Knarzen beim einfedern, Problem bekannt?

Diskutiere Knarzen beim einfedern, Problem bekannt? im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Mir fällt zunehmend an meinem Combo ein unangenehmes Geräusch auf. Vorallem wenn es sehr kalt ist und ich über Unebenheiten oder Bodenwellen...

  1. handyelse

    handyelse Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Mir fällt zunehmend an meinem Combo ein unangenehmes Geräusch auf.
    Vorallem wenn es sehr kalt ist und ich über Unebenheiten oder Bodenwellen fahre, knarzt es vorne mächtig.
    Ist der Wagen warm ist es fast weg, nur bei ganz starkem einfedern noch zu vernehmen.
    Am stärksten kommt es wie gesagt von vorne, federt der Wagen stark ein knarzt es auch hinten.

    Manchmal ist es mir echt peinlich, hatte schon Fußgänger die sich bei dem Geräusch erschrocken umgedreht haben... :shock:

    Kennt Jemand ähnliche Geräusche und hat die Ursache ergründet?
    Mir ist so als wenn ich schon mal etwas gelesen habe über eine Plastikabdeckung im Motorraum die so ein Geräusch verursachen soll, kann aber aktuell nichts dazu finden.

    Beste Grüße handyelse
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeterV

    PeterV Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Bei meinem Firmen Combo kenne ich das Problem nicht, aber umso genauer bei unserem Privatem.

    Aber auch nur wen`s kalt ist. Aber eine Lösung kenne ich auch nicht, habe mich dran gewöhnt :mhm:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo handyelse. Das Problem kenn ich nur zu gut. Hat mein Töfftöff auch seid geraumer Zeit.
    Vermute, das es die Stabilisator-Lager sind. Diese Gummilager haben etwas Spiel und geben
    dann bei kalten Wetter gerne ein lautes Hallo an den Fahrer weiter. Bei mir stellt sich dieses
    Problem auch bei Regen/Nässe ein (kommt Gut im regenreichen Sauerland) :).
    Das gleiche Problem hatte ich an meinen vorherigen Auto - Opel Vectra C Caravan.
    Mein FOH hat mir dann des öfteren (angeblich) die Lager abgeschmiert. Dann war auch immer
    kurz Ruhe. Aber eben nur kurz :-(
    Hoffe ich habe etwas weiterhelfen können!
     
  5. handyelse

    handyelse Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Oh, also hol ich mir nen Eimer Schmiere und pack mich unters Auto... :)
    Dat is ja wie in alten Zeiten... :lol:
     
  6. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    1
    Bei Gummilagern muss man aber teuflisch damit aufpassen, womit man schmiert!!!
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ooouuh ! Jep, stimmt. Muss ich "jambo" Recht geben. Nicht alle so genannte Fette/Öle sind für
    Kunststoffe/Gummi etc. geeignet. Wie sieht es denn mit "Silikonspray" aus. Nehme ich auch gern
    für die Türdichtungen im Winter ?!
     
  8. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    1
    Silikon ist nach meinem Kenntnisstand (ohne Gewähr!!!) OK, Caramba & Co sind Gift für Gummi!
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Meistens machen aber nicht die Gummilager der Stabis Geräusche, sondern die Kugelgelenke der Koppelstangen.

    Weitere Ursachen könnten das obere Lager des Federbeins oder das Traggelenk sein. Mit dem Traggelenk ist nicht zu spassen, ein Versagen führt direkt in den Abgrund. Kann die Werkstatt aber einfach checken.

    Gruss
    Michael
     
  10. handyelse

    handyelse Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Also was das Traggelenk angeht mache ich mir eigentlich keine Sorgen, immerhin hat er erst vor 4 Monaten neu Tüv bekommen und vor 3 Monaten nen Querlenker.
    Da sollte der Werkstatt was aufgefallen sein, oder?
    Ich kenne dieses Geräusch auch schon seit ich das Fahrzeug habe und bei längeren Fahrten wird es ja auch weniger.
    Denke also da wird so´n Gummi im kalten Zusatnd die Ursache sein.

    Es ist ja auch nicht tragisch, halt nur schwierig zu überhören... :zwink:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Leute,
    kenne dieses Problem auch, ist eine Combo Krankheit. Ein Freund von mir der auch einen Combo fährt hat den gleichen Effekt. Aber immer nur wenns kalt ist!

    Ich hab mich dran gewöhnt, Sicherheitsrelevant ist dies aber nicht!

    Grüße
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kenne ich auch von unserem Combo. Trat zum ersten mal direkt nach dem letzten Achsmanschettenwechsel auf. Hatte da schon einen bösen Verdacht hinsichtlich der Werkstatt...

    Mal sehen, wie es sich jetzt bei wärmeren Temperaturen verhält.

    Gruss an alle Combo-Fahrer (und -innen),

    arizona69
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    So, kaum wird es wieder kaelter, knarzt es auch wieder beim Einfedern. Wer haette das gedacht... Man koennte es als eine Art Erinnerungssignal fuer den Reifenwechsel sehen - Winter steht halt vor der Tuer. :)

    Nun denn, bei der naechsten Inspektion gibt's 'nen Satz neuer Koppelstangen. Mal sehen, ob es dann weg ist.

    Gruss an alle Combo-Fans!

    arizona69
     
  14. neopan

    neopan Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    meiner knarzt jetzt auch wieder!
    immer ab temperaturen unter 6°. bis jetzt hatte ich nie das gefühl, daß da was nicht in ordnung wäre. zumal eines meiner zahlreichen vorfahrzeuge das auch gemacht hat. ich weiß nur nicht mehr welches... :roll:

    der gedanke, das knarzen als akustischen hinweis auf schlechte straßenbedingungen zu nehmen, ist super!!!
     
  15. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Pendelstangen (Koppelstangen, Stabilisatoren... wie heisst's richtig?) sind getauscht, Knarzen morgens beim ersten Einfedern leider NICHT weg. Daran lag's also nicht.

    Muss ich wohl mit leben.

    Gruß,

    arizona69
     
  17. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    also ich kenne das Knarzen nur von der hinteren Federung. Immer schön wenn ich beim Reifentausch den Reifen hochkurbeln muss :jaja: natürlich ansonsten auch, beim beladen oder reinsetzen. Aber beim Reifentausch nur gemerkt, das es nur hinten auf beiden Seiten ist.
     
Thema:

Knarzen beim einfedern, Problem bekannt?

Die Seite wird geladen...

Knarzen beim einfedern, Problem bekannt? - Ähnliche Themen

  1. Knarzen der Schiebetüren....

    Knarzen der Schiebetüren....: Hallo, erst einmal ein großes Hallo an Alle, die hier so emsig, hilf- und lehrreich schreiben. Es ist mir schon seit Wochen eine große Freude,...
  2. Federbruch beim Doblo 263-2010

    Federbruch beim Doblo 263-2010: Ist vielleicht für manchen hier interessant. Vor einem Jahr hat Vergölst beim kostenlosen Frühjahrs-Check vorn rechts eine gebrochene Feder...
  3. Motortemperaturanzeige beim Benziner Fiat Panda

    Motortemperaturanzeige beim Benziner Fiat Panda: Hallo, angesichts des Anti-Diesel-in Stuttgart-und-bald-auch-woanders-Wahns und einer Fahrleistung von inzwischen 170 000 km beim Bipper haben...
  4. Ausbau der 3.Sitzreihe beim Ford Grand Tourneo Connect

    Ausbau der 3.Sitzreihe beim Ford Grand Tourneo Connect: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Der Ausbau der 3. Sitzreihe im Grand Tourneo Connect geht ganz einfach vonstatten. Man benötigt lediglich einen...
  5. Poltern an der Hinterachse beim Model 263

    Poltern an der Hinterachse beim Model 263: Hallo bei mir poltert es seid einiger Zeit beim Doblo 263 an hinten! Bei kleinsten Unebenheiten, was defekt?stossdämpfer koppelstange?