Gaengen gehen seit ein paar Tagen schwer rein

Diskutiere Gaengen gehen seit ein paar Tagen schwer rein im Ford Tourneo/Transit Connect Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, ich bin seit ca. 3 Wochen stolze Besitzerin eines Tourneo Connect Bj 2004. Seit ca. 2 Tagen gehen die Gaenge schwer rein, wenn der Motor...

  1. #1 Anonymous, 05.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo, ich bin seit ca. 3 Wochen stolze Besitzerin eines Tourneo Connect Bj 2004. Seit ca. 2 Tagen gehen die Gaenge schwer rein, wenn der Motor laeuft, wenn der Motor aus ist, gehen sie total easy rein.Was kann das denn jetzt sein :cry: Mein vorheriges Auto war uebrigens ein Renault Express-Kastenwagen Bj. 1994, mit dem hatte ich diese Probleme nie und auch mit keinem anderen Auto.Ich hau also die Gaenge eigentlich nicht mal eben rein oder gehe unsanft mit dem Teil um ;-)
    Ein andere Problem seit ca. 1 Woche: Die Schiebetuer laesst sich nicht mehr mit der Fernbedienung der Alarmanlage oeffnen und schliessen.Keine Reaktion.Bisschen nervig, wenn ich die Tuer nun immer mit dem Knopf oeffnen muss, und mich dafuer ueber den Beifahrersitz haengen muss, um ranzukommen.
    Waere schoen, wenn mir jemand etwas raten koennte :D
    LG Simone
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 05.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Simone,

    erstmal :willkommen:

    dass die Gänge bei dieser Kälte nicht leicht eingelegt werden können, ist bis zu einem gewissen Grad normal. Du solltest evtl. mal den Getriebeölstand nachprüfen lassen und ggf. das Getriebeöl wechseln. Aber wie geschrieben, bei dieser Kälte ist das Öl eh zäh und die Schaltvorgänge sind nicht wirklich sanft möglich.

    Zur Schiebetür: Ist da eventuell am Stellmotor oder Gestänge was ausgehängt oder verbogen ? Macht der Mechanismus in dieser Tür ein Geräusch beim Öffnen/Schließen mit der Fernbedienung oder ist da Stille ?
     
  4. #3 Anonymous, 05.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke schon mal fuer Deine Muehe :) Das Wichtigste: An der Kaelte kann es nicht liegen, hier sind um die 15 - 20 Grad, ich bin naemlich in Israel. Ganz vergessen, zu erwaehnen :oops: Kann ich den Getriebeoelstand selbst pruefen?Wenn ja, wo? Der km Stand liegt so knapp ueber 150 000, die Inspektion wurde kurz vor dem Verkauf an mich noch bei einer Fordwerkstatt durchgefuehrt.
    Schiebetuer: Es koennte sehr gut moeglich sein, dass irgend etwas verbogen oder ausgehaengt ist, denn mein Sohn hat versucht, die Tuer zu schliessen, nachdem, ich nehme mal an, meine Tochter innen den Knopf auf "schliessen" gestellt hatte, und nach 3 maligem zu schlagen war sie dann zu.Meine Vermutung........Es gibt kein Geraeusch beim Oeffnen und Schliessen an der Schiebetuer durch die Fernbedienung!
     
  5. #4 Anonymous, 05.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Okay, dann fällt die Kälte als Ursache schonmal aus. :lol:

    Bei dem Kilometerstand wäre es auch möglich, dass die Kupplung nicht mehr sauber trennt. Inwiefern man beim Connect das Kupplungsspiel einstellen kann, weiß ich nicht. Ob man beim Connect überhaupt das Getriebeöl prüfen kann, weiß ich leider auch nicht. Bei vielen Fahrzeugen kann man das nicht mehr. Ich weiß, bin insofern keine große Hilfe, bin eben kein Fordler. Ich tippe aber mal auf die Kupplung, da das Problem mit dem Getriebeöl meist im Winter bei Eiseskälte auftritt.
     
  6. #5 Anonymous, 05.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    würde auch die Kupplung verdächtigen - wenn nicht zufälligerweise die Fussmatte verrutscht ist und das Kupplungspedal behindert, bleibt wohl nur ein Besuch beim Fordhändler
     
  7. #6 Fordmaster, 05.01.2010
    Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Zur Schaltung:
    1. Die Kupplung wird bei diesem Modell hydraulisch betätigt, somit lässt sich das Kupplungsspiel nicht einstellen. Der Behälter der Bremsflüssigkeit versorgt zugleich auch mit derselben Flüssigkeit die Kupplungsbetätigung. Bei der Getriebeglocke hast du eine Entlüftungsschraube wie bei einem Bremssattel. Meisst wird beim Bremsflüssigkeittausch auf das Entlüften der Kupplungsflüssigkeit vergessen. Entlüfte diese zuerst bevor du andere Reparaturen durchführst. Verbrauchte Flüssigkeit bewirkt auch ein schlechtes Trennen der Kupplung.

    2. Vielleicht ist einer der Kupplunsgeber oder Nehmerzylinder defekt. Einer sitzt beim Kupplungspedal, der andere an der Getriebeglocke.
    Während du das Kupplungssystem entlüftest oder entlüften lässt, sieht man ja ob dieser Luft saugt oder irgendwo diese Flüssigkeit austritt.
    Vielleicht bleibt auch der Geberzylinder am Kupplungspedal hängen und somit kommt das Kupplungspeadl nicht mehr hoch. Die Funktion des Kupplungnehmerzylinders kann man bei Betätigung des Kupplungpedales in der Kupplungsglocke bei dem Schauloch ersehen ob sich dieser weit genug bewegt.

    3. Die Kupplung besteht aus Drucklager, Druckplatte und Reibscheibe. Eventuell lässt sich das Drucklager auf desen Führungshülse schwer bewegen und deshalb trennt die Kupplung nicht mehr einwandfrei. Dies siehst du nur wenn das Getriebe ausgebaut ist. Das Fett der Führung trocknet aus wenn sich sehr viel Kupplungsstaub in der Kupplungsglocke ansammelt. Dadurch wird das Fett steif und zäh.

    4. Die Füllstandsschraube des Getriebeöles ist in Fahrtrichtung vorne am Getriebe angebracht. Ich denke dies ist eine 7mm Imbusschraube, der Füllstand lässt sich durch Einführen eines Imbusschlüssels prüfen. Füllhöhe ist ca. 3-5mm unterhalb der Schrauböffnung.Es gibt zwar keinen vorgeschrieben Wartungsintervall für das Getriebeöl, aber vielleicht ist es schon verschlissen und die Viscosität passt nicht mehr.

    Zur Türverriegelung:
    Auf der Schiebtüre und am Türrahmen ist eine Kontaktplatte montiert, eventuell bekommt die Türverriegelung hier keinen Strom über die Kontaktplatte, dies lässt sich nur mit einer Prüflampe festellen. Oder es hat sich die Mechanik in der Türe verkeilt, hier musst du die Türverkleidung entfernen um mehr zu sehen.

    lg
    fordmaster
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gaengen gehen seit ein paar Tagen schwer rein

Die Seite wird geladen...

Gaengen gehen seit ein paar Tagen schwer rein - Ähnliche Themen

  1. schaltung erster gang /start stopp usw

    schaltung erster gang /start stopp usw: hi. hab mir gerade einen 2010er doblo 2.0 multijet in der emotion ausstattung gekauft. jetzt ist mir aufgefallen das nach einlegen der...
  2. Horch was kommt aus Japan rein....

    Horch was kommt aus Japan rein....: https://www.slfscotland.com/2018-toyota-verso/2018-toyota-verso-colors/ wird das etwa eine neue Konkurenz zum Berlingo/Caddy/Kangoo werden?...
  3. Noch ein paar fragen zum NV200

    Noch ein paar fragen zum NV200: Hallo Ich habe mich neu Angemeldet da ich noch ein paar fragen zum NV200 habe. Wir möchten uns ein neues Auto anschaffen. Die Herrin möchte...
  4. Ein Neuer mit ein paar Fragen

    Ein Neuer mit ein paar Fragen: Guten Morgen zusammen, ich heiße Marcin und besitze mit meiner Freundin zusammen seit ca 3 Wochen auch einen Evalia. Es ist ein Diesel mit 110...
  5. Kommt bald rein

    Kommt bald rein: Berlingo 1.6Hdi aus 2007, 1.Hand, 200'km (Motor 150'km), Vollausbau ohne Küche, guter. Zustand mit Gebrauchsspuren. VB 7200.-