gebrauchter doblo

Diskutiere gebrauchter doblo im Fiat Doblo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; hallo gemeinde, wir wollen uns einen doblo zulegen weil der wirklich einen riesiges platzangebot in seiner klasse hat. wollen uns eine...

  1. #1 Anonymous, 28.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo gemeinde,

    wir wollen uns einen doblo zulegen weil der wirklich einen riesiges platzangebot in seiner klasse hat.
    wollen uns eine gebrauchten mit ca 30.000 km zulegen.
    nur über den motor sind wir noch am grübeln.
    wir fahren so 17-18000 km im jahr.
    ist jetzt ein benziner mit 103 ps sinnvoll oder reicht ein diesel (1,3L) mit 86 PS.

    gruss mario
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 28.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Benziner beim Doblo (besonders der 1,6l) sind Spritschlucker.
    Der kleine Diesel reicht vielen hier im Forum, ich kenn den aber nicht. Versicherung ist hier relativ teuer, Steuer eher weniger schlimm (wenig Hubraum).
    Vielleicht hilft dir das schon fürn Anfang!
     
  4. #3 nextdoblo, 28.03.2008
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    den 103PS Benziner gab es nur im alten Modell (bis Ende 2005), der kleine Diesel seit 2006 im neuen Modell...

    Also erstmal entscheiden, wieviel Geld zur Verfügung steht und welches Modell bezahlbar ist.

    Und wie lange soll er gefahren werden ?

    Der Diesel ist zwar modern (Euro4, Steuerkette) und kostet nicht soviel Steuer (wenig Hubraum) - allerdings gebraucht sehr gefragt und kaum unter 11.000 Euro zu haben ?
    Zudem:
    Kann man in 201x noch bezahlbar einen "nur" Euro4 Diesel fahren ?

    Der Benziner frisst locker 10l/100km !
    Er ist schon offiziell im Stadtzyklus mit 11,8l angegeben !
    Hier könnte ein Umbau auf LPG eine Überlegung wert sein.

    Der neuer Benziner (88PS) soll sparsamer sein und ist recht günstig.
     
  5. #4 Anonymous, 29.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich wollte zuerst auch einen Benziner. Der 1400er mit 70PS aber braucht rel. viel Benzin, der Zahnriemen ist alle 60.000 km fällig, was sogar für einen Benziner nicht so besonders ist - vielen Motoren reicht ein Wechsel alle 100-120.000 km. Der 1600er braucht nochmal eine Spur mehr und war für mich vor allem wegen der höheren Steuer uninteressant, wie auch der grosse Diesel. Eher sinnvoll ist der 1600er mit Gasanlage, wobei leider ein Teil des Kofferraums und der Variabilität verloren geht.
    Den alten 1200er Benziner mit 65 PS kenne ich nicht.
    Ich fahre jetzt den 1300er Turbodiesel mit 85 PS, welcher rel. sparsam ist und trotzdem flott - Rennwagen ist er keiner, aber der Doblò sieht von aussen auch nicht danach aus. Angeblich ist der Multijet sogar Euro-5-tauglich, hat aktuell aber nur Euro-4 (mit Partikelfilter).
    Der 1,9 Saugdiesel soll robust und sparsam, aber etwas langweilig sein, der hat auch nur 65 PS und kostet somit wenig Steuer und Versicherung (zumindest in Österreich).

    Viel Erfolg!
    Roman

    PS: Ich persönlich finde den "alten" Doblò schöner und charakteristischer, besonders in orange!
     
  6. #5 nextdoblo, 29.03.2008
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch LPG Unterflurumbauten, wo der Tank der Ersatzrad ersetzt.
    Leider hat die "zivile" Erdgasveriante die Tanks im Kofferraum.

    Leider sind LPG Doblos sehr rar und häufig mit hohen Laufleistungen versehen.
    Selbst einen Umbau wagen, hat bekannte Risiken/Probleme, und ist nicht ganz billig.
    Trotzdem sollte ein 1.6+LPG Umbau nicht teurer werden als ein Commonraildiesel - bei gleichem Alter + Laufleistung.

    Die kleinen & alten Motoren (Benziner / Saugdiesel) sind mit knapp über 60PS für ein 1,4 to Auto sehr schwach --> durstig + verschliessanfällig.
    Der Saugdiesel auch nur Euro3 und hohe Steuer wegen 1,9l.

    Am besten Probefahrt machen, und Leistungsbedarf ermittlen.

    Die Qual der Wahl...
     
  7. #6 Anonymous, 03.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    danke, danke.

    dann werde ich mal zum fiathändler meiner qual reiten und einen doblo probefahren.

    gruss mario
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

gebrauchter doblo

Die Seite wird geladen...

gebrauchter doblo - Ähnliche Themen

  1. Hinterer Fußraum Doblo Maxi 263er und Länge der Ladefläche

    Hinterer Fußraum Doblo Maxi 263er und Länge der Ladefläche: Grüß Gott, jetzt hab' ich mir einen Doblo Maxi (Kombi) bestellt, kommt im Januar oder Februar, aber noch nie einen gesehen, weil hier in...
  2. Doblo I Gebläseschalter ausbauen

    Doblo I Gebläseschalter ausbauen: Hallo, weiß hier jemand wie man an den Gebläseschalter beim Doblo I (223) ran kommt? Ich habe was davon gelesen das man das Radio und den...
  3. Tempomat nachruesten Doblo 263 99kW Diesel

    Tempomat nachruesten Doblo 263 99kW Diesel: Moin! Hat jemand Erfahrung mit der Nachruestung eines originalen Tempomat bei einem Fiat Doblo, Bj.2010 99kW Diesel-Motor? Bisher habe ich nur...
  4. Campingausbau Opel Combo D L2H1/ Fiat Doblo Maxi - Erste Fragen und Ideen vor dem Beginn

    Campingausbau Opel Combo D L2H1/ Fiat Doblo Maxi - Erste Fragen und Ideen vor dem Beginn: Hallo zusammen, zunächst einmal vielen Dank für die vielen tollen Impressionen, die ich als "stiller Mitleser" hier schon bekommen habe :) Ich...
  5. Details zum gebrauchten Stadtindianer

    Details zum gebrauchten Stadtindianer: Fahrzeug ist verkauft! Ich wurde inzwischen von einigen Leuten hier gebeten, doch zusätzliche Angaben zum angebotenen Stadtindianer direkt in der...