KANGOO Antriebswelle / Gelenkgummi's

Diskutiere KANGOO Antriebswelle / Gelenkgummi's im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, Gemeinde! Nachdem ich mein TÜV-Problem erfolgreich lösen konnte, hat sich aber leider gleich der nächste Mangel ergeben. Bei...

  1. #1 Anonymous, 6. August 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo, Gemeinde!


    Nachdem ich mein TÜV-Problem erfolgreich lösen konnte, hat sich aber leider gleich der nächste Mangel ergeben.
    Bei nochmaliger Betrachtung meiner linken Bremse stellte ich "feuchte Stellen" am radseitigen Faltenbalg der linken Antriebswelle fest. Bei genauer Betrachtung habe ich vermutlich diesen Balg ruiniert und das Feuchte stellte sich als Fett heraus :cry:

    1. Muss ich jetzt eine neue Antriebswelle kaufen - und einbauen? Oder ist ein zeitnaher Wechsel des Faltenbalgs ausreichend (mit entsprechenden Kleinteilen)?
    Das wäre immer hin ein finanzieller Unterschied von weit über 100 Euro zwischen einer Welle bzw. einem Balg. Einen Spreizer für das Überziehen des Gummibalg's über das Gelenk würde ich auftreiben.

    2. Aus-/Einbau der Welle - hat einer da eine Ahnung?
    Ende der 80er Jahre arbeitete ich mal für ca. 18 Monate als Handlanger bei einem kleinen Renault-Händler mit und konnte (sogar gg. Entlohnung bzw. kostenlosen Kundendienst) einiges an Erfahrungen sammeln, was mechanische Sachen betrifft. Dabei waren auch zwei- oder dreimal Wechsel von Antriebswellen ...

    ... aber das ist leider schon zu lange her, um mich genau dran zu erinnern.
    Nach einer Anleitung im Net habe ich noch nicht gesucht - meine Frage bezieht sich eigentlich nur auf folgendes:

    Um die Welle zw. Getriebe und Rad raus zu bekommen, was muss ich alles an Schrauben beim Rad öffnen?
    1. Traggelenk?
    2. Lenkungsstange?
    3. Stoßdämpferbefestigung?

    Über eine Antwort und/oder einen Internethinweis würde ich mich freuen!
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 6. August 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So lange die Welle noch ok ist sehe ich keinen Grund sie zu wechseln. Der Balg alleine sollte reichen (tierische Sauerei, unbedingt Gummihandschuhe tragen).

    Ich weis jetzt nicht genau wie das beim Kangoo ist, normalerweise wird aber die Radnabe zerlegt und die Welle getrennt. Auf der Getriebeseite ist die Welle einfach nur "reingesteckt". Wichtig ist das die Welle anschließend wieder in der gleichen Position eingebaut wird wie zuvor (mit Körnerschlag markieren).
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kangoo Antriebswelle

    Servus Roland,

    wenn Du noch Infos brauchst, kann ich aus der Rep. Anleitung die betreffenden Seiten kopieren und Dir zuschicken. Hättest Du dann für das lange Wochenende vom 15-17.08.08. Sind so ca. 5 Seiten

    ölige Grüße, Ronald
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Servus, Ronald!

    Wenn du kopieren kannst - geht scannen auch? Via Mail fiele mir dann ein ...
    ... natürlich nehme ich gern die Anleitung - und es hat keine Eile!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Morgen Roland,

    hab`eine Weile nicht ins Forum geschaut. Dachte, Du schickst mir `ne Nachricht an meine Email-Adresse.
    Scannnen geht leider nicht, hab von meinen was weiß ich wieviel GB Speicher nur noch ca. 7 MB frei. :no:
    Den PC einmal schräg anschauen und schon hängt der sich auf, sorry.
    Mail mir Deine Postadresse an Wieczorekronald@yahoo.de

    ölige Grüße, Ronald
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Uuuh - Ronald ...

    Sorry, da stand ich auf der Leitung! :oops: Mail ist unterwegs ...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

KANGOO Antriebswelle / Gelenkgummi's

Die Seite wird geladen...

KANGOO Antriebswelle / Gelenkgummi's - Ähnliche Themen

  1. Kangoo, Berlingo oder NV200? Kastenwagen oder 5 Sitzer?

    Kangoo, Berlingo oder NV200? Kastenwagen oder 5 Sitzer?: Liebe Forengemeinde, ich stehe vor dem Kauf meines ersten Hochdachkombis und möchte ihn mit einer Campingbox ausrüsten, um ab und zu kurze Trips...
  2. Aus der Fachpresse, Gebrauchtwagencheck Kangoo

    Aus der Fachpresse, Gebrauchtwagencheck Kangoo: In der neuen AUTO-Straßenverkehr Heft 16) ist ein interessanter Bericht über gebrauchte Kangoos. Üblicherweise wird der Kangoo, wie die meisten...
  3. Bohrungen mit Gewinde im Kangoo

    Bohrungen mit Gewinde im Kangoo: CHECKER unter [MEDIA] stellt eine interessante Variante der Installation eines Bettes vor, was bei Nichtgebrauch im Fahrbetrieb vollständig im...
  4. Fahrradträger für Kangoo gesucht

    Fahrradträger für Kangoo gesucht: Hallo, ich bin neu in diesem Forum... Habe mich angemeldet, weil ich mal fragen wollte, ob jemand mir einen gebrauchten Fahrradträger verkaufen...
  5. Renault Grand Kangoo

    Renault Grand Kangoo: Hallo alle miteinander! Mein Mann und ich überlegen uns einen Grand Kangoo anzuschaffen. Nun haben wir den TÜV-Report 2017 gesehen und sind...