Fahrtroute nach Mainz

Diskutiere Fahrtroute nach Mainz im Urlaub / Reisen Forum im Bereich ---> Community; Hallo, wir wollen am Wochenende nach Mainz Map24 bietet mir dazu an .....A7 Richtung Würzburg, Hattenbacher Dreieck auf A5, dann A66 bis...

  1. #1 eiermann, 08.07.2008
    eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir wollen am Wochenende nach Mainz

    Map24 bietet mir dazu an .....A7 Richtung Würzburg, Hattenbacher Dreieck auf A5, dann A66 bis Mainz.

    Mein Navi bietet mir an....A7 Richtung Würzburg, weiter bisDreieck Fulda dann auf A66 dann bis Mainz.
    Auf Map24 fehlen aber Autobahnabschnitte in diesem Stück A66 :confused: :no:

    Kann mir jemand sagen welches die bessere Route ist.


    Danke schon mal im Vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 08.07.2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.548
    Zustimmungen:
    218
    Hallo,
    beides geht, auch ueber Fulda und nur ueber Autobahn(-aehnlich ausgebaute Strassen).
    Die A66 von Fulda fuehrt in die Frankfurter Innenstadt, sie endet mitten im Stadtverkehr. Mit Dutzend Ampeln dazwischen kommt sie als A66 auf der anderen Stadtseite wieder raus.
    Du kannst aber von der A66 A45 kurz vor Hanau auf die B43a ueber den Main nach Weiskirchen und dort auf die A3 (von Wuerzburg kommend) nach Mainz.
    Einfacher waere die A5 A66 zu finden, oder gleich A5 und am Frankfurter Kreuz A3 Richtung Mainz.
    Welche Strecke besser laeuft, kommt auf die Tageszeit an. Jetzt in den Ferien sind die Probleme recht gering.
    Gruss Helmut
     
  4. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: Eiermann,

    ja, nun müßte man wissen, wohin Du genau in Mainz möchtest.

    Liegt Dein Zielgebiet eher nördlich, dann wäre die Strecke über die A5 und anschließend
    (am Frankfurter Nordwestkreuz) auf die A66, besser.

    Möchtest Du eher in den Süden von Mainz, dann könnte es für Dich besser sein, auf der
    A5 (bis zum Frankfurter Kreuz) zu bleiben und dann auf die A3 (Richtung Köln, keine Angst,
    es geht in die richtige Richtung) zu wechseln.

    In beiden Fällen, ist Mainz eigentlich sehr gut ausgeschildert, aber Du sagst ja auch, das
    Du ein Navi hast und damit dürfte es ja dann kein Problem mehr für Dich sein :top: .

    Ach ja, die Strecke A7 mit Anschluß A66 kann ich auch nicht empfehlen. Du mußt Dich dann
    wirklich durch die ganze Frankfurter Innenstadt quälen und das macht auch in den Ferien
    kein großen Spaß :!:


    PS: Mensch, Du fährst ja direkt an meiner Haustür vorbei. Von meinem Balkon aus, kann
    ich die A5 sehen und manchmal auch höhren :lol: .
    Für wann ist denn Deine Tour geplant? Hätte auch, gegebenen Falls, einen Kaffee über :jaja: .
     
  5. #4 Anonymous, 08.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Noch 'ne Variante:
    Minden - Bielefeld - Paderborn - Diemelstadt - B252 nach Marburg und weiter über Gießen und Ffm.
    Kostet trotz der langen Überlandetappe nur dann Zeit, wenn die Autobahnen völlig frei sind; und spart auf jeden Fall einiges an Sprit. :zwinkernani:
    Wie Du am besten von Ffm nach Mainz kommst, hängt davon ab, wo Du genau hinwillst.

    lg
    c.s.
     
  6. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: an alle zusammen,

    ob unser User "eiermann" Mainz wohl gefunden hat :?:

    Oder hat er es gefunden, nur den Heimweg nicht mehr,

    aber nach dem hat er ja auch nicht gefragt :mrgreen: .



    PS: Der Kaffee ist inzwischne kalt geworden :lol: .
     
Thema:

Fahrtroute nach Mainz

Die Seite wird geladen...

Fahrtroute nach Mainz - Ähnliche Themen

  1. Ein freundliches Hallo aus Mainz

    Ein freundliches Hallo aus Mainz: Hallo Zusammen, ich lese nun schon etwas länger mit. Doch selbst aktiv beteiligen macht mehr Spaß. Meine Frau und ich sind aus der Nähe von...