Jahresinspektion bei 52.000 km und Auspufferneuerung

Diskutiere Jahresinspektion bei 52.000 km und Auspufferneuerung im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo alle, für meinen Evalia (110 PS-Benziner) mit Neuzulassung im Januar 2012, also nun etwas über 6 Jahre alt, und einem km-Stand von 52.000 km...

  1. #1 Albatros, 14.04.2018
    Albatros

    Albatros Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle,
    für meinen Evalia (110 PS-Benziner) mit Neuzulassung im Januar 2012, also nun etwas über 6 Jahre alt, und einem km-Stand von 52.000 km (ich bin Rentner und fahre sehr wenig) wurde mir von der Nissan-Werkstätte für die Jahresinspektion und einer notwendigen Auspufferneuerung ein Kostenvoranschlag von über 1.460 € übermittelt.
    Da mir dies schon ziemlich hoch erscheint bitte ich um eure Erfahrung hierüber.
    Auch stellt sich mir die Frage, ob es bei einer derart geringen Jahres-km-Leistung nötig ist, jedes Jahr eine Inspektion durchführen zu lassen.
     
  2. Anzeige

  3. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    97
    Hi Albatros, meine Evalia ist erst ca. halb so alt und hat (da auch Rentner- / Reisemobil) nur halb soviel km, wie deiner. Deshalb kann ich zu dem Preis nichts sagen. Mit unserem Alltags- / Familienwägelchen Fiat 500 fahre ich schon immer zu einer freien Meisterwerkstatt (mitarbeitender Chef plus ein Mechaniker & ein Mechatroniker). Um einiges preisgünstiger wie Markenwerkstatt,
    Stempel im KD-Heft wird, wie von Markenbetrieb anerkannt, da Service nach Werksvorgaben. Und ich hab nach der Garantiezeit auch schon die Wartungsintervalle gestreckt. Auch mit der Eva werde ich ab dem nächsten KD bei meinem "Freien Meister" aufkreuzen. Gut ausgestattete, moderne Werkstatt, kleines Büro durch Ehefrau geführt, das macht sich halt bei den Rechnungen "angenehm" bemerkbar. :D
     
  4. m.h.

    m.h. Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    23
    Also wenn es sich nur um eine Inspektion handelt und das einzige zu erneuernde Teil ein Auspuff ist, dann ist das Wucher.
    Für €1500 müsste da ein Zahnriemenwechsel und die Vorderbremsen mitgemacht werdenund selbst dann wärs noch teuer.
    Jahresinspektion sind ein paar Flüssigkeiten und Filter die gewechselt bzw. nur inspiziert werden und das kostet bei einer Kette wie ATU (ja ich weiß die arbeiten nicht sorgfältig trotzdem als vergleich) im Schnitt €300.
    Wie man, grob gesagt, für nen Ölwechsel und einen Auspuff auf € 1500 kommt ist mir schleierhaft vorallem weil der Evalia mit 4,5l noch nichtmal unmengen an Öl braucht...
    Ich lasse bei meinen Autos sobald die Garantie aus ist die Inspektionen grundsätzlich aus und wechsle die Dinge nach Bedarf.
    Motoröl alle 40tkm, wie es in meinem Wartungsplan steht allerdings nicht alle 2 Jahre wenn die km Leistung noch nicht erreicht ist. Luftfilter immer gleich mit. Alles andere wenns bei der Jahresüberprüfung bemängelt wird und gemacht werden muss um weiter fahren zu dürfen.
    Ein Auto ist für mich ein Gebrauchsgegenstand und auch wenn ich unseren Camper mag ist er immer noch ein Auto und wenn es zu hohe Jährliche Fixkosten erzeugt ist es nicht mehr tragbar.
     
  5. mara

    mara Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    30
    na da scheint die Werkstatt aber ein fettes Geschäft mit dir machen zu wollen. Zu den Insp.-Preisen kann ich nichts sagen, habe bisher Alles selbst gemacht, Fz. jetzt 5 Jahre alt und außer Ladeluftrohr, auch selbst gemacht, keinerlei Grund gehabt, eine Werkstatt aufzusuchen.
    Mit dem defekten Auspuff, das scheint ein Problem zu sein. Trotz intensiver Suche finde ich im Teilezubehör keinerlei Auspuffteile (Schalldämpfer) weder für den Diesel, noch den Benziner, außer diverser Gebrauchtteile.
    Ersatzteilnummer Schalldämpfer Diesel = 20101JX50A, Benziner = 20100JX00A.
    Daher wird sich Nissan eine solche Reparatur sicherlich fürstlich bezahlen lassen. Sollte bei deinem Fz. der Schalldämpfer defekt sein, gibt es "einen" fabrikneuen in der Bucht (Art. 37212207750, 90 EUR inkl. Versand) den würde ich dann sofort ordern und Alle anstehenden Arbeiten in einer freien Werkstatt erledigen lassen, aus der Garantie biste ja eh raus. Preislich wirds mit Sicherheit um mehr als die Hälfte billiger.

    Gruß, mara
     
  6. #5 Albatros, 15.04.2018
    Albatros

    Albatros Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Informationen.
    Da ich den Kostenvoranschlag nur telefonisch habe werde ich wahrscheinlich den schriftlichen morgen erhalten, dann sehe ich genau was sie alles berechnet haben.
    In meiner Nähe ist eine gute freie Werkstätte, hier werde ich wahrscheinlich wesentlich billiger wegkommen.
     
  7. #6 mawadre, 16.04.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    248
    Bei unserem NV200 Diesel steht aber Ölwechsel aller 20000 Kilometer oder jedes Jahr im Serviceheft?
     
  8. druli

    druli Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2017
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    14
    Wäre interessant, das mal zu sehen! Kannst Du den Kostenvoranschlag evtl. hochladen?
     
    odfi gefällt das.
  9. #8 Albatros, 23.04.2018
    Albatros

    Albatros Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid, das ginge zu weit: ich habe schon einmal Riesenärger mit einer Werkstätte wegen eines ähnlichen Falles gehabt! Inzwischen habe ich die Inspektion aufgeschoben und den Auspuff prüfen lassen: ist zwar etwas laut, aber dicht und äußerlich kein Fehler zu finden....
     
  10. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    97
    Nur mal so am Rande: Gestern bei WISO. Kfz-Werkstatt-Test mit versteckter Camera. Einziger eingebauter Fehler, war eine durchgebrannte Sicherung, in deren Absicherungsbereich auch der Turbolader war. Lockvogel eine best age Dame, Hinweis Auto zieht nicht mehr richtig. Mit Knopf im Ohr, womit sie den Mechanikern mit Hilfe des Fachmannes sogar zielführende Hinweis- Fragen stellte ! Der Defekt hätte mit Überprüfung der Sicherungen, bzw. Auslesen des Fehlerspeichers leicht eingegrenzt werden können. Eine >> einzige<< Werkstatt hat die Ursache zügig gefunden. Andere diagnosizierten abenteuerliche "Fehler" t mit Kostenrahmen von bis zu 2.500 € (Turboladeraustausch) ! :mrgreen::mrgreen::mrgreen: Fazit: Nur Zufall oder Glück entscheiden über eine preisgünstige, schnelle Schadensbehebung ... oder sündhaft teure, unnötige Teiletauschaktion, bei der das Auto auch noch tagelang in der Werkstatt bleiben sollte !
     
  11. m.h.

    m.h. Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2016
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    23
    Beim Evalia sind es 30000 oder 2 Jahre und beim Primastar 40000 oder alle 2 Jahre. Wobei ich eben auf die 2 Jahre pfeife wenn die 40000 noch nicht erreicht sind oder ich sowieso schon Öl nachschütten müsste.
    Mittlerweile bin ich auch soweit nicht mehr 0w30 zu verwenden sondern günstigere da es bei uns sowieso nie Minus 40 grad hat und ich keine Kurzstrecken fahre.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 mawadre, 02.05.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    248
    Bei unserem Evalia NV200 1.5 dCi 110 PS BJ 2016 Diesel ist es leider nur 1 Jahr. Deswegen meine Frage. Hoffe ich muss zum Beweis nicht das Serviceheft hochladen. Bei meiner Frage an den erstbesten Verkäufer nach der sehr kurzen Zeitspanne des Ölwechsels kam eine abenteuerliche Erklärung von wegen: war auch schon länger aber die Kunden wären dann nach zwei Jahren über die hohen Servicerechnungen geschockt gewesen deswegen hätte man es wieder verkürzt blabla. Der selbe der meinte, dass Keyless kein Problem für uns wäre da ja immer der benachbarte Audi Q7 statt unser popeliger NV200 geklaut würde.
     
  14. #12 ReisKocherPilot, 11.05.2018
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    45
    Bei 52.000km in 6 Jahren kann der Auspuff durchaus hinüber sein, der wird ja kaum richtig warm.
    1.500€ finde ich aber für weit überzogen, da würde ich mir auch anderweitig nen KVA holen.

    Bei unserem (Bj, 2013) sind es auch 30.000km oder 1 Jahr.

    Ich sehe das ähnlich. So lange neben meinem NV des Nachbarn T5 parkt habe ich auch keine Angst daß der Eva morgens weg sein könnte [​IMG]
     
Thema:

Jahresinspektion bei 52.000 km und Auspufferneuerung

Die Seite wird geladen...

Jahresinspektion bei 52.000 km und Auspufferneuerung - Ähnliche Themen

  1. Mein Kangoo hat nun 100.00 KM runter

    Mein Kangoo hat nun 100.00 KM runter: Hallo HDK-Freunde, mein Kangoo wird diesen Monat fünf Jahre alt und hat rund 100.000 Kilometer runter. Während dieser Zeit wurde auf Garantie ein...
  2. 170000 Km mit dem Combo C, Bj 2005

    170000 Km mit dem Combo C, Bj 2005: Nach nunmehr 12 Jahren und 170000 Km habe ich meinen Opel Combo verkauft, nachdem die bestehenden Probleme und die bevorstehenden Reparaturen so...
  3. Kaufberatung Evalia 90PS 2014, 80k km

    Kaufberatung Evalia 90PS 2014, 80k km: Hallo, Nachdem der jetzige Ford Focus (BJ99) kein Pickerl mehr bekommt, muss ein neues Auto her und idealerweise ein geräumigeres, um auch Räder...
  4. 100000 km mit dem Doblo

    100000 km mit dem Doblo: Hallo an alle, ich schicke mal eine kurze Bilanz für unseren Doblo 1.6 Multijet Diesel, Lounge, 105 PS, Bj 2010, für die ersten 100.000 km. Außer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden