Kangoo 1,5 dci Motorschaden

Diskutiere Kangoo 1,5 dci Motorschaden im Erfahrungsberichte Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Ich habe Probleme mit meinem Kangoo(KC0/1_) 1,5 dci (KC08,KC09) BJ 2002 HST Nr 3004 Fahrzeugidentnummer:VF1KC08BF27629187 Ich habe...

  1. #1 Anonymous, 3. Januar 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe Probleme mit meinem Kangoo(KC0/1_)

    1,5 dci (KC08,KC09)

    BJ 2002

    HST Nr 3004

    Fahrzeugidentnummer:VF1KC08BF27629187

    Ich habe immer wieder kompletten Leistungsverlust und manches mal steigt er auch direkt aus so das ich anhalten muss.

    an Heilig Abend musste ich den ADAC holen er meinte das Massekabel zum Motorblock wäre unterbrochen und hat eine Überbrückung rein gemacht.

    An habe das Auto dann über die Feiertage kaum bewegt nur das Anspringen ging etwas schwer.

    An Sylvester war es wieder so weit die Gleichen Symthome wie vorher?!

    Bin dann in die Werkstatt und der hat mir gesagt ich solle einen neuen Motor Kaufen !!!! (2500.-€)
    Weissjemanden von euch wo man einen her bekommt??

    der 3. Zylinder hätte keine Kompression mehr (Fehleranzeige seines Gerätes:

    P1026 Stromkreis Glühkerzen und P1050 Verbrennung Zylinder Nr. 3

    Wer kann mir Helfen ich weiss nun nicht was ich machen soll einen neuen Motor kaufen oder gibt es andere Möglichkeiten ???
    Ich habe von Autos überhaupt keine Ahnung !!!:-(

    Ich wäre für eure hilfe echt Dankbar da ich im Moment kaum Geld habe :-(

    schöne Grüße Klaus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    ich fahr zwar keinen kangoo, aber ein paar renaults hatet ich auch schon.
    also erstmal würde ich in ne andere werkstatt gehn.
    ich würde aus den genannten 2 fehlern keinen motorschaden herauslesen und auch keinen kompressionsverlust. den müsste man erstmal messen.
    und einfach neuer motor ohne saubere fehlerdiagnose ist doch bullshit.
    wie hat der meister denn das begründet? gar nicht, was?

    glühkerzen können natürlich hinüber sein, das wäre nach 7 jahren geradezu normal und würde das schlechte anspringen erklären. da man 1 defekte kerze kaum bemerkt, sind es wahrscheinlich 2 oder auch 3.

    ein masseproblem kann sicher vorliegen. genauso gut kann ein steuergerät hinüber sein. ich würde erstmal eien weitere meinung hören wollen, entweder von ner anderen werkstatt und wenns da keine gibt, dann geh zum bosch diesel service.

    nen neuen motor seh ich da nicht gleich.

    kompletter leistungsverlust? bleibt er dann stehen, oder geht er einfach nur ins notlaufprogramm und du hast den eindruck, du fährst mit 20 ps ?
    kann auch am turbo liegen, glaub ich aber weniger.

    mal sehen was die anderen und die kangoorider so sagen.
     
Thema:

Kangoo 1,5 dci Motorschaden

Die Seite wird geladen...

Kangoo 1,5 dci Motorschaden - Ähnliche Themen

  1. V: Kangoo G1 - (Hunde) Gepäckschutz- und Trenngitter und Kleinteile

    V: Kangoo G1 - (Hunde) Gepäckschutz- und Trenngitter und Kleinteile: Hallo! Wir haben nach Fahrzeugwechsel noch einige Teile vom Kangoo übrig. Hier biete ich euch an: Gepäckschutzgitter (über der Rückbank) und...
  2. Grand Kangoo Testträger?

    Grand Kangoo Testträger?: Kürzlich wurde ein seltsamer Espace Testwagen abgelichtet. Handelt es sich dabei etwa um einen Testträger für den nächsten Grand Kangoo (kleine...
  3. Neues Kangoo Extra: LED TFL

    Neues Kangoo Extra: LED TFL: Im deutschen Kangoo Konfigurator kann man jetzt für 300€ ein "zusätzliches LED Tagfahrlicht" auswählen. Leider ist keine Abbildung oder...
  4. Kommt ein Kangoo Mini?

    Kommt ein Kangoo Mini?: Habe ich soeben im Netz entdeckt:...
  5. Innenraumgeblaese Kangoo

    Innenraumgeblaese Kangoo: Mein Innenraumlüfter läuft schon geraume Zeit nur auf Stufe 2 und das mehr schlecht als recht. Da kann es ja am Widerstand im Motorregler liegen....