Gebläse braucht 5 Gedenkminuten bis es anläuft

Diskutiere Gebläse braucht 5 Gedenkminuten bis es anläuft im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Moin Die letzten Tage habe ich beobachtet daß mein Gebläse nicht anläuft wenn die Standheizung vorher in Betrieb war - komischerweise aber nur...
ReisKocherPilot

ReisKocherPilot

Mitglied
Beiträge
733
Moin

Die letzten Tage habe ich beobachtet daß mein Gebläse nicht anläuft wenn die Standheizung vorher in Betrieb war - komischerweise aber nur Nachmittags. Morgens funktioniert alles wie es soll https://www.bronies.de/images/smilies/derpyconfused.png

Modus "Standheizung": Luftverteilung auf Frontscheibe, die Temperatur auf Maximum und das Gebläse auf Stufe 2. Klima ist aus, Umluft ist an.
Modus "Normal": Luftverteilung auf "Auto", Temperatur auf "Mitte" (22°C), Gebläse auf "Auto".
Klima nach bedarf, weder Umluft noch Frischluft an (quasi "Auto")

Wenn ich aus dem Standheizung-Modus auf Normal-Modus umschalte geht das Gebläse komplett aus und läuft auch erstmal nicht wieder an. Ich kann aber noch alles schalten und man hört auch wie z.B. der Klimakompressor anspringt oder auch die Klappen für Umluft oder Frischluft gesteuert werden.
Nach ca. 5 Minuten läuft das Gebläse wieder an als wäre nichts gewesen https://www.bronies.de/images/smilies/shrugbrae.png

Jemand ne Idee?

Edit:
Mittlerweile läuft das Gebläse generell die ersten Minuten nicht, egal ob vorher die Standheizung lief oder das Auto nach 30 Minuten Fahrt auch nur 3 Minuten abgestellt war. Nach ein paar Minuten fängt die sich wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rotes-klapprad

Mitglied
Beiträge
311
Oh weh! Dann war die ganze Mühe umsonst! :D
*duckundweg*
 
OlliMUC

OlliMUC

Mitglied
Beiträge
160
@ReisKocherPilot, vielen Dank für die super Anleitung zum Tausch. Die habe ich heute gleich verwendet. Hat gut geklappt. Was aber fehlt ist, dass die Airbag-Diagnose nochmal durchlaufen werden sollte. Durch das Abziehen / Anstecken des Steckers für die Airbagdeaktivierung blinkt die Kontrollleuchte, bis zum 'Rücksetzen'. Bei Youtube habe ich ein Video gefunden, das erklärt wie es gemacht wird:

Ich habe als Austausch-Innenraumgebläse ein 'Nissens 87209' (lt. Autodoc passend) gekauft. Es passt sehr stramm - nicht so gut zum Valeo - und macht einen leicht 'hochfrequenten' Ton bei höheren Drehzahlen. Beim nächsten Mal würde ich das Valeo bestellen.

Der Motor vom alten Gebläse lässt sich von Hand nur schwer drehen - also hat sich der Motor nach ca 6 Jahren / 130Tkm fast festgesetzt.
 
ReisKocherPilot

ReisKocherPilot

Mitglied
Beiträge
733
@ReisKocherPilot, vielen Dank für die super Anleitung zum Tausch. Die habe ich heute gleich verwendet. Hat gut geklappt. Was aber fehlt ist, dass die Airbag-Diagnose nochmal durchlaufen werden sollte. Durch das Abziehen / Anstecken des Steckers für die Airbagdeaktivierung blinkt die Kontrollleuchte, bis zum 'Rücksetzen'. Bei Youtube habe ich ein Video gefunden, das erklärt wie es gemacht wird:
[Video]

Ich habe als Austausch-Innenraumgebläse ein 'Nissens 87209' (lt. Autodoc passend) gekauft. Es passt sehr stramm - nicht so gut zum Valeo - und macht einen leicht 'hochfrequenten' Ton bei höheren Drehzahlen. Beim nächsten Mal würde ich das Valeo bestellen.

Der Motor vom alten Gebläse lässt sich von Hand nur schwer drehen - also hat sich der Motor nach ca 6 Jahren / 130Tkm fast festgesetzt.

Moin

Es freut mich zu hören daß dir die Anleitung geholfen hat https://www.bronies.de/images/smilies/brohoof.png.
Aber ich hatte keine blinkende Kontrollleuchte nach dem Einbau, deswegen hab ich nix dazu geschrieben - ich werde das Video / den Link zu diesem an meine Anleitung anhängen.

Ich hatte damals, bevor ich bestellt habe, geguckt was fürn Gebläsemotor verbaut ist, deswegen hab ich wieder nen Valeo genommen. Aber beim NV kommen anscheinend alle Elektroteile von Valeo daß man vermutlich immer die Teile von denen kaufen kann. Vermutlich bauen die in Wirklichkeit das Auto, Nissan kauft die nur zu und klebt das eigene Logo drauf https://www.bronies.de/images/smilies/rdlaugh.png.

Meiner ist auch nach 6 Jahren ausgestiegen, ich kann wohl zu 2026 schon mal nen neues Gebläse einplanen https://www.bronies.de/images/smilies/fsgrin.png
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.531
hat den alten motor jemand autopsiert?
mich würde interessieren, woran es genau lag.

musste gestern den kühlerlüfter vom rapid erneuern, da saßen die kohlen fest, berührten nicht mehr den kollektor.
die innenraumlüfter sterben auch gerne beim rapid, da sind es lagerschäden, die sinterbuchsen laufen trocken, außenfeuchte lässt die welle aufrosten -> schmirgelt sich auf.

gruß, stefan
 
Thema: Gebläse braucht 5 Gedenkminuten bis es anläuft
Oben