Erfahrungen Start & Stop Automatik

Diskutiere Erfahrungen Start & Stop Automatik im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, die Neuanschaffung unseres ersten HDKs steht kurz bevor und es wird der neue Kangoo 90 PS Diesel Paris werden . Die letzte offene Frage...

  1. #1 Lan2711, 07.05.2013
    Lan2711

    Lan2711 Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Neuanschaffung unseres ersten HDKs steht kurz bevor und es wird der neue Kangoo 90 PS Diesel Paris werden . Die letzte offene Frage ist, lohnt sich der ENERGY 90 dCi mit Start & Stop oder tuts der normale? Die ersten Google Recherchen ergaben, dass die Start & Stop Automatik in der Praxis eher nichts nutzt:
    http://www.daserste.de/information/...kehr/sendung/swr/start-stopp-systeme-102.html

    Wie sind eure Erfahrugen? Lohnen sich die 300 € Mehrpreis (nicht nur für das grüne Gewissen?) Wie sieht es mit mehr Materialverschleiss durch den Start & Stop aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 07.05.2013
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    28
    Erstmal Glückwunsch zur Entscheidung!
    Wir haben in der Familie einen Picasso C3 mit Start-Stop. Kann bisher nur Positives berichten, funktioniert einwandfrei.
    Wie hoch die Verbrauchminderung in Praxis ausfällt, kann ich nicht sagen. Aber dadurch das der Motor häufig gar nichts verbraucht, muß es sich ja im Verbrauch bemerkbar machen.
    Bei 300 Euro Aufpreis würde ich es mit ordern.
    Beim 110 PS-Kangoo soll es ja auch bald bestellbar sein.
    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 rgruener, 07.05.2013
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    9
    technischer unfug ohne jeden nutzen.
    am ende wirds teuerer für alle. auch ein ökologischer irrweg auf kosten der natur und der käufer.
    reine augenwischerei, sonst gar nichts. das wären 300€ aus de fenster geworfen.
     
  5. #4 Lan2711, 08.05.2013
    Lan2711

    Lan2711 Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke, wie kommts zu dem Schluss? Tests? Eigene Erfahrung?
     
  6. #5 Fischotter, 08.05.2013
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    moin,
    kann ich auch nicht empfehlen. stand heute an der ampel und neben mir ein golf mit dieser funktion. ich war bei grün schon losgefahren und der golffahrer mußte er den wahen starten. das hatte bestimmt 2-3 sekunden. welten an einer kurzzeitampel.

    ciao
    peter
     
  7. #6 Indianer, 08.05.2013
    Indianer

    Indianer Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke , die Hersteller schönen damit den Verbrauch eines Fahrzeuges . Genauso weinig wie man diese Durchschnittsverbräuche nach DIN Trallalla je erreicht , bringt dieses System etwas , höchstens auf dem Prüfstand . Einzige Ausnahme sind ewig rote Baustellenampeln und geschlossenen Schranken , aber da kann ich den Motor auch selbst abschalten . Ich halte den technischen Aufwand für übertrieben und 1 ist klar , Je mehr Technik dran ist , umso mehr kann kaputt gehen .
     
  8. Eschi

    Eschi Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Mir hat ein Renault Mitarbeiter erzählt, dass für diese Technik ein besonderer Anlasser nötig ist und der, nach seiner Meinung, nach 100000 Kilometern schlapp macht. Je nachdem, ob am Kurz- oder Langstrecke fährt.... :confused:
    Eschi
     
  9. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. DiRi

    DiRi Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, in unserem Fiat Doblo funktioniert die Start-Stop-Technik einwandfrei, allerding musste nach 3 Jahren bereits die Batterie getauscht werden. Ob der vorzeitige Batterieverschleiß auf das System zurückzuführen ist, weiß ich nicht. Ich denke, der ökologische Nutzen ist nicht besonders groß, aber vorhanden. Gruß Dirk
     
  11. #9 Indianer, 09.05.2013
    Indianer

    Indianer Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Und wie schnell ist der ökologische Nutzen dahin , wenn man den ökologischen Rucksack einer neuen Batterie oder eines neuen Anlassers oder nur den außerplanmäßigen Besuch in der Werkstatt berücksichtigt ? Meines Wissens nach braucht ein gut eingestellter kleiner Dieselmotor innerhalb von 12 Stunden bei Standgas etwa 1 - 2 Liter . Wieviel spare ich denn dann bei 10 Minuten Abstellzeit im Berufsverkehr ?
     
Thema:

Erfahrungen Start & Stop Automatik

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Start & Stop Automatik - Ähnliche Themen

  1. Zischgeräusche nach Start des Autos (Klimaanlage?)

    Zischgeräusche nach Start des Autos (Klimaanlage?): Moin neuerdings habe ich nach jedem Start so ca. 30 Sekunden ein Zischen, als wenn Luft entweicht. Wenn das dann einmal weg ist, habe ich Ruhe....
  2. Die richtige Matratze für den HDK Ausbau

    Die richtige Matratze für den HDK Ausbau: Hallo, Ich möchte mir im Winter eine campingbox für meinen Opel Combo D bauen und bin aktuell auf der Suche nach der richtigen Matratze. Geplant...
  3. Nissan NV 200 Automatik

    Nissan NV 200 Automatik: In den USA gibt es den Nissan NV200 auch mit Automatikgetriebe. Gibts das in Deutschland auch irgendwo zu kaufen oder einer der importiert?
  4. Allgemeine Krankheiten des 1.5 TDCi Automatik 2016 Grand Tourneo Connect?

    Allgemeine Krankheiten des 1.5 TDCi Automatik 2016 Grand Tourneo Connect?: Hallo, ich habe gerade zwei Stunden Probefahrt mit einem sehr neuen Ford Grand Tourneo Connect 1.5 TDCi Titanium mit Automatik-Getriebe...
  5. Citan CDI 111 Automatik

    Citan CDI 111 Automatik: Obwohl es bei der letzten Messe in 2016 groß angekündigt wurde, ist jetzt auch in der neusten Broschüre des Citan der Hinweis auf eine Diesel...