Klimaanlage Nissan NV 200 Tekna

Diskutiere Klimaanlage Nissan NV 200 Tekna im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hi, Jungs and Girls,,,, seit 5 Jahren fahre ich einen neuen NV 200 Tekna Diesel 6 Gang.... ein mega klasse Wagen, bis auf die Klimaanlage, die...

  1. Tom200

    Tom200 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Jungs and Girls,,,,
    seit 5 Jahren fahre ich einen neuen NV 200 Tekna Diesel 6 Gang.... ein mega klasse Wagen, bis auf die Klimaanlage, die jeden Sommer seit 3 Jahren regelmässig versagt. kläglich .
    Wenn der Wagen in der Sonne mehrere Stunden stand schaltet der Kompressor nicht mehr ein ... Steht er weniger warm in der Garage läuft sie sofort.
    Bei Nissan bin ich jedes Jahr zur gleichen Zeit... Sie meinten der Wagen sei austerapiert... Sie finden keine Lösung..
    Hat noch jemand ne Idee zu dem Thema oder gleiches Prob...
    Freu mich über jede hilfreiche Antwort...
    am kommenden Montag hat er wieder nen Termin bei Nissan... Wenn dann nix zu machen iss, wird mein nächster Wagen wohl kein Nissan mehr sein .
     
  2. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    199
    Ich kann Dir nur sagen, dass mein Benziner das Problem nicht hat, so dass es also nicht üblich ist.

    Naja, die haben den Evalia eh eingestellt, also stellt sich die Frage gar nicht.
     
  3. #3 KlausausDatteln, 30.06.2018
    KlausausDatteln

    KlausausDatteln Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Tom200,
    ich würde es an deiner Stelle einmal in einer anderen (freien?) Werkstatt versuchen.
    Vielleicht wäre auch ein Bosch-Dienst eine mögliche Anlaufstelle.
    Erfahrungsgemäß - natürlich nicht immer - sind Markenwerkstätten oft "satt" und freie Werkstätten (nicht unbedingt die großen Ketten) eher pfiffig bei der Fehlersuche.
    Viel Glück bei der Lösung deines Klimaproblemes!

    Gruß,
    Klaus
     
  4. #4 paulclever, 23.10.2018
    paulclever

    paulclever Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Schon mal die Auto Doc´s gefragt?? :D
     
  5. #5 allgeier, 24.10.2018
    allgeier

    allgeier Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Naja, eine Klimaanlage ist ja ein Zubehörteil. Hat nicht unbedingt was mit der Qualität eines EVALIA zu tun :roll:.
    Bei meinem Leasing Geschäftsauto ein VW Caddy TDI hat die Klimaanlage grundsätzlich die ersten 10 min stark gestunken wenn sie mal 4-5 Tage nicht gelaufen ist. Der Kundendienst hat das auch nie in den Griff bekommen.
    Nach einer Klimaanlagenwartung war 14 Tage gut und dann wieder das gleiche.
    Wenn es mein eigenes Auto gewesen wäre hätte ich so lange nachbessern lassen bis der Händler den kompletten
    Block tauscht. Nach 3x maliger erfolgloser Nachbesserung ist er innerhalb der Garantie dazu verpflichtet.
    Mein Nachbar hat einen VW Bulli T5, da wurde die Klima 2x während der Garantie komplett getauscht.
    Mein TECNA hat keine Probleme ! Hast einfach Pech gehabt und einen "Montagsauto" erwischt
     
    odfi gefällt das.
  6. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    89
    Es wundert mich sehr, wenn Deine Werkstatt nicht wusste, dass man prinzipiell Klimaanlagen in Autos ca. 5 Minuten vor Fahrende ausschalten und nur das Gebläse laufen lassen soll, damit das Kondenswasser aus den Lüftungsleitungen abgeblasen wird. Sonst fängt das nämlich zu stinken an, und jedes Mal, wenn die Klimaanlage nach längerer Zeit vor allem eingeschaltet wird, muffelt es sehr unangenehm.

    Grüße
    Jinn
     
    mawadre, LuggiB und Steindi gefällt das.
  7. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    199
    Nö, meiner ist schwarz und daher sehr wärmeanfäiig. Ich nutze die Klima bis zur Ankunft und bei mir hat noch nie was gestunken.
     
  8. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    89
    Nö, mit der Farbwahl Deines Autos hat die Klimaanlage nichts zu tun.
     
  9. #9 Steindi, 26.10.2018
    Steindi

    Steindi Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2016
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    90
    Zumindest nicht am Ende der Fahrt :)

    Wenn man täglich fährt, sollte das Geruchsproblem nicht entstehen. Wenn das Fahrzeug mit einem restfeuchten Lüftungskreislauf ein paar Tage steht hat man jedoch auch bei einem Neuwagen ganz schnell den Mief drinnen.
     
  10. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    199
    :confused: Don't drink and Facebook!!!

    Auch das nicht zwingend. Ich fahre nicht täglich mit dem Auto, da ich oft mit Fahrrad zur Arbeit fahre und trotzdem miefts bei mir nicht.
     
  11. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    89
    In diesem Fall ist es nicht zwingend, aber es stinkt halt.
    Mit Deinem Fahrrad hat es aber in Deinem Fall nichts zu tun :D

    Das war der Ausgangspunkt:
    Das Problem ist bei vielen Autos bekannt. Einfach mal Googlen ;-)
    Zur Lösung
    a) wie beschrieben vor Fahrtende die Klimaanlage ausschalten und nur das Gebläse laufen lassen.
    b) Komplettdesinfektion und Reinigung der Klimaanlagen-Leitungen. (Kosten um die 50 Euro)
     
  12. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    199
    Schon klar... ich wollte nur darstellen, dass es nicht zwingend so sein muss und daher kann es vielleicht auch nen anderen Grund haben.
     
  13. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    89
    Hallo odfi,

    was sollte/könnte es für andere Gründe haben, wenn die Klimaanlage nach dem Einschalten, nachdem sie einige Zeit aus war, zu stinken anfängt?
    Da gibt es schlicht nix anderes, außer eben die biologischen Ablagerungen, die durch Kondenswasser und Bakterienkulturen entstehen.
    Was anderes wäre, wenn es "chemisch" riechen würde.
    Ist ja nicht so, dass die von Werk aus irgendetwas einbauen, das dermaßen mieft und stinkt. ;-)

    Gruß
    Jinn
     
  14. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    199
    Ich weiß es nicht, weil ich von Klimaanlagen keine Ahnung habe, ich wollte nur meine Erfahrung beisteuern, dass es offensichtlich nicht ZWANGSWEISE passiert. Klar kann das hier die Lösung sein, aber muss eben nicht.
     
Thema:

Klimaanlage Nissan NV 200 Tekna

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage Nissan NV 200 Tekna - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe meinen NV 200 Evalia

    Verkaufe meinen NV 200 Evalia: Hallo in die Runde, wegen Neuanschaffung muß unser geliebter Evalia leider verkauft werden. Benziner, Preis 7500 € VB, Erstzulassung 04/2012,...
  2. Verkaufe Drehsitzkonsole und Lüftungsgitter für Nissan NV200

    Verkaufe Drehsitzkonsole und Lüftungsgitter für Nissan NV200: Hallo, verkaufe Drehsitzkonsole und Lüftungsgitter für Nissan NV200, beides gebraucht, voll funktionstüchtig, von Zooom. Bei Selbstabholung in...
  3. Garantie: Nissan Auskunftspflicht?

    Garantie: Nissan Auskunftspflicht?: Hallo, da ich jetzt schon einige Male lesen habe dürfen, dass sich Nissan Recht gerne die Garantie verweigert (berechtigt oder auch nicht) wollte...
  4. Boden NV 300 ändern

    Boden NV 300 ändern: Hallo habe einen Kombi NV 300 gekauft.Wie kann ich den Boden bzw.Schienen einbauen?Geht das überhaupt,wenn die Sitze draussen sind? Danke für...
  5. Verkauf NV 200 Campingbus

    Verkauf NV 200 Campingbus: Hallo, es ist soweit, mein geliebter NV muß einem richtigen Wohnmobil weichen, Grund, mehr Reisezeit dank Vorruhestand, nur und wirklich nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden