Heizung - Ideensammlung

Diskutiere Heizung - Ideensammlung im VW Caddy Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Wir haben einen VW Caddy maxi Erdgas als Lieferwagen (seitlich keine Fenster, keine Innenverkleidung) Wir möchten das Ding zum Minicamper umbauen...

  1. Areus

    Areus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben einen VW Caddy maxi Erdgas als Lieferwagen (seitlich keine Fenster, keine Innenverkleidung)
    Wir möchten das Ding zum Minicamper umbauen und haben dafür auch schon viele Ideen.
    Was uns beschäftigt ist die Heizung.
    Standheizung fällt definitiv schon mal raus, weil zu teuer (glaub ich)
    Das Auto hat eine Entlüftung im Dach und ein Lüftungsgitter hinten rechts, weil damit früher wohl Gas transportiert wurde.
    Generell werden wir in dem Auto maximal ein oder zwei Nächte am Stück schlafen, also keine langen Urlaube damit machen. Allerdings da durchaus auch mal im Spätherbst oder im Winter (sicher aber nicht bei minus 10 Grad)
    Wir sind auch nicht soooo empfindlich. Schlafen im Winter durchaus auch mal im Zelt mit nem kleinen Gasstrahler.
    Trotzdem wäre es schön, wenn man keine Angst haben müsste nachts zu erfrieren, oder warm angezogen auch mal drin sitzen könnte, ohne das einem die Zehen abfallen.
    Welche Möglichkeiten fallen Euch denn dazu ein?
    Eine von der Bordspannung unabhängige Autobatterie wäre vorhanden.
    Hab schon ein paar Threads gelesen, aber finde da nur Gasheizungen mit imensem Aufwand. Ich glaube nicht, dass wir sowas unbedingt bräuchten.

    Hab schon eine kleine, kartuschenbetriebene Zeltheizung, in Kombination mit Gas- und Co² Warner gedacht.

    Würde sowas Sinn machen? Was habt Ihr für Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Wenn Du auf kirschrote Lippen stehst und morgens dann trotzdem steif aus fem Auto getragen werden möchtest, ist das eine Superidee!
     
  4. #3 Wolftrekker, 14.01.2017
    Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    48
    Ich hab selbst auch keine Standheizung da ich immer dachte ist mir zu teuer aber jetzt waren wir im Dezember bis Neujahr in Slowenien. Tagsüber super da wir mit dem Rucksack auf bergen unterwegs waren aber abends wurde es sau kalt. Was hab ich gemacht? Ich hab das Auto halt angeschmissen und es 3 Stunden laufen lassen. Nicht gut aber was sollte ich machen? Kocher anschmeissen ? Bestimmt nicht. Zum kurzen kochen ok aber stundenlang einen kocher, Gasheizung kartusche mit warner usw. Laufen lassen ist mir dann doch ne Nummer zu gefährlich. Im Zelt hab ich das mal 30 Minuten in Norwegen gemacht damit wir ein wenig warm wurden und auch da, zelt hat ne andere Belüftung, ging mir schon die klammer.
    Das Auto laufen zu lassen ist auf Dauer auch nix. Deshalb werde ich mir dieses Jahr eine standheizung genehmigen. Ich kann dir da nur zu raten auch wenn es etwas mehr Geld kostet aber die 1500 Euro sind es mir dann doch wert.
     
  5. Areus

    Areus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja ich hab jetzt mal den Mittag über recherchiert. So wie es aussieht ist das sinnvollste wohl eine Standheizung. Werden wir wohl ein bissel sparen müssen :)

    Weiss jemand ob die Standheizung beim Erdgascaddy am Gas oder am Benzin hängt?

    @zooom deswegen hab ich ja gefragt ;-)
     
  6. #5 helmut_taunus, 14.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
    Hallo,
    mal genereller zu Heizungen in so kleinen Autos.
    .
    Gas mit Aussenluft
    heizt wunderbar, man muss eben zusehen, dass die Frischluft fuer die Gasflamme von aussen kommt und das Abgas wieder nach aussen gelangt. So werden Wohnmobilheizungen und Wohnwagenheizungen eingebaut. Man kann so eine Heizung von Truma einbauen oder anderer Hersteller, am Wagen zwei Luft-Durchbrueche durch das Blech nach aussen. Energie aus einer Gasflasche (3. Oeffnung fuer Gaskasten) oder am Womo auch Unterflur-LPG-Tank.
    Bei Einbau Gaspruefung, dann alle 2 Jahre wieder.
    .
    Gas mit Innenluft
    wird nix. Einmal wird der Innenraum feucht, von der Gasverbrennung. Dann besteht Lebensgefahr wegen CO und CO2 und Gas (Propan Butan) an sich, wenn etwas undicht wird. Laeuft doch mal alles, braucht man viel Frischluft, so dass der Innenraum auch nicht warm wird. Mit wenig Frischluft wird es innen warm, bis die Gasflamme bald ausgeht, dann auch wieder kalt, an der Grenze noch lebensgefaehrlich.
    .
    Elektro
    Zweitbatterie hat zu wenig Energieinhalt
    .
    Aussenstromanschluss
    230V ins Auto, fachgerecht bitte mit Bohrung und CEE-Dose, geht prima - wenn aussen Stom verfuegbar ist, Campingplatz, Wohnmobilstellplatz. Innen Heizluefter, die besseren, die bei Kippen ausgehen und bei denen Kaelte nicht den Luefter verklemmt. Kosten besser um 200 Euro plus
    .
    Spiritus
    fast so gefaehrlich wie Gas, nur Undichtheit waere kein Problem, CO Kohlenmonoxid und CO2 Kohlendioxid lebensgefaehrilch. Ebenso die Brenner unter den Buffet-Warmhalteplatten mit Gel-Spiritus.
    Ebenso die Origo 1500 Kocher und Heizung kombiniert, kann beides, aber innen gehts nicht lange. Entweder kalt oder Lebensgefahr.
    Teelichte
    es hat mal jemand eine "Kiste" feuerfest mit mehreren Teelichtern angedacht, brennt nur kurz, heizt wenig, und nur wenns von aussen reinzieht, sonst geht die Flamme aus.
    .
    Standheizung
    fuer den Innenraum (Beispiel Airtop) hat von aussen Frischluft fuer den Brenner und Abgasschlauch, wie der Automotor Kuehlergrill und Auspuff, alles keine Innenluft. Energie aus dem Kraftstoff Benzin oder Diesel, mit bissl Strom aus der Batterie oder Zusatzbatterie. Die Innenluft geht auch durch die Heizung, sozusagen Umluft. Fenster kann man gering oeffnen um den Sauerstoffverbrauch der Menschen auszugleichen. Die Heizung darf keine Innenluft verbrauchen. Kosten 15oo Euro bis an die 2000. Sie kann die ganze Nacht durchheizen. Effektiv, bequem, sicher.
    .
    Standheizung fuer den Motor
    wird gern verwechselt mit der Innenraum-Standheizung
    heizt den Motor auf, auch das Kuehlwasser, und dann kann man etwas Waerme in den Innenraum holen zum Abtauen der Scheiben meist genutzt.
    Heizt nur einmalig, sinnlos den Motor, wenig innen, nur mit grossem Stromverbrauch, nichts zum Innen-Wohnen. Solche Standheizungen sind einfach fuer andere Anwendung gebaut.
    Meist mit Kraftstoff, in nordischen Laendern auch mit Aussenstrom sozusagen in einen Kuehlwasser-Tauchsieder, optional mit extra Ventilator fuer Innenraum. Sowas braucht in D die CEE Aussensteckdose, ineffektiv weil fuer Kuehlwasser optimiert.
    .
    Hotel
    bei Kaelte oder Naesse mal ein Zimmer mieten
    wenn man mal keines findet, dann morgen
    ist jetzt hier nicht die wahre Loesung (jagt den Verraeter)
    weniger kalter und trockener Hotelersatz : Parkhaus oder Tiefgarage
    warm abends sitzen: im Restaurant
    .
    Die ulimative Billig-Loesung:
    Der Schafsack bringts.
    Es gibt Schlafsaecke fuer minus 10 oder 20 Grad, voellig ungefaehrlich, relativ preiswert, idiotensicher. Dazu Sommerschlafsack, der auch als Decke zu oeffnen ist. Bei viel Kaelte beide Schlafsaecke, und Kopf dabei extra warm halten. Damit kann man in diesem und dem naechsten Auto und im Zelt und als Besucher bei Freunden auch indoor immer mit gutem Gewissen "pennen", jahrelang, ungefaehrlich, an gesunder Luft.
    .
    Gruss Helmut
     
    aheinrich67, Schlabil31, ami8i und einer weiteren Person gefällt das.
  7. Areus

    Areus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke Helmut und alle anderen. Das war eine sehr umfassende Antwort :)
     
  8. #7 helmut_taunus, 14.01.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
    gerne - ist nicht nur fuer Dich, hier wird spaeter auch noch mitgelesen.
     
    Jörgele gefällt das.
  9. #8 helmut_taunus, 18.10.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
    Doppel-Fehler
    .
    Hallo,
    aus aktuellem Anlass, es steht jemand vor Gericht und der Fall wird in der Presse beschrieben
    Huette, junge Leute, sterben an CO aus Stromgenerator
    (google Suchwort arnstein tod gartenlaube)
    ein Artikel www.focus.de/panorama/welt/sechs-tote-in-gartenlaube-vater-aeussert-sich-vor-gericht_id_7731472.html
    .
    Der erste Lerneffekt fuer uns, man soll kein CO erzeugen, will sagen keine Innenluft verbrennen. Im beschriebenen Fall war das Einbringen der Abgase in den Innenraum noch nicht mal vorsaetzlich geplant (anders als hier bei Heizen im Hochdachkombi oefters angeregt wird) sondern es gab wegen eines auftretenden Fehlers erst dann CO =Kohlenmonoxid im Innenraum. Ein Einzelfehler hat sie getoetet, Abgasschlauch abgefallen. Das kann jeder leicht besser machen, wenn er vorausdenkt. Der zweite Lerneffekt fuer uns: Nicht nur Abgasschlauch besser festmachen, der erste Gedanke, sondern:
    Methode Guertel mit Hosentraeger.
    Es gibt mobile CO Melder mit Batterie. Waere so einer dabei gewesen, haette der Tod erst nach einem Doppelfehler zugeschlagen, erst nach CO Erzeugung plus Melder gleichzeitig defekt / Batterie leer.
    .
    Aehnlich sind auch viele Ueberlegungen zu Strom im Fahrzeug vorgedacht und in Vorschriften gegossen, der erste Fehler wird von Sicherheitseinrichtungen abgefangen, ueber die der Laie mit Unverstaendnis dennoch gern diskutiert, und erst der zweite Fehler zusaetzlich toetet.
    .
    Gruss Helmut
     
  10. #9 mawadre, 26.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    84
    Hinweis: Die Planar-Luftstandheizung (wurde zuletzt auch von @thh von Zooom angeboten) scheint ein zu Webasto kompatibles Lochbild für die Durchbrüche im Fahrzeugboden zu haben und kostet nur 500 statt 1000 EUR. Laut Eigenwerbung Internet soll die 500.000 statt 4000 Stunden halten. Hier im Forum gab es auch schon Leute, die ihre Webasto oder Planar selbst eingebaut haben. 500-600 statt 1500-2500 EUR ist schon ein spürbarer Unterschied. Wenn man Bosch-Service oder andere Einbauer fragt, wird meist mit 5-8 Stunden für den Einbau gerechnet. Zusammen mit dem Stundensatz der Werkstatt kann man da auch rechnen.
    Nachtrag: konnte die 50.000 Stunden bei Planar nicht finden, nur auf zwei Internetseiten schreiben die Autoren von 50.000 Stunden Garantie für die Brennkammer statt aller 10 Jahre wechseln bei Webasto.
    Vielleicht weiß @thh mehr dazu...

    Wow - wusste gar nicht, dass es sowas gibt - aber Du hast Recht:
    [​IMG]

    :lol::undwech:
     
  11. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    49
    Immerhin, 125-mal so lange :lachtot:
     
  12. #11 mawadre, 26.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    84
    ah sorry - eine 0 zuviel. 50.000. Habs korrigiert.
    Dieser Boots-Blog schreibt das: "Planar Heizungen haben eine spezielle Brennkammer, wartungsfrei und einer Garantie (!) 50.000 Betriebsstunden (!!!)."

    Aber ich konnte auf die schnelle beim Hersteller selbst keine 50.000 Stunden verifizieren. Vielleicht kann @thh was dazu sagen oder jemand anders findet die Angabe auf der Webseite von Planar (google translator).
     
  13. #12 Tom-HU, 26.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2017
    Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    49
    Ja, dauert 3 Minuten :rund::

    Zitat:
    • Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre oder 1000 Betriebsstunden für Lufterhitzer oder 500 Betriebsstunden für Motorvorwärmer.
    • Der Installateur sollte vom Hersteller autorisiert werden.
    • Der Hersteller garantiert, dass das Produkt in Übereinstimmung mit der technischen Spezifikation normal arbeitet, wenn es gemäß der Betriebsanleitung installiert und verwendet wird.
    Bitte beachten Sie, dass die Garantie in Bezug auf das gelieferte Produkt und nicht auf die Installation gilt.

    Was ist nicht von der Garantie abgedeckt:

    • Höhere Gewalt: Blitzeinschlag, Brand, Hochwasser, Spannungsschwankungen, Unfall;
    • Unsachgemäße Bedienung, Lagerung und Transport ;;
    • Unsachgemäße Installation, Reparatur oder Wartung, wenn sie von Einzelpersonen oder Organisationen ausgeführt werden, die nicht vom Hersteller autorisiert sind;
    • Ausfall der Heizung aufgrund von Verunreinigungen der Brennkammer;
    • Störung des elektrischen Systems des Fahrzeugs;
    • Verwendung von Nicht-Originalteilen oder Reparatur durch nicht autorisiertes Personal.
    Technischer Support:
    "TEPLOSTAR" LLC legt großen Wert darauf, die Qualität der Produkte, deren Service und Wartung zu verbessern. Die Qualität wird durch ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gewährleistet, das den Anforderungen der internationalen Normen ISO 9001: 2008, ISO / TS 16949: 2009 entspricht.

    Wir haben Produkte, Apparate und Geräte entwickelt und hergestellt, die unserer Meinung nach die Qualität und Haltbarkeit der Produkte anderer Wettbewerber übertreffen. Ein Beispiel dafür ist unsere patentierte Brennkammer, die fünfmal länger arbeitet als die von unseren Mitbewerbern angebotenen Produkte. Bisher wurden mehr als 20 Patente auf unser Produkt erhalten.

    Wenden Sie sich für den technischen Support an Ihren örtlichen Händler.

    Ende Zitat

    Schon witzig!
    Wenn man beide Aussagen ( "Brennkammer, die fünfmal länger arbeitet als die von unseren Mitbewerbern; Garantiezeit beträgt zwei Jahre oder 1000 Betriebsstunden für Lufterhitzer") erfüllen will, muss man also nur einen Mitbewerber finden, dessen Lufterhitzer eine Brennkammer mit garantierten 200 Stunden Betriebsdauer aufweist!

    50000 Stunden - das sind fast 6 Jahre ununterbrochen, oder 17 Jahre bei 8 Stunden Betrieb/Tag! Und das glaubst du, Mawadre???

    Du hättest auch mal den von dir selbst verlinkten Boots-Blog-Beitrag
    zu Ende lesen sollen: da werden die 50000 Stunden kleinlaut widerrufen ... :rund: ("Update 6. August 2017")

    Nachzulesen auch im folgenden Planar-PDF-Dokument, letzte Seite, Punkt 13.1, zu lesen: Planar Garantie.jpg
     

    Anhänge:

  14. #13 mawadre, 26.10.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    84
    Danke für die Recherche. Ich hatte den Blog Anfang des Jahres vor unserem NV200 Kauf gelesen. Das mit den stark verbesserten abgelaufenen Patenten der Deutschen Erfinder Webasto und Co. und die Geschichte über die armen Einwohner von Sibirien, deren investierte Monatsgehälter lange halten müssen, hörte sich gut an :)

    Im August war ich dann leider zu oft Baden sodass ich leider zu wenig Zeit gefunden habe, alle in 2017 gelesenen Artikel nochmals auf etwaige Korrekturen abzugrasen :(

    Aber Spaß beiseite: da war die Entscheidung, unsere schon 10 Jahre alte Webasto mit wenig Betriebsstunden von Thomas warten und statt einer Planar wieder einbauen zu lassen, dann doch nicht so schlecht.

    Was habe ich gelernt? "trau schau wem" - sagte immer meine Grossmutter mütterlicherseits...
     
  15. #14 mawadre, 26.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    84
    Gerade noch einen coole neue Idee vom verrückten Erfinder aus UK entdeckt - Feuerstelle im Koffer (nur echt mit dem Safety Tie):


    Von Colin kann man auch immer wieder dazulernen. Zum Beispiel zeigt er eine sichere Methode, Gaskartuschen vollständig zu entleeren. Dazu muss man die nahezu leere Kartusche nur etwas mit dem Bunsenbrenner erhitzen. Safety First as always!
    :lol:
     
  16. #15 helmut_taunus, 27.10.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    217
    zum schiessen, dieser cool in furze - youtube - Kanal
    danke fuer den Link, das wird noch einige Stunden Lebenszeit kosten, bis alles durchgelacht ist, in den langen Winterabenden. 5 Mio Abbonenten, kann der eigentlich von den youtube-Einnahmen schon leben?
     
  17. #16 mawadre, 27.10.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    84
    Glaube schon, der macht das hauptberuflich, ist gelernter Klempner...
     
  18. #17 pixlnick, 01.11.2017
    pixlnick

    pixlnick Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bin heute über ne recht witzige Idee gestolpert ;-)
     
  19. #18 pixlnick, 01.11.2017
    pixlnick

    pixlnick Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Desweiteren habe ich letztens auch alternativen zur Standheizung gesucht. Bin dabei über Teelichtöfen gestolpert.. "Leider" habe ich jetzt ne Standheizung verbaut und konnte das nicht mehr ausprobieren. Vielleicht hat das ja schonmal jemand hinter sich? :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    49
    Wenn du das ausprobiert hättest, könntest du vielleicht jetzt nicht mehr die Standheizung ausprobieren ... :ironie:

     
    pixlnick gefällt das.
  22. bernie

    bernie Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    7
    Eine Zusatzheizungsart haben wir vergessen:
    den Katalytofen
     
Thema:

Heizung - Ideensammlung

Die Seite wird geladen...

Heizung - Ideensammlung - Ähnliche Themen

  1. Heizungs-/Lüftungs-/Klima steigt ab und zu aus

    Heizungs-/Lüftungs-/Klima steigt ab und zu aus: So, noch ein Problem: Es ist vorgekommen (wenn auch extrem selten), dass die Lüftung einfach mal aussteigt. Konkreter gesagt, sie lief im...
  2. Heizung im Kühlwasserkreislauf ??

    Heizung im Kühlwasserkreislauf ??: Hallo Mein Anliegen betrifft die Diesel Fraktion. Ich habe vor kurzem festgestellt ,das wenn ich morgens im dunkeln losfahre nach ca 3-5 km mein...
  3. Woran kann man einen Zuheizer erkennen?

    Woran kann man einen Zuheizer erkennen?: Hallo, bin neu hier und wegen weiterem Familienzuwachs (mit ziemlicher Sicherheit) auf der Suche nach einem Hochdachkombi. Um allerdings erstmal...
  4. Planar Heizung im NV200 unter dem Fahrersitz

    Planar Heizung im NV200 unter dem Fahrersitz: Wir bauen grad eine ein an der bekannten Stelle, ist etwas enger, geht aber anscheinend ohne größere Kalamitäten. Wenn Alles klappt, kann man da...
  5. 230V Heizung im Auto

    230V Heizung im Auto: Hallo Leute, Diesen Herbst haben wir dann doch mal einen richtig kalten Regentag im Urlaub erwischt. Da wäre es schön gewesen im Auto eine...