Kosten der 1.Inspektion

Diskutiere Kosten der 1.Inspektion im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Inspektionskosten Hallo, bei den Preisunterschieden muß ich einfach meinen Senf dazu tun und was texten.... Zitat aus Wien, gD. schrieb:,,...

  1. #21 Anonymous, 07.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Inspektionskosten

    Hallo, bei den Preisunterschieden muß ich einfach meinen Senf dazu tun und was texten....

    Zitat aus Wien, gD. schrieb:,, ...Macht 49 Euro! Für Service+Pickerl bei einem 8,5 Jahre alten BilligFiat.

    ..... 315 Euro für das Zweijahres-Combo-Service bezahlt hat! ...."..."
    ----------
    Ich meine: Endlich, eine gelungene Gegenüberstellung, der enormen Preisunterschiede !

    Nur die Pickerlkosten müssen doch wieder abgezogen werden!
    Die HU und AU kosten in der BRD mehr als 12 €, glaub so um die 80 € waren es vor 2 Jahren für beide Stempel.
    Und dafür kann weder Fiat noch Opel, mit dem Fiatmotor, etwas.

    Aber warum ist es beim Opel soviel 315 € - (49 - 12) = 2 7 8 € teurer ? ? War etwas defekt oder abgenutzt?

    Bei Opel kosteten die 3,5 L Motoröl erschreckenderweise etwa 50 €, ohne einfüllen.

    Der im Opel gedrosselte Fiatmotor, muß trotz ähnlicher Bauart, einen "extrem teuren longlife Saft", haben der auch noch 2 Jahre halten soll. Nur dieses extrem teure Öl wird dann neuerdings bei Opel wieder jedes Jahr abgelassen. Warum das plötzlich so ist sagt keiner, aber öko... ist das bestimmt nicht.
    Die Zulassung eines preiswerteren Öls, nicht billigerens, würde zumindest ökonomisch weiter helfen.

    Die Fach-Werkstattstunde liegt preislich so bei Ø 60 € . Ca. 10 Min. für Öl- u. Filterwechsel = 10 € .
    In den 5 Min., in denen das Jahresöl ausläuft, könnte man unten alles begutachten oder schonmal langsam den Ölzettel ausfüllen. Filter, Dichtungen 4 € und 1 € Trinkgeld, macht 75 € (ca.150 DM) für eine einfache Inspektion mit Teilen.
    Wenn das Öl billiger wäre könnte die Zeit auch länger sein, weil im Ölpreis je nach Kalkulation schon mal Werkstattkosten stecken können. Naja , freie Markwirtschaft.
    Absaugen ginge zwar schneller, aber wer weiß wo die Saugleitung mit ihrer Öffnung endet.

    gr.Wolf - Opel Combo C, 90 Pferdestärken, glaub der Verbrauch steigt Ø 7, 6 Liter Super / 100 km Stadt-Überlandfahrt
     
  2. #22 Anonymous, 08.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    GrauerWolf, die 315 Euro for das ZweijahresComboService erschrecken mich nicht. Die Gegenleistung war entsprechend! Und ich hab´ einen Stempel im Servicebuch!

    Es geht natürlich auch anders....
    --------------------------------------------------------

    Grauer Wolf! Auch im Ösiland kostet das jährlich fällige Pickerl mehr als 12 Euro. Ich habe aber eine Versicherung, die mir jährlich einen Gutschein schenkt. Deshalb kostet das Pickerl nur 12 Euro beim Arboe.

    Psst: Ich zahle für den Seicento nur 190 Euro pro Jahr (Versicherung+Steuer)... und der Gutschein ist 30 wert!
    Macht 160Euro pro Jahr! Für HaftpflichtVersicherung und motorbezogener Steuer.

    Gruß, gD
     
  3. #23 Anonymous, 26.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kosten der ersten Inspektion :

    Nach 12 Monaten und sagenhaften 13104km
    139,63 Euro .

    Das Teuerste war das Motorenöl 5Liter , 10 Euro der Liter plus MwSt. .

    Wir haben noch die Kosten für das Ersatzauto wegdiskutiert -Stichwort 3 Jahre garantierte Mobilität .

    Ich habe dann noch bissl mit Servicemensch debattiert - ich glaube der mag mich jetzt nicht mehr so sehr ...

    Ralf und Co.
     
  4. #24 Anonymous, 30.08.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    1. Inspektion nach 1 Jahr für 134 Euro

    Mein Opel Combo CNG Baujahr 2006 musste nach einem Jahr das erste Mal zur Inspektion. Auf der Rechnung steht "ECO Service", außerdem Sichtprüfung Bremsen und Radbefestigung und Reifenluftdruck prüfen und korrigieren. Material: 3,5 Liter Öl und Ölfilter. Machte zusammen 134,01 Euro.

    Ich finde, das ist eine ganze Menge für ein nur 1 Jahre altes Auto, das damals gerade einmal 20.000 km gelaufen hatte.
     
  5. #25 Anonymous, 20.09.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo HDK-Fans,

    nun kann ich hier auch meinen Beitrag zur 1. Jahresinspektion einbringen.

    Der Preis betrug € 86,03 (in Worten: sechsundachtzigkommanulldrei).

    Der Service wurde fällig während einer Urlaubsfahrt durch die neuen Länder.

    Ich habe gleich bei der Abgabe des Wagens darauf hingewiesen, dass es im Internet DIESES Thema hier gibt. Außerdem habe ich erklärt, dass es mich sehr ärgern würde, wenn ich später auf der Rechnung eine Position "Scheibenreiniger" finden würde, da ich vor Urlaubsbeginn ja noch frisch aufgefüllt hatte.

    Beim Holen wurde ich dann doch sehr angenehm überrascht, weil ich ja noch so einige Beiträge aus dem Forum ungefähr im Kopf hatte.

    Konkret berechnet wurden (jeweils noch ohne MwSt):
    - Ecoservice Arbeitslohn € 30,80 (7 Arbeitseinheiten)
    - Ölfilter € 5,10
    - O-Ring € 0,65
    - Longlifeöl 5 W 30 € 35,74
    - MwSteuer € 13,74
    Endsumme € 86,03

    Diesen Preis fand ich in Ordnung! Vielleicht lag es daran, dass die Löhne im Osten vielleicht niedriger sind als hier im Ruhrgebiet oder sonstwo. Vielleicht aber auch daran, dass ich die Dinge von oben bei der Abgabe angesprochen hatte.

    Eine Rechnung von € 200 oder noch mehr würde ich also als völlig überhöht ansehen.

    Bei dem Opelhändler handelt es sich um:
    Motorkraft GmbH
    Autohaus Schwerin-Medewege
    Schnitterwiese 1
    19055 Schwerin.

    Vielleicht können sich die Nächsten ja auf diesen Vergleich berufen.

    MfG
    Der Ruhrpottt-Combo
     
  6. #26 Anonymous, 04.10.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo an alle HdK- und Opel-Fans,

    es tauchen bei mir Fragen zur Inspektion auf, wer kennt die Antworten?

    Ich war doch (siehe obige Texte) mit meinem Combo 1,4 - 66kw Bj.6/06 zu seiner ersten Jahresinspektion.
    Es wurden 9 AE und eine Probefahrt berechnet.

    Da ich ein Verbrauchsbuch führe viel mir jetzt auf, daß zwischen Abgabe - xx29, x km und Rücknahme -xx30, x km,
    nur max. 1,9 km liegen. (Es könnten aber auch nur einige Meter sein.)

    Früher waren es immer 5 bis 7 km.

    Gibt es Richtwerte für vorgeschriebene Probefahrten und warum braucht man in Bochum 2 AW mehr, für die gleiche Insp. ohne Zusätze?

    Es wäre schön wenn Ihr zu den Preisen die AW und die km der Probefahrt schreiben könntet.

    Danke und v.l.G Gr.Wolf , Benzin ist wieder teuer...
     
  7. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    die unterschiedlichen AW's könnten am umfang der inspektion liegen, der ist nicht immer gleich. war ja nicht die erste wenn du die unterschiede kennst oder?bei der ersten sollts natürlich gleich sein.
    und max. 1,9km probefahrt sind definitiv zu kurz. da wo ich arbeite sind vom hersteller(nicht opel) 10km empfohlen, evtl sogar vorgeschrieben, weis ich nicht genau.

    gruß markus
     
  8. #28 Combonator, 06.10.2007
    Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Der Preis sollte gleich sein, bloß die einen Werkstätten haben etwas schnellere Mechaniker, die anderen etwas Langsamere...aber das die Probefahrt extra in Rechnung gestellt wird ist mir neu.

    Bei Opel sollte Probefahrt zwischen 4 und 8 km sein....
     
  9. #29 Anonymous, 11.10.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Kosten für Erstinspektion nach 1,75 Jahren und schlappen 13 Tkm für Combo 1.4 66 kW Benziner (EU-Import) beim FOH: 165 EUR

    Davon
    - "ECO-Service-Inspektion nach OPEL Serviceplan": 90 EUR
    - Öl (3,5 L): 61 EUR

    (alles inkl. 19% MwSt)

    Hmmm...

    - Türschienen: sind bestellt (soll auf Garantie gehen)
    - Klappernde Fenster: wurden lediglich geschmiert; Problem bei meinem FOH bisher unbekannt...
    - Handbremse wurde fester gestellt
    - Ansonsten: weiss nicht, vielleicht entdecke ich ja noch dies oder das


    Gruss,

    arizona69
     
  10. #30 Anonymous, 01.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi ,

    da die Ölpreise in euren Rechnungen stark unterschiedlich sind und einmal von gutem Öl die Rede ist, wollte ich mal wissen was meiner bekommen hat.

    Deshalb bei meinem Opelhändler per E-mail nachgefragt:

    ,,...Wie nennt sich die genaue Bezeichnung des tatsächlich eingefüllten Motoröles ?..."

    Leider keine Antwort!!! Also pers. hin, und nochmals um Antwort gebeten.

    Ergebnis: eingefülltes Öl 3,5 Liter ,, Mobil LL Special G 5W-30 " für 50,73 €

    ist das nun gut oder schlecht ?

    Schöne Grüsse aus Bochum

    alle Angaben ohne Gewähr und nur zur privaten Info, mfg Gr.Wolf
    (OPEL COMBO 1.4 - Bj. 05/2006, Motor: Z14XEP , 66 KW ( wie Corsa , Meriva , Tigra usw. ) )
     
  11. #31 Combonator, 03.11.2007
    Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Hallo grauer Wolf,

    als erstes ist das Öl mal viel zu teuer...im Einkauf kostet das Öl den Händler ca. 0,80 Cent der Liter...den Rest spar ich mir jetzt...

    zu der Frage ob es ein gutes oder schlechtes Öl ist. Es ist sicherlich kein schlechtes Öl, aber ein 10W-40 für FOH-Preis 4,90 € (oder so) erfüllt auch alle Anforderungen die das 5W-30 erfüllt, desweiteren hat es ein wesentlich stabileren Schmierfilm. Für mich wäre es verschenktes Geld, für manche ist es das non-plus-ultra...spätestens mit einer höheren Laufleistung wird das 5W-30 nachteilig weil es die Differenzen die im Laufe der Zeit durch Abrieb etc. nicht mehr ausgleichen kann und der Motor zu klappern anfängt...
     
  12. #32 Anonymous, 03.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Combonator, danke für die Infos,

    bin mit dem Öl ca.3 t-km gefahren, und der Meinung das der warme Motor ( ca. 12.000 km) schon mehr klappert, als vor der von Opel vorgeschriebenen Inspektion.

    Werde nächste Woche sofort selber Ölwechsel machen, da weiß ich wenigstens was drinn ist.
    Schade um das Geld für die Inspektion, denn sowas ist eigentlich Vertrauenssache.
    Von meinem Bochumer Opelhändler/Opelwerkstatt bin ich total enttäuscht.
    Mein Eindruck ist, mit jedem Werstattaufenthalt ist der Wagen immer kaputter als vorher, jetzt hat die Benzinuhr Aussetzer. Laut Werkstatt: Oh da haben sie (also ich) ein Problem.....

    Schöne Grüsse aus Bochum

    alle Angaben ohne Gewähr und nur zur privaten Info, mfg Gr.Wolf
    (OPEL COMBO 1.4 - Bj. 05/2006, Motor: Z14XEP , 66 KW ( wie Corsa , Meriva , Tigra usw. ) )
     
  13. mcdok

    mcdok Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Erste Inspektion nach 23479 Km bzw. 1 Jahr.

    130,90€ inkl. Mwst.

    EcoService inkl. Ölwechsel und Karosseriekontrolle 8 AW 49,60€
    Follow-me-Home programmiert 12,61€
    Ölfilter 6,38€
    O-Ring 0,64€
    Reiniger 1,67€
    Öl 3,5 Liter 35,42€
    Batterie FB 3,68€

    Insgesamt bin ich zu frieden.
    Nach einem Jahr keine besonderen Vorkomnisse und mit Autogas fahren macht Spaß.
    Preis zur Zeit 0,534 € in Belgien.
     
  14. #34 Anonymous, 20.12.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo mcdok,

    kleine große Sauerei, dir da 3,68€ zu berechnen. Hab noch den Flex Service (max. 2 Jahre Inspektionsintervall) und da wird die Batterie der Fernbedienung nur aller 2 Jahre getauscht! Abzocke!
    Genau wie die Runtersetzung der Inspektionsfristen (2 auf 1 Jahr), Zahnriemenwechselintervalle ... . Irgendwie muß der Freundliche ja sein Geld verdienen.
    Meine erste Inspektion hat nach 2 Jahren rund 200€ gekostet - nach 2 Jahren!

    mfg
    Matthias
     
  15. mcdok

    mcdok Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    FB Batterie musste getauscht werde da sie nicht mehr richtig funktionierte, ich habe darum gebeten.
    Ich weis das die Batterie erst nächstes Jahr dran gewesen wäre aber enn sie nicht mehr öffnet muss sie raus

    daniel
     
  16. #36 Anonymous, 21.12.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    31600 km, Inspektion nach 2 Jahren:

    Inspektion: 57,40
    Dichtung: 1,46
    Mobile Formula S Öl: 48,13
    Antifrost: 1,85

    Netto: 121,04
    Gesamt: 144,04
     
  17. #37 Anonymous, 03.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,


    also, da mein Combo Bj 06 ist, mußte er bereits nach 1 Jahr zur Zwischeninspektion. Der FOH wollte €192 dafür, kriegen wird er etwa €158. Das ist immer noch ein stolzer Preis, hat er doch Öl mit €23 pro l in der Preisliste!!!!. Mein Fehler: wollte Öl beistellen, hab´s aber total vergessen und heute morgen um 8 Uhr war noch keine alternative Ölquelle geöffnet. Naja, hab nun Lehrgeld bezahlt und beim nächsten Mal wird´s nicht vergessen. Ein bisschen sauer bin ich aber schon und werde wohl nach einem noch freundlicheren FOH Ausschau halten.

    Viele Grüße aus Hamburg
    von Eka mit ihrem isicamper
     
  18. #38 Anonymous, 09.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    1.Inspektion nach einem Jahr und 18000 km:

    Arbeitslohn 65,10€
    Schraube(Ölablassschraube??) 4,89€
    Ölfilter 10,67€
    Öl 5W-30 3,2l * 8,06€ = 25,79€

    Zusammen 106,45€ plus 20,23€ Mehrwertsteuer macht insgesamt 126,68€.

    Ist insgesamt eigentlich relativ viel für ein Fahrzeug das mit Serviceintervallen von 50000km, bzw. zwei Jahren beworben wurde. Überrascht war ich über den Ölpreis. Ich hatte überlegt, das Öl anzuliefern. Gut daß es mir dann doch zu blöd war, der Saft wäre im Zubehörhandel auch nicht billiger gewesen.
    Mit dieser Inspektion ist die Zweijahresgarantie für mich gesichert. Das bedeutet, daß mich der FOH hoffentlich frühestens in zwei Jahren wieder sieht.
     
  19. #39 Anonymous, 31.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin.
    30000 km stehen auf der Uhr und es war Zeit fuer die Inspektion. Bezahlt habe ich 277 Euro. Viel, aber immerhin wurde der Wagen gewaschen und meine Garantie bleibt erhalten, was in meinem Falle sehr gut ist :lol:
     
  20. #40 Anonymous, 31.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nachdem ich meinen Combo (EZ 31.05.2007) am 19.05.2008 gekauft habe, war hier der 1. Kundendienst incl. neuem TÜV/AU (Fahrzeug lief gewerblich beim FOH) für mich kostenfrei, da bereits beim Kauf des Gebrauchten ausgehandelt ...

    Gruß
    Martin
     
Thema:

Kosten der 1.Inspektion

Die Seite wird geladen...

Kosten der 1.Inspektion - Ähnliche Themen

  1. Multifunktionssitz im Peugeot Partner 1

    Multifunktionssitz im Peugeot Partner 1: Moinsen ... Die Sitze in meinem Peugeot Partner 1 sind ein wenig durch. Bevor ich die Dinger jetzt durch Standard-Sitze aus nem Berlingo ersetze...
  2. NV200, Bj. 2011, Nissan Connect 1 oder Nissan Connect 2 möglich?

    NV200, Bj. 2011, Nissan Connect 1 oder Nissan Connect 2 möglich?: Hallo, ich bin seit vorigen Samstag stolzer Besitzer eines Nissan NV200, Bj. 2011. Nun habe ich eine Frage an euch: Leider habe ich die...
  3. Nissan Connect 1 Kartenupdate

    Nissan Connect 1 Kartenupdate: Hallo Zusammen Wir sind mit unserem Evalia (BJ 01.2017) sehr zufrieden und haben uns im Februar 2019 zu einem Update des Kartenmaterials...
  4. Tempomat Geschwindigkeitsregelanlage Connect 1

    Tempomat Geschwindigkeitsregelanlage Connect 1: Hallo, ich fahre einen Connect 2008 81kW und würde gerne einen Tempomaten nachrüsten. So weit ich das herausfinden konnte gibt es nichts von Ford....
  5. Laufende Kosten Autogas / Erdgas

    Laufende Kosten Autogas / Erdgas: Hallo, ich grübel gerade über die Gasartig meines neuen Autos..... Ich kenne mittlerweile alle Vor- und Nachteile. Tankstellennetz ist mir egal....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden