Heckklappe - Schlaufe - Griff - Runterziehdings

Diskutiere Heckklappe - Schlaufe - Griff - Runterziehdings im Forum Citroen Berlingo & Peugeot Partner im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir einen gebrauchten Berlingo K9, 2018er Baujahr gekauft. Mir ist beim Fahren immer ein nerviges Klappern im...
S

Shraank

Neues Mitglied
Beiträge
4
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mir einen gebrauchten Berlingo K9, 2018er Baujahr gekauft.
Mir ist beim Fahren immer ein nerviges Klappern im hinterem Teil des Fahrzeugs aufgefallen.
Es hat immer geklappert, wenn man über Bodenwellen o.ä. gefahren ist.

Nach langer Suche habe ich dann den Übeltäter ausfindig machen können.
Die Schlaufe zum Runterziehen der Heckklappe war locker. Diese ist mit zwei Schraubenähnlichen Teilen unter der Verkleidung in der Heckklappe verankert.
Ich habe die Schlaufe abmontiert, da das Konstrukt nicht mehr zu retten war. Gerne würde ich diese aber wieder ordentlich anbauen, ich finde aber einfach nicht die passenden Schrauben. Die sind nur gesteckt, haben kein Gewinde. Ich weiß nicht mal wie ich es nennen soll.

Weiß jemand wie ich die Schlaufe / den Griff korrekt befestigen kann? Mir würde schon ein Suchbegriff für diese Schrauben helfen. Ich finde auch die Schlaufe als Ersatzteil (wo ggf. die Schrauben bei wären) nirgendwo.

Freue mich über Hilfe, vielen lieben Dank.
 
M

Marion2.0

Mitglied
Beiträge
177
Hei, kannst du evtl ein Bild machen?
Dann können auch Nicht -K9-Besitzer mitraten:)

(Befestigungs)Clipse sind es nicht?
 
S

Shraank

Neues Mitglied
Beiträge
4
Howdy, smarter Einwand :D

Anbei ein paar Bilder.
Genau, es sind keine Klipse mit denen z.B. die Verkleidung fest geklippst ist, sondern "Stöpsel" oder so?


Hei, kannst du evtl ein Bild machen?
Dann können auch Nicht -K9-Besitzer mitraten:)

(Befestigungs)Clipse sind es nicht?
 

Anhänge

  • PXL_20240609_191757113.jpg
    PXL_20240609_191757113.jpg
    270,3 KB · Aufrufe: 13
  • PXL_20240609_191805744.jpg
    PXL_20240609_191805744.jpg
    393,8 KB · Aufrufe: 13
  • PXL_20240609_191809431.jpg
    PXL_20240609_191809431.jpg
    365 KB · Aufrufe: 12
  • PXL_20240609_191822516.jpg
    PXL_20240609_191822516.jpg
    365,8 KB · Aufrufe: 13
  • PXL_20240609_191846607.jpg
    PXL_20240609_191846607.jpg
    272 KB · Aufrufe: 14
Chauffeur

Chauffeur

Mitglied
Beiträge
210
Für mich sieht das auf dem zweiten Bild aus wie eine Niete, die nicht richtig genietet war. Wenn sie jetzt raus ist, ist das Loch wohl ausgeweitet? Ich kann auf den Bildern nicht wirklich erkenennen wo das reingenietet war?
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.308
Yupp Aluniete nicht richtig reingezogen. Müßte jeder Karosseriebauer können oder der gut ausgestattete Heimwerker mit Blindnietzange.
 
Chauffeur

Chauffeur

Mitglied
Beiträge
210
Aber wenn das Loch jetzt "ausgeleiert" ist? – Hinterlegen oder neues Loch in Nietenstärke.
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.308
Müßte man schauen, so wie die Niete aussieht muß das Loch nicht ausgeleiert sein, es könnte auch noch in Ordnung sein und nur die Niete hat sich durchgezogen. Wenn aber das Loch ausgeleiert ist, nachmessen wie groß das Loch ist und sehen ob durch den Griff auch ne Niete größer paßt. Wenn das nicht geht entweder unterfüttern, oder ein Blech einsetzten oder, falls die Schlaufe auch etwas weiter links oder rechts montiert werden kann, neues Loch/Löcher bohren.
 
S

Shraank

Neues Mitglied
Beiträge
4
Herzlichen Dank für eure Antworten, das hilft mir sehr weiter.
Ich habe zwischenzeitlich auch überlegt, ob die die Schlaufe einfach mit zwei einfachen Schrauben, Unterlegscheiben und Sicherungsmuttern festziehe.
Ich werde mich mal probieren :)

Besten Dank und liebe Grüße
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.308
Geht auch, hat den Vorteil, wenn es mal wieder ab muß, müßen Nieten aufgebort werden. Deine Variante kann einfach abgeschraubt werden.
 
S

Shraank

Neues Mitglied
Beiträge
4
Ich habe nun die Schlaufe mit Sicherungsmuttern fest gezogen. Sitzt nun alles gut fest, bin zufrieden :)

Leider war das nicht der Ursprung des Klappern und rattelns. Hat noch jemand eine Idee, was hinten an der Heckklappe so klappern könnte?
Ich hatte die Verkleidung abgenommen, hab neue Plastikklippse rein gemacht und die wieder in die Tür gekloppt. Das sitzt alles.
Kennzeichen war locker, habe ich nun auch fest gemacht. Ich dachte vielleicht noch an das Schloss? Jemand damit Erfahrung?
 
Thema: Heckklappe - Schlaufe - Griff - Runterziehdings
Oben