Es muß nicht immer Campen sein...

Diskutiere Es muß nicht immer Campen sein... im Fun / Off Topic / SmallTalk Forum im Bereich ---> Community; Weltumsegelung wird es wohl nicht mehr, dazu bin ich ein paar Tage zu alt und zu sehr an meiner Familie interessiert. Aber ein paar Wochen im Jahr...

  1. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    104
    Weltumsegelung wird es wohl nicht mehr, dazu bin ich ein paar Tage zu alt und zu sehr an meiner Familie interessiert. Aber ein paar Wochen im Jahr dürfen es dann schon sein. Ich dachte mal an Mittelmeer rund, aber das ist ja heute nicht mehr so einfach, wenn Du immer Angst haben mußt, treibenden Schwimmwesten zu begegnen und evtl nicht (mehr) helfen zu können. Macht mir mehr Sorge als die Chance einem Irren mit Kalaschnikow ins Visier zu kommen.
    Wir haben es schon unglaublich gut, nur weil wir auf der richtigen Seite der Erdhalbkugel das Licht der Welt erblickt haben.

    Der Bootsmarkt ist z.Zt. ein Käufermarkt, das Duchschnittsalter der Bootseigner nähert sich den 70 Jahren, da gibts oft Schnäppchen zu ergattern. Mein Boot war auch so eins. (Obs ein Schnäppchen war, weiß ich nach der ersten Woche auf dem Wasser.)
    Übrigens eine ähnliche Tendenz auf dem Wohnmobilmarkt, den richtigen Großen sterben die Kunden weg, weil die Führerscheine nur noch bis 3,5t gelten. Und dann kommen so Ducato Teilintegrierte mit 4 Schlafplätzen und 100kg Zuladung raus.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 mawadre, 17.03.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    197
    Habe meinen 7.5t auch vor 10 Jahren abgegeben. :neutral: Hätte ich aller 2 Jahre eine Auffrischung machen müssen...
     
  4. #23 Reisebig, 17.03.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    103
    Da sacht Ihr was, mein Führerschein hat nur Häkchen und keine Striche und damit die 95 als Zahl hinten dran steht zahle ich alle 5 Jahre min. 700 € :roll: und das nur zum Spaß, als Buchstütze brauch ich keinen Schein für Groß und viele Leute ... aber ich hoffe das zahlt sich ab meiner ATZ alles wieder aus. Meine Wohnbehausung hat dann garantiert mehr als 250 Kg Zuladung :banane:
     
    mawadre gefällt das.
  5. #24 helmut_taunus, 17.03.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.890
    Zustimmungen:
    332
    Dann wird der bisherige ReiseSmall zum richtigen ReiseBig?
    Berichte bitte, nicht dass ich neugierig waere, es reicht wenn ich alles weiss.
     
  6. #25 Reisebig, 17.03.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    103
    Meine Fiesta Couriere und Transit Connect Stealth Camper sind ja nur Vernunftsfahrzeuge. Ich kaufe mir für maximal zwei mal 3 Wochen und das eine oder andere Wochenende kein Wohnmobil um es dann den Rest des Jahres irgendwo zu parken. Außerdem greife ich auch noch auf das eine oder andere Fortbewegungsmittel meines Arbeitgebers zurück um weiter weg in Urlaub zu kommen (kleiner Tip, sind weiß, berühren die meiste Zeit nicht den Boden und haben einen Vogel am Leitwerk :mrgreen: ). Selbiger Arbeitgeber belohnt lang Anwesende mit großzügiger ATZ-Regel (wenn alles so bleibt, hau ich in 6 Jahren in den Sack). Dann hab ich einen Briefkasten in D und eier in der ganzen Welt rum (wenn ich das noch kann) und dann mach ich das nicht mit einem Stealth Camper, dann sollten es schon etwas größere Fahrzeuge sein. Ok, ab und an darf ich auch mal zu große Autos fahren
    IMGP8204.JPG
    (Hilfsgüter nach Lettland 2011, ich bin der in den grauen Hosen und der Rechte war meiner :rund: ) Aber da es bezahlbar sein soll, das Fahrzeug auch mal per Container und das Herrchen per Flieger auf einen anderen Kontinent verbracht werden sollen, habe ich mir das Teil rausgeguckt:

    Link liefere ich nach, ich suche schon seit einer Stunde die Homepage und finde Sie nicht mehr. Außerdem gab es noch zwei andere Kastenwagen bei denen ich die Tür vom Waschraum zubekommen wenn ich drin stehe und die Duschwände und keine Lappen an der Wand haben die einem beim Duschen am Arsch kleben.

    Gekauft wird gut gebraucht maximal ein Jahr vor ATZ. So der Plan ... mal schauen was kommt.
     
  7. #26 helmut_taunus, 17.03.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.890
    Zustimmungen:
    332
  8. #27 Reisebig, 17.03.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    103
  9. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    45
    Globetraveller / Neo-Traveller, oder wie sie sich momentan gerade zu nennen pflegen:

    Abgesehen davon, dass es die Globetraveller leider nur auf Basis Ducato gibt (riesiger Wendekreis, Außenbreite von über 2 mtr., "bewährte" Fiat-Qualität,.. ;-) ), finde ich die Ausbauten des polnischen Herstellers klasse.

    Endlich mal wieder ein Hersteller, der es etwas anders macht (Grundrisse, Optik) als die große Masse. Hatte mir die Fahrzeuge auch mal auf der CMT angeschaut und war positiv überrascht.

    Rolf1
     
  10. #29 Reisebig, 20.03.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    103
    Und die in meinen Augen beste Dusche. Kein Holz drin was aufquellen kann sondern ne komplette Naßzelle aus Kunststoff, da kannste Deckenhoch Duschen :mrgreen:
     
  11. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    104
    Ich sag jetzt mal ganz selbstlos: Der Thread heißt: "Es muß nicht immer Campen sein"...
     
  12. #31 mawadre, 21.03.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    197
    Tja, man fällt halt immer wieder ins alte Schema zurück ;-)
     
  13. #32 Reisebig, 21.03.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    103
    Ich finde ein Thread der nicht völlig vom Thema abweicht ist kein guter Thread :lol::wink:
     
  14. #33 helmut_taunus, 21.03.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.890
    Zustimmungen:
    332
    ... und wir haben uns alle lieb
     
  15. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    45
    Ja, aber Thomas von Zooom hat ja eigentlich Recht...

    (was macht man eigentlich in der Wohnkabine eines Segelboots rein rechtlich / sprachlich korrekt? Campen offensichtlich nicht ;-)
    Wohnen? Sich aufhalten? :))

    Rolf1
     
  16. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    104
    Man kann sich in D einen Wohnsitz an Bord seines Schiffes eintragen lassen, so richtig mit Postadresse und so. (Das ist dann meist die Hafenmeisterei).
     
  17. #36 mawadre, 21.03.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    197
    Das ist erlaubt? Beim Camping darf man doch meines Wissens nach nicht dauerhaft da wohnen. Genauso wenig wie man in der Schreberlaube seinen Wohnsitz haben darf. Wo käme man denn da hin, wenn die Leute plötzlich keine Miete, Grundsteuer, Abwassergebühren und Sonstiges mehr zahlen. Also das ist wirklich dauerhaft erlaubt auf dem Schiff zu wohnen?
     
  18. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    104
    so isses.
     
  19. #38 CaliforniaDreamin, 24.03.2017
    CaliforniaDreamin

    CaliforniaDreamin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Leider. :( Im Sommer würde ich gerne meinen Hauptwohnsitz vorübergehnd abmelden um nur im Garten zu wohnen. ;-)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie auf Amazon an. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. HoppeL

    HoppeL Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    mit Campen kann man mich jagen. Das wollte ich früher immer gern GERN machen, aber keine Chance. Ich war so krank danach-.....
     
  22. #40 mawadre, 29.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    197
    Haha, bevor wir das erste Mal im Minicamper ohne Toilette aber Kochmöglichkeit durch Neuseeland gefahren sind und quasi überall an den schönsten Stellen stehen konnten, dachte ich auch mein ganzes Leben lang, Camping wäre nichts für mich. Dann sind wir 10 Jahre lang im Doblo HDK erst zu zweit, zuletzt zu viert durch halb Europa gefahren und haben immer gestanden und gekocht und geschlafen, wo es am schönsten war. Das war immer mit 3 Ausnahmen kein Campingplatz. Dort gefällt es mir auch heute noch nicht. Zu viele Regeln, zu viel Planung, zu viele Leute, zu viel Infrastruktur, oft nicht so schöne Plätze. Zugegeben, wild campen ist nicht jedes mal romantisch.

    Aber wie so viele Leute hier im Forum haben wir die Freiheit, Flexibilität, Spontanität, Unabhängigkeit von Wetterkapriolen, Orten und vor allem die super schönen Erlebnisse und Plätze in all den Jahren sehr zu schätzen gelernt. Auch preislich haben wir mehr Wahlfreiheit. Gutes (teures Restaurant-) Essen oder mit Liebe selbstgekocht oder am schönen Ort schnell und einfach. Ins Familienbudget passt dann viel mehr Erlebnis, gemeinsame Zeit usw. Die Nachteile nehmen wir halt in Kauf. Wir hoffen schwer, dass Wildcampen auch mit dem weithin sichtbaren Zooom Dach noch möglich ist. Letzten Herbst wollte meine Frau z.B. gerne Albanien kennenlernen. Hatte tolle Reiseberichte gehört. Fähre von Norditalien wahr gebucht um die Fahrzeit zu verkürzen. Als wir am Hafen standen, sagte der Wetterbericht für die kommende Woche schwere herbstliche Regenfälle an der Adriaküste - auch in Albanien voraus. Haben wir uns die Fähre abzüglich Gebühren wieder auszahlen lassen und sind gemütlich auf die andere Seite des Stiefels rübergefahren. Die folgenden 2 Wochen auf Sardinien waren scheinbar einer der wärmsten und trockensten Herbste der vergangene Jahre. Wasser im Oktober 22 Grad... Kein Regen, die ganze Insel leer, einsame Berge, einsame Strände. Wow!
     
Thema:

Es muß nicht immer Campen sein...

Die Seite wird geladen...

Es muß nicht immer Campen sein... - Ähnliche Themen

  1. Passende Grundlage gesucht

    Passende Grundlage gesucht: Hallo zusammen! Zunächst möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin Haiko, 32 Jahre jung, aus dem schönen Leipzig und von Beruf IT-Leiter. Meine...
  2. Dusche

    Dusche: [IMG] Bildquelle img-aws.ehowcdn.com . Hallo, einige der Mikrocamper / Hochdachkombis haben eine Dusche. Generell wegen Stehhoehe befindet sich...
  3. DIY Klappbett für Nissan Evalia 200 5 Sitzer zu verkaufen

    DIY Klappbett für Nissan Evalia 200 5 Sitzer zu verkaufen: Da wir in Kürze auf einen 6m Camper umsteigen, verkaufe ich mein selbstgebautes Klappbett für den Nissan NV200 Evalia 5 Sitzer. Dazu noch 2...
  4. Bett fürs Camping

    Bett fürs Camping: Wer diese Größe in seinem Hochdachkombi unterbringt hat eine tolle und preiswerte Bettlösung: Liegefläche/ausgezogen: 200 cm Breite: 128 cm...
  5. Berlingo, selbst ausgebauter Camper zu verkaufen

    Berlingo, selbst ausgebauter Camper zu verkaufen: Schweren Herzens trenne ich mich von meinem Berlingo-Schneckenhaus, da ich vor kurzem statt mit Dachbox mit einem Campingbus heim kam. Nach 3...