Funkfernbedienung nachrüsten / Combo D

Diskutiere Funkfernbedienung nachrüsten / Combo D im Forum Opel Combo im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo, wir haben einen Combo D von 2018 mit Zentralverriegelung aber ohne Funkfernbedienung. Meine Frage. Kann ich einfach einen bestellen und...
K

Kleeblatt

Neues Mitglied
Beiträge
4
Hallo,

wir haben einen Combo D von 2018 mit Zentralverriegelung aber ohne Funkfernbedienung.

Meine Frage. Kann ich einfach einen bestellen und anlernen lassen und ist das Funkmodul schon eingebaut oder muss ich das nachrüsten?

Grüße und danke
 
F

fix_und_fertig

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hallo Kleeblatt,

habe den gleichen Gedanken mit der Installation einer Funk-ZV. Nachdem ich mich jetzt schon seit einer Woche durch die Kabel wühle und versuche die Verkabelung zu verstehen, kann ich aber schon mal ein paar Hinweise geben.
Zum ersten handelt es sich wohl um eine negativ gesteuerte ZV (bisher ist nur die Schlüssel-ZV installiert). Einige Funktionen der Kabel konnte ich bereits auch ergründen. So sind die orange-grüne und schwarz-weiße Leitung wohl für den Steuerpuls der ZV.

ich habe einen Kastenwagen und daher sind meine Steckerbelegungen vielleicht etwas abweichend von deinen. Ich werde aber versuchen heute Nachmittag meine Ergebnisse hier noch etwas im Detail mitzuteilen.
bis dahin kann ich dir aber einen Link geben, über den ich selbst hoffe das Problem zu lösen.
=> Funkfernbedienung nachrüsten

Nach meinen Recherchen sind der Doblo II und Combo D in weiten Teilen baugleich. Solltest du schon einen Schritt weiter sein, wäre es sehr hilfreich, wenn du mich an deinen Fortschritten teilhaben lassen würdest.

Grüße
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.643
ich persönlich (!) würde eine FZV aus dem zubehör verbauen.
hab ich schon öfter, die sind nicht teuer, haben meist eine enorme reichweite, es sind kanäle übrig, mit denen man z.bsp. eine SHZG starten könnte.
in der bucht gibt es reichlich, absehen würde ich von den klappschlüsselmodellen, deren gehäuse kommen nicht an die OEM solidität heran.
sowas z.bsp: KFZ Universal Auto Funkfernbedienung Zentralverriegelung ZV mit 2 Schlüssel 12V | eBay
die im Rapid meiner schwester funktioniert seit über 5 jahren anstandslos (die anderen hab ich aus den augen verloren...).

gruß, stefan
 
K

Kleeblatt

Neues Mitglied
Beiträge
4
Also, wenn ich das richtig verstanden habe. Muss erst ein "Funkmodul" zusätzlich eingebaut werden und ist im Serienzustand nicht vorhanden?:gruebel:

Sparen an allen enden:heul:
 
F

fix_und_fertig

Neues Mitglied
Beiträge
2
Moin,
also bei meinem ist kein Funk-Modul vorhanden und daher habe ich mir bereits eines gekauft - so teuer sind die ja im Allgemeinen nicht.
Das ärgerliche ist auch viel mehr dabei zu entscheiden, welches Kabel an welche Stelle muss. Aber um deine Frage zu beantworten, ja, meines Erachtens nach muss da ein zusätzliches Modul rein - was auch korrekt verkabelt werden muss. Ich hoffe, dass ich damit heute noch einen Schritt weiter kommen werde.

Grüße
 
E

ElektroMo

Neues Mitglied
Beiträge
5
Hi,

Bin seit heute auch Besitzer eines Combo D von 2018.

Habt ihr nach fünf Monaten eine Lösung gefunden?

Habe mir heute eine Universal FunkZV bestellt, jedoch noch nicht da.

hab das ganze schon an zwei Autos nachgerüstet, nur hatte ich hier Infos welche Aderfarben benötigt werden.
Leider finde ich für den Combo keine Kabelfarben.

Hat jemand einen Kabelplan oder Infos zu den Kabelfarben?

Danke schonmal
 
E

ElektroMo

Neues Mitglied
Beiträge
5
Ich bin noch nicht viel weiter, was ich jedoch bisher herausgefunden habe:

violett-rot von der Fahrertür ist der Impuls zum Öffnen - Masse-geschaltet.

Falls jemand zwischenzeitlich mehr Informationen hat würde es mich freuen davon zu hören.
 
E

ElektroMo

Neues Mitglied
Beiträge
5
Ich melde mich zurück.
Nachdem ich nun die Türverkleidung abgebaut habe kann ich folgendes berichten:

Zum Schloss gehen folgende Leitungen:
dick:
- Weiss-schwarz, orange-grün, Zuleitung für Stellmotor auf/zu (Reihenfolge noch unbekannt)
- Orange-weiss: unbekannt

dünn:
- violett-rot: Positionskontakt, gegen Masse öffnet die vorhandene ZV
- weiss-violett: Kontakt Tür offen/geschlossen
- schwarz: unbekannt, gegen Masse passiert jedoch nichts. Rein logisch sollte das eigentlich der Kontakt zum schliessen sein??

Ich hoffe ich habe die richtige Reihenfolge notiert.. alles natürlich ohne Gewähr, ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden, ausser die selbst verursachten an meinem eigenen Auto :lol:
 
E

ElektroMo

Neues Mitglied
Beiträge
5
Lösung:
violett-rot ist zum Öffnen und Schließen der ZV zuständig.

Ader gegen Masse - ZV öffnet
Ader gegen Masse, dazischen 1kOhm Widerstand - ZV schließt

das ganze mit der Funk-ZV verschalten, dazu muss aber die Verbindung zur Tür getrennt werden, da sonst die ZV mit der Fernbedienung nicht schließt.

Bei Gelegenheit werde ich dazu einen kleinen Schaltplan erstellen, werde wohl nicht der einzige sein der, auch in Zukunft, der eine Funkfernbedienugn nachrüsten will :-D
 
Thema: Funkfernbedienung nachrüsten / Combo D
Oben