Kaufberatung VW Caddy Maxi: Was meint ihr?

Diskutiere Kaufberatung VW Caddy Maxi: Was meint ihr? im Rund ums Kaufen Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Naja, ich vermute die Starrachse ist bestimmt nicht soooo schlecht und ja der Caddy gefaellt mir immer noch - ich habe langsam einfach das Gefuehl...

Schlagworte:
  1. #21 Wolfgang, 04.06.2020
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    77
    ......obwohl er im Osten (Polen) gebaut wird.
    Renault baut seine Dacia's auch im Osten, bietet sie aber auch deutlich preiswerter hier an. Deutlich!
    Da sollte sich sich der VW-Konzern mal ein Beispiel dran nehmen. Aber, ok, die brauchen ja auch viele Milliarden um weltweit (!) ihre Strafen zu zahlen.
    Wenn ein Caddy Fahrer sagt, sein Auto federt eigentlich ganz gut, dann sollte ein Interessierter am besten selber vergeichen. Ein 3er-Berlingo federt sicher besser als ein Caddy und viel besser noch federt der Kangoo/Citan (die haben das Fahrwerk vom bekannt komfortalblen Renault Scenic).
    Wolfgang
     
    Pasdeloup gefällt das.
  2. #22 Silver007, 04.06.2020
    Silver007

    Silver007 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    7
    Ja. Dazu kann ich auch nur raten. Selbst mit achso schrecklicher Starrachse fährt der Caddy noch besser als viele seiner mitbewerber, die zu weich abgestimmt sind und kaum um die Kurve kommen....
     
  3. #23 helmut_taunus, 04.06.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.440
    Zustimmungen:
    878
    Im Prinzip ja, doch grad der Hochdachkombi von Dacia wird nicht in Europa gebaut, sondern in Afrila.
     
  4. #24 Wolfgang, 06.06.2020
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    77
    Oh, das ist mir neu. Na ja, was sind schon 280.000 (seit 2004) Aussendienst-Kilometer im Berlingo und Kangoo...und eigentlich bin ich auch nur geradeaus gefahren....(jetzt weiß ich warum)
    Gruß Wolfgang
     
  5. #25 guerillamahn, 06.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2020
    guerillamahn

    guerillamahn Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Hey Leute! So ich bin den roten Berlingo probe gefahren - das Auto gefaellt mir aber das gebotene fuer den Preis macht fuer mich keinen Sinn. Das ganze war nett, Abholung am Bahnhof und danach wieder zum Bahnhof gefahren - gutes Service generell - aber der Preis war tatsaechlich 17.400 fuer das Auto - ich kaufe lieber ein Jahreswagen oder Tageszulassung Haendler Auto, richtig Nagel neu ist mir zu teuer und tja Der Start Ausstattung ist nicht so geil - aber ich schaetze das Auto und das Fahrgefuehl ist quasi das gleiche egal welche Marke oder Luxus Austattung. Das Auto ist ja schon ein bisschen langsam und ziemlich weich abgestimmt (keine Ueberraschung) - ich fand all das Plastic innen gar nicht sooo schlimm, also ganz gut und ziemlich passend fuer die Preisklasse generell.

    Ich habe festgestellt ich sollte weiter suchen, ich werde leicht gebrauchte Autos hier probefahren und dann die Entscheidung treffen, eventuell auch hier ein gutes Angebot finden.

    - Der Berlingo/Rifter/Combo/Proace-City XL - Probefahrt ist hinter mir und der Wagen bleibt in Frage (Wahrscheinlich als "Live" Ausstattung mit elektrische Fenster hinten, arm Lehne, usw... gebraucht mit Budget bei 17.000-20.000 Euro je nachdem. Gutes Beispiel: Peugeot für € 19.790,-

    - Caddy Maxi so circa 2016 oder neuer, will ich eine Chance geben, eventuell ist er doch gut ;-) wenn es ein Caddy ist wuerde ich lieber so bei 15.000-16.000 bleiben aber naja, hier in Berlin allerdings bis jetzt nur diesen gefunden: Volkswagen für € 18.950,-

    *** Jetzt kommt ein paar diesel Fahrzeuge in Frage, ich dachte immer ich moechte nur einen Benziner fahren aber ich bin langsam neugierig ob ein EURO6 Diesel Fahrzeug doch eine gute Wahl waere.

    - Ford Transit Connect Kombi L2 finde ich schon ziemlich gut - bin sehr neugierig wie er schaltet und faehrt. Ich werde diesen Wagen naeschste Woche probefahren, Angebot ist recht gut wuerde sagen: Ford für € 13.440,-

    - Toyota Proace Comfort L1 - der erste Wagen der nicht ein HDK ist - aber das Auto gefaellt mir weil ich hoere dass er ziemlich PKW maessig faehrt. Normaleweise ist der Proace (Spacetourer, etc etc) viel zu teuer aber wenn man ihn als Kastenwagen nimmt geht das schon. Dieser Auto, als "Doppelkabine' finde ich ziemlich gut - ich glaube so ist er doch ein PKW? Ich kenne mich mit den ganzen LKW oder PKW Regeln gar nicht so gut aus. Ich wuerde mir schon vorstellen dass ich der Proace oft ohne sitze hinten fahren wuerde aber wuerde mich auf die Verglasung hinten und Option die Sitzreihe Hinten komplett oder teilweise zu montieren nach Bedarf freuen. Ich lese ab und zu dass der Proace einige Probleme hat, aber sowas liest man oft wenn man ein Auto googlelt. Toyota für € 18.998,-


    Ich bin gespannt wie die naeschten probefahren werden! Ich halte euch auf dem laufenden ;-) eventuell mit etwas Glueck werde ich mich noch dieses Jahr fuer einen Wagen entscheiden haha!
     
  6. #26 Pasdeloup, 06.06.2020
    Pasdeloup

    Pasdeloup Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    wenn du es nicht so eilig hast, dann las dirZeit, es wird doch bestimmt was geben, was zwischen Franzbrötchen und starrer Hinterachse liegt. Hast du eigentlich mal an Gasaantrieb gedacht, weiß aber nicht wie der Markt dafür aussieht und ob es im roten Berlin überhaupt erlaubt ist, sonst bleibt dir bald nur noch ein Lastenrad.
    nimm das ganze mit Humor

    Pasdeloup
     
  7. #27 guerillamahn, 06.06.2020
    guerillamahn

    guerillamahn Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    LPG/CNG nein, die kommen immer noch nicht in Frage und ich glaube nie werden. Benzin leicht bevorzugt aber Euro6 oder neuer Diesel Fahrzeuge finde ich OK (Wohnort Berlin Prenzlauerberg). Lastenrad waere auch nicht verkehrt, haha auf jeden Fall guenstiger Unterhalt!
     
  8. #28 Pasdeloup, 06.06.2020
    Pasdeloup

    Pasdeloup Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    du merkst, man macht sich Gedanken, das du entlich was findest.
    Doch ich finde du belebst ehrlich mal dieses Forum wo viele nur von ihrer Reisschüssel träumen.
    Aber ich muß wohl schließen sonst kommt hier wohl möglich die Zensur

    es grüßt
    Pasdeloup der Caddyfahrer
     
  9. #29 Wolfgang, 07.06.2020
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    77
    Nein, nein, hier gibt es keine Zensur! Hier soll sich jeder HDK-Fan wohlfühlen, egal ob mit Franzosen, Italiener oder Caddy.
    Wichtig ist nur, und da wird hier seit 2005 immer Wert drauf gelegt, das der Ton stimmt und es keine Beleidigungen gibt.
    Euch einen schönen Rest-Sonntag!
    Wolfgang
     
  10. #30 guerillamahn, 13.06.2020
    guerillamahn

    guerillamahn Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Hey Leute,

    naja der blaue Transit Connect war doch ein LKW... aergerlich! Ich suche mir jetzt einen PKW Transit Connect (7 Sitzer) - habe nur einen gefunden der preislich sinnmacht und gepflegt aussieht:

    Ford Transit Connect 230 L2 S&S Trend EURO-6

    Ich bin noch am verhandeln aber wir haben einen Preis festgelegt und muessen nur ausshandeln ob ich die Fahrerseite Tuer reparieren lassen sollte oder nicht.

    Ich kann mir 800 Euro sparen wenn ich das Auto wie es ist nehme, ansonsten wird die Tuer Schaden repariert und die Bremskloetzen hinten ausgetauscht und TuV neu gemacht werden. Ich ueberlege es mir noch aber das Geld zu sparen ist schon verlockend, denn die ganz kleinen Lackschaeden sehen doch ziemlich unwichtig aus. Bremskloetzen hinten finde ich auch nicht so wild (koennte selber machen zum Beispiel) naja TuV waere nicht verkehrt.

    Es ist aber ein Privatverkauf - hat jemand einige Tipps dazu? Ich moechte eventuell einfach Kurzzeitkennzeichen holen und mit der Bahn dahin fahren um alles auf einmal zu erledigen dann es Zulassen hier in Berlin in Ruhe. Klingt nach einem guten Plan?
     
  11. #31 Pasdeloup, 14.06.2020
    Pasdeloup

    Pasdeloup Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    der sieht ja nicht schlecht aus, er könnte mir auch gefallen. Aber leider können diese Fords wohl nichts hinten dran hängen, wie einen Wohnwagen.
    Den TÜV würde ich aber vom Vorbesitzer machen lassen, mit allen Folgereperaturen die wohl möglich noch auftauchen.
    Ich drücke die Daumen das er es wird
    Pasdeloup
     
  12. #32 guerillamahn, 16.06.2020
    guerillamahn

    guerillamahn Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe den Wagen fast, nur fast... Corona macht Zulassung schwierig! Der Wagen ist in Bayern abgemeldet, kriege hier in Berlin kein Kurzzeitkennzeichen, der Verkaeufer meint eventuell geht das ueber einen Online-Zulassungsdienst, mal sehen!
     
  13. #33 guerillamahn, 25.06.2020
    guerillamahn

    guerillamahn Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Hey Leute, also ich habe es endlich erledigt:

    [​IMG]

    Habe ich gestern aus Schwabach nach Berlin geholt, das Fahrzeug und Ausstattung gefaellt mir sehr gut - es war ein Privatkauf, bis jetzt keine Boese Ueberaschungen und hoffe es bleibt so!

    Nach der Fahrt habe ich aktuell nur zwei Sachen zu erledigen in Bereich Fahrkomfort:

    1. Tempomat nachruesten lassen (scheint relativ guenstig zu sein bei Ford).

    2. Armlehne bestellen und zwischen den Vordesitze platzieren.

    Ansonsten finde ich das Auto ziemlich gut, bekam auch dazu Winterreifen auf Stahlfelgen, Ford Dachrelinge, und ein Ford Trennnetz. Die Transit Connect Gummierung gefaellt mir sehr auch, fuer meine Zwecken super! Die Motorreisierung mir 120ps mit 6 Gaenge ist eigentlich ganz OK auf der AB - glaube mit dem schwaecheren Motor und 5 Gaenge waere ich gesten auf der AB schon ein wenig enttaeuscht gewesen.


    PS: Wenn jemand wissen sollte, ob und wie man schneller als so circa 2-3 Wochen Zulassung in Berlin machen kann zur Zeit - waere Ratschlaege sehr willkommen!
     
    Natic gefällt das.
  14. #34 Pasdeloup, 25.06.2020
    Pasdeloup

    Pasdeloup Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    kommt Zeit, kommt Rat.
    Viel Glück und immer einen vollen Tank.
    Wir fahren das erste mal mit dem Wohnwagen am Harken in den Urlaub.
    Ich bin gespannt ob unser Caddy das packt.
    Gruss
    Pasdeloup
     
  15. #35 guerillamahn, 26.06.2020
    guerillamahn

    guerillamahn Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    danke und dir auch!
     
  16. #36 Wolfgang, 28.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2020
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    77
    Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt. Dein Neuer sieht ja schick aus und ist ja relativ selten, hebt sich doch sehr positiv von allen anderen HDK's ab.
    Leider bekommt er ja keinen direkten (Ford) Nachfolger, sondern es soll ja ein Caddy mit Ford Logo werden, was ich sehr schade finde. Aber alle müssen wohl in der sensiblen Preisregion sparen. Sogar Mercedes entwickelt ja keinen eigenen HDK,
    Gruß Wolfgang
     
  17. #37 guerillamahn, 28.06.2020
    guerillamahn

    guerillamahn Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Danke! Ja das stimmt, ein Transit Connect mit der Ausstattung ist ein wenig selten habe ich festgestellt waehrend ich auf der Suche war.

    Wirklich... naja Schade!

    Uebrigens: ich habe schon einen Termin ausgemacht zum Tempomat verbauen ;-) in Premnitz ist der Ford dealer sehr guenstig, spricht 299,00 fuers Komplettes System!
     
    Natic gefällt das.
Thema:

Kaufberatung VW Caddy Maxi: Was meint ihr?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung VW Caddy Maxi: Was meint ihr? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung und Rost an Tanks

    Kaufberatung und Rost an Tanks: Ich spiele mit dem Gedanken, einen Doblo Kastenwagen (EZ2012) als Zweitfahrzeug zu kaufen. Ich fahre bereits einen CNG-Caddy (PKW) und bin total...
  2. Verschenke einen Camping Ausbau (Caddy, andere HD Kombis)

    Verschenke einen Camping Ausbau (Caddy, andere HD Kombis): Verschenke meinen Caddy Ausbau, quasi unbenützt Kann mit niedrigem Änderungsaufwand auch für andere Hochdach Kombis genutzt werden- Unter diesem...
  3. Verschenke meinen Caddy Ausbau, quasi unbenützt

    Verschenke meinen Caddy Ausbau, quasi unbenützt: Verschenke meinen Caddy Selbstausbau für Caddy Maxi und auch Caddy kurz, da wir einen langen Caddy und einen kurzen Caddy haben. Geht nur per...
  4. Fahrradträger für Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnehmbarer AHK

    Fahrradträger für Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnehmbarer AHK: Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnhembarer AHK Hallo, ich möchte mit meinem Doblo 263 zwei Fahrräder (normale, keine E-Bikes) transportieren...
  5. Kederschiene am Doblo Maxi XL

    Kederschiene am Doblo Maxi XL: Hat schon mal jemand eine Kederschiene am Maxi XL angebracht? Ich überlege gerade, mir eine Kederschiene zu montieren. Bisher befestige ich das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden