Gas-Kartuschen im Auto lassen - zu heiß?

Diskutiere Gas-Kartuschen im Auto lassen - zu heiß? im FAQ-Camping Forum im Bereich HDK-FAQ; Mich treibt eine Frage um. Wenn wir in den Urlaub fahren, kommen 2 Kartuschen-Kocher für MSF-1A Kartuschen mit. Was mache ich mit den Kartuschen,...

  1. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    27
    Mich treibt eine Frage um. Wenn wir in den Urlaub fahren, kommen 2 Kartuschen-Kocher für MSF-1A Kartuschen mit. Was mache ich mit den Kartuschen, wenn wir tagsüber unterwegs sind?! Können die im Auto bleiben oder wird das zu warm?
    Ggf. mit einer gekühlten Flasche Wasser in eine Decke eingewickelt?

    Habt ihr das Erfahrungswerte?

    Auf den Kartuschen steht etwas unverständliches von 50°C drauf, wobei ich nicht nachvollziehen kann, ob das die Lager oder Betriebstemperatur ist.

    Im Motorraum wäre auch Platz und es wäre gut durchlüftet. Aber das geht nur, wenn das Auto vorher nicht bewegt wurde. Unter der Reserveradmulde ist noch eine Kunststoffabdeckung. Vielleicht kann man die das auch zwischen quetschen.

    Nachts kommen sie einfach unters Auto. Die Gefahr, dass sie jemand klaut halte ich da für gering und es ist gut genug belüftet als dass ich mir sorgen mache. Aber tagsüber könnte ich mir schon vorstellen, dass sie einen Liebhaber finden und unsere Küche am Abend kalt bleiben muss :(
     
  2. #2 mawadre, 01.05.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.893
    Zustimmungen:
    282
    Wir hatten die letzten 10 Jahre permanent mindestens eine 400g Schraubkartusche mit Propan/Butan im Kofferraum. Ich nehme an, dass es dort nicht wärmer als 50 Grad wird. Das Amarturenbrett ist wohl eher betroffen.
     
  3. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    410
    Ich verwende ja auch die MSF-1A Kartuschen und habe immer 2 - 4 Kartuschen im Ersatz dabei.
    Immer im Auto, bei mir in der untersten Schublade meiner Küchenbox. Bilder von der Küchenbox findest du in meinem Fußzeilen NV200 Projekt. Hatte damit in den letzten zwei Jahren keine Probleme gehabt.

    Sie immer unter Auto zu legen, heißt auch vor dem losfahren immer daran denken sie wieder einzupacken. Sehe hier die größere Gefahr sie loszuwerden als Diebstahl.

    Plan B wäre vielleicht für dich noch sie unter Auto im Reserverad zu legen, natürlich nur wenn es vorhanden ist. Sollte denn aber auch anständig verpachtet werden.
     
  4. #4 helmut_taunus, 01.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.013
    Zustimmungen:
    689
    Hallo,
    der kaelteste Platz im sonnen-heissen Auto ist ganz unten, beim / hinter Fahrersitz zum Beispiel. Hilfreich waere, das Auto im Stand zu kuehlen, Windabweiser und spaltoffene Fenster darunter fuer etwas Durchzug.
    Hilfreich ist auch die Idee mit der Decke und Wasserflasche, kannst wenn moeglich ein Min-Max-Thermometer mit einwickeln, dann siehst Du die Hoechsttemperatur anschliessend. Wobei die Flasche nicht grossartig gekuehlt sein muesste. Nachts draussen und morgens in die Decke sollte reichen, auch im Hochsommer sind das dann etwa 20 Grad oder meist weniger.
    Eine weitere Ueberlegung ohne Kuehl-Flasche, das Kuehlgut nur auf den Boden legen und keine Decke unten drunter, nur allseits oben drueber, thermisch an den Fahrzeugboden gekoppelt und nach innen gegen heisse Luft isoliert.
    Hilfreich ist auch, wenn die Sonne nicht grad direkt auf die Decke scheint, sondern dort immer im Schatten ist, ne Jacke oder Matraze drueber hilft noch ein wenig mit.
    Dieselben Hinweise passen uebrigens fuer jedes andere Kuehlgut.
    .
    Ob das reicht fuer korrekte Lagerung von Gaskartuschen, dazu uebernehme ich keine Verantwortung, alles nur Hinweise zur Optimierung.
    Gruss Helmut
     
  5. #5 Nachtdigital, 01.05.2017
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2014
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    27
    Ich würde sie in die Kühlbox legen, für irgendetwas muss das Ding doch gut sein.

    Ich fahre immer mehrere im Urlaub mit herum (3 Wochen mindestens 15) da ist noch nie was passiert.
    Das man die nicht in die Sonne legt ist wohl klar, aber selbst im Hochsommer in Frankreich liegen die im Auto in Kisten Bodennah noch kühl.
    Auch wenn das Auto in der Sonne steht. (brauche ja den Strom für die Kühlbox um...ihr wisst schon) ;-)
     
  6. #6 Reisebig, 02.05.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    234
    Hab meine in der Holzkiste liegen auf der ich schlafe. Dort wird es selbst bei 50° im Auto nicht wärmer wie 25° und die Dosen halten solche Temperaturen ja problemlos aus.
     
  7. Biki

    Biki Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    50
    Bei mir ebenso: unten im Auto, am besten ganz bodennah und Matratze oder so drüber oder einer der Boxen. Wurde nie bedenklich warm.
     
  8. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    27
    Danke, dann bin ich ja beruhigt.
     
  9. #9 Philipps, 04.05.2017
    Philipps

    Philipps Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    14
    Passt nicht ganz zum Thema... Bei einer Msf1a Kartuschen muss man höllisch darauf aufpassen dass der Schutzdeckel drauf ist. Ich hatte eine angebrochene Kartuschen in einer Kiste gelagert. Der Schutzdeckel ist heruntergefallen und ein anderer Gegestand hat auf das Ventil der Kartusche gedrückt, so das Gas ausgetreten ist. Sowas kann auch unbemerkt passieren.
     
  10. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    27
    ja, gut das ist klar.
     
Thema:

Gas-Kartuschen im Auto lassen - zu heiß?

Die Seite wird geladen...

Gas-Kartuschen im Auto lassen - zu heiß? - Ähnliche Themen

  1. Höhe der Schlaffläche

    Höhe der Schlaffläche: Liebe Camper, bei unseren zahlreichen Überlegungen zum Ausbau unseres Berlingos, stoßen wir auf folgendes Problem: Auf der einen Seite wollen wir...
  2. Mein Auto spricht zu mir....

    Mein Auto spricht zu mir....: ...und ich weiß nicht, was es will! Hallo zusammen! Ich habe jetzt den Zahnriemen machen lassen und erst ging das Wischwasser nicht mehr, das...
  3. Wie heißen die Halteklammern?

    Wie heißen die Halteklammern?: Moin bei mir sind die Halteklammern lose und es klappert (siehe Bild). Kann mir jemand sagen, wie die Teile heißen und ob ich die im Netz...
  4. Gas-Einspritz Prüfen Kangoo II, 1,5 dci FAP

    Gas-Einspritz Prüfen Kangoo II, 1,5 dci FAP: Bei meinem Renault Kangoo II, 1,5 dci FAP, 76 KW, Baujahr 2008, wird immer wieder der Fehler "gas-Einspritz überprüfen angezeigt". Der Motor geht...
  5. VW Caddy Alltrack

    VW Caddy Alltrack: eigentlich hatte ich einen wunderschönen VW Golf 6 Variant TDI aber er soll einer von denen gewesen der Abgastechnisch die Umwelt und Menschen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden