Gegenwärtige Überlegungen zum Campingausbau neuer Caddy Maxi

Diskutiere Gegenwärtige Überlegungen zum Campingausbau neuer Caddy Maxi im VW Caddy Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Geht auch, ne fette Zweitbatterie, nen guten Wandler mit 1500 Watt und der Kaffee läuft :kafee: Danke, auf die Antwort hatte ich gewartet, aber...

  1. #21 mikerduew, 27.12.2017
    mikerduew

    mikerduew Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    14
    Danke, auf die Antwort hatte ich gewartet, aber was ist eine fette 2.Batterie reichen 39 h?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Reisebig, 27.12.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    103
    Wenn Du 39 Ah meinst, dann mM nach nein.
     
    mikerduew gefällt das.
  4. thh

    thh Guest

    Also ich kenn ja einen Ausbau, da kann man ohne Rum- und Bettzeugräumen auf Lattenrost schlafen, im Auto stehen, 2 Fahrräder innen transportieren, hat Wasser unterflur dabei, ein Chemieklo, einen Kleiderschrank, einen 2-flammigen Kocher, ne Kühlbox, ein Solarmodul, eine Heizung, drehbare Vordersitze., Kopf- und Seitenairbags. Alles fertig, nix basteln. Leider ist mir grad der Hersteller dieses Autos entfallen, die beginnende Altersdemenz halt, aber wenns mir wieder einfällt, sag ichs Dir.:undwech:
    P.S. als ich dieses Jahr 12 Wochen an meinem Schiff gebastelt hatte, hab ich mich gefragt, ob ich das mit 68 Jahren noch will, nein, ich will segeln...
    So eine Frage stelle ich mir auch, wenn es um ein Reisemobil geht.
     
    Joerk gefällt das.
  5. #24 helmut_taunus, 27.12.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.886
    Zustimmungen:
    332
    Wem oefters etwas einfaellt, der sollte kein Architekt werden. grins
    Boots-Optimierer ist ok.
     
  6. #25 mawadre, 27.12.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    195
    Naja, man muss halt immer für sich selbst wissen, warum man was machen und haben will und warum nicht. Habe gerade unseren geliebten Toaster nach 3 Anläufen und 3 Stunden Zeitaufwand über die Feiertage repariert. Finanziell und Zeitlich völliger Unfug. Aber mein gutes Gefühl, ein gutes Gerät für weitere Jahre fit gemacht und wieder Aufbau, Funktion und kostengünstige Herstellung verstanden zu haben, ist unbezahlbar für mich. Reparieren ist oft wie Meditation und ein Shakespearesches Drama zur selben Zeit.

    Aber ja, irgendwo gibt es Grenzen und je älter ich werde desto wertvoller wird meine Zeit.
     
Thema:

Gegenwärtige Überlegungen zum Campingausbau neuer Caddy Maxi

Die Seite wird geladen...

Gegenwärtige Überlegungen zum Campingausbau neuer Caddy Maxi - Ähnliche Themen

  1. Caddy Maxi mit 2 Hunden / Transportboxen und Campingbox

    Caddy Maxi mit 2 Hunden / Transportboxen und Campingbox: Hallo, Wir haben einen geleasten Caddy Maxi (können also keinen selbstgebauten Ausbau permanent einbauen). Wir schwanken momentan zwischen...
  2. Kederleiste Caddy Maxi 2017

    Kederleiste Caddy Maxi 2017: Hallo, ich bin auf der Suche nach ner Lösung für ne Kederleiste am Caddy Maxi. Ich habe BJ 2017 mit Dachrehling, möchte aber eigentlich direkt...
  3. Danke für die Aufnahme im Forum / Ich hab n CADDY

    Danke für die Aufnahme im Forum / Ich hab n CADDY: Hallo allerseits erstmal, ich Fahre seit 3 Wochen einen silbernen Caddy Trendline (normaler Radstand) BJ 2010, mit dem EA189 Motor 1.6 TDI CAY &...
  4. Neuer Citan in 2020

    Neuer Citan in 2020: Laut einem Artikel auf welt.de vom letzten November soll 2020 ein neuer Citan rauskommen. Wieder auf Basis des Kangoo, aber diesmal mit...
  5. Nach der ersten Probefahrt ....

    Nach der ersten Probefahrt ....: Hallo zusammen, ich lese schon seit ein paar Jahren mit, seit ich darüber nachdenke, mir einen HDK als Camper auszubauen. Ich hatte das Projekt...