Frage zum GPS, Geocaching, IPad und Co.

Diskutiere Frage zum GPS, Geocaching, IPad und Co. im Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co. Forum im Bereich ---> Community; Hallo zusammen! Aktuelle Situation: Wir haben ein GPS und ein Notebook. Im Normalfall suchen wir uns zu Hause die Schätze raus und drucken sie,...

  1. #1 Big-Friedrich, 23. Januar 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    9
    Hallo zusammen!

    Aktuelle Situation:
    Wir haben ein GPS und ein Notebook. Im Normalfall suchen wir uns zu Hause die Schätze raus und drucken sie,
    damit wir alle Hinweise vor Ort dabei haben. Auch die Beschreibung der Schätze ist ja nicht uninteressant.

    Es kommt jedoch immer öfters vor, dass wir unterwegs sind und zwar längere Zeit.
    Ok, Notebook mit UMTS Stick und unterwegs nach Schätzen schauen. Kein Problem.

    Aber was ist mit der Beschreibung der Schätze?

    Wir können die Beschreibungen als PDF speichern und haben sie dann auf dem Notebook, aber mit dem Notebook in der Gegend herumlaufen? Akku hält nicht lange... das Ding ist schwer.... und unhandlich.
    Doof

    Wir könnten uns einen kleinen Tintenstrahldrucker holen, den wir unterwegs am Notebook anschliessen.
    Aber ein Drucker mit Akku kostet nicht wenig Geld und dann haben wir ja noch den Papier- und Tintenverbrauch.

    Perfekt wäre ein kleines Gerät, auf dem wir PDF´s speichern und ansehen können.
    Also quasi wie ein Ipad. So eine Art PDF Viewer. Aber der Preis ist natürlich alles andere als lustig.

    Nun ist es so, dass wir wahrscheinlich ein neues GPS kaufen werden. Und fehlen nämlich ein paar Funktionen.
    Gibt es nicht vielleicht ein GPS, auf dem man auch PDF´s anzeigen lassen kann?

    Was würdet ihr tun?
    Ich hoffe mal, dass ihr unser Problem versteht :)

    Moderne Leute haben ein IPhone mit der entsprechenden Geocaching APP, wir aber nicht.
    Wir haben unsere Handys zum telefonieren. Mehr nicht und ich möchte auch nicht ständig eine teure Eierlegendewollmilchsau mit mir herumschleppen. Zumal ich ein ziemlich stabiles Handy habe und wenn ich einem Iphone das zumuten würde, was mein Handy jetzt so mitmacht, würde es keine 10 Min. halten.
    Dazu kommt noch, dass das AP wohl nur die wichtigen Dinge anzeigt, aber nicht die ganze Geschichte des Schatzes.
    Also kommt eine Iphonelösung für uns nicht in Frage.

    Also was meint ihr?

    Ideal wäre so ein Teil wie das Ipad, auf das ich PDF´s speichern könnte. Aber wie gesagt, preislich muss es viel weiter unten angesiedelt sein.
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fischotter, 23. Januar 2011
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bigfriedrich,

    wie wäre es mit einem 7" touchlet (Tablet-PC) z.B von Pearl gibt es mit gps drin. Sprich mal Knuffy an. der hat so ein Teil von Pearl.

    Ciao
    Peter
     
  4. #3 Big-Friedrich, 23. Januar 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    9
    Manchmal ist die Lösung so nah, dass man sie nicht sieht.
    Habe eben mal nach einem neuen GPS geschaut und gesehen, dass die teuren Geräte die Geocachingdaten komplett mit anzeigen. Genau das, was ich wollte! Perfekt!

    Bleibt nur noch die Frage, Garmin Dakota oder Garmin Oregon?
    Beim Vergleich auf der Garminseite sieht die Karte des Oregon besser aus. Zufall oder gibt es da wirklich Unterschiede?
     
  5. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
  6. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du kannst auch im Acrobat Reader mit der Snapshot-Funktion aus einem pdf ein Bild machen. Und Bilder kannst du ja relativ leicht im Handy, Navi oder ähnlichem ansehen.
     
  7. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    also die Garmingeräte finde ich jetzt nicht so weit unterhalb eines IPad vom Preis her und es gibt einige 7"Tablet PC´s die da noch günstiger sind als die Garmins und mit Eurem UMTS Stick und dem eingebauten GPS zusammen alles Bieten was man fürs Geocaching unterwegs braucht. Das hatte ich nicht bedacht sonst hätte ich mir das Touchlet sicher mit GPS geholt.

    Eigendlich schaue ich wo ich in den Urlaub fahre und schau vorher nach Schätzen in der Umgebung. Interesante Dinge werden zu Hause ausgedruckt und eingepackt. Den Rest mache ich dann mit Navi und Hand GPS vo Ort. Dafür Brauche ich kein GPS für 300-400EUR :roll:
     
  8. #7 Big-Friedrich, 24. Januar 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    9
    Wir brauchen eh ein neues GPS, wegen einer gewissen Funktion, die immer wichtiger wird. Die Gradgenaue Peilung.
    Gehe 230 Meter in Richtung 123 Grad zum Beispiel. Und das METERGENAU!
    Da kann unsere GPS nicht und ich hab halt gern ein Gerät mit dabei und keine nicht div. Stromfresser.
    Das Garmin kostet rund 299,00 Euro minus ein paar guten Prozenten. Vielleicht bekomme ich es auch gebraucht.
    Ein Ipad liegt in einer "sinnvollen" Ausstattung oberhalb von 600 Euro. Das ist schon ein Unterschied.
     
  9. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Also das Garmin Oregon kann mit einer sinnvollen Ausstattung auch 440EUR und mehr kosten :jaja: Ich muss aber zugeben, das das Oregon 550t schon durchaus mir auch gefallen könnte :jaja: Klein handlich und mehr drinn als ich wohl jemals brauchen werde :mrgreen: aber schön.
     
  10. #9 simpsomania, 24. Januar 2011
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    hallo
    was für ein gerät benutzt ihr den aktuell????

    gruß
    ralf
     
  11. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe das einfache E-Trex Standart von Garmin. Ist relativ günstig und dabei allerdings sehr genau :jaja: Nehme ich auch gerne als Fahrradtacho :mrgreen:
     
  12. #11 simpsomania, 24. Januar 2011
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    kann man da auch gps touren ausm netz laden, draufpacken unn sich nen schönen tag machen?
     
  13. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du meinst mit Wegekarte, dann nein. Das geht erst ab der Colorversion, die glaube ich der Stefan hat. Da gibt es Karten mit Routenführung.
     
  14. #13 simpsomania, 24. Januar 2011
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    genau, sowas such ich
    unn nen gutes argument so en ding bei meinem finanzminister durchzukriegen.... :lol: :lol: :lol:
     
  15. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube den oberen Worten nach zu urteilen, will sich Stefan ja von seinem Garmin trennen. Vielleicht geht da ja was :jaja:
     
  16. #15 Big-Friedrich, 24. Januar 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    9
    3,2,1..... DEINS!
    Verkauft an Simpsomania.

    Du hast jetzt das ETrex Venture
    https://buy.garmin.com/shop/shop.do?cID=145&pID=8707

    Zum Raufladen von Touren kann ich nichts sagen. Haben wir noch nicht gemacht.
    Ansonsten sind wir recht zufrieden.

    Gib uns noch 1 bis 2 Wochen Zeit, bis wir das "neue" haben. Dann werden sich unsere Frauen bestimmt auch über den Preis einig. :lol:
     
  17. #16 Big-Friedrich, 24. Januar 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    9
    Sind jetzt noch am überlegen... Dakota oder Oregon?
    Von der Übersicht der Funktionen reicht das Dakota völlig, aber irgendwie scheint das Oregon eine bessere Karte zu haben.
    Es werden Höhen und Tiefen angezeigt. Braucht man das? Keine Ahnung.
    Wir werden uns mal im Fachhandel beraten lassen.
     
  18. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    ich würde auch das Oregon nehmen, da die Karten feinere Details zeigen und somit sehr warscheinlich auch genauer sind. Der Preisunterschied zwischen dem Dakota 20 und einem Oregon 400 oder 450 sind so minimal, das die Entscheidung da eigendlich leicht fällt. Aber das Oregon 550t ist immer noch das Sahnehäubchen auch wenn der Preis ein bischen die Sahne säuern lasst :jaja: :lol:
     
  19. #18 Big-Friedrich, 24. Januar 2011
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    9
    Woher weißt du das mit den Details? Ich habe solche Angaben nicht gefunden.....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das kann man an der Grafik bei den Bildern der Geräte gut erkennen, als ich bei amaz.. geschaut habe und in der E-Bucht.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde auch zu einem Oregon raten, da hier alle Arten von Caches (auch Wherigo) machbar sind. Das Dakota ist halt der kleine Bruder des Oregon und hat weniger Möglichkeiten (und die Ansprüche an das Gerät steigen von selbst...).

    Darf ich hier auf einen Shop verweisen? Wenn nicht, bitte löschen: navifuture.de (hier hatte ich meinen Oregon 300 gekauft)
    Dort gibt es auch einen kleinen Vergleich zwischen den Geräten.
    Für Karten gibt es OSM (Open street map) und Infos zum allem möglichen rund ums Geocaching unter anderem hier: geoclub.de

    Viele Grüße aus Ulm (mit einer großen Cache-Dichte...)
    Martin

    P.S.: war jemand letztes Jahr bei unserem Mega-Event (GC20002)?
     
Thema:

Frage zum GPS, Geocaching, IPad und Co.

Die Seite wird geladen...

Frage zum GPS, Geocaching, IPad und Co. - Ähnliche Themen

  1. Umfrage zur Konzepterstellung

    Umfrage zur Konzepterstellung: Hallo erstmal, ich hab mich gerade erst angemeldet, bin aber schon lange ein Fan dieser Seite :-) Habe selbst bereits mehrere Hochdachkombis...
  2. Noch ein paar fragen zum NV200

    Noch ein paar fragen zum NV200: Hallo Ich habe mich neu Angemeldet da ich noch ein paar fragen zum NV200 habe. Wir möchten uns ein neues Auto anschaffen. Die Herrin möchte...
  3. Kurze Frage zum NV200...

    Kurze Frage zum NV200...: Hallo! Kann mir jemand sagen, wie lang der Laderaum hinter der ersten Sitzreihe bis zur Hecktür ist? Sind das wohl 2 Meter? Danke, Henry
  4. Frage Ablagefächer Grand Connect

    Frage Ablagefächer Grand Connect: Hallo zusammen, wir möchten uns nächste Woche unseren neuen Familienwagen bestellen. Den Grand Connect Titanium als 5-Sitzer. Nun überlege ich,...
  5. Ein Neuer mit ein paar Fragen

    Ein Neuer mit ein paar Fragen: Guten Morgen zusammen, ich heiße Marcin und besitze mit meiner Freundin zusammen seit ca 3 Wochen auch einen Evalia. Es ist ein Diesel mit 110...