Knarzen der Schiebetüren....

Diskutiere Knarzen der Schiebetüren.... im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, erst einmal ein großes Hallo an Alle, die hier so emsig, hilf- und lehrreich schreiben. Es ist mir schon seit Wochen eine große Freude,...

  1. #1 herrkemp, 28.12.2016
    herrkemp

    herrkemp Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, erst einmal ein großes Hallo an Alle, die hier so emsig, hilf- und lehrreich schreiben. Es ist mir schon seit Wochen eine große Freude, Euren Austausch zuverfolgen, die guten Ideen aufzusaugen und zu lesen, dass es so hilfreiche Profigeister wie die von Zooom gibt.

    Wir gedenken uns einen HDK zu kaufen, um damit sowohl auf Kurztrips wie vielleicht auch mal alle ein, zwei Jahre für längere Zeit gewappnet zu sein, wenn uns an einem schönen Ort spontan die Müdigkeit überfällt.
    Probe gefahren wurden bis dato ein Caddy (Normallänge), ein Kangoo (Normallänge) und ein Evalia Diesel Bj 2015.

    Letzterer wurde über fast 1000 km ausgiebig erprobt und die Vor- und Nachteile am eigenen Leib erfahren. Die Sitze sind - kommt man vom PKW - eher so lala, die Lautstärke (bei Tempo 115 bis 130) eher trara. Der Motor gefiel uns gut und der Verbrauch bei 4,7 bis 5,7 l erscheint recht attraktiv.
    Was allerdings kolossal nervte, war auf beiden Seiten rechts bzw. links hinter dem Kopf ein Knarzen, welches sich eher metallisch als nach loser Kunststoff-Verkleidung anhörte.

    Ist das üblich bzw. kommt häufiger vor, dass hier offensichtlich die Schiebetüren (oder das Blech generell) so nervaufreibend knarzt und ächzt? Kann man da was machen, falls man ein solches Exemplar erwischt hat?

    Vielen Dank für erhellende Antworten

    Carsten
     
  2. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    133
    Wenn es die Schiebetüren sind, läßt sich das abstellen, Schmieren wirkt Wunder.
    Wir hatten aber mal ein Auto hier, das machte solche Geräusche an einer Blechverbindung oberhalb der Schiebetüre, wir haben nie ganz herausgefunden, was der eigentliche Fehler war, und nur wegen der Tatsache, daß das Auto ein Aufstelldach hatte, konnten wir die Stelle lokalisieren und mit einem dicken Schraubenzieher die Bleche auf Distanz bringen. Jeder Nissanhändler wäre an einem normalen Evalia verzweifelt, weil er weder drankommt, noch die Fehlerquelle überhaupt hätte eingrenzen können.
    Unsere Reparatur war barbarisch mit Druckstelle im Autodachblech, war aber wurscht, weil da der Verstärkungsrahmen drüber war. und somit unsichtbar.
    Es wäre gut zu wissen, ob es andere Evaliafahrer/Innen gibt, die das Geräusch haben und Niemand kann helfen, könnten wir Nissan mal einen Hinweis geben.
     
  3. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    19
    Also ... Ich habe da bei kälteren Temperaturen ein fettes Knarzen an der rechten Schiebetür. Ob's das ist? Keine Ahnung.
    Es ist weit weg vom Fahrersitz, also stört es mich nicht. Die Familie hat ein deutlich dickeres Fell als ich, also wird es nicht angemeckert, also auch nicht der Ursache auf den Grund gegangen.
    Wenn ich nachschauen soll, dann müsst ihr mir sagen, wonach ;-)
     
  4. #4 herrkemp, 29.12.2016
    herrkemp

    herrkemp Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen und ganz herzlichen Dank für das flotte Feedback.
    Ich bin mir leider auch nicht ganz so sicher, ob und wo es an den Schiebetüren war. War aber beidseitig dauerhaft (je schlechter die Straße, desto deutlicher/häufiger das quietschende Knarzen) und nervte schon ziemlich. Da es aber nur bei dem einen von zwei gefahrenen Evalias war, gehe ich auch mal davon aus, dass es nicht bei jedem auftritt bzw. ggf. in den Griff zu bekommen wäre.
     
  5. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    188
    Am Besten von zooom ein Aufstelldach nachrüsten lassen, wenns knarzt... [​IMG]

    Bei uns höre ich nichts (aber wir haben ja auch nachgerüstet ;-))
     
  6. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    133
    Das ist natürlich die Reparaturempfehlung, die ich gerne von Nissan Europe hätte, am besten in einer eiligen Rückrufaktion!:mrgreen::mrgreen::mrgreen:
     
  7. #7 helmut_taunus, 29.12.2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.655
    Zustimmungen:
    954
    Rueckrufaktion .. mit einem oktoberfest-aehnlichen beheizten Zusatzzelt zur Flaechenvergroesserung vor der Montagehalle fuer die vielen Aushilfskraefte .. haha und taeglich vorfahrendem Geldtransporter. Schoenes neues Jahr.
    Gruss Helmut
     
  8. #8 Mathias, 29.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2016
    Mathias

    Mathias Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    33
    Ich hatte anfangs auch ein fieses Knarzen aus dem Bereich. Gefühlt war das Geräusch recht weit oben, tatsächlich kam es von dem Plastikzapfen, der unten an der Schiebetür befestigt ist und sich in der B-Säule in eine Plastikaussparung hereinschiebt. Den Zapfen ein wenig gelöst, leicht verschoben und sofort Ruhe im Karton.
    Gibt natürlich noch reichlich andere Möglichkeiten, aber diese ist leicht zu beheben.
     
    Rainer und Dampi gefällt das.
  9. #9 herrkemp, 30.12.2016
    herrkemp

    herrkemp Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank an die so schnellen und weitestgehend hilfreichen Infos. Danke auch für die weniger ernsthaften, aber umso humorigeren :mrgreen:.
    Ich gehe also mal davon aus, dass die Geräusche, wenn sie denn aufträten, in den Griff zu bekommen sind (notfalls halt die radikale Lösung mit Hochdach von zooom).

    Something completely different (möchte nicht nen extra thread aufmachen):
    Trotz Suche (vielleicht zu ungeschickt?) habe ich noch keinen "vernünftigen" Grundriss des Laderaums hinter den Vordersitzen der Eva gefunden. Hat jemand da was Brauchbares für die 5er & 7er-Version?

    Dank im Voraus

    Carsten
     
  10. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    133
  11. #11 herrkemp, 30.12.2016
    herrkemp

    herrkemp Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank.
     
  12. #12 helmut_taunus, 30.12.2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.655
    Zustimmungen:
    954
  13. Rainer

    Rainer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mathias,
    ich habe auch das fiese Knarzen bei meinem Brummer. Könntest du evtl. ein Bild des Zapfens posten und beschreiben in welche Richtung du diesen geschoben hast?
    Ich war schon zwei mal beim Händler aber die bekommen das Knarzen nicht in den Griff.
    Vielen Dank vorab!
     
  14. #14 Mathias, 12.10.2020
    Mathias

    Mathias Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    33
    Auto steht gerade nicht vor der Tür, deshalb kann ich kein Foto machen, aber da ist nur ein Zapfen ungefähr auf halber Höhe der Schiebetür.
    Die Richtung steht nicht fest, man muss ihn nur so justieren, dass er nirgendwo an der gegenüberliegenden Führung in der B Säule scheuert.
    Ist auch nicht gesagt, dass dein Geräusch daher kommt, es kann auc von den Plastikverkleidungen an der B Säule rühren. Bei mir war es das aber. Viel Glück.
     
  15. Rainer

    Rainer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Mathias,
    danke für Deine Rückmeldung. Den Zapfen hatte ich schon mit Seife und Fett eingeschmiert. Ohne Erfolg. Man sieht auch keine Scheuerspuren daran.
    Aber ich werde mal einen Verschiebeversuch starten.
    Danke und Gruß!
     
  16. Shogun

    Shogun Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi Rainer,
    das Knarzen hatte ich auch ich bin fast wahnsinnig geworden. Nach fast drei Jahren habe ich oben an der Schiebetüre eine kleine Scheuerstelle entdeckt und da ich sowieso zur Inspektion in die Werkstatt musste haben die das auch flux behoben. Mach mal während der Fahrt die Türe auf und wenn das Knarze dann weg ist scheuert höchstwahrscheinlich auch bei dir die Türe am Rahmen.
     
  17. Rainer

    Rainer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Shogun,
    dann werde ich mich gleich mal auf die "Scheuerspurensuche" machen.
    Wäre ein Traum wenn das endlich weg wäre.
    Danke und Gruß!
     
Thema:

Knarzen der Schiebetüren....

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Knarzen Schiebetüren
  1. handyelse
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    6.718
    Knuffy
    21.11.2011
  2. Nickthequick030
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.263
    Nickthequick030
    21.05.2019
  3. Papendude
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.961
    helmut_taunus
    01.05.2019
  4. ccwue
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    6.049
    EuroDub
    27.11.2019
  5. gewe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.025
    gewe
    22.06.2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden