Komplettes USB tot

Diskutiere Komplettes USB tot im Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co. Forum im Bereich ---> Community; Moin, ich saß am Rechner, plötzlich blieb der Mauspointer stehen. Erst nix bei gedacht, stecker kurz abgezogen wieder eingesteckt, doch nix...

  1. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich saß am Rechner, plötzlich blieb der Mauspointer stehen. Erst nix bei gedacht, stecker kurz abgezogen wieder eingesteckt, doch nix passierte. Optische Maus leuchtet wie immer, nur der Compoter macht nix. Beim nachschauen, woran es noch liegen kann, fiel mir auf, das es alle USB-Geräte betrifft überall das gleiche, funktion wird zwar angezeigt, doch der Rechner meldet Probleme mit USB geräten. doch ohne Maus komme ich hier nicht weiter. Zum glück habe ich ja mehr als einen Rechner stehen :) Vielleicht hat ja hier jemand nen Tip was es seien könnte. Ich werde mal schauen ob ich nicht noch nen USB auf PS2 Adapter habe, dannkann ich wenigstens mal im System schauen was das sagt.

    Gruß Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    nach dem ich den Netzstecker für ein Paar Minuten gezogen habe, funktioniert das USB wieder. Allerdings tut er nun beim Hochfahren immer wieder den Treiber vom Scanner neu laden, oder auch nach dem schließen des Browsers, diesen nicht mehr öffnen, oder es kommen andere kleine Fehlermeldungen :(
     
  4. #3 Anonymous, 29.12.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast du irgendein Programm neu installiert ?
    Ich würde eine Systemwiederherstellung über einen Systemwiederherstellungspunkt machen, der vor dem Zeitpunkt des Defektes liegt. Hatte schonmal ein ähnliches Problem, da hat wohl ein installiertes Programm mir mein System/ die Registry zerschossen. Nach der Systemwiederherstellung funzte alles wieder wie vorher. Ich habe zwar von dem ganzen Kram kaum Ahnung, habe aber stundenlang rumgesucht, bis ich irgendwo das Wort Systemwiederherstellung gelesen habe. :mrgreen:
     
  5. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    nein ich hatte nix neues instaliert, nur meinen Tablet PC am USB -Port angeschlossen und dabei so wie es im Moment aussieht 4 von meinen 8 USB-Ports zerschossen. Strom gibt es da noch, aber Daten laufen da nicht mehr :(

    Gruß Martin
     
  6. #5 Anonymous, 29.12.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann hat der Tablet wohl die USB-Treiber zerschossen.
    Welches Betriebssystem hat dein PC ?
     
  7. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Da is XP Prof drauf, ist ein DELL Optiplex 260.
     
  8. #7 Anonymous, 29.12.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann versuche es mal mit dem Wiederherstellungspunkt. Da wird dir das Tablet dazwischengefunkt haben (Treiberkonflikt oder sowas).
    Wenn du das heute nachmittag festgestellt hast und heute morgen oder gestern funzte es noch alles, wähle den Punkt von gestern. Kannste nicht viel falsch mit machen. Bei mir hatte es funktioniert.

    Normalerweise müsstest du dann die alten Treiber inkl. deren Reste löschen, neu Treiber aufspielen, ect..... Ich hatte damals gegockelt und einiges dazu gefunden. Einer gab den Tipp mit der Wiederherstellung, das erschien mir simpler. :mrgreen:
     
  9. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    also ich habe Drei wiederherstellungspunkte probiert, jedoch ohne Erfolg. Werde es morgen mal mit der Treiber CD von Dell probieren :jaja:
     
  10. #9 helmut_taunus, 30.12.2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    212
    Hallo,
    zwei Rechner ueber USB verbunden? Ist das nicht wie zwei Batterien verbindne? Die Rechner liefern doch aus dem USB Energie raus, einer also in den anderen Rechner. Hab kein Wissen zu USB, doch so stell ich mir das vor.
    An die Energiequelle USB am Rechner duerfen nur Geraete, die ueber USB Energie nehmen, und nicht Energie ins Kabel reindruecken.
    Gruss Helmut
     
  11. #10 Fischotter, 30.12.2010
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Zwei Rechner mit USB geht doch theoretisch gar nicht. Das geht doch nur mit so einen Data-Link USB-Kabel.

    Netzwerkkabel geht auch nur mit gekreuzten Kabel und nicht der Normale. Wenn Du das auf dem Motherboard angeschlossen hast, versuch doch mal das Teil Inten auf einem anderen Steckplatz zu stecken. Oder Hast Du Hinten am USB was stecken? Das kann auch die internen Steckbuchsen für die Front-USB beeinflussen.


    Ciao

    Peter
     
  12. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    so in der Art wird es gewesen sein, die Anschlüsse vorne, sind ein hub von hinten und hinten war Belegt und dann ging was schief.

    Das Kabel ist so ein Datalink-Kabel. Es Wird am Tablet, nicht am USB-Anschluss, sondern an der Ladebuchse angeschlossen und dient nur zur Übertragung von Bild oder Videodateien auf die im Gerät befindliche SD-Karte. In Zukunft werde ich die Daten direkt auf die karte packen über den Cardreader, denn noch so eine Aktion brauche ich nicht.

    Nach dem vorne der eine Anschluss aufgegeben hatte heute Mittag, habe ich den Anderen genommen und der funktioniert plötzlich wieder. Mal schauen wie lange :mrgreen: Alle anderen angeschlossenen USB-Geräte funktionieren nach wie vor einwandfrei. USB -Treiber laufen alle normal, nur irgendwann kennt der Rechner das Gerät nicht mehr und einen Besseren Treiber, als der instalierte ist nicht zu finden :confused: vielleicht liegt es ja auch am Cardreader, das in dem Gerät etwas angeschossen ist und daher die Meldung so nach 4-6 Stunden Betrieb kommt.

    Gruß Martin
     
  13. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    kurz nach dem ich gestern den Beitrag geschrieben hatte, ging kein Internet mehr vom Rechner aus. es öffnete sich keiner der Browser und der Scanner war auch nicht mehr im System. Als ich den Rechner daraufhin einen neustart machen lassen wollte, gab es nur die Möglichkeit Nutzerwechsel oder Nutzer abmelden.

    Ich habe mich dann als Nutzer abgemeldet und wieder angemeldet, dann war alles wieder in Ordnung. Was das für eine Aktion war weis ich jetzt nicht.

    Heute gabe es noch keine Zwischenfälle uff Holz klopf :mrgreen:
     
  15. #13 helmut_taunus, 31.12.2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    212
    Hallo,
    sowas kann laenger Probleme machen, manchmal bis ganz zum Ende des Jahres.
    (laechelnd) Gruss Helmut
     
Thema:

Komplettes USB tot

Die Seite wird geladen...

Komplettes USB tot - Ähnliche Themen

  1. Blue&Me und USB

    Blue&Me und USB: Moin! Unser Doblo (Bj.2010, Modell 263) ist mit dem Blue&Me Paket ausgestattet und hat den USB-Port zwischen den Sitzen. Nun wird von einem...
  2. USB-Anschluss in Mittelkonsole: keine Ladefunktion?

    USB-Anschluss in Mittelkonsole: keine Ladefunktion?: Hallo, ich habe mit der Suchfunktion gesucht, aber dazu bisher nichts gefunden: Ist es tatsächlich so, dass der USB-Anschluss ausschließlich zur...
  3. USB-Buchse versetzen, ohne zu Bohren

    USB-Buchse versetzen, ohne zu Bohren: Das Versetzen der USB-Buchse aus dem unteren Teil der Mittelkonsole (zwischen den Sitzen) an einen besser erreichbaren Platz ist im Forum schon...
  4. Handy laden an der usb-buchse

    Handy laden an der usb-buchse: Hallo Leute, Wollte mein xiaomi 3s - xiaomi ist der viert- oder fünftgrößte handyhersteller der Welt - an der USB ladebuchse aufladen. Geht nicht,...
  5. Launischer USB Steckplatz

    Launischer USB Steckplatz: Moin Moin Gemeinde. Seit Montag nenne ich einen Mausgrauen Evalia mit 110PS Diesel von 08/15 und 1300km auf der Uhr mein eigen. Eigentlich war...