Fragen zur Rückfahrkamera (Funktion / Haltbarkeit)

Diskutiere Fragen zur Rückfahrkamera (Funktion / Haltbarkeit) im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, wie sind eigentlich eure Erfahrungen mit der Rückfahrkamera. Ich habe mal ein paar Fragen zusammengestellt: 1. Wie lange ist die...

  1. OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    wie sind eigentlich eure Erfahrungen mit der Rückfahrkamera. Ich habe mal ein paar Fragen zusammengestellt:

    1. Wie lange ist die Umschaltzeit bim NISSAN Connect (im Forum habe ich bis zu 2s gelesen)?
    2. Gibt es Probleme bei Sonneneinstrahlung oder Dunkelheit (Sonne "ja" gelesen, aber ist es nervig)?
    3. Wie oft ist die Linse verdreckt (Regen, Schnee)?
    4. Habt ihr schon eine defekte / zerkratzte Linse (z.B. durch Waschanlage)?
    5. Kann man die Linse einzeln austauschen oder nur das gesamte Kameramodul?

    Wie ihr seht habe ich einige Fragen und stehe der Kamera eher skeptisch gegenüber. Vielleicht legt es sich nach meiner Probefahrt und euren positiven Rückmeldungen, aber die Sensoren erscheinen mir haltbarer / störungsunanfälliger, zumal beim NV200 die Kamera immer ungeschützt an der Heckklappe angebracht ist. Beim Hyundai (i35?) ist die Kamera "geschützt" im Logo untergebracht und kann somit nicht so leicht verschmutzen oder verkratzen... dafür weiss man nicht wie langer der Motor für das Ausklappen der Kamera funktioniert (z.B. im Winter einfriert).
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Biki

    Biki Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2013
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    18
    Nie negativ aufgefallen.

    Im Dunklen perfekt, in Sonne muss ich mich ein bisschen vorbeugen bis der Monitor schattig ist. Stört mich durch die Bus-Sitzhaltung nicht.

    Ich streife gewohnheitsmäßig mit dem Finger im Vorbeigehen drüber wenn es geregnet hat oder im Winter, dann ist sie frei.

    Rangieren mit offener Heckklappe ist übrigens sehr lustig. Man ist über die momentane Wettersituation sofort umfassend informiert :rund:
     
  4. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    2
    Hab kein Connect - vielleicht is deswegen die bei mir immer sofort da.

    Nö, aber wahrscheinlich wieder wegen kein Connect - da ist wohl der Bildschirm auch ganz woanders.

    Noch nie! Ich bin einen ganzen Winter durchgefahren, ohne sie einmal säubern zu müssen!

    Auch nö, aber ich hab ihn auch erst seit nem 3/4 Jahr.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Seitdem ich die Kamera habe und damit im Stadtgewimmel einparken kann, steht fest, dass ich mir nie wieder ein Auto holen werde, was keine Kamera hat. Inzwischen kann ich nach hinten deutlich enger einparken als nach vorn.
     
  5. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    4
    Kann eigentlich auch nur Bigis Angaben bestätigen.....

    Die 2 Sekunden Verzögerung ist in der Tat da.. aber ich muss gestehen, die ist mir wirklich erst bewusst geworden, nachdem sie hier angesprochen wurde.... aber so sind sie halt, die Münsterländer Schwaben :) ... offenbar langsa.... aeh.. ich meine natürlich umsichtig genug bei der Absicht, das Fahrzeug entgegen der Hauptfahrrichtung zu bewegen..

    Also Gang rein... linker Spiegel.. innen Spiegel ...rechter Spiegle... und schon auf dem optischen Rückweg kann man einen Blick ins Rückfahrfernsehen werfen.... was sich dann eben wirklich lohnt, kann man doch nicht nur sich anschleichende Bobbycar Besitzer erkennen sondern im Zuge des Zurücksetzens eben auch so wunderbare Dinge wie Bordsteinkannten oder die Lücke in der eigenen Garagenwand... oder.... was auch mal vor kommt, der Beginn eines Grabens am Rande eines Feldweges... und spätestens da versagt die Fledermaustechnik..

    Man sollte den 'toten Winkel' unterhalb der Heckklappe wirklich nicht unterschätzen und man sieht da wirklich ne Menge.

    Wo ich immer Probleme habe, ist in kontrastarmen Gegenden... also z.B. bei Funzellicht in der Tiefgarage, wo wirklich alles (inklusive dem Sack Tiernahrung....) irgendwie grau bis etwas heller grau ist.. und das nicht nur wg der Kamera.. da laufen bei mir die Kanten des Raums aufgrund des natürlich zum Einsatz kommenden Weitwinkelblicks immer in einander.. aber da gibt es immer noch die Spiegel und das reine Erkennen von Hindernissen klappt natürlich auch noch.. nur eben nicht so sicher z.B. das draußen bei Tageslicht klappt.

    Probleme mit dem Connect Ablesen habe ich eigentlich keine.. das Ding scheint mir relativ leuchtstark einstellbar zu sein... was aber natürlich schief geht: Nachtmodus und viel Sonne...

    Bin nie mit Ultraschall unterwegs gewesen, möchte aber die Kamera bei Evalia nicht mehr missen.. wenn es sein muss kommt man wirklich auf fingerbreite an Parkfeindesstossstange ran.. wobei ich aber noch mehr die Ausleichtung des toten Heckklappenbereichs schätze, da hier sehr viele spurtstarke Neubürger unterhalb von einem Meter unterwegs sind, die gerne mal da auftauchen, wo man gar nicht mit ihnen rechnet.

    Stefan hat sich mal die Mühe gemacht, den Sichtbereich zu erforschen: [​IMG] (Bild: Big-Friedrich)

    Schmutz
    ist kein echtes Problem.. auch wenn die Heckklappe inklusive Heckscheibe wirklich furchtbar und beim kleinsten Anlass einsaut .. die Kamera bekommt im Bereich des Nummerschildes davon nicht all zu viel ab. Wo ich mal wische ist, wenn das Fahrzeug im Regen gestanden(!) ist und Tropfwasser seinen Weg gefunden hat.. da hat man halt auch mal einen Tropfen auf der Linse.. aber einfach abwischen und gut ist.

    Denke, bevor es den Durchsichtteil der Kamera unbrauchbar macht, sind schon lange neue Scheinwerfer fällig :) ...hab allerdings keine Ahnung, wie Aufwendig ein Tausch wäre... meines Wissens hat aber im Forum hier auch noch keiner einen Ausfall gemeldet..auch im Rahmen des einen oder anderen Heckschadens war das nie ein Thema.

    Würde also die statisch montierte Kamera einer 'wegklapp Lösung' vorziehen... einfach, weil keine extra Mechanik / Elektronik und kein extra Loch notwendig..

    Aber irgendwie muss man ja die Kamera eh nehmen :) Bliebt also eigentlich nur die Frage, ob es dann noch Fledermausohren braucht und ob das Connect hier sein Geld als größere Anzeige wert ist...

    Früher was Connect und Tempomat ein Unauflösbares Paket.. da musste man nicht lange Denken...da war das Paket wirklich preislich ok.. heute ist Tempomat Serie und Connect kostet den gleichen Aufpreis wie früher.. und damit hat man dann Brauchbares, aber einfaches 'Entertainment' mit Navi... zum Preis eines besseren Combi, wenn sie nicht vom Werk verbaut wird... da kann man dann schon mal ins Grübeln kommen... sollte aber auch nie das Gesamtpreispaket aus dem Auge verlieren... wenn es nach der Funktion geht, bin ich mit dem Connect zufrieden... allerdings hat das Preis / Leistungsverhältnis arg gelitten.. und natürlich fehlen die letzten Gimicks wie Digital Radio Empfang Drahtloses Internet.. zudem sind die Kartenupdates auch saftig teuer.. auf der anderen Seite tut es was es soll und das ohne Gebastel... und ja.. ich finde bei der Kamera ist das Bild deutlich brauchbarer auf dem Connect :)

    Bild vom Bordcomputer Display: [​IMG] (Bild: Big-Friedrich)
     
  6. OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    .
     
  7. OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank für die guten und ausführlichen Antworten. Nun muss ich mal schauen, ob sich Connect lohnt oder nicht...

    Meine Befürchtung bzgl der Kameraqualität scheint ja unbegründet ;-)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Biki

    Biki Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2013
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    18
    Bitte bitte: Biki. :bumbum:

    Dieses "weiche g" passt so gar nicht zu mir! :danke:
     
  10. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    4
    :oops: ...verdammter Freudscher und so.. das kommt daher, dass ich bei Dir immer an Deine GROSSartigen Beiträge denken muss.. :flower:
     
Thema:

Fragen zur Rückfahrkamera (Funktion / Haltbarkeit)

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Rückfahrkamera (Funktion / Haltbarkeit) - Ähnliche Themen

  1. Noch ein paar fragen zum NV200

    Noch ein paar fragen zum NV200: Hallo Ich habe mich neu Angemeldet da ich noch ein paar fragen zum NV200 habe. Wir möchten uns ein neues Auto anschaffen. Die Herrin möchte...
  2. Ein Neuer mit ein paar Fragen

    Ein Neuer mit ein paar Fragen: Guten Morgen zusammen, ich heiße Marcin und besitze mit meiner Freundin zusammen seit ca 3 Wochen auch einen Evalia. Es ist ein Diesel mit 110...
  3. Kein Benziner mehr? Einzelbett? und weitere Fragen

    Kein Benziner mehr? Einzelbett? und weitere Fragen: Hallo zusammen, ich trage mich gerade mit dem Gedanken mir einen NV200/Evalia zuzulegen. Ziel wäre ein Alltagstaugliches Auto und ein Schlafmobil...
  4. Neubesitzer und viele Fragen

    Neubesitzer und viele Fragen: Hallo ihr, lese ja nun schon seit einiger Zeit hier (seit Dezember, da wir November unseren Evalia bestellt haben) und seit gestern steht nun...
  5. Kangoo 1.4, BJ 2000 ...alles mögliche an Fragen :)

    Kangoo 1.4, BJ 2000 ...alles mögliche an Fragen :): hi Leute, so, mein erstes eigenes Auto. Vorher nur Carsharing oder gemietet. Mein Kangoo ist ein 1.4er BJ 2000 mit Panoramadach, 150 TKm runter....