Markisenhalter Dachträger

Diskutiere Markisenhalter Dachträger im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo, ich möchte mir eine Markise zulegen und diese möglichst tief, d.h. mit kleinem Abstand zum Dach an meinem Dachträger instalieren. So einen...

  1. #1 Philipps, 16.05.2017
    Philipps

    Philipps Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,
    ich möchte mir eine Markise zulegen und diese möglichst tief, d.h. mit kleinem Abstand zum Dach an meinem Dachträger instalieren. So einen Halter gibst nur von Fiamma und der ist recht teuer.
    Daher dachte ich an eine Bastellösung:
    Zwei Edelstahlwinkel (Dicke 4 mm) werden von unten und oben am Dachträger befestigt (hierzu bohre ich ein M8 Loch mittig durch den Dachträger). An diese Winkel wird die Orginalhalteplatte von Thule gechraubt.
    Was haltet ihr von der Lösung? Irgendwelche Bedenken?
    Grüße Philipp
     
  2. #2 tofino73, 16.05.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Hallo Philipp

    Bin auch an einer ähnlichen Lösung, allerdings möchte ich die vorhandenen Bohrungen verwenden am NV200.
    Deine Lösung hält sicher, viel Spass damit.

    Gruss aus der Schweiz
     
  3. #3 tofino73, 16.05.2017
    tofino73

    tofino73 Guest

    Übrigens, welches Modell gedenkst Du zu montieren? Gruss
     
  4. #4 Philipps, 16.05.2017
    Philipps

    Philipps Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    14
    Ja das ist auch noch die Frage. Möchte lieber eine Gelenkarmmarkise kaufen weil:
    -bei kleinem Auszug ohne Stützen dient die Markise auch als Regenschutz über der Schiebetür
    -möchte möglichts einfachen schnellen Aufbau auch alleine

    In Auswahl habe ich momentan die Thule Omnistore 5200 oder die Fiamma F45s.
    Ich tendiere zur Omnistore da diese einen größeren Auszug hat bei 2,3m Markisenbreite (1,8m anstatt 1,5m).

    Bei der Montage am Dachträger darf der Überstand laut Thule nicht mehr als 30 cm betragen, das begrenzt die Länge der Markise auf 2,2m. Am liebsten würde ich aber eine 2,5 m breite Markise installieren, da es zu zweit mit Tisch und Stühlen bei Regen doch ziemlich eng wird unter der Markise. Bin am überlegen on ich noch einen zusätzlichen Halter mit Sikaflex aufs Dach klebe damit ich auch die 2,5m Markise nehmen kann.
     
  5. #5 helmut_taunus, 16.05.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.903
    Zustimmungen:
    635
    Hallo,
    grad gesehen, der Alpincamper (kleiner professioneller Wohnumbau) hat auch eine Markise auf Dachgepaecktraeger. Vielleicht gibts etwas zu lernen.
    Gruss Helmut
     
  6. #6 Nachtdigital, 16.05.2017
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    26
    Hallo.
    ich würde zur Fiamma 35 pro raten, nicht nur weil ich die habe, sondern auch wegen des Gewichtes.
    Die Gelenkarmmarkisen wiegen ja fast 20kg.
    Da haste schon eine ordentliche Beschleunigung drauf.
    Ich finde auch die meisten Originalbefestigungen mit den M6 Schrauben in der Profilnut des Gehäuses zu popelig.
    Ich habe je eine M8 durchs Gehäuse und Konsolenwinkel mit großer U Scheibe im Gehäuse und Konsolenwinkel geschraubt.
    Am Ende musst du für deine Befestigung den Kopf hinhalten.
    Ich würde wahrscheinlich je 2 Schrauben durch den Träger schrauben und den Schenkel es Winkels auf dem Träger verlängern


    Aber die großen Markisen wirken bestimmt echt wuchtig am NV oder Caddy.

    Das beste ist die Kurbelbedienenung.

    Habe aber auch schon genug Busse mit der 35 pro gesehen.
    Zooom hat doch ne gute Lösung für die 35 pro.

    Ich habe mir Konsolen um die Rehling gebaut, Somit kann ich drunter stehen.
    Ach und übrigens der Schatten ist eh nie genau unter der Markise.
    Da ist eine Seitenwand und ein Volant recht hilfreich.

    Viel Erfolg bei der Entscheidung
     
  7. #7 Philipps, 17.05.2017
    Philipps

    Philipps Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    14
    Hab gerade das Bild hier von Alpincamer gefunden: https://www.isar-autocenter.de/presse-broschüren/
    Die befestigen eine Fiamma F35 (ich glaube 2,2 m lange Version) an nur zwei eng beieinnanderstehenden Dachträgern. Also sicher mehr als 30cm Überstand auf jeder Seite. Aber die Markise überträgt konstruktionsbedingt ja auch keine großen Hebelkräfte auf die Halterungen.
    Die Fiamma F35 in 2,5m Länge wiegt 11,5 kg, die Thule Omnistore in 2,6 m Länge wiegt 19 kg. Ich denke entscheidender als das Gewicht sind die Kräfte die durch Wind und Wasser auf die Markise/Halterungen im ausgezogenen Zustand wirken.

    Ein paar Fragen zur Fiamma F35:
    - kann die Markise auch nur teilweise ausgezogen aufgebaut werden? (Als Regenschutz für die Schiebetür)
    - steht die Markise auch sicher ohne Verankerungen im Boden?
    - hält die Markise stärkeren Regen und leichten Wind aus?
    - Meint ihr ich kann die 2,5 m der F35 Version verbauen (also mit recht großem Überstand zu den Halterungen)
     
  8. #8 Nachtdigital, 17.05.2017
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    26
    Hallo, ich hab die 2,2m. Wiegt ca 9kg.
    Bis jetzt habe ich sie immer komplett ausgerollt, aber an nur teilweise habe ich auch schon gedacht. Muss halt mindestens soweit wie die erste Stufe der Teleskopabspanner sein. Ich werde das mal probieren, Aber erst Pfingsten. Sollte aber gehen.
    Regen hält die schon aus, ist ja das gleiche Tuch wie bei den großen.
    Aber mit Heringen würde ich sie immer befestigen und abspannen.
    Ich habe mir noch 2 Rafter bei Obelink gekauft und spanne das Tuch zusätzlich und kann das Tuch auch mit den Haltern von Obelink an den Raftern befestigen. Zusätzlich kann ich an den Raftern die Seitenwand aufziehen.

    Ich denke der Überstand sollte so klein als möglich sein, damit sie nicht in den Verkehrsraum ragt.
    Hier mal noch meine Befestigung.
    Im Caddy geht ja die Tür so weit ins Dach, das überdecke ich damit.
    Ist ziemlich Achse der Rehling.
    20170517_183538_resized.jpg 20170517_183545_resized.jpg
     
  9. #9 OlliMUC, 26.05.2017
    OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    15
    Alpincamper hatte auf der diesjährigen f.re.e in München die F35pro mit 2,2m am Dachträger gezeigt (davon habe ich auch ein Bild in einem anderen Thread geteilt).

    Mittlerweile habe ich sie auch am Dachträger (vorne und hinten montiert) und bisher sehr zufrieden. Alleine auf- und abbauen geht auch, wobei mit starkem Wind oder Böen wird es wohl sehr schwierig...

    [​IMG][​IMG]

    Gesendet von meinem SM-G800H mit Tapatalk
     
  10. #10 Nachtdigital, 26.05.2017
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    26
    Na sieht doch gut aus.
    Als Tipp, würde ich noch Mutternkappen in schwarz dran machen.
    So sieht es fast wie original aus und keiner stellt dumme Fragen.
    Dann viel Spaß im Schatten unter der Sonne.
     
  11. #11 Reisebig, 30.05.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    205
    Das hält ohne Klappern und Schwingen mit zwei Halterungen ? Hab ich auch alles zuhause liegen und will es bald mal an einen Connect schrauben.
     
  12. #12 OlliMUC, 30.05.2017
    OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    15
    Ich war / bin auch skeptisch, aber das sind die original Winkel von Fiamma und lt. Anleitung reichen zwei Halter. Zwischen dem oberen Winkel und dem Dachträger sind relativ dicke Rechtecke aus Gummi zu montieren, die wohl gegen Klappern (und Schwingungen) sein sollen. Während der Fahrt ist mir noch nichts aufgefallen.

    Am meisten Bedenken habe / hatte ich, dass nur eine Schraube je Halter (der Schraubenkopf in die Schiene an der Markise eingeschoben) die Markise halten soll.

    Bisher aber keine Auffälligkeiten...
     
    Reisebig gefällt das.
  13. #13 Philipps, 26.06.2017
    Philipps

    Philipps Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    14
    Kannst du mir einen Gefallen machen und mal die Breite der U-Bügel messen? Bin mir nicht sicher ob die Halterungen von Fiamma an meinen Dachträger passen (die Dachträgerholme sind 54 mm breit und 39 mm hoch).
     
  14. #14 OlliMUC, 26.06.2017
    OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    15
    Kann ich machen, aber erst am Donnerstag.
     
  15. #15 OlliMUC, 09.07.2017
    OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    15
    @Philipps
    Leider bin ich erst Gestern zum Messen gekommen (leider komme ich nur besch... an den Träger mit Gliedermassstab, Messschieber habe ich nicht gefunden). Das Innenmaß des U-Bügels ist etwa 40...42mm.
     
  16. #16 Philipps, 10.07.2017
    Philipps

    Philipps Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    14
    @OlliMUC : Danke dass du dir Mühe gemacht hast. Dann passen die Halter wohl leider nicht an meinen Dachträger (54 mm breit).
     
Thema:

Markisenhalter Dachträger

Die Seite wird geladen...

Markisenhalter Dachträger - Ähnliche Themen

  1. Dachträger Combo C

    Dachträger Combo C: Moin, ich habe mir gerade einen Combo C gekauft und benötige noch einen Dachträger. Ich habe herausgefunden, dass ich erstmal solche Klötze...
  2. Skiträger, der auf integrierten Kangoo Dachträger paßt?

    Skiträger, der auf integrierten Kangoo Dachträger paßt?: Hallo zusammen, nun steht er also in der Garage der neue (gebrauchte) Kangoo und hat einen tollen integrierten, ausklappbaren Dachträger....
  3. Dachträger / Dachzelt / Markiese

    Dachträger / Dachzelt / Markiese: Hallo, ich möchte gerne unserem NV200 drei Dachträger Barren verpassen. An diesen soll in naher Zukunft ein Dachzelt sowie eine Markiese...
  4. Dachträger Thule

    Dachträger Thule: Liebe Eva-Germeinde, ich möchte hier im Board mal nachfragen, ob jemand entweder einen Dachträger von Thule, WingBar in Schwarz verkaufen möchte,...
  5. Suche Opel Combo C Dachträger

    Suche Opel Combo C Dachträger: Hallo, ich suche einen Dachträger für meinen Opel Combo C, Baujahr 2006 mit Heckklappe. Möchte jemand einen Thule oder original Opel Träger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden