Mit Solarkoffer Batterie laden

Diskutiere Mit Solarkoffer Batterie laden im VW Caddy Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, ich möchte im kommenden Urlaub meine Starterbatterie mit einem Solarkoffer während der Standzeiten nachladen. Kann ich das im angeklemmten...

  1. #1 Anonymous, 6. April 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich möchte im kommenden Urlaub meine Starterbatterie mit einem Solarkoffer während der Standzeiten nachladen.
    Kann ich das im angeklemmten Zustand bedenkenlos machen? Ohne das mir was kaputt geht?
    Während ich steh soll nämlich weiterhin Strom zur Verfügung sein für Multimedia und Kühlschrank etc.
    Ich habe einen Solarkoffer mit 45 watt Leistung. Habe heute mal die Voltgzahl bei Sonnenschein gemessen, die der Koffer abgibt.. Sie pendelte zwischen 16-18,5 Volt. Das kommt mir auch schon komisch vor.
    Kann mir einer einen Rat geben?
    Das Auto ist ein Caddy Kasten Bj 2006



    Gruß
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 6. April 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    127
  4. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    46
    Auf keinen Fall den Solarkoffer direkt an die Batterie klemmen (wenn der Koffer ohne Laderegler kommt), der würdeDir die Batterie zerkochen. Die höhere Voltzahl ist ok, muß etwas mehr als 12 Volt sein damit geladen wird. Allerdings würde der Solarladeregler die Volt noch etwas runterregeln damit die Batterie nicht zerstört wird. Mein Tip zum Schluß, denk mal über eine zusätzliche Batterie nur für deine Campingverbraucher nach.
     
  5. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    96
    Diese Dinger sind das Geld nicht wert, das dafür aufgerufen wird. Kauf Dir ein flexibles Solarmodul unde kleb es aufs Dach oder stell es ambulant in die Sonne mit nem VERNÜNFTIGEN Laderegler (nicht so ein Hartz IV Scheiß!), aber erwarte auch von einem 60W Modul keine Wunder.
     
  6. #5 Anonymous, 6. April 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Antworten.
    Der Koffer hat einen eingebauten Laderegler.
    Hier ist ein vergleichbares Teil zu sehen.
    http://heimwerker-netzwerk.de/shop/45w- ... aik-solar/

    Habe ich das jetzt richtig verstanden das ich es mit dem Solarkoffer mit eingebauten Laderegler wie geplant machen kann?
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    96
    ...und die drunter aufgeführten Laderegler sind allesamt Sondermüll, aber es ist Dein Geld!
     
  8. #7 Anonymous, 6. April 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ist nicht der identische Koffer, meiner ist schon teuerer gewesen, habe aber kein anderen Link im Netz gefunden.
     
  9. grl

    grl Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    @Thomas: Hast du eine Empfehlung für Modul und Regler?

    Luggi
     
  10. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    46
    Ich bin zwar nicht der Thomas von Zooom, aber ich bin mit meinem Laderegler sehr zufrieden und würde Ihn auch gerne empfehlen. Ist ein CMP24 (einfach mal nach Laderegler und CMP24 googeln), zeigt an was rein geht, was raus geht und schaltet auch die Last ab wenn der Akku leer ist. Einstellbar und gaaaanz wichtig, er mißt auch die Temperatur und paßt die Ladekurve daran an.
     
  11. grl

    grl Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    8
    Matthias,

    danke für die Antwort. Und welches flexible Solarmodul klebt da am Dach? Oder hast du sowas auch nicht?

    Gruß
    Luggi
     
  12. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    96
    Flexible Module gibts z.B. von Solara, man darf nur keine Wunder erwarten, wir verwenden (wenn überhaupt) meist 60W Module, die lassen sich auch auf allseits geneigte Flächen wie unser Aufstelldach noch einigermaßen stressfrei verkleben.
    Als Regler schau einfach nach dem Preis, am Besten ist ein Regler mit MPP Tracker (aber auch am teuersten, da biste so mit etwa 120.- dabei), aber auch für 60.- kriegste schon was Vernünftiges. Alles, was so im Bereich bis 30.- angeboten wird, ist nach meiner Erfahrung nicht zu empfehlen, das sind Regeleisen aber keine Solarregler.
    Man muß immer abwägen, ob sich das wirklich lohnt, meist reicht eine Zweitbatterie um lang genug autark zu sein.
     
  14. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    46
    Da mein Auto das ganze Jahr über zur Fahrt zur Arbeit benutzt wird und nur ein paar Wochen (dieses Jahr z.B. einmal 3 und einmal 2 Wochen) für Urlaub, habe ich mich gegen fest montierte Solarpanels entschlossen. Ich habe zwei Panels als Koffer aber ohne eingebauten (Billig)Laderegler genommen. Man ist flexibler und kann Sie wegstellen wenn man Sie nicht braucht. Beschreibung siehe diesen Thread hier im Forum.
     
Thema:

Mit Solarkoffer Batterie laden

Die Seite wird geladen...

Mit Solarkoffer Batterie laden - Ähnliche Themen

  1. Spannungswächter für Starterbatterie

    Spannungswächter für Starterbatterie: Hallo Zusammen, da ich keine Zweitbatterie in meinen Partner/Berlingo packen will, werde ich die Blei-Säure Starterbatterie gegen eine möglichst...
  2. Berlingo 3: Maximale Kapazität/Größe Starterbatterie

    Berlingo 3: Maximale Kapazität/Größe Starterbatterie: Hallo Zusammen, da ich vergeblich versucht habe eine Zweitbatterie in den Innenraum zu quetschen: - Unter Fahrer/Beifahrersitz passt keine...
  3. Zweitbatterie/Versorgerbatterie + Elektronik

    Zweitbatterie/Versorgerbatterie + Elektronik: Hallo zusammen, ich bin Gerhard, Hochdachneuling und gerade mit dem Umbau eines Evalia beschäftigt. Mechanische Dinge bekomme ich ganz gut hin,...
  4. Jemand Erfahrungen zum Thema Zweitbatterie und Drehsitze?

    Jemand Erfahrungen zum Thema Zweitbatterie und Drehsitze?: Moin, ich habe seit gut einer Woche endlich auch einen NV200 Evalia. Da ich den Wagen auch zum campen benutzen möchte, würde ich gerne eine...
  5. Batterie im Schlüssel leer, nach 1 Jahr

    Batterie im Schlüssel leer, nach 1 Jahr: Hallo zusammen, ich habe einen 2015er Evalia, der ca. genau 1 Jahr alt ist. Jetzt erhalte ich bei der Benutzung beider Schlüssel die Meldung dass...