Heizung NV 200

Diskutiere Heizung NV 200 im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Ich finde auch, dass das Auto relativ schnell warme Luft produziert. Aber, und das ist wirklich ein Witz, obwohl die Luftverteilung bei mir...

  1. #61 Musikanto, 05.12.2014
    Musikanto

    Musikanto Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde auch, dass das Auto relativ schnell warme Luft produziert. Aber, und das ist wirklich ein Witz, obwohl die Luftverteilung bei mir ausschließlich auf Fußraum steht, pustet es aus allen anderen Düsen auch und unten kommt ein laues Lüftchen an. Ich möchte nicht wissen, wie das erst wird, wenn die Temperaturen wirklich in den Keller gehen. Ich weiß nicht , was sich die Nissan- Techniker da zusammenkonstruiert haben.
    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Heizung NV 200. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    7
    Es pustet auch bei mir aus allen Düsen, aber weniger ;-) Ich find's eigentlich sehr angenehm und praktisch, da ich so eine ideale Stellung für meine empfindlichen Augen habe. Ich neige zu Bindehautentzündungen, gerade bei starker Strömung auf die Windschutzscheibe.
    Trotzdem ist das am Fuß verbesserungsfähig.
     
  4. #63 Schurik, 08.12.2014
    Schurik

    Schurik Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2013
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    mir geht es hauptsächlich um die verteilung. bei mir kommt die warme luft ziemlich zügig nur der besagte linke fuß friert ein.
    vll hat schon wer was gebastelt. i-eine art schlauch mit öffnungen den man hinter den pedalen verlegen könnte nur wie schliesst man den an den auslass an?

    vll könnte man sowas (bild ober rechts)
    anbringen und dann mit dem schwarzen schlauch rüber legen?
     
  5. #64 boelmat, 11.12.2014
    boelmat

    boelmat Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte im letzten Winter was gebastelt, mit ähnlichem Ansatz.
    Material war ein flexibler Siphon. Hab an einem Ende den Anschlussstutzen abgeschnitten und mit etwas beherzter
    Kaltverformung den runden Flexschlauch in den Luftauslass gedrückt. An den Ecken nicht ganz dicht, aber hielt. Der erste Ring vom Schlauch klemmte recht fest hinter den Rändern des Luftauslasses.
    Nun den Schlauch im eleganten Bogen nach oben und links, zwischen einem Kabelbaum und Lenksäule durchgesteckt und das andere Ende auf den linken Fuß ausgerichtet. Auf weitere Befestigung erstmal verzichtet und probebeheizt.

    Ergebnis:
    Der rechte Fuß wurde nicht mehr heiß, sondern nur noch sehr warm.
    Der linke Fuß .... kam mir nicht mehr ganz so kalt vor, aber sicherlich nur weil der rechte nicht mehr so heiß war.
    Eine genauere Untersuchung ergab, das dieses weiter oben erwähnte, auch bei mir auftretende, laue Lüftchen es nicht wirklich durch den Schlauch schaffte.
    Der geringe Luftstrom, die eleganten Bögen, die strömungstechnisch ungünstige geriffelte Oberfläche im Flexschlauch und der dilettantische "Abgriff" der Luft sorgten scheinbar für genug "Rückstau", so dass dieses laue Lüftchen sich einen anderen Weg des geringeren Widerstandes suchte. Oder so.

    Fazit:
    Das für den Erfolgsfall vorgehaltene "Bastel-Belohnungs-Bier" wurde in ein "Ich-trink-dich-trotzdem-Bier" umgewidmet und danach:
    Rückbau.

    Grüße Matthias
     
  6. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    285
    Moin moin

    Habe mir das ganze hier noch nicht durchgelessen, aber ich weiß schon jetzt das ich damit auch so mein Problem haben werde, deshalb habe ich hier vielleicht einen anderen Lösungsansatz.

    Was wäre wenn man unten im Fußraum am Luftauslass einen Computer-Lüfter davorsetzen würde, der könnte dem lauen Lüftchen etwas unter die Arme greifen und zudem eventuell für ne bessere Luftverteilung dort beitragen. So würde eventuell auch was am linken Fuß von der warme Luft ankommen. Der Computerlüfter läuft ja auch mit 12 Volt und minimalen Stromverbrauch.

    Zudem sollte man eventuell den Fußraum mehr Isolierungsmaterial gönnen

    Gruß
    Chriss
     
  7. udo229

    udo229 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Habe das mit dem lüfter gemacht. Habe einen holzkasten mit zwei 120mm Flüsterlüfern gebaut, der unter den Beifahresitz passt und so etwas warme Luft nach hinten bringt. Ist im Winter eine Verbesserung, die Kinder frieren nicht mehr so (sagen sie selber).
    Natürlich eine Frechheit, eine Familienkutsche ohne vernünftige Heizung zu verkaufen....
    Der Kasten sollte so lang wie möglich sein, damit er wirklich weit vorne die Fussraumluft ansaugt und möglichst weit hinten abliefert, ansonsten droht ein nutzloser Kreisverkehr der Luftmassen...
    Habe das Ding heute wegen der Lüftung in die Werkstatt gebracht, der Form halber, der Kollege bei Nissan Günther in Bergedorf sprach von "Stand der Technik"....
     
  8. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2011
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    12
    Könnte man ja vielleicht noch mit elektrischen Heizlüftern kombinieren? Die wären ja auch unabhängig vom noch kalten Motor sofort einsatzbereit.
     
  9. udo229

    udo229 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Ich halte nicht viel von elektrischen Heizlüftern. Die können nur ca 150 Watt aximal haben (wenn man dem Zigarettenazünder 10-12 Ampére zumutet) Zum Vergleich: Ein billiger 230V Heizlüfter hat bei voller Stufe 2000 Watt... Der Strom fehlt zur Batterieladung, Grad im Winterläuft viel Elektrik, es kostet Sprit...
    Die Energie im Kühlwasser ist eh da.
    Hatte den Evalia gestern bei Nissan Günther in Hamburg Bergedorf. "Lüftung ist so normal, ist stand der Technik, da können wir nichts machen". Grauenhaft. Werde an Nissan schreiben. Das sollten alle hier tun, damit die nicht sagen können "Da sind Sie aber der einzige!..." Bringt nicht viel, aber vielleicht achten die in Zukunft drauf...
    Aussage war, daß "Früher" bei den Evalias die Rohre in den Fussraum hinten dabei waren, die wurden dann später weggelassen. Toll.
     
  10. hajen

    hajen Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe das Thema mal gestartet und unserer Erfahrung nach scheint das ein Montage-Problem zu sein. Bei unserem ersten NV war die Wärmeführung nach unten eine Katastrophe. Wir haben dann einen Vorführwagen gekauft, natürlich erst nachdem wir die Heizung getestet hatten. Der Werkstatt war das unserer Meinung nach wohl bekannt, die hatten aber eine Heidenangst das Armaturenbrett abzunehmen und haben deshalb an der Luftführung rumgebastelt. Was natürlich nichts bringt wenn da irgendeine Klappe nicht aufgeht oder sonstwas nicht funktioniert. Ich kann nur jedem raten bevor er seinen NV abnimmt die Heizung genau zu testen :!: :!: :!: Wir haben auch an Nissan Deutschland geschrieben und nie eine Antwort bekommen !!! Kundenorientiert sind die nicht. :evil:
     
  11. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    285
    Moin

    Habe mich nun auch mal mit der Fußraum Lüftung beschäftigt. :zwink:
    Hatte ja mal das Thema NV200 Fußraum Thermo Isolierung,Thermofußmatte, Innen Dämmen geschrieben. Doch wenn da nicht ausreichend warme Luft von der Lüftung ankommt bringt das nicht viel.

    Nun bin ich beim Umbauen der Mittelkonsole - der Abdeckung des Mittelganges auf verschiedene Ideen gekommen wie man die Luft die unter dem Fahrersitz nach hinten geblasen wird umlenkt so das sie nach vorne also zum Fußraum ausströmt.
    Doch die eine sowie die andere Idee habe ich aufgrund der kompliezierten umsetzbarkeit wieder verworfen. :(

    Gestern beim Googeln bin ich hier gelandet, ein Interessanter Blog über den Nissan NV200. Und bei den Bericht über den Mittelduchgang erwähnte er auch das er die Heißkanäle die unter die beiden Frontsitze führen gekappt hat und sie nach seinen vorstellungen umbaute.
    Ah ja, auch Interessant dachte ich mir

    Eine Dreifachverteilung von der Briese die da unten herausströmt fand ich nicht so gut.
    Eine Einfachlösung in meinen Fahrerfussraum finde ich viel Interessanter :mrgreen:
    So und das ist dabei bei mir herausgekommen :)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich habe mich ebenso entschlossen am unteren Ausgang der Lüftung das Zwischenstück zu entfernen, das für den Übergang zu dem re. und linken Bodenlüfterkanal dar ist und ab hier mit einem übergang auf HT Rohr umzusteigen.

    Ich habe dafür ein HT Reduzierstück von 110 auf 50 genommen.
    [​IMG]

    Es solange mit einem Heißluftföhn erwärmt bis es endlich ordentlich auf meine Holzschablone passte.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und nach den Feinarbeiten es tatsächlich besser passt als das Origianal :mrgreen:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nun folgte ein weiteres Reduzierstück von 50 auf 40 mm.
    [​IMG]

    Und so sieht es dann mit dem unteren Teil der Mittelkonsole aus.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Das ganze verschwindet dann unter der Abdeckung für den Mitteldurchgang
    Hier nur ne grobe andeutung, leider noch nicht fertig :(
    [​IMG]


    Im nächsten Winter wird sich ja herausstellen ob der Umbau was bringt um die Füße im Fussraum warm zu bekommen. :zwink: :mrgreen: :rund:

    Gruß Chriss
     
  12. hajen

    hajen Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich mal gespannt ob die Bastelei was bringt. Dadurch ist die Luftmenge doch auch nicht größer geworden oder?
    Bei unserem Ersten kam unten kaum Luft an, bei dem Jetzigen ist die Luftmenge im Vergleich zum Ersten auf Sturmstärke gestiegen. Beide Füsse werden schön warm :D
     
  13. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    285
    Das die Luftmenge dadurch nicht größer wird ist ja rein logisch schon klar. :zwink:

    Es geht ja hier auch nicht um die Luftmenge sondern um Richtung. Schalte ich einem Föhn an und halte in in eine andere Richtung werden meine Haare dadurch auch nicht wirklich trocken.

    Das wärme empfinden ist bei jedem anders, mir war es dort im fussraum im Winter zu kühl daher habe ich den Luftstrom und den Austritt in die Richtung umgelenkt, dort wo es für mich mehr Sinn macht
     
  14. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Forum,
    nachdem ich nun auch einen Zooom habe und mich sicher noch im Forum vorstellen werde, möchte ich diesen relativ alten Thread nochmal nach oben holen.
    Anlässlich einer längeren Fahrt gestern, bei Außentemperaturen von teils über -8°C hatte ich das erste Mal dasselbe Problem mit meiner Heizung im Fußbereich. Genau wie hier mehrfach angesprochen: Der linke Fuß friert bei diesen Temperaturen fast ab ;-)
    Nun habe ich mir das mal bei Tageslicht genauer angeschaut.
    Es ist offenbar wirklich eine Fehlkonstruktion. Der Luftaustritt ist sehr weit oben (warme Luft steigt ja bekanntlich nach oben), und zudem kommt selbst bei voller Gebläseeinstellung nur ein laues Lüftchen heraus.
    Leider habe ich jetzt auf die Schnelle keine Bilder, aber so wie das aussieht, dürfte das Problem schon weitgehend gelöst sein, wenn man die Seitenverkleidung der Mittelkonsole jeweils unterhalb des Heizungsaustritts nach unten ausschneidet, sodass die Luft dann sehr tief in den Fußraum eintreten kann.
    Was überhaupt nichts genützt hat bei mir: Die Düsen für die 2. Reihe zu schließen.
    Ansonsten aber heizt der Diesel erstaunlich schnell und gut auf.
    Herzlichst
    Jinn
     
  15. thh

    thh Guest

    Komisch, beim türkisen 2013er hab ich das Problem nicht.
     
  16. #75 mawadre, 23.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    252
    Bei uns kommt das laue Lüftchen wenn die Luft auf oben und Füße gleichzeitig gestellt ist. Bei nur auf Füße kommt es ordentlich.
    Das ist allerdings ein Zeichen für einen ineffizienten Motor - er erzeugt schnell viel Abwärme... :lol:
     
    odfi gefällt das.
  17. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Thomas,
    das bringt mir leider wenig, wenn's auch komisch ist. ;-) Das Gute daran und in einem Punkt eine andere Erfahrung wie der Threaderöffner:
    Mein Autohaus wollte, dass sie es sich "sofort" anschauen können. Haben sie auch.
    Das Schlechte: Sie sagen, sie könnten da gar nichts machen, weil es eben bei allen Evalias so wäre.
    Sie haben allerdings auch noch von keinem Kunden von diesen Problemen gehört. Wobei man sagen muss, dass der Evalia hier in meiner Gegend eher selten unterwegs ist.
     
  18. thh

    thh Guest

    Wie alt ist Dein Auto?
    Der Satz von wegen "haben wir noch nie gehört" ist ungefähr bei jedem Hersteller Kundendienstmantra, wird gerne verwendet anstatt Grüß Gott oder wir interessieren uns nicht für Ihr Problem.
    Eisbeine muß sich Niemand gefallen lassen, das Procedere bei Mängelmahnung ist hier oft genug durchgekaut worden.
     
    mawadre gefällt das.
  19. #78 Reisebig, 23.02.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    154
    Kleiner Hilfslink auf passende Postings für Neulinge wäre aber auch nett :mrgreen: Kannst ja dann das nächste Mal auf dein linkgespicktes Posting verweisen.;-)
     
    odfi gefällt das.
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Thomas @all

    wie ich schon schrieb: Mein Evalia ist nagelneu - und von Zooom jetzt erst fertiggestellt worden.
    Ich glaube, bei der ganzen Diskussion gehen hier viele davon aus, dass andere Betroffene nicht nur bzgl. der Heizleistung im Fußraum Mängel haben, sondern auch ganz andere ...:lol:
    Ich traue mir mit meiner Erfahrung schon selbst zu, zu beurteilen wie gut oder schlecht meine Werkstatt ist.
    Ist ja nicht mein erstes Auto, und mein (jetzt) zweiter ist einige Klassen höher.
    Das Problem mit der Heizleistung im Fußraum ist rechtlich garantiert nicht als Mangel einzustufen. Die Heizung bei meinem Evalia ist von Werk aus so verbaut, wie sie verbaut ist und - da muss ich auf die Hinweise hier zurückgreifen - das Wärmegefühl auf einer Scala von - bis sehr subjektiv einzuschätzen.
    Man muss sich halt dran gewöhnen. So hilft bei mir inzwischen tatsächlich, dass ich die hintere Düsen blockiere, die Heizlüftung ganz auf Fußraum stelle und das bei voller Leistung (28°C - Automatik). Nach ca. 30 Minuten Fahrtstrecke (Autobahn) reicht dann bereits die halbe Lüftungsstufe aus.
    "Neulinge" sollte das halt wissen, weil man i.d.R von den PKWs eine andere Heizleistung gewöhnt ist.

    Ich weiß auch nicht, was das von manchem hier immer soll, dieser Hinweis auf die lauten Fahrgeräusche beim Evalia.
    Da gehe ich davon aus, dass sie das Auto blind gekauft haben und nicht wussten, dass es ein Wagen auf der Grundlage eines Transporters ist.
    Dazu zu einem, wie ich meine, sehr akzeptablen Preis/Leistungsverhältnis.
    Aus meiner Bully-Zeit kenne ich da noch einen ganz anderen Lärmpegel. 8)
    Nach dem Umbau auf den Zooom-Stadtindianer, jedenfalls kommt es mir subjektiv so vor, ist das Fahrgeräusch insgesamt deutlich schwächer.
    Wer aber darauf immer wieder rumhackt, der hat schlicht das falsche Auto gekauft und sollte vielleicht mal tiefer in die Tasche greifen. ;-)

    Jedenfalls, bis jetzt war - außer der außergewöhnlichen Bauanleitung zum Umleiten der Luftströme - nicht viel Hilfreiches zum Thema zu finden.
    Danke. Habe fertig.
     
    Uwe-S gefällt das.
  22. #80 thh, 24.02.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.02.2018
    thh

    thh Guest

    Es liegt bei Jedem selbst, was er als Mangel empfindet, da es aber Evalias gibt, die ihre Fahrer nicht mit Eisbeinen versehen, und das Problem hier öfter berichtet wird, scheint es in irgendeiner Form abstellbar, vermeidbar, jedenfalls nicht Stand der Technik zu sein.
    In der Summe hab ich noch kein Auto gesehen, das mit dem NV mithalten könnte, desto mehr bedauere ich, das er eingestellt wird, ohne adäquaten Nachfolger. Meine Vermutung ist, daß man Probleme hat, mit den Fahrzeugen M1 die EURO 6d zu erreichen, als N1 wird er ja weitergebaut. Das gleiche Problem hat VW mit dem T6 auch und das trotz Adblue und Co.
    Klar ist der Stadtindianer leiser, Bodenplatte + Teppich, die Radkästen möbelverkleidet, das bringt schon was. Die Geräuschentwicklung ist von Fahrzeug zu Fahrzeug sehr verschieden, meist sind es die Türen, die nicht gut eingerichtet sind.
     
Thema:

Heizung NV 200

Die Seite wird geladen...

Heizung NV 200 - Ähnliche Themen

  1. Neuer Nissan NV 250

    Neuer Nissan NV 250: Durch einen Forenbeitrag in der Kangoo-Abteilung kam folgende Nachricht in meine Googlesuche: ---------- New small van seems likely to get...
  2. NV 200 Self Build Campervan

    NV 200 Self Build Campervan: Hallo, ich weis nicht ob dem Forum der folgende Link bekannt ist, wenn nicht, dann klicken:...
  3. autonomes fahren eNV 200

    autonomes fahren eNV 200: hallo zusammen: schaut mal hier: https://web.de/magazine/ratgeber/autonomes-fahren-zukunft-individuellen-nahverkehrs-33256638 schönen abend und...
  4. NV 200 Rost Erfahrungen

    NV 200 Rost Erfahrungen: Möchte hier einfach mal einen Thread erstellen wo man auch mal sammeln könnte WO und WANN denn bei einigen schon Rost aufgetreten ist. Vielleicht...
  5. Welcher Typ Nissan NV 200 Kasten ?

    Welcher Typ Nissan NV 200 Kasten ?: Eine Frage, welche sich mir auftut: In meinem Fahrzeugschein steht: 1329/ADT 00003 als Bezeichnung des Nissan. Im Netz finde ich diesen Typ jedoch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden