Mein Kangoo Camping Umbau

Diskutiere Mein Kangoo Camping Umbau im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo Kangoo- hallo Camping Fans. Rechtzeitig zum HDK-Himmelfahrtstreffen in der Nord-Heide habe ich meinen neuen Kangoo ein wenig zum campen...

  1. #1 Wolfgang, 13.04.2014
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    63
    Hallo Kangoo- hallo Camping Fans.
    Rechtzeitig zum HDK-Himmelfahrtstreffen in der Nord-Heide habe ich meinen neuen Kangoo ein wenig zum campen umgebaut. Gleichzeitig habe ich ich hinten im Laderaum Schubladen eingebaut, die ich das ganze Jahr über beruflich nutze (bin ja mit dem Kangoo im Aussendienst unterwegs). Hier nun die einzelnen Schritte:

    [​IMG]
    Erste Strebe angepasst

    [​IMG]
    drei Streben fertig

    [​IMG]
    Laderaumboden von unten

    [​IMG]
    Schienen für Schubladen

    [​IMG]
    Schienen augeschraubt plus Querstreben zur Versteifung angebracht (Unterseite)

    [​IMG]
    Zweiter Fussboden mit Schubladen und Mittelfach (für Schirm und Notfalltasche) fertig[​IMG]
    Nun muß die Liegefläche noch ausgeglichen werden

    [​IMG]
    Linke Seite fertig

    [​IMG]
    Rechte Seite fertig

    [​IMG]
    Fertig. Die Liegefläche hinter dem total nach vorne geschobenen Sitz beträgt ca. 1,80 M. Auf der rechten Seite ist sie kürzer (Enkelkindlänge), der Beifahrersitz ist nicht nach vorne geschoben.
    Gruß Wolfgang
     
  2. #2 BimBamBino, 13.04.2014
    BimBamBino

    BimBamBino Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Sieht echt schick aus. Ein Hochdachkombi ist schon toll zum campen.
    Mir in meinem Kombi (Vectra B Caravan) fehlt ein wenig die Höhe. Ich kann keine Unterbauten benutzen.
    Bin bei dir auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht.
     
  3. #3 Schrankwand, 08.07.2014
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    6
    So etwas werde ich mir auch bauen - wenn ich erstmal meinen Caddy habe.
    Das sind Vollauszüge mit Fertigschubladen, ja?
    Wie arretierst du die Schubkästen, oder halten die nur in der Abstellage?
    Ich werde mir dann leichteres Material auswählen, schlafen werde ich in dem Wagen nicht bei "sixfootthree" 8)
     
  4. #4 Pressita, 16.07.2014
    Pressita

    Pressita Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja ne tolle Idee. Stabil und praktisch sieht es auch aus. Hoffentlich ist es auch bequem beim Übernachten. :) Da haste du dir richtig Arbeit gemacht, aber Ideen muss man haben. Da muss man erst einmal drauf kommen. Im Laden findet man so etwas kaum und wenn dann viel zuteuer. LG
     
  5. M!coud

    M!coud Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Top! Genau sowas stelle ich mir jetzt als Alternative vor... :)
     
  6. #6 Wolfgang, 14.08.2014
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    63
    Die Schubladen sind aus dem Ikea Küchenprogramm. Gegen einen geringen Mehrpreis gibt es dazu Dämpfer, die die Schublade wie in deiner Küche die letzten Cm einzieht.
    Habe mir diese Woche eine Schaumstoffmatratze für 33 Euro bei "Schaumstoff-Lübke" in HH gekauft. Für meine letzte Campingwoche Ende August werde ich da ein Spannbettlacken rumlegen, event. später dann mal beziehen lassen. Kostet inkl. Reissverscluss knapp 40 Euro.
    Gruß Wolfgang
     
  7. #7 Ereepliefor83, 21.09.2014
    Ereepliefor83

    Ereepliefor83 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das sieht echt chic aus.
    Ich musste jetzt mein Wohnmobil verkaufen, weil es leider für mich allein jetzt zu groß und zu teuer ist.
    Zum Glück war das unkompliziert und ich habe einen ordentlichen Preis bekommen und überlege nun, mir schon so was wie den Kangoo zu kaufen. :confused:
    Wenn ich mir das Teil so einrichte wie du, sollte das für meine Ansprüche völlig genügen und ich muss nicht völlig auf Camping verzichten. :roll:
     
  8. #8 Wolfgang, 07.07.2015
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    63
    Hallo Kangoo- hallo Camping Fans.

    Es geht weiter, inspiriert von andern Usern beim HDK-Treffen habe ich mir nun "ein echtes Bett" eingebaut.
    Hier nochmal der ganze Um- Einbau:

    Rechtzeitig zum HDK-Himmelfahrtstreffen in der Nord-Heide habe ich meinen neuen Kangoo ein wenig zum campen umgebaut. Gleichzeitig habe ich ich hinten im Laderaum Schubladen eingebaut, die ich das ganze Jahr über beruflich nutze (bin ja mit dem Kangoo im Aussendienst unterwegs). Hier nun die einzelnen Schritte:

    [​IMG]
    Erste Strebe angepasst

    [​IMG]
    drei Streben fertig

    [​IMG]
    Laderaumboden von unten

    [​IMG]
    Schienen für Schubladen

    [​IMG]
    Schienen augeschraubt plus Querstreben zur Versteifung angebracht (Unterseite)

    [​IMG]
    Zweiter Fussboden mit Schubladen und Mittelfach (für Schirm und Notfalltasche) fertig[​IMG]
    Nun muß die Liegefläche noch ausgeglichen werden

    [​IMG]
    Linke Seite fertig

    [​IMG]
    Rechte Seite fertig

    [​IMG]
    Fertig. Die Liegefläche hinter dem total nach vorne geschobenen Sitz beträgt ca. 1,80 M. Auf der rechten Seite ist sie kürzer (Enkelkindlänge), der Beifahrersitz ist nicht nach vorne geschoben.
    Gruß Wolfgang

    Nun befindet sich mein Bett auf der rechten Seite:

    [​IMG]

    Zweiteiliges Holzbett

    [​IMG]

    von der Seite sieht man die unterschiedliche Breite vom Bett

    [​IMG]

    Auf jeder Seite mit einer Flügelmutter fixiert

    [​IMG]

    Vier geräumige Kisten passen darunter

    [​IMG]

    Matratze 12cm hoch, habe ich passgenau zuschneiden lassen

    [​IMG]

    Aus der alten Matratze, die mit zu dünn war (8 cm), habe ich mir einen Sitz zuschneiden lassen

    [img)http://www.hochdachkombi.de/galerie/data/media/39/RIMG8002.jpg[/img]

    Beide Bettteile passen genau ineinander zum verstauen im Keller.

    Gruß Wolfgang
     
  9. Dagmar

    Dagmar Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    96
    Dein Ausbau war schon total klasse, mit den schönen Schubladen. Aber ab jetzt wird es richtig gemütlich :)
     
  10. #10 helmut_taunus, 07.07.2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.149
    Zustimmungen:
    743
     
  11. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    34
    Toller Ausbau!

    Mich würde noch interessieren, ob dein neues Bett rechts jetzt länger ist als 1,80m?
     
  12. #12 Wolfgang, 08.07.2015
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    63
    Nein, kann ja nicht. Vorher war es der Fahrersitz der ganz nach vorn geschoben war, jetzt der Beifahrersitz. Der Fahrersitz ist nun wieder auf "Normalstellung", damit ich so auch fahren kann. Ich muß mir nur noch was gegen das Verrutschen der Kisten unter dem Bett einfallen lassen.
    Es gibt aber die Möglichkeit, die Schlaffläche zu verlängern, aber nur bei den Kangoo Versionen mit versenkbaren Beifahrersitz. Dann würde da auch problemlos ein 2,10 Meter-Mann liegen können. Beim vorletzten Treffen war mal ein User mit einem Qubo (der ja viel kürzer als ein Kangoo ist) da, der hatte auch diesen versenkbaren Beifahrersitz. Der konnte dort sehr gut liegen, obwohl er mindestens 1,90 M lang ist.
    Wolfgang
     
  13. #13 Wolfgang, 27.07.2015
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    63
    Inzwischen war ich auch schon wieder auf dem bisherigen HDK-Campingplatz "Heidesee":

    [​IMG]

    Es schläft sich wirklich gut im Kangoo, so gut, das ich bei gutem Wetter am nächsten Wochenende wieder dort bin. Es ist dort himmlisch ruhig am See.
    Gruß Wolfgang
     
  14. #14 Schinskie, 17.12.2016
    Schinskie

    Schinskie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :).
    Was für ein Holz ist das? Super geile idee die Schubladen für den Kofferraum ( auch für NICHT camper ne geile Sache).
     
  15. #15 Wolfgang, 18.12.2016
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    63
    Moin, erstmal herzlich Willkommen hier im HDK-Forum!

    Bin kein "Holzfachmann". Holzplatten aus dem Baumarkt (Holz ist Holz, Schnaps ist Schnaps).
    Wolfgang
     
  16. #16 Evie, 18.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2016
    Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    418
    Nach den >>Bildern<< zu urteilen, angesehen auf dem Smartifon, müsste es Birke Multiplex ca. 21-22 mm sein. Stark belastbar weil es in mehreren schichten verleimt ist aber dadurch auch nicht ganz leicht (Gewichtsmässig).
    Es gibt leichtere Hölzer wie z.b. Pappelholz, leider aber auch Preis intensiver.
    Trotzdem, Birke Multiplex läßt sich recht gut verarbeiten ist aber etwas schwerer zu Sägen da es ne größere Dichte hat.
     
Thema:

Mein Kangoo Camping Umbau

Die Seite wird geladen...

Mein Kangoo Camping Umbau - Ähnliche Themen

  1. Campingausbau für Renault Kangoo II zu verkaufen

    Campingausbau für Renault Kangoo II zu verkaufen: Guten Morgen liebe Community! Ich bin neu hier und starte direkt mit einem Verkauf meines Ausbaus, weil er einem neuen weichen muss. Leider...
  2. Motorschaden, schnüff

    Motorschaden, schnüff: Motorschaden, suche Ersatzmotor für Kangoo (Edition Campus) KC 1.2 16V (Benziner), HSN/TSN 3333 / ACV. Der Kangoo steht in Scharnebeck bei...
  3. Beifahrersitz umbauen

    Beifahrersitz umbauen: Hallo Würde gern einen verstellbaren (vor/zurück) Beifahrersitz haben. Wo genau verstellt sich dabei der Sitz ? Glaube bei einem Evalia gesehen...
  4. Wie gross muss so ein Fahrzeug sein?

    Wie gross muss so ein Fahrzeug sein?: Hallo, ich liebäugle mit einem möglichst kleinen Fahrzeug, aus welchem ich einen Minicamper machen kann. Und zwar ohne die Rücksitze auszubauen,...
  5. Passt Carpe Diem Easy in einen 2011er Kangoo?

    Passt Carpe Diem Easy in einen 2011er Kangoo?: Hallo in die Runde. wir haben einen Kangoo von 2011 und möchten ihn gerne zum Campen nutzen. Kann mir jemand sagen, ob das Carpe Diem Easy in das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden