Kangoo klackert vorne links

Diskutiere Kangoo klackert vorne links im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo Forum, Ich habe mir vor ein paar Tagen einen ausgedienten Post Kangoo gekauft. Der Verkäufer hatte ihn vor ein paar jahren über...

  1. #1 Anonymous, 18. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Forum,

    Ich habe mir vor ein paar Tagen einen ausgedienten Post Kangoo gekauft. Der Verkäufer hatte ihn vor ein paar jahren über postpolos.de erstanden. Es ist ein 1,9 liter Diesel BJ 2000. Hingelegt habe ich 1000 + mwst. Er hat erst 115.000 runter, ich hielt ihn für ein Schnäppchen obwohl er schon ein paar Beulen hat, aber da ich ihn für die Baustelle brauche war mir das egal.

    Mir ist bei der probefahrt auch nicht aufgefallen das er klackernde Geräusche in der Kurve macht, da der Wagen ja generell nicht gerade leise ist.

    Also folgendes Problem: Wenn ich stärkere links und rechts Kurven fahre, holpert es links vorne, meistens erst wieder beim gerade einlenken. Ich schätze mal das ist die Antriebswelle, oder ? Das betätigen der Lenkung im Stand macht übrigens kein Geräusch und auf gerader Strecke auch nicht.

    Falls ich richtig liege, auf wieviel Reperaturkosten darf ich mich freuen und (falls es zu teuer wird) wie lange kann man damit überhaupt rumfahren ohne jemanden zu gefährden ?
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 18. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo und :willkommen:

    Achswelle bzw. -gelenk hört sich schlüssig an, jedenfalls so aus der Ferne.
    Sollte sich dies bewahrheiten, übersteigen die Reparaturkosten schnell den Zeitwert, denn Achswellen und -gelenke sind sehr teuer. Länger fahren würde ich damit nicht, denn die Gelenke können blockieren oder die Welle abscheren. Dann wird es gefährlich, da das Gefährt dann u.U. nicht mehr lenkbar ist..
     
  4. #3 Anonymous, 18. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hi, danke für die schnelle Antwort. Gibts bezüglich der Reperaturkosten eine ungefähre Hausnummer ?

    Ich bin am überlegen ob ich dem VerKäufer, der mir zwar das Auto als Bastlerobjekt ohne Gewährleistung verkauft hat, mir aber mündlich zugesichert hat das an dem Auto nichts ist, aufs Dach steigen sollen ?!
     
  5. #4 Anonymous, 18. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ne Hausnummer gibt es nicht, da der Schaden nicht genau bekannt ist. Schließlich hat das Auto 4 Achswellengelenke und alles beruht nur auf Vermutungen.
    Dem Verkäufer kannst du nichts, wenn er kein Gewerblicher ist. Ist er ein Privatmann, hat du Pech gehabt.
     
  6. #5 Anonymous, 18. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie meinst du das ? Er ist gewerblich unterwegs, hat einen Lebensmittelhandel ..sind meine Chancen da besser ?
    Wie geschrieben in den Kaufvertrag hat er allerdings reingeschrieben, ohne Garantie für Bastler ..

    werde dann morgen mal zu Renault , schätzen lassen was der Spass kostet ..oh Mann
     
  7. #6 Anonymous, 18. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Fakt ist, dass ein Gewerblicher die Garantie nicht ausschließen darf, da es schlicht und ergreifend gesetzlich geregelt ist. Was im Kaufvertrag steht ist vollkommen Latte. Das bügelt jeder Anwalt aus. Ob es aber auch in diesem Falle für ihn gilt, weiß ich nicht. Jedenfalls nicht, ob er nun im Sinne des Gesetzes ein "Gewerblicher" ist.
     
  8. #7 Anonymous, 19. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo

    Ich komme gerade aus einer Renault Werkstatt, wir sind eine Runde gefahren und der Meister hat drunter geguckt.
    Er meinte die Antriebswelle sei ok, eventuell ist das Differential kaputt. Also neuen Motor einbauen.

    Er konnte es aber nicht 100% sagen, weil er dazu den Motor auseinander bauen muss ..schöner Mist.
    Der Verkäufer weigert sich den Wagen zurückzunehmen
     
  9. #8 Anonymous, 19. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Differential ist aber nicht im Motor, sondern im Getriebe. :zwink:
    Ein neuer Motor bringt da garnix. :roll:
     
  10. #9 Anonymous, 19. März 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    dann eben das Getriebe, wie auch immer ..wirtschaftlicher Totalschaden
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Keine Probefahrt vor dem Kauf gemacht ?
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    doch, es ist mir einfach nicht aufgefallen ...habe wahrscheinlich auch keine engen Kurven genommen
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich nun wieder ..

    Ich dachte mir alle guten Dinge sind zwei und bin zu einem zweiten Renault Händler gefahren. Der hat mir die kaputte rechte Antriebswelle gezeigt und meinte es liegt nur an dieser. Bremsen müssen vorne komplett auch neu gemacht werden. Kostenvoranschlag 620€ inkl. Mwst... werde ich Zähneknirschend wohl investieren, ist das im preislichen Rahmen oder sollte ich es besser bei einer freien Werkstatt versuchen ?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch beim Preis sind aller guten Dinge zwei ... Fragen kann doch nicht schaden, vielleicht macht's eine andere Werkstatt günstiger? Wobei das mit der Werkstatt natürlich auch Vertrauenssache ist (aber da wüsste ich auch eine Renault-Werkstatt, in die ich nicht mehr gehen würde. Und eine, die günstig ist).

    Gruß, schrauber
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe jetzt 3 Werkstätten durch, die Preise unterscheiden sich nur so um 50€. Ich bring das Kangoo morgen dorthin.

    Aber schon heftig das mir der Meister im riesiges Renault Autohaus vorgeschlagen hat besser das Getriebe zu wechseln, die andere den Fehler mit der Antriebswelle sofort gefunden hat. Ich bin ja als Ex Citroen AX Fahrer schon so einiges gewöhnt, aber das ...

    Weiss vielleicht noch jemand wo es die Farbe "postgelb" in kleinen Dosen gibt ?
     
Thema:

Kangoo klackert vorne links

Die Seite wird geladen...

Kangoo klackert vorne links - Ähnliche Themen

  1. Kangoo, Berlingo oder NV200? Kastenwagen oder 5 Sitzer?

    Kangoo, Berlingo oder NV200? Kastenwagen oder 5 Sitzer?: Liebe Forengemeinde, ich stehe vor dem Kauf meines ersten Hochdachkombis und möchte ihn mit einer Campingbox ausrüsten, um ab und zu kurze Trips...
  2. Aus der Fachpresse, Gebrauchtwagencheck Kangoo

    Aus der Fachpresse, Gebrauchtwagencheck Kangoo: In der neuen AUTO-Straßenverkehr Heft 16) ist ein interessanter Bericht über gebrauchte Kangoos. Üblicherweise wird der Kangoo, wie die meisten...
  3. Bohrungen mit Gewinde im Kangoo

    Bohrungen mit Gewinde im Kangoo: CHECKER unter [MEDIA] stellt eine interessante Variante der Installation eines Bettes vor, was bei Nichtgebrauch im Fahrbetrieb vollständig im...
  4. Fahrradträger für Kangoo gesucht

    Fahrradträger für Kangoo gesucht: Hallo, ich bin neu in diesem Forum... Habe mich angemeldet, weil ich mal fragen wollte, ob jemand mir einen gebrauchten Fahrradträger verkaufen...
  5. Renault Grand Kangoo

    Renault Grand Kangoo: Hallo alle miteinander! Mein Mann und ich überlegen uns einen Grand Kangoo anzuschaffen. Nun haben wir den TÜV-Report 2017 gesehen und sind...