In meinem Armaturenbrett wohnt ein kleiner Rennfahrer

Diskutiere In meinem Armaturenbrett wohnt ein kleiner Rennfahrer im Ford Tourneo/Transit Connect Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, die von Ford können es nicht. Seit etwa 2 Jahren mit steigender Intesität kommt eine Art Quietschen...

  1. #1 Anonymous, 15.04.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, die von Ford können es nicht.

    Seit etwa 2 Jahren mit steigender Intesität kommt eine Art Quietschen aus meinem Armaturenbrett - ich glaube aus dem Bereich der Instrumente oder der Mitte.

    Es klingt, als ob ein CD Player versucht, eine CD zu erkennen, dies aber nicht schafft - nein der CD Player ist es nicht, hatte ihn sogar ausgebaut.

    Nach etwa 5 bis 10 Minuten fahrt fängt es an und hört nicht mehr auf.

    Hatte schon jemand so ein Problem und wenn ja, wie wurde es gelöst..

    Vielen Dank

    Manfred
     
  2. #2 helmut_taunus, 16.04.2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.147
    Zustimmungen:
    743
    Hallo,
    es koennten 2 Plastikteile sein, die aneinander reiben wegen der allgegenwaertigen Schwingungen. Nur wo? Hast Du mal an verschiedenen Stellen auf das Armaturenbrett gedrueckt, im Sinne von Verbiegen, oder geklopft? Moeglicherweise sind es auch innen irgendwelche Lueftungskanaele.
    Viel Glueck bei der Suche.
    Gruss Helmut
     
  3. daisy

    daisy Moderator

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Oder der Ventilator selbst. Hatte ich bei meinem alten immer im Winter, hörte ich aber nicht wie eine CD an....
     
  4. #4 Fordmaster, 16.04.2009
    Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Geräusche

    Leider gibt es beim FTC keine Meldungen über Beanstandungen bezüglich derartiger Geräusche.
    Eventuell überträgt sich dieses Geräusch aus dem Motorraum und es steht irgenwo eine Leitung an der Fahrgastzelle an, dan hört sich dies so an als würde es im bereich des Armaturenbrettes sein.
    Wenn es der Ventilator ist, müsste das Geräusch beim Auschalten des Schalters auf Null aufhören.
    Für genauere Diagnosse müsste ich alle Betriebszustände kennen, in denene das Geräusch auftritt, wie zB.
    nur bei konstanter Fahrt
    nur beim Bremsen
    nur beim Beschleunigen
    nur am Stand
    nur bei Motorlauf
    auch am Stand beim Gasgeben oder konstanter Drehzahlerreichung
    welche elektrischen Verbraucher sind an

    eventuell PN mit Fgst-Nr. damit ich dir weiterhelfen kann

    lg
    Fordmaster
     
  5. #5 Anonymous, 16.04.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Geräusche

    Erstmals vielen Dank, für die Hilfe
    Also...

    Geräusch tritt auf, nach etwa 2 Kilometer Fahrt und ist vor allem im Leerlauf zu hören

    Dachte zuerst es verschwindet beim Gasgeben, wird aber nur vom Motor übertönt, da ist es also immer.

    Seltsamerweise ist es manchmal nach einer Stunde weg, meistens bleibt es immer.

    Hab überall am Armaturenbrett gerüttelt, gezogen, gedrückt und sogar geschlagen - überhaupt keine Wirkung.

    Auch mit den Verbrauchern habe ich es versucht - Gebläse, Klima, Heizung ein und aus, Licht, Blinker, Heckscheibenheizung und natürlich auch das Radio - ist meinem Rennfahrer aber egal.

    Ich kann es nicht sicher sagen, aber für mich klingt es eher elektrisch als mechanisch, wie gesagt, als ob eine CD immer wieder versuchen würde anzulaufen, aber es nicht schafft. :evil:

    Bitte haltet mich nicht für einen Idioten, aber ich finden den Wagen sonst sehr gut und zuverlässig, mir ist auch klar, dass es manchmal aus dem Armaturenbrett knistert, bei so einem Fahrzeug - aber das Geräusch macht mich echt fertig.. :rund:

    Für die Vin brauch ich noch ein paar Tage, nach einem Einbruch (ins Haus, nicht ins Auto) ist unter anderem mein Zulassungschein von mir gegangen.... :mad:

    Nochmals vielen Dank

    Manfred
     
  6. #6 Fordmaster, 16.04.2009
    Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Also nach den Symptomen nach schränk sich dies schon etwas ein. Also bei kalten Motor kein Geräusch, erst wenn er eine gewisse Temp. erreicht. Somit tippe ich einmal auf die Abgasrückführung, da diese erst nach dem Warmlauf arbeitet, es könnte ein Relaisschnattern der Abgasrückführung sein, das normalerweise an der Spritzwand im Motorraum zum Fahrgastraum montiert ist. Wenn ich die Fgst-Nr. habe kann ich genau herausfinden wo und welches System es sich bei deinem Fzg. handelt. Vielleicht hängt die Abgasrückführung (das mechanische Ventil) und dadurch schnattert das Relais ständig, weil das System nicht arbeitet. Wäre so das einzige das mir gleich einfällt. Das Relais ist meist schwarz mit 2-3 Unterdruckleitungen dran, wenn das passend zum Geräusch auch so hart arbeitet, das füllt man, dann hast du den Fehler schon mal eingegrenzt-bedeutet aber nicht das das Relais defekt ist. Ich hab gerade mal ein Foto (
    Bild ) um es dir zu verdeutlichen.
     
  7. #7 Anonymous, 01.04.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Mandello und alle Hochdachkombifreunde
    Ich habe genau das gleiche Problem.
    Ich war auch schon in zwei Ford Werkstätten und keiner kann mir helfen.
    Die Freundlichen haben mir den Keilrippenriemen gewechselt und sagten,dass dies die Geraüche verursacht haben könnte.
    Aber das war es nartürlich nicht.
    Ich fahre jetzt auch schon seit ein 3/4 Jahr mit den nervenden Rennfahrer herum .
    Hast du in der Zwischenzeit vielleicht das Gräuch lokalisieren können oder konnte dir jemand helfen.
    Ich wäre sehr dankbar für jede Hilfe.

    Vielen Dank schonmal im voraus
     
  8. #8 rgruener, 01.04.2011
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    30
    ein ähnliches geräusch wurde bei mir als quietschen irgendeines ventils definiert, welches mit der kraftstoffrückführung zu tun hat. mal quietscht es, mal nicht. allerdings gibt es keine weiteren veränderungen und es stört auch nicht sonderlich, also werde ich auch weiter nichts unternehmen. ich habe allerdings den eindruck, es würde unter 2taktöl weniger quietschen, was ja logisch wäre. da ich allerdings fast immer mit 2Töl fahre, fehlen häufige vergleiche.
     
  9. #9 Don Grande, 15.12.2014
    Don Grande

    Don Grande Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi, was ist nun geschehen?? Ich habe das gleiche Problem und würde es gerne beheben. Aber wie??

     
  10. Josef

    Josef Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    was mir dazu einfiele wäre eventuell die Umluftschaltung.
    Kann sein daß der Knöppes einen Wackler hat und somit das Teil vor sich hinrödelt.
    Sicher anfangs lautlos, aber da diese Mechanik eher nicht für den "Dauerbetrieb" gebaut ist kann das dann schon nach Zeiten Geräusche verursachen.
    Wie gesagt, nur eine Idee.
    Gruß Josef
    *der einen alten Conny hat da er das "Backenplastik" in den neuen nicht leiden kann*
     
Thema:

In meinem Armaturenbrett wohnt ein kleiner Rennfahrer

Die Seite wird geladen...

In meinem Armaturenbrett wohnt ein kleiner Rennfahrer - Ähnliche Themen

  1. Wie gross muss so ein Fahrzeug sein?

    Wie gross muss so ein Fahrzeug sein?: Hallo, ich liebäugle mit einem möglichst kleinen Fahrzeug, aus welchem ich einen Minicamper machen kann. Und zwar ohne die Rücksitze auszubauen,...
  2. Kleine Campingbox geplant

    Kleine Campingbox geplant: Hi, ich überlege gerade eine kleine Campingbox aus Alusteck Profilen zu bauen. Dann mit Kühlbox und Campingkocher auszustatten - oder was meint...
  3. großer HDK für kleines Geld gesucht

    großer HDK für kleines Geld gesucht: Hallo zusammen, ich heisse Manu und lese hier schon eine ganze Weile mit. Ich bin, wie so viele auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau...
  4. Mein kleiner Traum

    Mein kleiner Traum: Guten Morgen. Schon lange hab ich den großen Traum mit einem Bus durch Europa zu tingeln. Ein Bus ist für mich z.Z. unerreichbar, darum habe ich...
  5. Für die kleinen im Zooom

    Für die kleinen im Zooom: Vielleicht für den ein oder anderen interessant. Wird es als Option für unsere Ausbauten geben. 1,30mx 0,5m Viele Grüsse
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden