG_4463.jpg
    .
    Gruss Helmut
     
  6. thh

    thh Guest

    Also ich hab den Evalia als 6-Sitzer (den 7. brauch ich nicht) mit Aufstelldach, damit kann ich vom Umzug bis zum Familienausflug mit Oma, Opa, Mama, Papa, 2 Enkelkindern, Chariot, Alles machen. Nen Schlörhaken hinten dran, schon geht auch Großtransport. Mein Biwak bei der Schiffsrestaurierung, mein eigenes Gästebett, wenns im Haus zu eng wird. Gekostet hat das Ganze auf Basis 2013er Gebrauchtwagen ca. 22.000.-
     
  7. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Jörg_aus_B, 01.09.2017
    Jörg_aus_B

    Jörg_aus_B Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    habe einen Umbau, mit dem man auch noch 5 Sitze nutzen kann, besser nur 4.
    https://www.hochdachkombi.de/threads/evalia-camper-mit-sitzen-6-und-7.15082/
    Wir waren gerade damit zu viert nach Griechenland. Das geht, macht aber keinen Spaß, weil das ganze Gepäck ja irgendwo hin muss. Ich habe noch ne riesige Dachbox und den Paulchen als Gepäckträger für Kanusäcke genutzt. Haben zum Schlafen meist 2 kleine Zelte aufgebaut, geht eigentlich schneller als im Auto die Liegefläche auszuklappen. Zu viert im Auto schlafen, kann ich mir nur im Notfall vorstellen, dafür ist der NV200 einfach zu klein.
    Grüße, Jörg
     
  9. #7 helmut_taunus, 02.09.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.143
    Zustimmungen:
    390
    Zu "moeglichst kleiner Camper"
    der Hinweis, der im Volk wenig bekannt ist, es gibt den
    Doblo in vier Groessen mit Fenstern (und weiteren Karosserien ohne Fenster)
    -normal lang und normal hoch
    -normal lang und extra hoch klick
    man muss ihn fuer Vier nicht so zubauen
    -lang und normal hoch
    -lang und extra hoch als Maxi XL
    In GB auch ein Aufstelldach ohne Bett dazu
    Gruss Helmut
     
Thema:

Möglichst kleiner Camper mit 4 Sitzplätzen

Die Seite wird geladen...

Möglichst kleiner Camper mit 4 Sitzplätzen - Ähnliche Themen

  1. ►Laufschienen für die Schiebetüren◄

    ►Laufschienen für die Schiebetüren◄: Moinsen, wie viele von euch schon gesehen oder gelesen haben, sind die Schiebetüren, speziell deren Rollen, Grund für viele Sorgen und Nöte. Hier...
  2. Querträger für Caddy 4 dachreeling, welche passen?

    Querträger für Caddy 4 dachreeling, welche passen?: Hallo leute, ich fahre einen caddy 4 maxi 2016. Welche Querträger ausser den originalen von VW passen hier drauf. Passen die vom 3 er Modell ggf...
  3. Fiat Doblo Maxi Cargo wird zum Mini-Camper

    Fiat Doblo Maxi Cargo wird zum Mini-Camper: Hallo, habe mich neulich hier im Forum vorgestellt. Heute abend kam ich endlich mal dazu, die Fotos, die den Ausbau unseres Doblo 2015...
  4. Eine Frau, 4 Hunde und ein Peugeot Partner stellen sich vor

    Eine Frau, 4 Hunde und ein Peugeot Partner stellen sich vor: Dann möchte ich mich auch mal kurz vorstellen. Ich habe einen Peugeot Partner Transporter, Bj. 2010, den ich eigentlich vor allem dazu benutze um...
  5. Ausbau NV200 zum Camper

    Ausbau NV200 zum Camper: Hallo Gemeinde, ich möchte euch ein paar Bilder meines Umbaus zeigen. Noch ein paar Infos: Es liegt eine Bodenplatte Multiplex in 15mm drin. Diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden