Ladeluftschlauch

Diskutiere Ladeluftschlauch im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Mein Auto zieht´s in die Werkstatt...........immer wieder......... Heute 100km von zuhause und mit kompletter Familie im Auto auf der BAB auf...
Z1400R

Z1400R

Mitglied
Beiträge
143
Hallo,
ich glaube hier stehen einige Leute auf dem Schlauch.

@ rotes-klapprad
Der Schlauch, den Du so liebevoll umwickelt hast, wird garantiert nicht mehr kaputt gehen. Nicht wegen der Umwickelung, sondern weil dieser Schlauch ein Formteil ist, was noch bei Keinem kaputt gegangen ist.
Der Ladeluftschlauch ist der da drunter, wie Maasi schon im Beitrag #298 richtig erkannt hatte. Aber dann stand Maasi auf dem Schlauch und meinte:
sorry, ich stand auf der leitung....
Mit so einer Umwickelung wirst Du einen Abriss des Ladeluftschlauches so wie so nicht verhindern können.
Leg Dir den:
Ladeluftschlauch Reparatur Kit + Einbauanleitung
von Evie ins Auto und sieh Dir z.B. die Beiträge und Einbaubilder ab hier an: #200
Und falls der Ladeluftschlauch bei Dir abreißen sollte und Du den Umbau nicht selber vornehmen kannst, jeder gelbe Engel und jede Autowerkstatt sollte damit kein Problem haben.
Ich fahr inzwischen über 20.000 Km problemlos mit dieser Lösung rum und habe hier auch noch nicht gelesen, daß dieser Umbau nicht hält.

Gruß Walter
und frohe Weihnachten
 
T

thh

Guest
Das ist ein Ersatzteil, das für den Notfall eingepackt auf seinen Einsatz wartet. Wobei die Schraube an der Lima, die sollte man vorab mal geübt haben, damit man das richtige Werkzeug dabei hat.
 
G

Graue Eminenz

Mitglied
Beiträge
136
So,endlich auch im Club...

100 auf der Autobahn,72000km, gemütlicher GasFuß, kurzes knallen,dachte schon nen Moment die gestern montierten Reifen...

Wusste dank des Forums sofort was los war,konnte gleich von der Autobahn rollen. Hab mich dann auch nicht auf flicken eingelassen, keine Lust auf Folgeschäden etc. Klar wäre das Set im Kofferraum gut, aber da ich meine teuren Inspektionen stets gemacht hab, kam der Abschleppdienst nach 20min,hat die Eminenz zu meiner Werkstatt gebracht und morgen früh wird ein Leihwagen,wohl ein Opel Astra,geliefert.

Gut dass ich alleine war,sonst hätte es richtig genervt...

Ich behalte mal meine halbwegs akzeptable Laune und bestehe auf einen ErsatzSchlauch mit entsprechender SerienNummer. Irgendwas mit C...

Allseits gute Fahrt,ich werde berichten.Hoffe sonst is nix kaputt, der Schlauch reicht mir als KostenFaktor eigentlich aus...

Gruß
 
univok

univok

Mitglied
Beiträge
143
Und hier auch nochmal der Hinweis, dass die Statistik zum Thema "Ladeluftschlauch" von mir im Parallelthread "Bitte mitmachen"

https://www.hochdachkombi.de/threads/bitte-mitmachen.15351/#post-142891

immer zeitnah aktualisiert wird. In diesem Zusammenhang geht ein Dank an den Admin @Martin, der vorgesehen hat dass Bearbeitungen von Beiträgen auch nach langer Zeit immer möglich sind, das ist durchaus nicht in jedem Forum so üblich!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Graue Eminenz

Mitglied
Beiträge
136
Moin.
Schlauch (den neueren) plus Einbau plus FehlerSpeicher 208 Euro.

Ich hoffe jetzt kann ich wieder 70000 in Ruhe fahren,dann find ich das nicht so wild...

Autofahren is nunmal ein teurer Spaß.

Gruß
 
M

mctwist

Mitglied
Beiträge
45
So jetzt hat es auch mich erwischt.Bei gerade mal 54000 km.Beim Bergauf beschleunigen,also fast maximaler Leistungsanforderung.Zum Glück nur ca 5 km von zu Hause und das Nothilfeset im Auto.Also eine halbe Stunde gebastelt und dann wieder nach Hause.
 
aerric

aerric

Mitglied
Beiträge
59
Die 2016er Modelle mit Euro6 dürfen eigentlich nicht mehr betroffen sein, oder? Obwohl Nissan dort sicherlich auch noch 2015er (oder ältere) Bauteile verwendet haben könnte. Habt ihr da Erfahrungen? Werde glaube ich bei der nächsten Inspektion im Herbst mal nachfragen.
 
T

tamtamnv

Neues Mitglied
Beiträge
6
Hallo,

gleich im Anschluss nach der Fünfjahresdurchsicht ist der Bruch des Ladeluftschlauches auch bei mir aufgetreten, nach 101800 km.
Das Fehlerbild war so wie auch hier zum Teil beschrieben, Leistung ist plötzlich weg und dann ging auch noch gleich die rote Fehlerlampe an.

Lange Rede... ich hab das Rohr erst mal mit Panzertape und Kabelbinder wieder zusammengeflickt. Danach war die Leistung da und ich konnte weiterfahren (nach Hause und nicht so schnell). Es war aber nicht ganz dicht, es hat sich ein leichter Ölfilm am Panzertape gebildet.
Zuhause das Rohr ausgebaut und die Bruchstelle mit Aceton und Silikonentferner entölt und gereinigt. Dann mit Sekundenkleber (dünnflüssiger Modellbaukleber, nicht Bau- oder Supermarkt) zusammengefügt. Zusätzlich hab ich die Trennstelle noch mit Glasrovinge (Verstärkungsfaser) über Kreuz umwickelt und alles schön mit dem Sekundenkleber getränkt. Alles schön ablüften lassen und wieder eingebaut.
Damit bin ich dann anderen Tag in die Werkstatt, die haben den gespeicherten Fehler gelöscht und ein Ersatzteil bestellt.
Mit meinem geklebten Rohr bin ich dann noch etwa 35km im Stadtverkehr ohne Probleme und Undichtigkeiten gefahren. Am Folgetag wurde dann das neue Teil eingebaut.
Wie lange diese Klebung halten würde vermag ich nicht zu schätzen.

Gruß
Thilo
 
T

triplemania

Mitglied
Beiträge
258
Hallo,
..... nach 101800 km.......erst mal mit Panzertape und Kabelbinder wieder zusammengeflickt. ....und ein Ersatzteil bestellt.....Am Folgetag wurde dann das neue Teil eingebaut. ....Wie lange diese Klebung halten würde vermag ich nicht zu schätzen.
Thilo
Wenn Du dein "Modellbaurohr" noch in der Garage hast, würdest Du es gegen Portokostenerstattung hergeben? Ich will mich auf das scheinbar unausweichliche vorbereiten. Meine Evalia hat im Moment 110tkm herunter und NOCH keinen Defekt. Der kommt aber sicher.
Ich suche darum ein altes LLR um es in Ruhe umzubauen (die im Forum vorgeschlagene "Silikonschlauchlösung") und vor dem Defekt des Originalteils auszutauschen.
Wenn Du mir mit deinem Altteil helfen magst, wäre das prima. Dann bitte PN an mich, damit ich mich bei dir melden kann. :wink:
 
T

tamtamnv

Neues Mitglied
Beiträge
6
Hallo Andre,

ich werde das Teile selber als Ersatz behalten. Wer weiß wie lange das jetzt verbaute hält.

Gruß
Thilo
 
R

Rabenhaar

Mitglied
Beiträge
60
Hallo Alle

Heute hat es mich zum zweiten mal erwischt mit dem Ladeluftschlauch.
Der erste Bruch war mit 105'000 Km,
Heute zweiter Bruch mit 210'00 Km.
Ob das ein Zufall ist?
Ich lege mir bei 314'500 Km präventiv mal ein
Ersatz Ladeluftschlauch zu. :lol:
 
T

triplemania

Mitglied
Beiträge
258
Mein Beileid. War der bei 105tkm getauschte LLS den schon die "verbesserten" Version? Dann bestünde tatsächlich keine Hoffnung mehr, dass Nissan das Teil endlich für die "Lebenszeit" der Evalia liefern kann.
 
R

Rabenhaar

Mitglied
Beiträge
60
Mein Beileid. War der bei 105tkm getauschte LLS den schon die "verbesserten" Version? Dann bestünde tatsächlich keine Hoffnung mehr, dass Nissan das Teil endlich für die "Lebenszeit" der Evalia liefern kann.

Ich werde mal die alte Rechnung suchen und schauen, was da für eine Teilenummer drauf ist. Und dann noch mit der neusten vergleichen.

Auf jeden Fall ist er diesmal nicht wie mit dem Messer geschnitten gerissen.
 
R

Rabenhaar

Mitglied
Beiträge
60
Hier noch die Teilenummer des Ladeluftschlauchs:
Beim ersten Austausch mit 105'000 Km: 14460 1FE0C
Beim zweiten Austausch mit 210'000 Km: 14460 1FE1C
 
R

rotes-klapprad

Mitglied
Beiträge
311
BÄMM!
Nachdem mein Auto gute 115tkm in meinen Händen klaglos lief, machte es letzte Woche Freitag Abend gegen 22:00 auf dem Weg in den Urlaub auf der A61 leise "KLOCK" und der Wagen hatte keine Leistung mehr. Wie erwartet war das Plastkrohr fratze.
Auf dem Standstreifen haben wir dann mit Gaffa und Kabelbindern das Teil soweit geflickt, dass wir niedrigtourig ohne nennenswerten Ladedruck über den Standstreifen die nächste Ausfahrt erreichen, wo wir uns dann an der Hinterseite einer Tankstelle unter einer Leuchtstoffröhre einrichteten. Das mitgeführte Ersatzteil war trotz des wenigen mitgeführten Werkzeugs in rund einer halben Stunde eingebaut und weiter gings. Lediglich die Schraube, mit der das Rohr selbst an der Lima befestigt wird, fiel mir bei den Arbeiten in die Motorraumverkleidung und ward nie mehr gesehen. Die restlichen knapp 100km bis zum nächsten Kunpel gings problemlos, die Schraube haben wir am nächsten Morgen aus Fremdbeständen ersetzt und alles war wie vorher.
Gesamt hat uns das mit Händewaschen etc eine gute Stunde gekostet.
Ich werde das Ersatzteil demnächst wieder bei Nissan bestellen, man sollte nie ohne auf die Strasse :D

Foto: Der Halter stolz mit dem passendem Ersatzteil. Die Augen des Beifahrers, auf den Kommentar "Wir haben ne Motorpanne, aber keine Sorge, ich habe das passende Ersatzteil dabei" passten auf kein Foto ... :D

Anhang anzeigen 3858 image1.jpeg
 

Anhänge

  • image2.jpeg
    image2.jpeg
    86 KB · Aufrufe: 53
Zuletzt bearbeitet:
G

Glötzebär

Mitglied
Beiträge
43
Ahoi Forum,

da sind jetzt einige Monate ins Land gegangen, seit meinem letzten Eintrag hier. Ein WAHNSINN, dass das Thema LLS immer noch so präsent ist. IRRE!!!!

Bei meiner letzte Reise in 2016 mit dem grünen NV200 riss mein dritter LLS nach 100 KM in der Nähe von Bruchsal. Diesmal hatte ich die FAXEN dermaßen Dicke!
Rief den ADAC und Nissan Deutschland (dort hatte ich sogar eine Schadensnummer) an, oh was war ich SAUER! Dem Fritzen von ND hätte ich durch den Hörer eine BATSCHEN können! Der ADAC-Engel kam nach 1 Stunde und meinte, "Also, er klingt nicht kaputt, ich würde da weiterfahren" (Trotz roter Lampe). ND verwies mich auf die kleine Nissan Werksatt, dort angerufen hies es: Dauert MINDESTENS 4 Wochen, bis Ihr Auto drankommt. DANKE auch! Gut, durch den ADAC hätte ich mir einen Leihwagen nehmen können. Aber irgendwie wollte ich meinen STRESS dem Autobauer geben und nicht selbst durchstehen.

Also Meinen Händler angerufen, "Chef, brauch einen neuen Wagen, gebe meinen NV200 in Zahlung". Da hatte jemand schon am Telefon Dollarzeichen, ohne zu wissen., womit ich hier anreise. Was war mir das egal, am nächsten Tag und einer Dauerleuchte, die immer wieder ausging und wieder anging, stand ich auf dem Hof und hielt ihm eine Predigt:
"Familie kauft Nissan, und nur bei ihm, Vater, Mutter, Schwester, Großeltern Nachbarn, Untermieter, mit den Worten übergab ich ihm meine LLS-Möhre und er mir noch einen beachtlichen Preis (Später jammerte er mir am Telefon vor, das er zuviel dafür gegeben hätte....GRRRRR....Und was ist mit meinem LLS-Schaden????)

Egal, nahm den Juke, der auf dem Hof für kleines Geld stand und adieu LLS-Möhre...not my problem anymore!



Letzte Woche hat mich nun die Sehnsucht nach einem NV200 gepackt.
Die werden nicht mehr gebaut, ich könne nur noch eine Tageszulassung mit Euro6 (mit Blah-Blah-Zusatz) nehmen, gut ich lebe auf dem Lande, so schnell kommen die Fahrverbote für Euro6 nicht hierher. Das Auto, dass er am häufigsten verkauft: Der Nissan Nirvana (Energielabel A+++? Neeee....Waldvernichter-Label G) Da bin ich mit meinen Euro6 weit von entfernt, n'est pas?

Diesmal also einen mit 110 PS, Evalia, mit allem was Nissan noch zuletzt verbaut hat, inkl einer GAAAANZ anderen LLS-Kontruktion, JAAAAA, Nissan hat dazu gelernt, meint mein Freundlicher (Blah...) WE shall SEE!!
Er gab mir sein kaufmännisches Ehrenwort diesen NV200 zu einem guten Kurs wieder in Zahlung zu nehmen, sollte sich für Diesel PKW mit Euro6(xyz) etwas Drastisches ändern...ODER beim ERSTEN LLS-Bruch!

Worauf Nissan immer noch nicht eingangen ist:
1) beleuchtete Schminkspiegel in den Sonnenblenden
2) Abblendbarer Rückspiegel (den habe ich mir z.G. aus der LLS-Möhre rausgeschraubt)

Hab mir dann gleich eine Anhängerkupplung montiert und muss leider festellen, dass Nissan bei der Qualität der Befestigungsclips der Innenverkleidung gespart hat, Die Dinger platzen förmllich beim abmachen. Grummel!

Hab dann hier im Forum nach einem Trenngitter für den Kofferraum gesucht, hier empfiehlt jemand so ein Teil von Otrivian ( oder so änhlich) In Youtube sieht man, wie mit einem Basketball die Sicherheit gewährleistet ist. BS!! Das Teil ist ein MIST und fliegt bei der nächsten Gelegenheit RAUS! Was ein #GAKSELSCHEISS Sorry, aber NEE!! Beim Unfall haste die Rohrschellen im Nacken! Wer denkt sich den den Mist aus??? (Satzzeichen sind Rudeltiere!)

So, erster Tank ist noch nicht leer...ich fahre gerne NV200, das muss ich hier festhalten!!!! Bin ja mal gespannt, was Nissan sich als Nachfolge einfallen läßt, macht keinen Schei...ok, genug geflucht!

Grüße
Peter
 
Thema: Ladeluftschlauch

Ähnliche Themen

N
Antworten
16
Aufrufe
8.985
christiane59
christiane59
B
Antworten
22
Aufrufe
12.227
Stemminator
Stemminator
Oben