Erfahrungsbericht Dachträger Evalia

Diskutiere Erfahrungsbericht Dachträger Evalia im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Sooo, habe mal gemessen: Holme: Höhe ca. 3,1 cm, Breite ca. 4,5 cm. Sie haben aber auch ein integriertes Profil, um Dinge mit Nutensteinen zu...

  1. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    162
    Sooo, habe mal gemessen:

    Holme: Höhe ca. 3,1 cm, Breite ca. 4,5 cm.
    Sie haben aber auch ein integriertes Profil, um Dinge mit Nutensteinen zu befestigen.

    Die Länge der Holme (also Breite auf dem Dach) beträgt ca. 1,50 mtr! Also schön breit.
    Kann aber sein, dass dies kein Standard ist, denn bei Bestellung hatte ich gefragt, ob es möglich sei, die Holme 5-10 cm länger zu bekommen als normal. Hatte darauf keine Reaktion erhalten, daher weiss ich nicht, ob sie drauf eingegangen sind... Jedenfalls haben sie so die perfekte Länge, um das Dach in der Breite auszunutzen.

    Rolf1
     
  2. #142 fabian224, 26.01.2018
    fabian224

    fabian224 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Mühe Rolf. Werde mir vermutlich die Dachträger demnächst bestellen.
     
  3. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    162
    Kein Problem, gerne!
    Es sind ja sonst leider keine Maße angegeben, aber ich glaube, die sind damals tatsächlich darauf eingegangen, mir breitere Träger zu schicken. Denn wenn ich unter "'Zubehör für NV200" schaue, gibt es dort einen "zusätzlichen Querträger zur AluBar 135 cm"...
     
  4. #144 fabian224, 26.01.2018
    fabian224

    fabian224 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Von Ullstein Concept bekomme ich leider keine Antwort. Habe nun einen weiteren Shop gefunden und dort um ein Angebot gebeten (Trabeo Fahrzeugbau).
    Standard sind wohl 135cm, es gibt aber auch Träger mit 150cm Breite.
     
  5. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    37
    Kann jemand mal die Maße der Dachschiene durchgeben? (Länge, Höhe, Breite und Materialstärke)

    Was meint ihr, sollte doch möglich sein eine ähnliche Schiene zu kaufen und dann Bohrungen an die entsprechenden Stellen für die Fixpunkte vornehmen.

    Meine Anforderung ist ein so flacher Dachträger wie möglich, daher kommt der Ullstein nicht in Frage.

    Bin über die Firma Zölzer gestolpert, die bieten einiges an Material an für Dachträger, habe schon per Mail angefragt leider kein fertiges Set für den NV200, ich solle wenn dann vor Ort vorbei kommen... aber ich wohne etwas weit weg von Esse und bin eigentlich auch nie in der Gegen unterwegs das ich das kombinieren könnte. Nun muss das aber auch selber irgendwie gehen, durch Bestellung der passenden Teile ;-)

    Vor allem dieser einfacher Winkelverbinder... das ist ziemlich flach, das wäre perfekt. https://www.zoelzer.de/de/kreuzverbinder-incl-schrauben.html

    Gibt auch Schutzgummi passend für die Holme, kann man also denk ich passend zusammenbauen. Einzig wie bei diesen Holmen die Befstingungen an den Fixpunkten funktioniert bin ich mir noch nicht sicher. Vermutlich ein Loch rein bohren das Groß genug ist um eine Schraube inklusive Kopf durchpasst und in der unteren c-Nut eine eckige Unterlegscheibe einschieben und fest schrauben. ggf noch abdichten? wenn ja wie?
     
  6. #146 rotes-klapprad, 13.03.2019
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    88
    Ich habe sowas gemacht, weil ich mit den Füßen meines Trägers nicht zufrieden war, alles zu umständlich.
    Ich habe die Holme durchgebohrt, mir Distanzfüsse aus massivem Kunststoff hergestellt und schraube die Träger jetzt mit M8x100(?) Inbus fest.
    Wenn willst, kannst du da auf rund Holmöhe+20mm Aufbauhöhe kommen.
    Zölzer ist super.
     
    eazy gefällt das.
  7. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    89
    Der Winkelverbinder dürfte ausscheiden. Denn die drei Fixpunkte im Dach haben unterschiedlichen Abstand (1117, 1113, 1128 mm). Damit laufen die beiden Schienen nicht parallel. Deswegen dürfen die Winkelverbinder nicht starr am Holmen befestigt sein.
     
  8. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    37
    Kannst du dazu mal nen Foto reinstellen? :) Was für Holme hast du genommen? Von Zölzer?
    Günstigere Alternative wären wohl Standard Alu Profile. Am liebsten sowas.. https://aluprofiloutlet.de/produkt/aluprofile-40x16-nut-8/ aber weiß nciht ob das am Ende vielleicht zu flach/klein ist.

    Zu der Abstandproblematik, hmm hat man da kein Spiel? Eventuell Holm die Bohrung jeweils leicht versetzt?

    edit, ist dann die Ullstein Schiene etwa krumm/angepasst an die Bohrungen?
     
  9. #149 rotes-klapprad, 13.03.2019
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    88
    Ich guck mal nach Fotos.
    Abstandmässig habe Langlöcher in meine eh vorhandenen Aluprofilholme gemacht, dann ein Plättchen aus 2mm VA als U-Scheibe.
     
  10. #150 Stemminator, 19.03.2019
    Stemminator

    Stemminator Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
    Falls es Interessiert scheint es die Alubar Schienen auf denen die Querstreben Montiert werden auch einzeln zu geben. Daten bei Ullstein:

    Art-Nr: 2290000AC30 Dachschienen AC30 Nissan NV200 Typ Flex Channel
     
  11. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    37
    Gibts dazu auch einen Link? Denn google in sämtlichen Varianten führt mich zu keinem Ergebnis.
     
  12. #152 Stemminator, 19.03.2019
    Stemminator

    Stemminator Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
  13. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    89
    Hast Du da mal nen Preis?

    Sehen gut aus. Und sind grundsätzlich auch in mehreren Breiten verfügbar. Mit 141 bzw 222€ zzgl. MwSt. sind die bei Work System aber auch nicht gerade ein Schnäppchen.
    Laut AGB verkaufen sie zwar nicht an Privat ("Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die ... als Unternehmer im Sinne des § 14 Abs. 1 BGB anzusehen sind."). Der Umfang der Nachweispflicht ist im Bestellprozess aber sehr gering. Wird daher eher bei Haftung und Garantie interessant.
     
  14. #154 rotes-klapprad, 20.03.2019
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    88
    Ich hab mal Fotos gemacht, ich denke, da kann man alles sehen. geputzt hab ich den nicht ;-)
     

    Anhänge:

    nv200-camper gefällt das.
  15. eazy

    eazy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    37
    Wir reden hier irgendwie aneinander vorbei, ich rede die ganze Zeit von den LÄNGSschienen links und rechts.
     
  16. fuel

    fuel Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    18
    @TFL
    :) man freue sich über die Hilfe.

    Zu deinem Pkt: "ist dann die Ullstein Schiene etwa krumm/angepasst an die Bohrungen?"

    Die Ulstein "Dachschienen" sind gerade, aber flexibel. Ich habe mich beim montieren auch gewundert. Am vorderen Loch angefangen, dann am mittleren und zum Schluss am Heckloch befestigt. Am Heck musste ich sie dann zur Seite und nach unten drücken. Aber wenn alles fest ist, passt es.
    Anschließend müssen natürlich auch die Querträger beim montieren angepasst werden - da kann mach sich je nach Genauigkeitsvorlieben schon eine Weile beschäftigen.
    Die Trägerfüße können in der Höhe, und hin zur Dachmitte oder nach außen ohne Rastung in einer Art Halbkreis ausgerichtet werden. Das macht man nur einmal :wikinger:.

    Zur Demontage habe ich sie markiert (vo, mi, hi, re, li) und löse sie nur komplett von den Schienen. Die Gegenstücke sichere ich mit Schrauben, U-Scheiben und Gummies. So müssen die Endkappen nicht immer ab.
     
  17. Muc

    Muc Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    72
    Wollte mir diese niedrigen Dachträger holen, leider sind sie laut Auskunft von Worksystem nur bis 50kg insgesamt zugelassen. Für 222€ hätte ich da schon mehr erwartet, schade....
     
  18. #158 TFL, 01.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2019
    TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    89
    Ich glaube da liegt ein Kommunikationsfehler vor.
    Nicht nur, dass 50Kg insgesamt recht wenig sind. Unklar auch, ob dies bei 2 oder 3 Querträgern gelten soll. Vor allem sieht man auf dem Foto von Worksystem einen Aufkleber mit "50KG MAX WEIGHT ON ROOF RACKS". Der Aufkleber ist auf einem, in Zahl 1, Querträger angebracht.

    Und mit 2*50, 3*50 bist Du auch wieder bei den 100, 150 Kg Dachlast des NV200.
     
  19. Muc

    Muc Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    72
    Ich habe genau das gleiche gedacht:
    Aber auch die Nachfrage: "Der NV200 hat bei Trägern eine max. Dachlast von 100 kg, kann ich diese mit den 3 Trägern voll nutzen, oder lediglich 50 kg insgesammt aufladen?"
    Darauf hin habe ich als Antwort bekommen, dass es bei 50 kg bleibt.
    Kommt mir auch seltsam vor. Wer baut den schon Träger fürs Gewerbe die man dann bei 3 Trägern mit maximal 50 kg beladen darf?
    @TFL: Habe den aufekleber auch gesehen und dachte vielleicht gilt es eben pro Träger.

    Ich hätte die Träger so gerne, ist genau wonach ich gesucht habe, aber nur 50 kg ist leider keine Option. Vielleicht könnte ich mal direkt in Schweden nachfragen....
     
  20. #160 Stemminator, 01.04.2019
    Stemminator

    Stemminator Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
    Die Aussage ist ja eigentlich nicht so verkehrt, die Max Belastung pro Träger bleibt ja bei 50Kg, auch wenn ich mir zehn davon auf das Dach montiere.
    Aber da würde ich mir wenig Sorgen machen, wenn dir die Träger zusagen - kaufen!

    Bei mir sind es nun doch die 150cm breiten Nordrive Träger geworden, werde berichten.
     
Thema:

Erfahrungsbericht Dachträger Evalia

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht Dachträger Evalia - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Nissan NV200 Evalia Tekna

    Kaufberatung Nissan NV200 Evalia Tekna: Hallo zusammen, ja ich bin Neu hier und ja ich erstelle sicherlich ein Thema welches schon öfter erstellt wurde. Bitte nicht böse sein :) Dies...
  2. 15"-Original-Alufelgen für Nissan NV200 / Evalia

    15"-Original-Alufelgen für Nissan NV200 / Evalia: Hallo, ich habe hier noch 4 Original-Nissan-Alufelgen meines 2016er-Evalias mit RDKS-Sensoren mit den üblichen Gebrauchsspuren herumliegen. Das...
  3. Autokauf - Evalia oder normale Ausstattung? 63 oder 81 kW Diesel?

    Autokauf - Evalia oder normale Ausstattung? 63 oder 81 kW Diesel?: Hallo liebes Forum, ich habe mich in den Nissan NV200 verguckt, da er gerade noch kompakt genug ist, um in der herausfordernden...
  4. Baugleiche Teile Nissan evalia 1.6 und Nissan Note 1.6

    Baugleiche Teile Nissan evalia 1.6 und Nissan Note 1.6: Hallo, hat jemand Erfahrung mit Ersatzteilen wie Katalysator für NV200 evalia 1.6. Passt vielleicht der von Note 1.6 ? Die Motoren sind baugleich...
  5. Clip Sortiment/Werkzeug auch für den NV 200/Evalia

    Clip Sortiment/Werkzeug auch für den NV 200/Evalia: Hallo, wie die Überschrift es schon aussagt,habe ich mir in der E-Bucht diese beiden verlinkten Clip-Sortimente bestellt und genutzt.Da mir von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden