Kangoo 1.9 DTi, wie Fahrgeschäusche minimieren???

Diskutiere Kangoo 1.9 DTi, wie Fahrgeschäusche minimieren??? im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo Leute, ich bin seit heute stolzer Besitzer eines Kangoos 1.9 DTi, Bj. 11/2002, 80 PS, geschlossener Kastenwagen mit Ladefläche. Ich habe...

  1. #1 Anonymous, 02.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Leute,

    ich bin seit heute stolzer Besitzer eines Kangoos 1.9 DTi, Bj. 11/2002, 80 PS, geschlossener Kastenwagen mit Ladefläche. Ich habe vorher Berlingo gefahren und bin mit meinem neuen Kangoo, bis auf ein paar Kleinigkeiten absolut zufrieden.

    Ich habe festgestellt, dass die Fahrgeschäusche im inneren während der Fahrt recht laut sind und das Auto gelegentlich ziemlich laut in den Ohren brummt (dumpfes Brummgeräusch). Hat vielleicht jemand einen Tip, wie ich die Fahrgeräusche ein wenig minimieren kann?

    Er hat ja hinten eine große Ladefläche. Die Ladefläche ist vom Fahrerraum durch eine geschlossene Trennwand mit Fenstereinsatz getrennt.

    Würde mich freuen, wenn mir jemand ein paar Tips geben könnte wie ich das Auto ein wenig leiser bekomme (Motorraum/Fussboden dämmen oder ähnliches). Vielleicht hat es ja jemand schon mal gemacht?!

    Dann hätte ich noch eine 2. Frage. Ich habe auf dem Amaturenbrett ein Display im Kangoo, welches mir mit dem originalen Radio Sendername / Uhrzeit usw. anzeigt. Ich habe jetzt mein MP3 Radio eingebaut und nun wird logischerweise nur noch die Uhrzeit im Display angezeigt, da das neue Radio nicht über das Interface für das Display und die Lenkradfernbedienung verfügt.

    Meine Frage! Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, dass einem auf dem Display noch andere Sachen angezeigt werden? Kann man da mit einem Trick oder ähnlichem noch etwas aktivieren oder eventuell auch etwas nachrüsten, damit einem mehr Daten angezeigt werden als nur die Uhrzeit?

    Würde mich über einige Antworten freuen :).

    Gruß aus Dortmund
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 musiKangoo, 03.11.2007
    musiKangoo

    musiKangoo Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    hallo Christian,

    erst mal Glückwunsch zum neuen Beuteltier!
    Für das Radio schau doch mal etwas weiter unten (Radioumbau mit serienmäßiger...), vielleicht hilft das weiter, Display und Fernbedienung hängen ja wohl irgendwie zusammen.

    Zum Fahrgeräusch weiß ich leider nichts, spontan scheint mir "Fußboden" ein guter Ansatzpunkt - zumindest ist mein Kangoo leiser, wenn die Sitze aufgestellt sind, und noch mal leiser, wenn auch die Kofferraumabdeckung drauf ist. Aber genau genommen hab ich keine Ahnung, ob der Boden wirklich "laut" ist, oder ob es ein Akustik- (Resonanz-)problem ist - so ein großer leerer Raum mit viel Blech und Plastik kann sicher schon mal viel besser dröhnen als einer mit Teppich und Gardinchen... :zwinkernani:

    LG
    Sabine
     
  4. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der 1,9 dTi ist ein brummiger Geselle. Ich würde die großen Resonanzflächen bekleben. Passende Matten gibts im Wohnmobilausbau,z. b. von Reimo. Und ein Fußboden aus Multiplex erspart Kratzer und dämmt auch.

    Gruß

    Thomas
     
  5. #4 Anonymous, 03.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    die Ladefläche ist bereits mit einem Holzboden ausgestattet. Müßte mich dann wohl mal nach einem Belag für den Farhereraum umschauen und mir dann etwas zurecht schneiden.
     
  6. #5 Anonymous, 03.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin,

    es gibt im Handel (Autoteilehöker, Baumarkt....) Antidröhnmatten.
    Für den Motorraum/Motorhaube gibt es die in Alubeschichtet wegen der Hitze und für den Innenraum ohne Beschichtung. Sind selbstklebend, einfach zuschneiden, dranpappen und fertig.
    Vor allem die großen Blechflächen des Laderaums sorgen für Dröhngeräusche. Die kann man aber prima von Innen bekleben.
     
Thema:

Kangoo 1.9 DTi, wie Fahrgeschäusche minimieren???

Die Seite wird geladen...

Kangoo 1.9 DTi, wie Fahrgeschäusche minimieren??? - Ähnliche Themen

  1. Dachreling Kangoo 2 nachrüsten

    Dachreling Kangoo 2 nachrüsten: Hallo, wir habe unseren Kangoo 2 BJ 2011 gebraucht gekauft. Er hat keine Dachreling. Nun bräuchten wir doch hie und da mehr Platz und würden...
  2. Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan)

    Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan): Leider gibt es immer immer noch keine Infos. Kommt 2018 ein neues Modell oder wenigstens ein umfangreiches Facelift? Mich persönlich würde ein...
  3. 2DIN Navigation im Mercedes Citan und Kangoo 3

    2DIN Navigation im Mercedes Citan und Kangoo 3: Moin liebe Community. Ich wollte euch ma etwas zeigen was sicherlich viele interessieren dürfte. [MEDIA] Ich denke ein gescheites Navi im Citan...
  4. Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€

    Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€: Hallo liebe HDK-Freunde, ich möchte nächstes Jahr auf eine längere Reise durch Europa aufbrechen und suche dafür einen zuverlässigen HDK, den ich...
  5. Kangoo-Tourneo-Sprinter ...

    Kangoo-Tourneo-Sprinter ...: Hallo zusammen, hatte hier schon einmal Bilder von meinem Kangoo, fahre jetzt ca 5 Jahre einen Tourneo Connect, und bin nun auf Mercedes Sprinter...