Konzeptionsbaukasten für HDK-Mini Camper

Diskutiere Konzeptionsbaukasten für HDK-Mini Camper im Forum Camping/Umbauten und Tuning im Bereich ---> Auto / Verkehr - Immer wieder lese ich hier Postings von HDK-Besitzern und Besitzerinnen oder solchen, die es werden wollen, in denen es um Fragen zum Ausbau als...
hal23562

hal23562

Mitglied
Beiträge
952
Immer wieder lese ich hier Postings von HDK-Besitzern und Besitzerinnen oder solchen, die es werden wollen, in denen es um Fragen zum Ausbau als Mini-Camper geht. Meist offenbart sich dabei eine gewisse Ratlosigkeit, auch wegen der vielfältigen Möglichkeiten. Manchmal wissen die Poster auch einfach noch nicht, welche Fragen sie sinnvollerweise sich und anderen (z.B. hier) stellen sollten.
Ich habe mir nun gedacht, dass da vielleicht eine kleine Checkliste, eine Art "Baukasten", bei der Orientierung und Konzeptionierung hilfreich sein könnte und mal so etwas als Versuch zusammengestellt.
In meinem Entwurf habe ich die aus meiner Sicht grundlegendsten/wichtigsten Dinge mit ihrem Für und Wider stichwortartig zusammen getragen. Eingeflossen sind die Erfahrungen aus meinem eigenen Ausbau (Kreuze) und was ich hier im Laufe der Zeit so gelesen habe.

http://pluennenkreuzer.de/wordpress/wp-content/uploads/2021/12/baukasten-1024x576.png
Die einzelnen Aspekte finden sich unter folgenden Themenabschnitten:
  • Kapazität (meint wieviele und welche Nutzer)
  • Fahrzeug
  • Ausbaukonzept
  • Kochen
  • Toilette
  • Heizung
  • Bordelektrik
  • Wohnen und Stauen
Jede und Jeder können sich damit einen ersten groben Überblick verschaffen, was denn für die eigenen Bedürfnisse so in Frage kommen könnte, dann gezielt weiter Informationen sammeln und dabei vor allem gezielter Fragen stellen.
Es geht also um eine erste, eher grobe Orientierung. Es geht ausdrücklich nicht bereits um Detaillösungen oder gar Marken-/Typenvorschläge der Art, was ist das beste Fahrzeug oder die beste Standheizung. Die Fragen sind "Was will ich eigentlich?", „Was brauche ich?“ oder „Was ist für mich sinnvoll?“.
Das alles ist nur ein erster Ansatz, und, wie bereits in einem anderen Tröt geschrieben, sicher nicht der Weisheit letzter Schluss. Ergänzungen und Korrekturen sind ja jederzeit möglich und sicherlich erforderlich.

HAL

Download der kompletten Tabelle hier (Update 08.12.2021):
(Downloads vor dem Update: 26)
 

Anhänge

  • 081221 Konzept Mini-Camper.pdf
    100,9 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:
ManniSpall

ManniSpall

Mitglied
Beiträge
728
Test
Geht mit Datei hochladen.
 

Anhänge

  • corona-regeln_in_hessen_final2_251121.pdf
    210,4 KB · Aufrufe: 5
hal23562

hal23562

Mitglied
Beiträge
952
Ohne dich angreifen zu wollen, aber besser ist es auch ein PDF hochzuladen. Ich öffne keine fremde Windows .xls.
Moin Bernd,
du greifst mich doch mit so etwas in keiner Weise an! Auf keinen Fall!!!Im Gegenteil, danke für den PDF-Tipp. Wird natürlich sofort geändert und dann als Datei hochgeladen.
Wer sehen kann ist klar im Vorteil. Unten rechts habe ich nicht hingeschaut ... Dank auch an ManniSpall.
Gruß aus HL - Hartmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Mudgius

Mudgius

Mitglied
Beiträge
332
Schöne Idee mit der Matrix für Anfänger.
Willst du die Tabelle nach und nach anpassen/ergänzen/erweitern?
Falls ja hätte ich einen Vorschlag für‘s Feintuning weiter unten in der Tabelle, Thema Dachzelt und Heizung.
Es reicht ein separates Stück Heizschlauch um den relativ kleinen Raum oben im Dachzelt zu beheizen. Dieser wird an einer Luftauslassdüse angeschlossen und dann durch einen Fenstereinsatz hochgeführt. Geht prima.
 
hal23562

hal23562

Mitglied
Beiträge
952
Moin Mudgius,
ja, ich will die Tabelle immer wieder ergänzen oder anpassen. So soll sie peut a peut optimiert und ständig aktualisiert werden.
Dein Vorschlag wird fürs nächste "Release" mit aufgenommen.

Gruß - HAL
 
joerg_s

joerg_s

Mitglied
Beiträge
65
Hallo Hartmut,
ich finde den Konzeptionsbaukasten eine ausgezeichnete Idee. Deine Umsetzung ist bereits in der 1. Version sehr nützlich. Mir hätten solche Infos bei meiner Planung damals sehr geholfen. Vielleicht von meiner Seite noch ein paar (generische) Anmerkungen, die vielleicht bei der 2. Version für Struktur und Inhalt des "Leitfadens" nützlich sein könnten.

Aus meiner Sicht sind die wesentlichen Funktionen, die ein Camper abdecken/unterstützen kann/könnte:
  • Transport/"Stauraum" (Personen, Kinder, Hunde, Ladung)
  • Schlafen
  • Aufenthalt (Lesen, Unterhalten, Chillen, ...)
  • Arbeiten
  • Kochen
  • Essen
  • Abwaschen
  • Körperpflege ("Katzenwäsche", Duschen, ...)
  • Notdurft (klein, gross)
  • Wäsche waschen
Hilfsfunktionen zur Unterstützung der o.g. Funktionen sind:
  • Heizung
  • Stromversorgung
  • Wasserversorgung/Abwasser
Auf kleinem Raum (und mehreren Personen) sind in der Regel "Umbauarbeiten" zur Nutzung der unterschiedlichen Funktionen (z.B. Aufenthalt vs. Schlafen) notwendig.

Das Ausbaukonzept hängt davon ab
  • welche Funktionen (im Fahrzeug oder ausserhab des Fahrzeugs) unterstützt werden sollen
  • wieviel Platz zur Verfügung steht
  • für wieviele Personen die Funktionen gedacht sind
  • wie "auffällig" das Fahrzeug nach aussen hin sein soll
  • welche "Umauarbeiten" während der Nutzung akzeptabel sind
Als erster Schritt einer Ausbauplanung sollte man sich über die obigen Anforderungen/Fragen klar werden.

Gruß
Jörg
 
hal23562

hal23562

Mitglied
Beiträge
952
Moin Jörg,
Danke für deine anerkennenden Worte und deine Anregungen! Das hilft mir schon sehr.
Einige der von die angesprochenen Dinge stehen schon auf dem Zettel und werden in die nächsten Updates einfließen. Was mich doch etwas aufatmen ließ, viele der von dir angesprochenen Aspekte sind ja schon berücksichtigt, einige davon müssen nur etwas ergänzt werden.
Was ich aufgrund dessen, was mit der Tabelle erreicht werden soll und des dafür gewählten Formats immer im Auge behalten muss ist, dass ich nicht zu sehr ins Detail gehe, sondern mich auf die wirklich grundlegende Dinge konzentriere. Manchmal ein schwieriger Balanceakt.

Nochmals danke - Hartmut
 
Mudgius

Mudgius

Mitglied
Beiträge
332
Da hast du ein Fass aufgemacht, das könnte in einem Wiki enden. :bravo:
 
Thema: Konzeptionsbaukasten für HDK-Mini Camper
Oben