Evalia als Familienkutsche

Diskutiere Evalia als Familienkutsche im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hi, Vielen Dank mal vorab für all die Infos in diesem Forum. Sie haben mir und meiner Familie sehr bei unserer Entscheidung geholfen. Wir haben...

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    Vielen Dank mal vorab für all die Infos in diesem Forum. Sie haben mir und meiner Familie sehr bei unserer Entscheidung geholfen. Wir haben jetzt einen 7-Sitzer Evalia mit Connect bestellt (110PS Diesel).

    Dachte es wäre vielleicht interessant für andere, die Gründe für unseren Beschluss zu kennen.

    • Wir bekommen ein 4. Kind. Darum musste es unbedingt ein 7-Sitzer sein.
    • Galaxy, Sharan usw. sind preislich jenseits von Gut und Böse
    • Die anderen Kastenwägen (Berlingo, Kangoo, Doblo, etc.) haben hinter der 3. Reihe keinen Kofferraum, sondern bestenfalls Briefkästen. Ausnahme ist der Caddy Maxi, der ist dafür wesentlich länger (also fürs Parken in der Stadt weniger ideal), teurer und va. die 3. Reihe ist unpraktisch weil schwer (50kg und muss ausgebaut werden, falls man doch mal zum IKEA muss)
    • Sitzkonzept beim NV200 ist das beste. Seitlich hochklappen bedeutet für uns: 6-Sitzer mit Kofferraum + optionalem 7. Sitz.
    • Rückfahrkamera. Meine Frau und ich sind beide komplette Parkversager :) Noch lieber hätten wir natürlich eine Parkautomatik wie bei den neueren VWs :D
    • Connect hab ich genommen, weil ich mich in Tunnels immer geärgert habe, wenn mobile Navis die Verbindung verlieren. Eingebaute haben das Problem ja angeblich nicht. Oranges Display nehme ich dafür in Kauf. Hatte bei der Testfahrt auch ein oranges. Fand ich cool (80er Jahre Knight Rider Feeling :)) Außerdem: Tempomat. Für mich ein Muss auf Urlaubsfahrten, sonst schläft mir immer meine Gasfußpobacke ein :)
    • Verkäufer meinte, Evalia hätte hinten Schiebefenster, entgegen der Forenmeinung. Ob ja oder nein, wär uns in Wahrheit wurscht. Freunde von uns haben einen Caddy mit Schiebefenstern. Sie meinten, sie hätten diese noch nie geöffnet.
    • Diesel, weils uns der Verkäufer eingeredet hat. Bin die letzten 10 Jahre Benziner gefahren. Bei uns in Österreich ist aber aufgrund der vielen Hügel und Berge ein Diesel angeblich besser (wg. Drehmoment usw, keine Ahnung, bin kein wirklicher Autokenner). Steuer ist in Ö nach KW und nicht Hubraum, außerdem Diesel und Benziner gleich.
    • Preis insgesamt: €21.750. Tja, da habt's ihr es in Deutschland schon besser. Die NoVA in Ö ist schon der Hammer.

    So ich hoffe, ich konnte anderen Großfamilien bei ihrer Entscheidung noch mehr verwirren :)

    Gottfried
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. uija

    uija Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Glückwunsch! Wie lange müsst ihr warten?
     
  4. topse

    topse Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es denn beim NV auf in der 2. Reihe mit den Sitzen / Bank aus. Sind dies tatsächlich 3 vollwertige Sitze oder doch nur 2 1/2. Heißt, ich kann dort auch gut und gerne zwei Kindersitze montieren und ein dritter Mann/Frau/ Kind kann immer noch gut in dieser Reihe sitzen?

    Das Problem hatten wir vor Jahren bei diversen Vans (Zafira, Touran...) und so ist es damals ein Picasso geworden (da passten drei Kindersitze nebeneinander) - so langsam fehlt uns aber der Platz im Kofferraum und das sieht beim NV ja in dieser Hinsicht super aus.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    @ulja: ca. bis November lt. Händler

    @topse: Wir hatten bei der Testfahrt 3 Kindersitze in der 2. Reihe montiert. Ging problemlos. Allerdings bin ich nicht sicher, ob das mit allen Sitzen geht. Es ist eine Bank wie bei Touran etc. aber breiter.
     
  6. #5 helmut_taunus, 13. September 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.406
    Zustimmungen:
    47
    Der linke Fuss passt auch auf das Gaspedal, wenn mal 50km nix los ist.
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. uija

    uija Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann das verstehen. Wir brauchten das Auto ja sofort und haben daher auf einen Vorführwagen ohne Connect zurückgegriffen, der Tempomat wird aber definitiv noch nachgerüstet. Ich mag nimmer ohne.
     
  9. topse

    topse Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Gottfried, das sind ja gute Nachrrichten, so werde ich mir den NV auch mal ansehen. Scheint doch ein sehr praktisches äußerst großräumiges und dazu extrem günstiges Auto (Platzangebot/Euro) zu sein.

    Gruß Topse

    tempomat :top:
     
Thema:

Evalia als Familienkutsche

Die Seite wird geladen...

Evalia als Familienkutsche - Ähnliche Themen

  1. Ganzjahresreifen für NV200 Evalia

    Ganzjahresreifen für NV200 Evalia: Hallo liebe Evalia Experten! Wir würden uns gerne die 2x jährliche Rad/Reifenwechselei und den Aufpreis für den 2 Satz incl. teurer...
  2. Wo steht die Fabrik des NV200 Evalia ? (2017)

    Wo steht die Fabrik des NV200 Evalia ? (2017): Hallo! Ich bin Hans, komme aus Schleswig-Holstein. Wir haben uns einen NV200 Evalia tekna 110dci bestelt, der Anfang April geliefert werden soll....
  3. Aktuelle Preise NV200 Evalia Tekna 7 Sitzer

    Aktuelle Preise NV200 Evalia Tekna 7 Sitzer: Hallo zusammen, Wir überlegen, einen NV200 7 Sitzer zu kaufen. Möglichst mit der 5 Jahresgarantie. Bei Mobile gibt es eine Menge Händler, die den...
  4. Ausfahrt TV Test NV200 Evalia dci 110 Tekna

    Ausfahrt TV Test NV200 Evalia dci 110 Tekna: Hallo, Diesmal hat Ausfahrt TV auch den NV200 Evalia getestet. Hier der Link zum Video: [MEDIA]
  5. Erfahrungsbericht 15 Monate Evalia 25.000km

    Erfahrungsbericht 15 Monate Evalia 25.000km: Hallo zusammen, hatte schon länger vor einen Erfahrungsbericht zu schreiben. Warum? Weil es mein erstes neues Auto war das ich gekauft habe und...