euere kaufentscheidungshilfe

Diskutiere euere kaufentscheidungshilfe im Forum Allgemeine Fragen und Themen im Bereich ---> Die Fahrzeuge - hallo erst einmal ihr hdk-ler (war mir neu der begriff), seit einigen tagen stöber' ich nun hier in diesem sehr netten forum herum. ich laufe mit...
A

Anonymous

Guest
hallo erst einmal ihr hdk-ler (war mir neu der begriff),
seit einigen tagen stöber' ich nun hier in diesem sehr netten forum herum. ich laufe mit dem gedanken schwanger mir ebenfalls ein hdk zu kaufen. auf grund des schmalen budgets von unter 5.000 einen schon älteren. wird wohl so '98-2001 sein, gern bei 100.000km oder drunter. im jahr bleiben wir, kleinfamilie, bestimmt bei 10.000km. das spricht für einen benziner, da auch ab und zu in den urlaub gefahren wird (selten) wohl mit 1,4l. doch welcher ältere ist da der geeignetste? kangoo, berlingo??? oder doch der partner oder ein anderer?
ich würde mich über ein paar tips, auch positive/negative erfahrungen von euch freuen.
ps: komme aus hannover, bin 39 mit frau und kind, derzeit unmotorisiert (das gibt es wirklich!) sonst immer günstigauto/kleinmotorradfahrer mit fahrrad..., hannover ist fußläufig...
gruß
dietmar
 
G

Guest

Guest
Hallo Dietmar,

welcher HDK der geeignetste ist, lässt sich nur schwer beantworten.
Es kommt halt auf die individuellen Bedürfnisse an.
Jeder hat für sich seine Vor- und Nachteile.
Wenn Dir die Marke egal ist, würde ich nach folgenden Kriterien kaufen:
- Anzahl der Händler/Werkstätten in meiner Nähe
- bestes Preis-Leistungsverhältnis

Der Citroen Berlingo und der Peugeot Partner sind übrigens baugleich.

Gruß
Martin
 
A

Anonymous

Guest
danke

hallo,
es hätte ja sein können dass der eine oder andere wagen z.b. vor 2000 nicht zu gebrauchen war, neuere aber schon, die eine oder andere motorisierung schlecht war oder die tür besser als die klappe war oder oder oder...
freue mich über weiter antworten oder will sogar einer im raum h seinen grad loswerden???
gruß dietmar
 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Hallo,
das haben wir gern, noch keinen Hochdachkombi besitzen und schon im Forum. Wir lieben es , willkommen.
Heckklappe, Tueren
Das ist eine Frage von Geschmack und Einsatzzweck. Unter der Heckklappe laesst sich prima Einkauf verstauen bei Regen, auch ein Zelt anhaengen, die Tueren sind bei Gabelstaplerbeladung unverzichtbar und meist etwas preiswerter. Nur bei Tueren ist die Leiterklappe moeglich, brauchst Du eher nicht.
Fenster hinten
Ein Golf hat hinten Sitze, ein Hochdachkombi nicht unbedingt. Man findet LKW Versionen ohne hintere Fenster und auch ohne Sitze, hinsehen.
Schiebetuer/en
Es gibt einige Exemplare ganz ohne oder nur mit einer Schiebetuer rechts, beim Kauf beachten, damit Du bekommst was Du brauchst. zB er hat links keine Schiebetuer Berlingo
Berlingo / Kangoo
Den Berlingo habe ich, den Kangoo paarmal innen angesehen. Der Kangoo ist schmaler, kleiner, leichter, mit gleichen PS also etwas schneller. Einen daemlichen Mangel hat der Kangoo, Du kannst den hinteren Einzelsitz NICHT nutzen wenn die Zweierbank weggeklappt ist, ist also ein 5 oder 4 oder 2 Sitzer, kein Dreisitzer
Ansonsten sieh auf Deine Wunschausstattung:
Allrad nur beim Kangoo (oder teuren Berlingo mit Dangel Allrad)
Bett ab Werk bei Kangoo
Bett und Wohnausbau in allen Varianten nachruestbar von zooom nur bei Berlingo
Modutop nur bei Berlingo, die oberen Ablagen unterm Dach, dazu Dachfenster
Baureihen / Ausstattungen
stehen auch bei ww.Wikipedia.org gut erklaert.
Kaufpreis
Citroen gibt tolle Rabatte bei Neuwagen, einfache Berlingos neu ab 9ooo EUR. Da wo die Preiswerten aus den Verkaufsstaetten rollen, sollten eigentlich die Gebrauchten am preiswertesten sein, und es handelt sich dabei um eine definierte Gegend in Deutschland, von Hannover faehrst Du Richtung Suedosten oder Osten.

Viel Spass bei der Suche
Gruss Helmut

edit: Link gekürzt - Daisy06
 
A

Anonymous

Guest
danke

das war wirklich mal eine ausführliche beratung, danke.
das mit der klappe und dem gabelstapler ist wirklich ein ggf. zu berücksichtigener aspekt, jedoch für mich nicht relevant.
klappe wäre mir lieber als türen hinten, 2 schiebetüren lieber als eine und eine teilbare rücksitzbank fänd ich auch schön, aber bei diesen punkten bin ich recht emotionslos... und, pkw statt lkw.
irgendwie scheint ja jeder mit seinem hdk zufrieden zu sein, keiner schreibt das seiner wirklich im einen oder anderen punkt schlimm ist. das freut mich.
gedanklich bin ich beim kangoo oder berlingo. wobei ich doplo und caddy attraktiver finde, aber 4-5000 ist halt das budget.
aber schreibt mir ruhig weiter.
ich freue mich.
...und irgendwann werde ich von meinem berichten...
gruß aus hannover
dietmar
 
M

musiKangoo

Mitglied
Beiträge
109
Hallo Dietmar,
uns ging es vor einem halben Jahr ähnlich, am Ende ist es dann ein Kangoo geworden. Wir hätten wohl auch einen anderen Hdk genommen, aber es waren - jedenfalls zu der Zeit und bei uns in der Gegend- deutlich mehr ältere Kangoos für einigermaßen wenig Geld zu haben als z.B. Berlingo... also war für uns die Entscheidung eher: anschauen, probefahren, testen ob für unsere Zwecke (Transport eines großen Instrumentes) der Platz reicht, und bei gutem Eindruck & günstigem Preis zuschlagen. Unserer hatte damals 110.000 km, bisher sind wir ganz zufrieden und ohne größere Probleme geblieben und hoffen mal, dass das noch lange so bleibt... ;-) Worauf wir auf jeden Fall geachtet haben, ist dass der Zahnriemen schon mal gewechselt war, denn sonst hätte da glech ein größerer Posten ins Haus gestanden. Ansonsten kann ich noch berichten: Hecktüren sind ganz praktisch, wenn beim Einladen nicht viel Platz hinter dem Auto ist - irgendwie gehen die immer noch auf... außerdem glaub ich auch ganz gut wenn man nicht besonders groß ist - die Klappe kommt mir doch sehr groß & weit oben vor... :jaja:

Liebe Grüße & viel Erfolg beim Auto finden

Sabine


PS: das mit dem Einzelsitz hinten stimmt, wenn man die Bank ganz umklappt - für unsere Zwecke reicht es normalerweise vom breiten Teil der Rückbank die Lehne umzulegen, und dann ist der Einzelplatz MIT Gurt zu nutzen.
 
A

Anonymous

Guest
danke

hallo sabine, auch dir danke ich recht herzlich.
das mit der umgeklappten rückenlehne würde wahrscheinlich für die meisten fälle reichen. wäre schon gut, wenn die anschnallfunktion erhalten bleiben würde, da dort der kindersitz montiert wäre.
dann werde ich wohl einfach schauen das ich einen "um 2000", bei ca. 100.000km mit gern 1,4l bekomme. wie schon oft erwähnt, welcher ist mir recht egal. (oder reichen 1,2l???, sind öfter und günstiger...)
ich muss ihn auch nicht diese woche kaufen.
melde mich.
gruß dietmar
 
A

Anonymous

Guest
Bei Hänger+Hängerkupplung mal prüfen ob die Klappe aufgeht, wenn der Hänger dran hängt.

VG
Jochen
 
W

welfen2002

Mitglied
Beiträge
1.022
Combist schrieb:
Bei Hänger+Hängerkupplung mal prüfen ob die Klappe aufgeht, wenn der Hänger dran hängt.

VG
Jochen
Auch ein Grund lieber 2 Türen zu nehmen.
Außerdem ist ein möglicher Modellwechsel auch ein Preiskriterium.

-Neue Berlingos gibts wirklich günstig, allerdings äußerst sparsam ausgestattet. ....aber eben mit allen Neuwagen vorzügen. d.h. lange Zeit keinen finanziellen Aufwand.
 
A

Anonymous

Guest
ich schon wieder

nach dem ich mich in einen berlingo mir faltverdeck verguckt habe, laß ich von den problemen der 1,8l-maschine; und nahm als leihe schnell wieder abstand.
nun schau ich nach nem 1,4 kangoo, dürfte motortechnisch ausreichen...
...fortsetzung folgt...
gruß
dietmar
 
A

Anonymous

Guest
suche abgeschlossen

so, jetzt bin ich auch einer...
ab heute besitzer eines kangoo 1,4 bj 2000.
mehr infos (und fragen) folgen...
gruß dietmar
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Dietmar,

Gratulation und viel Freude und Nutzen mit dem Kangoo! Ich liebäugle ebenfalls mit dem Kangoo und bin sehr interessiert zu erfahren, wie Du nach längerer Sichtung und Abwägung genau fündig wurdest.

Viele Grüße,
Stefan
 
A

Anonymous

Guest
kangoo

hallo stefan,
bis lang, nach 2 tagen, bin ich noch zu frieden mit dem kangoo ;-). wäre ja auch schlimm, wenn nicht.
geschaut habe ich hauptsächlich in den beiden einschlägigen gebrauchwagenbörsen im netz. ab und zu bei händlern, von letzterem bin ich aber schnell wieder weg gekommen. vertragshändler waren nicht meine preisklasse und die, bei denen ich mir die autos hätte leisten können, den habe ich nicht das nötige vertrauen entgegen gebracht...
ich habe also nach gefahrenen km, bj., preis, benziner und standort geschaut. war mal beim berlingo angekommen und nun doch beim kangoo.
hilfreich waren bei offenen fragen auch dieses forum hier. manches erlesen, manches erfragt. und es kamen immer nette antworten.

ich werde weiter berichten.

dir noch viel glück.

gruß dietmar
 
Thema: euere kaufentscheidungshilfe

Ähnliche Themen

H
Antworten
9
Aufrufe
3.994
helmut_taunus
helmut_taunus
Oben