Kangoo Diesel Erfahrungen?

Diskutiere Kangoo Diesel Erfahrungen? im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo liebe Kangoo-Fahrer. Da es möglich ist, daß ich mir zum Ende des Jahres einen Kangoo kaufen werde (oder doch wieder Berlingo), habe ich da...

  1. #1 Wolfgang, 07.07.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.345
    Zustimmungen:
    63
    Hallo liebe Kangoo-Fahrer.
    Da es möglich ist, daß ich mir zum Ende des Jahres einen Kangoo kaufen werde (oder doch wieder Berlingo), habe ich da mal einige Fragen:
    Gibt es den 103 PS-Diesel schon länger bei Renault?
    Gilt der als ausgereift?
    Sind die Renault Diesel genauso problemlos wie bei PSA?
    Ist an dem Gerücht etwas dran, daß es bei Renault viele Elektrik-Probleme gibt?
    Gruß Wolfgang
     
  2. #2 Schrankwand, 07.07.2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Wolfgang,
    obwohl noch nicht mit einschlägigen Erfahrungen aufwarten kann, wird es aber bei Renault ähnlich wie bei der PSA sein: 1 Motor mit verschiedenen Leistungen. Bei PSA ist es die 1.6 l HDI Maschine, bei Renault der bekannte 1.5 DCI Motor. Den gibt es von 68 bis 103 PS im Kangoo und wird je nach Leistung mit Ladeluft- und Ölkühler, sowie mit entsprechendem Turbolader ausgestattet. Den Motor gabs auch 2001 schon und der war im Kangoo sehr spritzig. Eigentliche Probleme habe ich noch nicht gehört. Über den Kangoo und seine Elektrik wird ebenso positiv berichtet wie über den Berlingo/ Partner. Es ist halt eine Ansichtssache. Ein Fan wird sich über gewisse Problemchen zurückhaltender äußern als jemand der der ganzen Geschichte kritischer gegenübersteht. Der einzige Unsicherheitsfaktor ist die Werkstatt des Freundlichen. Da scheint die Qualität breit gefächert zu sein. Das Los müssen aber auch andere Marken tragen! Ich habe hier einmal vorsichtig gefragt, ob es bekannte Probleme gibt und mir wurde gesagt, das der Kangoo im allgemeinen als zuverlässig gilt. Er wäre wohl auch nicht so gesucht und verbreitet wenn er eklatante Probleme hätte. Auch solche Negativnachrichten sprechen sich schnell herum!
     
  3. #3 Thomas_Kangoo, 07.07.2008
    Thomas_Kangoo

    Thomas_Kangoo Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wolfgang,
    ich fahre den 1,5 dCi mit 82 PS jetzt über ein Jahr und 13.000 km (hab ihn letztes Jahr gebraucht gekauft). Ich würde den Kangoo mit diesem Motor wieder kaufen... bei normaler bis sparsamer Fahrt brauche ich im Jahresschnitt 4,73 l/100km. Im Sommer geht die Tendenz in Richtung 4,5, im Winter 5l. Da kann niemand meckern...
    Probleme hatte ich in dem Jahr mit dem Motor/Auto keine. Der Durchzug ist fantastisch, die Laufruhe für einen Lieferwagen-Diesel ist auch okay.
    Über die Ausbaustufe im neuen Kangoo kann ich nichts sagen, aber der 1,5 dCi ist an sich eine tolle Maschine.

    Grüße und alles Gute bei deiner Entscheidung,

    Thomas
     
  4. #4 Schrankwand, 07.07.2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    6
    Zumal der ja " in echt" nur 1461 ccm Hubraum hat. Ich finde es schon toll aus solch einem Maschinchen über 100 PS rauszukitzeln!
    Siehe die bekannte Diskussion über die Geschichte mit dem Hubraum der sich nur durch noch mehr Hubraum ersetzen läßt.
    Eigentlich müsste man bis 2010 oder später mit dem Neukauf warten. Dann wird die Kfz-Steuer sicher durch den CO2-Ausstoß geregelt und nicht mehr durch den Hubraum. Wirst sehen, dann feiert der HDi 2.0 wieder Renaissance :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
  5. #5 Wolfgang, 18.07.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.345
    Zustimmungen:
    63
    So, Ralf, am Dienstag ist es nun soweit!
    Morgens bringe ich meinen Berli zur Inspektion (120.000 KM), bekomme dann als Leihwagen einen Berli 3 mit 110 PS. Denn werde ich dann probefahren. Gegen Mittag stelle ich den dann auf dem Parkplatz bei Renault ab, um dann einen Kangoo mit 103 PS probezufahren.
    Ich denke, daß ich mich an dem Tag entscheiden werde!
    Sollte ich mich für den Kangoo entscheiden, dann wohl aber für den 106 PS mit Automatik und Gas-Umbau.
    Gruß Wolfgang
     
  6. #6 Schrankwand, 18.07.2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    6
    Ich bin sehr gespannt!!!
     
  7. #7 Wolfgang, 19.07.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.345
    Zustimmungen:
    63
    .....ich erstmal.
    Übrigens, in der Hökertwiete steht ein Metallic-schwarzer mit Flügeltüren auf dem Hof.
    Für mich lassen die extra einen Kangoo mit 103-Diesel "einfliegen".
    Wolfgang
     
  8. #8 Schrankwand, 19.07.2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    6
    Würdest du da auch kaufen? Welchen Ruf geniesst die Werkstatt?
    Habt ihr schon mal über mögliche Preise geredet? Ist der Test-Kangoo ein Privilège?
    Da bin ich ja mal echt gespannt was der "Entscheidungs-Dienstag" bei dir bringt.

    Ich habe gestern meinen Berli als Handwerkerauto eingesetzt. Musste eine Zarge nach Mieterwechsel austauschen. Das Paket maß über alles 2100 x 350 x 150 mm. Also die Rückbank umgeklappt und den Beifahrersitz ganz nach vorne geschoben, Rückenlehne nach vorne geklappt. Zarge eingeladen - paßt!
    Aber: Durch den vorgeschobenen Sitz mit vorgeklappter Lehne ist die Sicht zur Seite eingeschränkt. Die Fuhre fährt ungesichert mit. Beim Bremsen werden die 30 Kilos zu einem nicht kontrolierbarem Geschoss, in starken Kurven muß entsprechender Ellbogeneinsatz erfolgen. Das Packstück lagert auf der Rückseite der umgeklappten Rückbank ungefähr nur ein Fünftel der Fläche. Also überzeugend ist das nicht.
    Genauso wäre es übrigens im neuen Berlingo. Es sei denn man baut die Sitzbank hinten aus. Das möchte ich aber nicht.
    Im Kangoo G2 wäre das mit den versenkbaren Sitzen eine Lachnummer gewesen...

    Ich habe mir dieses Bild (in größerem Format) als Bildschirmhintergrund eingerichtet. Ich gewöhn mich schon mal ein... :rund:
    [​IMG]
     
  9. #9 Wolfgang, 19.07.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.345
    Zustimmungen:
    63
    Von einem Bekannten habe ich gehört, er hat mit dem Händler und der Werkstatt gute Erfahrung gemacht. Ich werde mal näher nachfragen.

    Über Preise noch nicht. Wenn Kangoo, dann weiß ich zur Zeit noch nicht ob Diesel oder Gas mit Automatik. Im letzteren Fall könnte man dann erst im Dezember über Preise reden, wenn der Automatik-Kangoo auf den Markt kommt.

    Ich auch. Ich ahne aber schon wie es ausgeht........
    Wolfgang
     
  10. #10 Schrankwand, 20.07.2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    6
    Finde ich blöd das es den Automatik nur in der Benzinversion geben soll.
     
  11. #11 Wolfgang, 20.07.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.345
    Zustimmungen:
    63
    Ich auch (vor allem, nachdem ich hier und im Kangoo-Forum nicht viel Gutes vom Benziner gehört habe).
    Wolfgang
     
Thema:

Kangoo Diesel Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Kangoo Diesel Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Renault Kangoo (Maxi) oder ... ?

    Renault Kangoo (Maxi) oder ... ?: Hallo, ich fahre aktuell einen einjährigen Dacia Sandero Stepway. Da ich mir gerne ein Auto als Camper umbauen möchte, würde ich mein Auto gerne...
  2. Renault Kangoo 2008: Was ist das für ein Schlauch :-)

    Renault Kangoo 2008: Was ist das für ein Schlauch :-): Hallo Leute, bin neu hier im Forum und habe mir einen '08er Kangoo gekauft. Und null Plan von Autos Ich bin ja neugierig, und hatte das Auto...
  3. Erfahrungen Berlingo / Partner HDI 120 Zugfahrzeug f. Wohnwagen

    Erfahrungen Berlingo / Partner HDI 120 Zugfahrzeug f. Wohnwagen: Hallo zusammen, nach einigen Jahren mit unserem Jumpy wollen wir uns wieder verkleinern und auf einen Berlingo / Partner der 3. Baureihe...
  4. Abblendlicht geht nicht mehr - kangoo II

    Abblendlicht geht nicht mehr - kangoo II: Hallo liebe Kombigemeinde, Ich habe einen Renault Kangoo II, 2004, 1,2l 16v Benziner. Seit ein paar Tagen geht das Abblendlicht auf beiden...
  5. Luftfilter wechseln Kangoo II, 1,6, Baujahr 2009

    Luftfilter wechseln Kangoo II, 1,6, Baujahr 2009: Hallo zusammen, ich möchte an meinem Fahrzeug den Luftfilter wechseln. Da ich nicht der begnadeste Schrauber bin, suche ich dafür eine Anleitung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden