Frage Einbau Anhängerkupplung

Diskutiere Frage Einbau Anhängerkupplung im Ford Tourneo/Transit Connect Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, ich habe einen originalen Kabelsatz von Westfalia verbaut und soweit hat auch alles geklappt nur rechts ober dem hinteren Radhaus sind...

  1. #1 Anonymous, 24.04.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich habe einen originalen Kabelsatz von Westfalia verbaut und soweit hat auch alles geklappt nur rechts ober dem hinteren Radhaus sind eine orange und eine schwarze Leitung mit einem Stecker zusammengefaßt. Die orange Leitung muß laut Einbauanleitung mit dem roten Kabel (30) des Einbausatzes verbunden werden. Orange sollte Dauerplus haben. Hat sie aber nicht und das ist mein Problem wahrscheinlich. Zeigen tut sich dieser Fehler indem weder die Blinker des Zugfahrzeugs noch des Anhängers funktionieren.
    Wer kann helfen?
    Mfg
     
  2. #2 Anonymous, 24.04.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab kürzlich erst die AHK eingebaut, von daher ist das noch gut im Gedächtnis. Das orange Kabel war bei meinem Laster die Versorgung für die hintere 12V-Steckdose im Kofferraum. Eventuell ist bei deinem FTC die Sicherung dazu nicht gesteckt
     
  3. #3 Anonymous, 26.04.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    wenn du jetzt noch wüßtest welche Sicherung das ist, wäre das optimal!
    Mfg
     
  4. #4 Anonymous, 27.04.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    laut Handbuch ist die Sicherung deklariert mit "12 V" - hintere Steckdose
     
  5. #5 Anonymous, 09.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi ,ich habe ab Werk eine Anhängerkupplung . Weiss jemand , wo ich nachträglich Dauerplus anschliessen kann ?

    Vielen Dank , Jim ;-)
     
  6. #6 Fordmaster, 10.05.2009
    Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Wie im ersten Beitrag erwähnt ist das Dauerplus rechts ober dem hinteren Radhaus vorverkabelt, eine orange und eine schwarze Leitung mit einem Stecker zusammengefaßt, welche bei vorhandensein einer Steckdose im Laderaum bereits angeschlossen ist. Hier kann man das Dauerplus abnehmen, Belastung mit max. 10 Ampere.
     
  7. #7 Anonymous, 10.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke Fordmaster , ich frage mich nur , wo der Kabelstrang der AHK endet , und ob vielleicht schon ein Dauerstromkabel im Kabelstrang der AHK intregiert ist .

    Befindet sich das angesprochene Radhaus auf der Fahrer - oder Beifahrerseite ?

    Vielen Dank ,Jim ;-)
     
  8. #8 Fordmaster, 10.05.2009
    Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Die Steckdose bzw. der Kabelstrang dazu befindet sich rechts hinten.

    Dauerplus bei werkseitig eingebauter AHV ist vomn der AHV-Setckdose bis zum Innenraum vorverkabelt, aber meisst nicht angeschlossen. Hinter der Linken Radhausverkleidung im Innenraum (dort wo der Wagenheber befestigt ist) befinden sich 2 Stecker mit den Kabelfarben gelb und rot. Rot ist Dauerplus und gelb wäre die Stromversorgung bei Motorlauf, man muss jetzt nur das entsprechende Signal dazuschließen.
     
  9. #9 Anonymous, 10.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen Dank , bin soeben fertig geworden . Falls du in der Nähe der Tauernautobahn wohnst , bringe ich bei der nächsten Urlaubsfahrt ein Bier vorbei :p
     
  10. #10 Anonymous, 07.09.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, habe am Wochenende eine starre AHK angebaut. Lief soweit alles gut, und ist auch werksseitig gut vorbereitet. Da ich einen 13-poligen E-Satz verbaut habe fehlt mir allerdings für den 3-poligen Stecker (Dauerstrom, Ladestrom und Masse) die oben bereits beschriebenen vorverlegten Kabel. Kann es denn sein, dass dies nicht bei jedem FTC gelegt sind ??
     
  11. #11 Fordmaster, 07.09.2009
    Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Richtig, diese 3 Kabeln sind nicht ab Werk vorverlegt. Entweder du nimmst den Dauerstrom von der rechten Seite im Laderraum an der Zigarettenanzündersteckdose (Kabelfarbe orange) ab oder du verlegst sowohl Dauer als auch Ladestrom entlang der linken Fahrzeugseite bis zum Sicherungskasten im Fahrerfussraum nach vor. Masse kannst du gleich von hinten an der Karosserie abnehmen.

    lg fordmaster
     
Thema:

Frage Einbau Anhängerkupplung

Die Seite wird geladen...

Frage Einbau Anhängerkupplung - Ähnliche Themen

  1. zusätzliche Anschlussbuchsen in Renault Kangoo II (2004) einbauen

    zusätzliche Anschlussbuchsen in Renault Kangoo II (2004) einbauen: Guten Morgen! Ich habe mir 30mm Ø Burchsen für USB, KFZ Stecker und Spannungsanzeige besorgt und würde die gerne irgendwo in meinem...
  2. Frage: Schaltplan 100W Solarpanel, Laderegler und Zweitbatterie

    Frage: Schaltplan 100W Solarpanel, Laderegler und Zweitbatterie: Hallo zusammen, ich habe eine Zweitbatterie ins Auto eingebaut und mir kürzlich ein 100W Solarpanel und einen 10A Laderegler besorgt. Ich möchte...
  3. Überlegungen NV200 - Kauf... und Fragen über Fragen

    Überlegungen NV200 - Kauf... und Fragen über Fragen: Hallo zusammen, Ich beschäftige mich gerade intensiv mit dem Gedanken an ein Ausbau-Projekt und bin bei den Fahrzeugüberlegungen mittlerweile -...
  4. Fragen zum Zooom-Schlafdach

    Fragen zum Zooom-Schlafdach: Moinsen vom Neuen! Wir sind auf der Suche nach einem Camper für zwei Erwachsene und einem großen Hund. Nach einer ganzen Weile des...
  5. Gesucht: Die Person, die scheinbar die Antwort auf alle meine Fragen hat!

    Gesucht: Die Person, die scheinbar die Antwort auf alle meine Fragen hat!: Hallöchen zusammen! Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit konnte ich in freier Wildbahn folgende seltene Beobachtung machen: Ein weißer Nissan...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden